Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Artikel Übersicht


Samstags-Wochenmarkt fällt am 01.07.2017 aus

Koblenz

Am Samstag, den 1. Juli 2017 fällt der Koblenzer Wochenmarkt auf dem Münzplatz aufgrund des Altstadtfestes aus. Am 8. Juli freuen sich die Händler wieder wie gewohnt auf Ihren Besuch und Einkauf am Münzplatz.
Wochenmarkt in Koblenz – das bedeutet Frische, Kompetenz, Vielfalt und eindeutige Herkunft. Der Wochenmarkt findet immer dienstags und donnerstags auf der Schloßstraße und samstags auf dem Münzplatz statt, jeweils von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr.

Wahlstand erzeugt Widerstand – Ordnungsamt muss schlichtend eingreifen

Koblenz

Die Bundestagswahl steht vor der Tür und die teilnehmenden Parteien befinden sich mitten im Wahlkampf. Deswegen hatte eine Partei am Wochenende an der Herz-Jesu-Kirche in Koblenz ihr Lager mit einem angemeldeten Wahlstand aufgeschlagen. Das jedoch rief Widerstand seitens einer anderen Partei hervor. Gemeinsam mit weiteren Gruppierungen wollten sie mit ca. zwanzig Personen gegen den Wahlstand vor der Herz-Jesu-Kirche spontan demonstrieren.
Rasch wurde die Lage etwas unübersichtlich und es kam zu erhitzten Wortgefechten, die glücklicherweise von den vor Ort anwesenden Mitarbeitern des Ordnungsamtes geschlichtet werden konnten. Eine Eskalation der Geschehnisse konnte somit vermieden werden.

Ordnungsamt hilft orientierungslosen Touristinnen

Koblenz

Das Ordnungsamt war kürzlich in außergewöhnlicher Mission unterwegs: Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes wurde von zwei etwa siebzigjähren Damen auf dem Vorplatz der Herz-Jesu-Kirche angesprochen. Die zwei luxemburgischen Touristinnen hatten offensichtlich jegliche Orientierung verloren und waren nun in tiefer Sorge darum, ihren Reisebus pünktlich für die Abfahrt zu erreichen. Selbst an die Adresse des Treffpunktes konnten sie sich in ihrer Aufregung nicht mehr erinnern und tatsächlich sollte der Reisebus in zehn Minuten abfahren.

Fahrradprojekt Neuendorf: Die erste Ausfahrt führt zur Eisdiele

Koblenz

Das schlechte Wetter war schuld, dass die von den am Fahrradprojekt Großsiedlung Neuendorf teilnehmenden Kindern lang ersehnte erste Ausfahrt ihres Fahrradprojektes verschoben werden musste, doch jetzt klappte es endlich: Bei strahlendem Sonnenschein schwangen sich die beiden Veranstalterinnen Stephanie Baust (präventive Jugendarbeit Neuendorf, Stadt Koblenz) und Esther Fitzek (Aufsuchende Sozialarbeit der Caritas mit dem Schwerpunkt Sucht) mit „ihren“ Kids aus der Großsiedlung zur ersten gemeinsamen Ausfahrt in den Sattel. 16 Kinder hatten sich für das Fahrradprojekt angemeldet. Während einige der TeilnehmerInnen schon an den diversen Vor-Etappen des Fahrradprojektes (u. a. Reparaturwerkstatt) beteiligt waren, gab es auch einige, die zum ersten Mal an der Aktion rund um das Mountainbike teilnahmen. Gegen 16:30 Uhr ging die Etappe „Erste Ausfahrt“ vor dem Jugendtreff im Kreutzchen an den Start. Gemeinsam mit Frau Buchholz und Herrn Hermes, den beiden Fahrradpolizisten der Po!
 lizeiinspektion Metternich, ging es über die Moselbrücke Richtung Altstadt zum „e G el o Sia“. Dort gab es für die Kinder zunächst eine kleine Trinkpause, bevor sie sich das leckere Eis schmecken ließen. Nach dem einen oder anderen Nachschlag ging es dann zurück ins Kreutzchen.

Das Foto zeigt: Fahrradpolizist Herr Hermes (1.v.l.), Esther Fitzek (hintere Reihe 4.v.l.), Stadtteilmanager „soziale Stadt Neuendorf“ Iven Messer (hintere Reihe 5.v.l.), Fahrradpolizistin Frau Buchholz (hintere Reihe 2.v.r.) und Stephanie Baust (ganz rechts)

Wie kommt das Kind auf den Geschmack?

Koblenz

Unlängst trafen sich Mitarbeiter/innen, Träger und Hauswirtschaftskräfte aus Koblenzer Kindertagesstätten zu einem Fachtag zum Thema Geschmacksbildung, Ernährung und Gestalten von Mahlzeiten in der Kita. Anette Feldmann-Keunecke informierte über die Arbeit und das Angebot der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung des Landes Rheinland-Pfalz; Prof. Dr. Barbara Methfessel beeindruckte die Teilnehmer/innen mit ihrem breit gefächerten Wissen und Forschungsergebnissen zum Thema Geschmacksbildung, Gestalten von Mahlzeiten in der Kita mit Blick auf Herausforderungen und einer erfolgreichen Umsetzung im Alltag. Das Foto zeigt von links: Daniela Machein, Jugendamt Koblenz/Sachbereichsleitung Kindertagesbetreuung, Beate Gniffke, Jugendamt Koblenz/Fachberatung kommunale Kindertagesstätten, Anette Feldmann-Keunecke, Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung RLP, Prof. Dr. Barbara Methfessel, Pädagogische Hochschule Heidelberg.

SommerKunstCamp Kunstreich

Veranstaltungen

Vom 23.-25. Juni findet auf dem Fort Konstantin in Koblenz das 11. SommerKunstCamp Kunstreich statt. Unter dem Thema „Protestzone – Freie Meinung für jeden!“ arbeiten 50 junge Teilnehmer und Teilnehmerinnen zwischen 14 und 27 Jahren intensiv mit professionellen Künstlerinnen und Künstlern zusammen. Angelehnt an das Motto des Kultursommers „Epochen und Episoden“ im Rahmen des Reformationsjubiläums beschäftigen sich die Teilnehmer mit den Umständen, die Menschen wie Luther aus allen Jahrhunderten für einen gesellschaftlichen oder sozialen Wandel protestieren ließen.

IHK-Organisation bewirkt deutliche Verbesserungen für Exportunternehmen

Koblenz

Langzeit-Lieferantenerklärung:
Die Europäische Kommission ist einem Vorschlag der Industrie- und Handelskammern (IHKs) gefolgt und hat nun eine Verbesserung für exportorientierte Unternehmen beschlossen. Mit Inkrafttreten des neuen Unionszollkodex am zum 1. Mai 2016 hatte sich die Regelung zu den sogenannten Langzeit-Lieferantenerklärungen sehr zum Nachteil der Unternehmen entwickelt – dies wurde nun wieder rückgängig gemacht.

Zusatzleerung Biotonne (Braune Tonne) im Sommer 2017

Koblenz

Zusatzleerung Biotonne (Braune Tonne) im Sommer 2017 Start der Sonder-Bioabfuhr in der 26. Kalenderwoche – Biotonnen deutlich sichtbar an den Straßenrand stellen!

Normalerweise werden die in der Stadt Koblenz aufgestellten Biotonnen nur in den ungeraden Kalenderwochen alle vierzehn Tage im Wechsel mit der Restabfalltonne geleert.
Gerüche und Maden sind in der heißen Jahreszeit die häufigsten Probleme, die mit der Biotonne in Zusammenhang gebracht werden. Abhilfe will der Kommunale Servicebetrieb Koblenz durch die wöchentliche Leerung der Braunen Tonnen in der heißen Jahresphase bieten, am jeweiligen Abfuhrtag der Grauen Tonne für Restabfall.

Betriebsausflug des Ordnungsamtes

Koblenz

Am Donnerstag, 29. Juni 2017 findet der Betriebsausflug des Ordnungsamtes statt. Alle Abteilungen des Amtes, wie z.B. Zulassungsstelle, Fundbüro, Ausländerbehörde oder Führerscheinstelle, sind an diesem Tag geschlossen.

Ins richtige Licht gerückt

Koblenz

Immer wieder werden Anregungen aus der Bevölkerung vorgetragen, den Stadtmauerturm am Kleinschmittsgäßchen, der zwischen 1276 und 1289 unter Erzbischof Heinrich II. von Finstingen errichtet wurde, ins richtige Licht zu rücken. Im Jahre 2005/2006 hat der Lions-Club aus Anlasse seines 50-jähriges Bestehen, den Bürgern der Stadt die Renovierung des Turmes gestiftet. Dafür ist man nach wie vor dankbar. „Diese mittelalterliche Stadtbefestigung hat mehr öffentliche Wahrnehmung verdient“, so das sozialdemokratische Ratsmitglied Fritz Naumann und der stellvertretende OV-Vorsitzende Denny Blank. Die Besitzerin Frau Mürövvet Karaköse ist besonders stolz auf ‚ihren‘ Stadtturm und freut sich, dass eine Beleuchtung angestrebt wird, weil dies auch oder gerade in der Innenstadt etwas Besonderes darstellt. In Sachen Beleuchtung von mittelalterlichen Objekten wurde bereits in der Alt- und Innenstadt von Koblenz viel getan. Man ist der Auffassung, dass gerade hier Nachholbedarf besteht.

v. l. n. r.: Fritz Naumann, Marion Lipinski-Naumann, Mürövvet Karaköse und Denny Blank.


2348 Artikel (235 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 29.06.2017 BBS Lahnstein entlässt Schüler der höheren Bildungsgänge

Pressemeldung der BBS Lahnstein: Am 19. und 20. Juni wurden die Schülerinnen und Schüler der höheren Bildungsgänge  (Handel und ...

new: 28.06.2017 Mit guter Bildung die Zukunft sichern

KAUSA-Servicestelle gibt Menschen mit Migrationshintergrund Orientierung zur dualen Ausbildung
KOBLENZ. Die ...

Vom Chorischen – Tagung war großer Erfolg

„Vom Chorischen. Suche nach dem Pädagogischen der großen ‚anderen Figur‘ des Theaters“ ...

GK-Mittelrhein läuft sich auf Platz 1, 2 und 3!

297 Finisher beim Münz-Firmenlauf und viele Fans sorgen für tolle Stimmung KOBLENZ. Einen 1., einen 2. und einen 3. Platz: Die Bilanz des ...

Gastgewerbe am Mittelrhein:

IHK und Romantischer Rhein mahnen Investitionen und Bürokratieabbau an Koblenz, 26. Juni 2017. Quo vadis, ...

„Hände hoch fürs Handwerk“ ausgezeichnet

Preis für Initiative der Nachwuchssicherung im ländlichen Raum
KOBLENZ. Die Kampagne „Hände hoch fürs ...

Neues aus dem Qualitätswesen

Liebe Leserinnen und Leser, was meinen Sie: Ist Qualität planbar? Durch den globalen Wettbewerb sind die Ansprüche ...

Musikschule Spitzenklasse im Bundeswettbewerb

Auch in  der letzten und schwierigsten Phase des Wettbewerbs Jugend musiziert waren Schüler der Musikschule der Stadt ...

Ich bin dann mal weg

Infomesse der Universität in Koblenz zu Auslandsaufenthalten gut besucht Über die zahlreichen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts ...

Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl

Die Stadt Koblenz legt ein Kondolenzbuch aus, in das sich die Einwohnerinnen und Einwohner eintragen können, die ihrer ...

10 User online

Donnerstag, 29. Juni 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied