Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Seit 40 Jahren ist das GK-Mittelrhein Lehrkrankenhaus

Koblenz

Ausbildung für Ärzte im Wandel der Zeit
KOBLENZ. Das Jahr 1977: nicht nur Jimmy Carter wird Präsident in Amerika, sondern auch in Koblenz passiert Neues: in diesem Jahr erhielt der Kemperhof den Status eines Lehrkrankenhauses der Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg Universität Mainz. Somit begann die Ausbildung von angehenden Ärzten, den Studenten im Praktischen Jahr (PJ). Einige Monate später wurde auch das Ev. Stift St. Martin zum Lehrkrankenhaus. Um dieses 40-jährige Jubiläum zu würdigen, hatte die PJ-Kommission des GK-Mittelrhein eingeladen. Ehemalige PJ-Studierende aus der ganzen Bundesrepublik waren gekommen, um gemeinsam mit alten Kommilitonen, mit den jetzigen PJ´lern, aber auch mit früheren und heutigen medizinischen Lehrern zu reflektieren, Visionen zu entwickeln und zu feiern.

Im GK-Mittelrhein wurde 40 Jahre Lehrkrankenhaus gefeiert. Hocherfreut zeigten sich Referenten, Diskussionsteilnehmer und Organisatoren, die an der Gestaltung der Jubiläumsveranstaltung im Kemperhof beteiligt waren.

"Seit 1977 hat eine ganze Generation von PJ-Studierenden, insgesamt mehr als 1500 Studenten, ihre Laufbahn hier begonnen", so der Medizinische Geschäftsführer Dr. Moritz Hemicker. Das GK-Mittelrhein als größter medizinischer Versorger im nördlichen Rheinland-Pfalz habe eine herausragende Stellung in der Ausbildung junger Mediziner, vom ersten Schritt in den Beruf, bis hin zur Facharztausbildung. Neben dem Kemperhof und dem Ev. Stift St. Martin ist auch seit Mai 2017 das St. Elisabeth in Mayen Lehrkrankenhaus. Die Kosten für die Ausbildung werden komplett von den Häusern selbst getragen.
In einem fachlich höchst fundierten und sehr unterhaltsamen Festvortrag spannte Prof. Jörg Dötsch, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Köln (selbst ehemaliger PJ’ler am Kemperhof) den großen Bogen der Zeitläufte dieser 40 Jahre: die Ärzteschwemme schlug in einen Ärztemangel um, die gesamte Kranken¬hauslandschaft änderte sich, zunehmend mehr Medizinstudierende sind Frauen und vieles mehr. "Aber es gibt auch Themen, die bei den angehenden Ärzten über all die Jahre unverrückbar geblieben sind", dies sei eine hohe Qualität der Ausbildung, Lernen im klinischen Alltag und Lernen an Vorbildern, verbunden mit dem Wunsch in einer wohlwollenden und wertschätzenden Arbeitsatmosphäre zu arbeiten.
Die anschließende Podiumsdiskussion wurde von Katrin Wolf, Fernsehmoderatorin des Regionalsenders TV Mittelrhein, geleitet. Über das Thema „Flächendeckende ärztliche Versorgung: Wie tickt der ärztliche Nachwuchs?“ wurde engagiert debattiert. Dabei ging es um zukunftsweisende neue Modelle und um die Attraktivität des Berufes für die jungen Ärzte. Dr. Andreas Bartels von der Kassenärztlichen Vereinigung skizzierte die Anstrengungen, um junge Ärzte für die hausärztliche Versorgung im ländlichen Raum zu gewinnen. Prof. Dr. Christian Dries, Psychologe und Unterneh¬mens¬be¬¬¬rater aus Köln, sprach die Krankenhäuser an, der zunehmenden Feminisierung der Medizin mit klugen und familienfreundlichen Modellen zu begegnen und auch weitgesteckte Ziele nicht durch Schwierigkeiten im Detail aus dem Auge zu verlieren. Von Jennifer Glang und Asseel Abd El Hai, derzeit PJ-Studenten, wurden diese Modelle auf ihre Relevanz und Umsetzbarkeit hinterfragt. Die Veranstaltung hat gezeigt: Für das GK-Mittelrhein wird die PJ-Ausbildung weiterhin einer der zukunftsweisenden Bereiche bleiben.

Seit 40 Jahren ist das GK-Mittelrhein Lehrkrankenhaus

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Nachrichten

Bauarbeiten am Mischwasserkanal in der Trierer Straße enden

Die Bauarbeiten am Mischwasserkanal in der Trierer Straße sind abgeschlossen. Die verkehrseinschränkenden ...

Rheinland-pfälzische IHKs vernetzen Unternehmen und Wissenschaftler

Internetplattform Top-Wissenschaft.de
Mehr Kooperation von Mittelständlern mit Hochschulen und wissenschaftlichen ...

IHK Koblenz investiert 2018 mehr als zwei Millionen Euro

„Parlament der Wirtschaft“ tagt
IHK Koblenz investiert 2018 mehr als zwei Millionen Euro in Projekte zur ...

Hauke Walter ist Deutscher Meister im Langsamrauchen

2 Stunden, 9 Minuten, 32 Sekunden
Koblenz / Neuwied. Zwei Stunden, neun Minuten und 32 Sekunden dauerte es, bis Hauke Walter ...

Gerichtlicher Vergleich im Rechtsstreit zwischen Winzer und Kreis

Pressemitteilung Nr. 28/2017
Gerichtlicher Vergleich im Rechtsstreit zwischen Winzer und Kreis um die Nutzung einer Halle im ...

Obdachlose in der Kälte – Schutz lebenswichtig

 - Prävention: Das Koblenzer Ordnungsamt achtet auf Streife in der Winterzeit besonders auf obdachlose Personen Die kalte Jahreszeit steht vor der ...

Frieden in die Welt tragen

Pfadfinder holen Friedenslicht aus Bethlehem nach Deutschland Koblenz– Ein klares Zeichen für Frieden und ...

Führungen durch die Ausstellung im Landeshauptarchiv Koblenz

"Lebensunwert" - Entwürdigt und vernichtet. Zwangssterilisation und Patientenmorde im Nationalsozialismus im Spiegel der Quellen des ...

Nahversorgung im nördlichen Rheinland-Pfalz ist im Umbruch

Studie von IHK und HwK Koblenz
Koblenz. In 554 Ortsgemeinden im nördlichen Rheinland Pfalz gibt es zurzeit keine ...

Nahversorgung im nördlichen Rheinland-Pfalz ist im Umbruch

Studie von IHK und HwK Koblenz
Koblenz, 1. Dezember 2017. In 554 Ortsgemeinden im nördlichen Rheinland Pfalz gibt es ...

GK-Mittelrhein begrüßt zehn neue Studenten im Praktischen Jahr

Die angehende Ärzte erwartet beim Maximalversorger ein breites Leistungsspektrum
KOBLENZ. Nur wenige Krankenhäuser im ...

Musikschule stimmte im Kemperhof auf den Advent ein

Circa 100 Besucher waren beim festlichen Programm in der St. Josefs-Kapelle KOBLENZ. Mit Werken aus der Klassik und der Barockzeit stimmten die Musikschule ...

Änderungsgenehmigung für den Nachtbetrieb des Windparks

VG Koblenz: Änderungsgenehmigung für den Nachtbetrieb des Windparks in Kratzenburg ist ...

Diebstahl in Kirchen und auf Friedhöfen – Wenn Dieben nichts mehr heilig ist

„Zur Sache Rheinland-Pfalz“ am Donnerstag, 7. Dezember, 20.15 Uhr im SWR Fernsehen Das landespolitische Magazin ...

Änderungsgenehmigung für den Nachtbetrieb des Windparks in Kratzenburg

VG Koblenz: Änderungsgenehmigung für den Nachtbetrieb des Windparks in Kratzenburg ist rechtswidrig
Pressemitteilung ...

Wasserschutzgebietsverordnung „Im Bruch“ unwirksam

Pressemitteilung Nr. 27/2017 Die Rechtsverordnung über die Festsetzung des Wasserschutzgebietes „Im Bruch“ ...

Artikel Bewertung

Ergebnis: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich die Zeit und bewerten diesen Artikel
Excellent
Sehr gut
Gut
Okay
Schlecht

2 User online

Montag, 11. Dezember 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied