Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Ins richtige Licht gerückt

Koblenz

Immer wieder werden Anregungen aus der Bevölkerung vorgetragen, den Stadtmauerturm am Kleinschmittsgäßchen, der zwischen 1276 und 1289 unter Erzbischof Heinrich II. von Finstingen errichtet wurde, ins richtige Licht zu rücken. Im Jahre 2005/2006 hat der Lions-Club aus Anlasse seines 50-jähriges Bestehen, den Bürgern der Stadt die Renovierung des Turmes gestiftet. Dafür ist man nach wie vor dankbar. „Diese mittelalterliche Stadtbefestigung hat mehr öffentliche Wahrnehmung verdient“, so das sozialdemokratische Ratsmitglied Fritz Naumann und der stellvertretende OV-Vorsitzende Denny Blank. Die Besitzerin Frau Mürövvet Karaköse ist besonders stolz auf ‚ihren‘ Stadtturm und freut sich, dass eine Beleuchtung angestrebt wird, weil dies auch oder gerade in der Innenstadt etwas Besonderes darstellt. In Sachen Beleuchtung von mittelalterlichen Objekten wurde bereits in der Alt- und Innenstadt von Koblenz viel getan. Man ist der Auffassung, dass gerade hier Nachholbedarf besteht.

v. l. n. r.: Fritz Naumann, Marion Lipinski-Naumann, Mürövvet Karaköse und Denny Blank.

Gerade zwischen den uninformierten Fassaden in der City ist das Kleinod im Kleinschmittsgäßchen eine wohltuende Ausnahme. „Wir werden die Anregungen in den Haushaltsberatungen 2018 vortragen - weitere Objekte können gerne dazu kommen - und werben schon dafür, dass andere Fraktionen im Stadtrat unserer Idee folgen“, ergänzt Marion Lipinski-Naumann, SPD-Stadtratsfraktionsvorsitzende. Von der Stadtverwaltung möchte man schon jetzt eine grobe Kostenschätzung haben, um bei den Haushaltsberatungen 2018 gerüstet zu sein. Naumann und Blank: „Gerade das Beleuchtungskonzept kann in seiner weiteren Umsetzung nur Zug um Zug geschehen, um die finanziellen Auswirkungen im Rahmen zu halten.“ Jedoch muss dieses Konzept immer wieder fortgeschrieben werden, um weitere Objekte in den Fokus der Politik und der Bevölkerung zu rücken. Denn gerade die anstehenden Baumaßnahmen in diesem Bereich und die Umgestaltung des Richard-Wilke-Platzes sind eine Aufwertung für die Innenstadt.

 

SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte
Koblenz, 17. Juni 2017

Presseinformation

Ins richtige Licht gerückt

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Nachrichten

new: 29.06.2017 BBS Lahnstein entlässt Schüler der höheren Bildungsgänge

Pressemeldung der BBS Lahnstein: Am 19. und 20. Juni wurden die Schülerinnen und Schüler der höheren Bildungsgänge  (Handel und ...

new: 28.06.2017 Mit guter Bildung die Zukunft sichern

KAUSA-Servicestelle gibt Menschen mit Migrationshintergrund Orientierung zur dualen Ausbildung
KOBLENZ. Die ...

Vom Chorischen – Tagung war großer Erfolg

„Vom Chorischen. Suche nach dem Pädagogischen der großen ‚anderen Figur‘ des Theaters“ ...

GK-Mittelrhein läuft sich auf Platz 1, 2 und 3!

297 Finisher beim Münz-Firmenlauf und viele Fans sorgen für tolle Stimmung KOBLENZ. Einen 1., einen 2. und einen 3. Platz: Die Bilanz des ...

Gastgewerbe am Mittelrhein:

IHK und Romantischer Rhein mahnen Investitionen und Bürokratieabbau an Koblenz, 26. Juni 2017. Quo vadis, ...

„Hände hoch fürs Handwerk“ ausgezeichnet

Preis für Initiative der Nachwuchssicherung im ländlichen Raum
KOBLENZ. Die Kampagne „Hände hoch fürs ...

Neues aus dem Qualitätswesen

Liebe Leserinnen und Leser, was meinen Sie: Ist Qualität planbar? Durch den globalen Wettbewerb sind die Ansprüche ...

Musikschule Spitzenklasse im Bundeswettbewerb

Auch in  der letzten und schwierigsten Phase des Wettbewerbs Jugend musiziert waren Schüler der Musikschule der Stadt ...

Ich bin dann mal weg

Infomesse der Universität in Koblenz zu Auslandsaufenthalten gut besucht Über die zahlreichen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts ...

Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl

Die Stadt Koblenz legt ein Kondolenzbuch aus, in das sich die Einwohnerinnen und Einwohner eintragen können, die ihrer ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

9 User online

Donnerstag, 29. Juni 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied