Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Artikel zum Thema: Koblenz



BBS Lahnstein entlässt Schüler der höheren Bildungsgänge

Koblenz

Pressemeldung der BBS Lahnstein:

Am 19. und 20. Juni wurden die Schülerinnen und Schüler der höheren Bildungsgänge  (Handel und E-Commerce, Organisation und Officemanagement, Energiesystemtechnik und Marketing sowie Polizeidienst und Verwaltung) sowie der Dualen Berufsoberschule, der Berufsoberschule 1 und 2 verabschiedet.

Die Feiern wurden musikalisch äußerst ansprechend von Lion Lauer am Klavier begleitet. Seine gekonnt vorgetragenen Swing- und Jazzmelodien rahmten die Veranstaltungen in der blumengeschmückten Vorhalle festlich und würdevoll ein.

(Text und Foto: Werner Enders, BBS Lahnstein)

Mit guter Bildung die Zukunft sichern

Koblenz

KAUSA-Servicestelle gibt Menschen mit Migrationshintergrund Orientierung zur dualen Ausbildung
KOBLENZ. Die Ausbildungsbeteiligung von jungen Migranten und Flüchtlingen zu erhöhen, Eltern von den Chancen der dualen Berufsausbildung in verschiedenen Sprachen zu überzeugen, sowie Selbstständige mit Migrationshintergrund für die Berufsausbildung zu gewinnen, sind die wichtigsten Ziele der Koordinierungsstelle Ausbildung und Migration, kurz KAUSA. Im Februar wurde in Rheinland-Pfalz die erste KAUSA-Servicestelle auf Landesebene gegründet und die vier rheinland-pfälzischen Handwerkskammern mit der Umsetzung der Aufgaben betraut. Neben der Projektleitung durch die Handwerkskammer (HwK) Koblenz finden die Beratungen auch in Mainz (HwK Rheinhessen), Trier (HwK Trier) und Kaiserslautern (HwK der Pfalz) statt.

Die KAUSA-Servicestelle Rheinland-Pfalz berät Menschen mit Migrationshintergrund rund um die duale Ausbildung. Peter Hahn (Agentur für Arbeit Koblenz), Jens Fiedermann (HwK-Projektleiter KAUSA), HwK-Hauptgeschäftsführer Alexander Baden, Staatssekretärin Daniela Schmitt, Ministerialdirigent Thomas Sondermann, Mizan Hailu (KAUSA-Serviceberaterin), Dr. Oliver Diehl (BMBF) und HwK-Geschäftsführer Bernd Hammes (v.l.n.r.) / Foto: HwK Koblenz

GK-Mittelrhein läuft sich auf Platz 1, 2 und 3!

Koblenz

297 Finisher beim Münz-Firmenlauf und viele Fans sorgen für tolle Stimmung

KOBLENZ. Einen 1., einen 2. und einen 3. Platz: Die Bilanz des GK-Mittelrhein beim
15. Münz-Firmenlauf ist rekordverdächtig. Das Krankenhaus der Maximalversorgung mit seinen fünf Standorten in Koblenz, Mayen, Boppard und Nastätten mobilisiert 297 Läufer und schafft es somit auf Platz 2 in der Wertung „Größtes Team“. Eine großartige Gemeinschafts-Leistung! Doch das waren nicht die einzigen Ehrungen, die das GK-Mittelrhein mitnehmen konnte.

 Zweitgrößtes Team beim Firmenlauf 2017: das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein.

Gastgewerbe am Mittelrhein:

Koblenz

IHK und Romantischer Rhein mahnen Investitionen und Bürokratieabbau an

Koblenz, 26. Juni 2017. Quo vadis, Mittelrheintal? Erstmals zeigt jetzt eine Untersuchung, dass die Zahl der Übernachtungsbetriebe dort in den kommenden Jahren weiter sinken wird – um 13 Prozent bis 2032. Die Industrie- und Handelskammer Koblenz und die Romantischer Rhein Tourismus GmbH haben die Betriebe in der Destination jüngst nach ihrer künftigen Entwicklung befragt. Demnach wird es in 15 Jahren nur noch 268 statt 308 gewerbliche Gastgeber geben.

„Hände hoch fürs Handwerk“ ausgezeichnet

Koblenz

Preis für Initiative der Nachwuchssicherung im ländlichen Raum
KOBLENZ. Die Kampagne „Hände hoch fürs Handwerk“ hat eine Auszeichnung vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen des Wettbewerbs „Menschen und Erfolge“ erhalten.
Der demografische Wandel erschwert die Suche nach dringend benötigten Nachwuchskräften. In ländlich geprägten, strukturschwachen Räumen verschärft die Abwanderung insbesondere junger Menschen den Fachkräftemangel zusätzlich.

Neues aus dem Qualitätswesen

Koblenz

Liebe Leserinnen und Leser,

was meinen Sie: Ist Qualität planbar? Durch den globalen Wettbewerb sind die Ansprüche an Produkte und Dienstleistungen gewaltig gestiegen. Fehlern vorbeugen anstatt sie nachträglich beheben zu müssen, ist somit heute wichtiges Ziel vieler Unternehmen. Denn Produktionsfehler, die Nacharbeiten erfordern, verursachen nicht nur erhebliche Kosten, sondern teilweise auch katastrophale Imageschäden. Sicherlich fallen auch Ihnen sofort einige Rückrufaktionen, alleine aus der Automobilbranche, ein?

Musikschule Spitzenklasse im Bundeswettbewerb

Koblenz

Auch in  der letzten und schwierigsten Phase des Wettbewerbs Jugend musiziert waren Schüler der Musikschule der Stadt Koblenz  erfolgreich vertreten.

Der achttägige Wettbewerb, an dem in diesem Jahr mehr als 2.700 junge Musiker aus ganz Deutschland teilnahmen, steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und ist der renommierteste Jugendmusikwettbewerb seiner Art. Mehr als 150 Jugendliche aus Rheinland-Pfalz qualifizierten sich im vorgeschalteten Landeswettbewerb für die Bundesebene.

Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl

Koblenz

Die Stadt Koblenz legt ein Kondolenzbuch aus, in das sich die Einwohnerinnen und Einwohner eintragen können, die ihrer Trauer über den Tod von Altbundeskanzler Dr. Helmut Kohl Ausdruck verleihen möchten. Das Kondolenzbuch wird ab Samstag, 24 Juni, 11.45 Uhr in der Stadtbibliothek Koblenz im Forum Confluentes zu den dortigen Öffnungszeiten ausliegen.

Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig wird sich als Erster in das Buch eintragen.

Baumfällung aus Sicherheitsgründen

Koblenz

Aufgrund eines Befalls mit dem Brandkrustenpilz und der damit verbundenen massiv herabgesetzten Standsicherheit, muss in der Straße "Am Fort Konstantin" heute eine Linde gefällt werden.

Sonnensegel im Freibad Oberwerth übergeben

Koblenz

Nachdem die Bachlaufanlage für die kleinen Badbesucher in Betrieb genommen wurde, erreichten das Sport- u. Bäderamt vermehrt Bitten von Eltern, einen Sonnenschutz zu installieren. Ein Sonnensegel als Abhilfe sollte angeschafft werden, was sich wegen fehlender Haushaltsmittel nur über eine Spende realisieren ließ. Auf Nachfrage bei der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) war diese sofort bereit ein Budget von 13.000 € für die Anschaffung zur Verfügung zu stellen.


1742 Artikel (175 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 29.06.2017 BBS Lahnstein entlässt Schüler der höheren Bildungsgänge

Pressemeldung der BBS Lahnstein: Am 19. und 20. Juni wurden die Schülerinnen und Schüler der höheren Bildungsgänge  (Handel und ...

new: 28.06.2017 Mit guter Bildung die Zukunft sichern

KAUSA-Servicestelle gibt Menschen mit Migrationshintergrund Orientierung zur dualen Ausbildung
KOBLENZ. Die ...

Vom Chorischen – Tagung war großer Erfolg

„Vom Chorischen. Suche nach dem Pädagogischen der großen ‚anderen Figur‘ des Theaters“ ...

GK-Mittelrhein läuft sich auf Platz 1, 2 und 3!

297 Finisher beim Münz-Firmenlauf und viele Fans sorgen für tolle Stimmung KOBLENZ. Einen 1., einen 2. und einen 3. Platz: Die Bilanz des ...

Gastgewerbe am Mittelrhein:

IHK und Romantischer Rhein mahnen Investitionen und Bürokratieabbau an Koblenz, 26. Juni 2017. Quo vadis, ...

„Hände hoch fürs Handwerk“ ausgezeichnet

Preis für Initiative der Nachwuchssicherung im ländlichen Raum
KOBLENZ. Die Kampagne „Hände hoch fürs ...

Neues aus dem Qualitätswesen

Liebe Leserinnen und Leser, was meinen Sie: Ist Qualität planbar? Durch den globalen Wettbewerb sind die Ansprüche ...

Musikschule Spitzenklasse im Bundeswettbewerb

Auch in  der letzten und schwierigsten Phase des Wettbewerbs Jugend musiziert waren Schüler der Musikschule der Stadt ...

Ich bin dann mal weg

Infomesse der Universität in Koblenz zu Auslandsaufenthalten gut besucht Über die zahlreichen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts ...

Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl

Die Stadt Koblenz legt ein Kondolenzbuch aus, in das sich die Einwohnerinnen und Einwohner eintragen können, die ihrer ...

9 User online

Donnerstag, 29. Juni 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied