Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Beste Vorleserin aus Koblenz in der StadtBibliothek gekürt

Koblenz

Vor wenigen Tagen wurde in der StadtBibliothek im Forum Confluentes der Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs ausgetragen.
Der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels initiierte Wettbewerb findet in diesem Jahr bereits zum 58. Mal statt. Bundesweit nehmen jährlich mehr als 600.000 Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen teil. Nun wurde die beste Vorleserin aus den Koblenzer Schulen unter zwölf Mädchen und Jungen ermittelt. Bibliotheksdirektorin Susanne Ott hieß die teilweise aufgeregten Kinder und das Publikum in der StadtBibliothek willkommen. Sie betonte, dass alle ihre Lesefreude mit dem Sieg in der Vorrunde schon unter Beweis gestellt hätten. Die Veranstaltung moderierte Diplom-Bibliothekar Peter Stein, der gleichzeitig wie im Vorjahr die Jury leitete. Zur Jury gehörten Hermine Engelmann, Svenja Roth, Joachim Scholer, Hannah Siehoff und Melanie Spieker.

 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vorlesewettbewerb-Stadtentscheides 2017

Folgende Schülerinnen und Schüler, die an ihren Schulen bereits jeweils zu Siegern gewählt worden waren, waren zum Stadtentscheid angetreten: David Apel (Görres-Gymnasium), Alina Basheer (St. Franziskus-Schule), Ida Bous (Max-von-Laue-Gymnasium), Anne Damker (Eichendorff-Gymnasium), Fiona Fleming (Hilda-Gymnasium), Constanze Fresenius (Bischöfliches Cusanus-Gymnasium), Klara Hirsch (Gymnasium auf dem Asterstein), Louisa Kayser (Realschule plus auf der Karthause), Elias König (Integrierte Gesamtschule Koblenz), Alina Kroop (Gymnasium auf der Karthause), Iria Mavambu (Clemens Brentano-/Overberg Realschule plus), Alina Nürenberg (Albert-Schweitzer-Realschule plus).

Vorgelesen werden musste zunächst ein von den Teilnehmern mitgebrachter Text. Dabei war die Bandbreite der vorgestellten Bücher groß - die Texte reichten von Astrid Lindgrens "Ronja Räubertochter" bis zu Kerstin Giers "Silber, das erste Buch der Träume". Diese erste Aufgabe wurde von allen Kindern hervorragend bewältigt. Im Anschluss musste ein unbekannter Pflichttext vorgelesen werden aus Bettina Obrechts "Die Waschbärensippe". Auch hier konnten sich die jungen Vorleser beweisen. Der Applaus der begleitenden Lehrer, Eltern und Familien war hoch verdient.
Am Ende eines spannenden Nachmittags musste sich die Jury jedoch für einen Gewinner entscheiden. Sie kürte Constanze Fresenius vom Bischöflichen Cusanus-Gymnasium zur Siegerin, die sich riesig über ihren Erfolg freute.

Constanze Fresenius wird nun am 5. April 2017 beim Bezirksentscheid gegen die Siegerinnen und Sieger aus den anderen Kreisen des ehemaligen Regierungsbezirkes Koblenz antreten. Der Bezirksentscheid wird ebenfalls in der StadtBibliothek im Forum Confluentes als geschlossene Veranstaltung stattfinden.

Beste Vorleserin aus Koblenz in der StadtBibliothek gekürt

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Nachrichten

new: 22.09.2017 Fahrbahnverschwenkung in der Aachener Straße

In Rübenach beginnen am kommenden Montag, 25. September, die Bauarbeiten zur Umsetzung geschwindigkeitsdämpfender ...

new: 22.09.2017 Gerichtsstraße - Änderung des eingeschränkten Halteverbots

In der Gerichtsstraße in Fahrtrichtung zur Görrestiefgarage wird die zeitliche Gültigkeit des ...

new: 22.09.2017 Cyber Security Day der rheinland-pfälzischen IHKs

Unternehmer tauschen sich zu IT-Sicherheit und Datenschutz aus Koblenz, 21. September 2017. Die Digitalisierung durchdringt Unternehmensprozesse mehr und ...

new: 21.09.2017 Verbund stärkt die kardiologische Versorgung in der Region

Symposium „Herzmedizin heute“ gibt einen Überblick zu aktuellen Behandlungsoptionen im GK-Mittelrhein
KOBLENZ. ...

new: 21.09.2017 IHK Koblenz zeichnet rund 400 Azubis für ihre hervorragenden Leistungen aus

Bestenehrung 2017
Koblenz, 20. September 2017. Verdiente Auszeichnung: Rund 400 ehemalige Auszubildende sind am Dienstag von ...

new: 21.09.2017 Erlebnis Schokolade

Chocolatiers, Konditoren und Freunde der Schokolade: Willkommen in Koblenz an Rhein und Mosel!
KOBLENZ. Schokolade ist in aller ...

new: 21.09.2017 Das Fest der Lieder: Volksliedernachmittag für Senioren

Fröhliche Gesichter, schwungvolle Stimmung, viel Musik und ein Moderator, der immer wieder für Lachsalven im Publikum sorgte - der beliebte und ...

Seniorenresidenz "Laubenhof" erhält Busanbindung

Die Seniorenresidenz „Laubenhof“ im Stadtteil Güls wird mit dem Fahrplanwechsel ab Dezember werktags mit dem Bus angefahren. Dies teilte ...

Personalversammlung: Touristinformation Koblenz öffnet später

aufgrund einer Personalversammlung der Koblenz-Touristik öffnen die Touristinformation Koblenz und das Romanticum im Forum ...

Abschiebung nach Afghanistan:

Keine landesweite ernsthafte individuelle Bedrohung jeder Zivilperson
Pressemitteilung Nr. ...

31 motivierte Menschen starten ihre Ausbildung im Kemperhof

GK-Mittelrhein hat an fünf Standorten rund 250 Auszubildende KOBLENZ. „Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserem Haus ...

Qualität zählt: 30.000 Herzkatheteruntersuchungen im Ev. Stift

Im Sommer führte das Team des Herzkatheterlabors der kardiologischen Klinik unter der Leitung der Chefärzte Dr. Dietmar Burkhardt, Dr. Norbert Kaul ...

Stammtisch Kölner Karnevalisten e.V. am 29.09.2017 fällt aus!

Aufgrund des geringen Vorverkaufs muss die Veranstaltung „Stammtisch Kölner Karnevalisten e.V.“ am Freitag, den 29. September 2017 im ...

Finanzministerin Doris Ahnen besucht das Finanzamt Koblenz

Finanzministerin Doris Ahnen besuchte am Freitag, dem 15. September 2017 das Finanzamt Koblenz und erhielt insbesondere einen persönlichen Einblick in ...

Volkshochschule Koblenz feierte 70 jähriges Bestehen

Die Volkshochschule Koblenz feierte dieser Tage ihr siebzigjähriges Bestehen und bot ein unterhaltsames und ...

Ergebnispräsentation der Wahlen

Am kommenden Sonntag, 24. September, findet die Bundestagswahl und in der Stadt Koblenz zusätzlich auch die Wahl des neuen ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

10 User online

Freitag, 22. September 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied