Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 

Artikel zum Thema: Koblenz



Ohne Moos nix los - mit Steuern die Gemeinschaft finanzieren

Koblenz

Telefonaktion rund um die Aufgaben, Ausbildung und Studium in der Steuerverwaltung

Nach dem Motto „ohne Moos nix los“ setzen sich tagtäglich Finanzbeamte dafür ein, dass der Staat genügend Geld für Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Kultur oder Polizei und Feuerwehr zur Verfügung hat. Ein Job, der sinnvoll ist und allen in der Gesellschaft zu Gute kommt.
Welche Aufgaben in einem Finanzamt erledigt und welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Steuerverwaltung angeboten werden, erläutert am Donnerstag, 07. September 2017, die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter in der Zeit von 8 bis 17 Uhr. Telefon: 0261/201 792 79.
Dabei werden Fragen rund um das Bewerbungsverfahren und zu den Perspektiven in der Steuerverwaltung beantwortet und die vielfältigen Arbeitsgebiete eines Finanzamts erläutert.

Unterhaltsvorschusskasse geschlossen

Koblenz

Wegen der Änderungen des Unterhaltsvorschussgesetzes und den damit verbundenen Arbeiten, bleibt die Unterhaltvorschusskasse von Montag 21.08. bis einschließlich Montag, 28.08.2017 geschlossen. In dieser Zeit können Anträge und Unterlagen an der Infothek im Schängelcenter abgegeben werden.
Von telefonischen Rückfragen bitten wir Abstand zu nehmen.

Mit Weitblick in Innovation und Digitalisierung investieren

Koblenz

Große Herausforderungen für rheinland-pfälzischen Mittelstand

Koblenz, 16. August 2017. Mittelständische Unternehmen als wesentliches Element der rheinland-pfälzischen Wirtschaft stehen angesichts der ständig steigenden Vernetzung und der zunehmenden Digitalisierung von Produkten und Prozessen vor großen Herausforderungen: Unternehmerische Entscheidungen erfordern den Weitblick, die wichtigsten Trends zu erkennen, und die richtigen Strategien zur Umsetzung. Nur wer sich und sein Leistungsangebot weiterentwickelt und erfolgreich am Markt platziert, kann morgen noch erfolgreich sein.

„Innovation und Digitalisierung sind in der Region Koblenz-Mittelrhein Themen, die wir ganz oben auf der Agenda haben“, sagte Hans-Jörg Assenmacher, Vorsitzender der Initiative Region Koblenz-Mittelrhein e. V. „Wir sehen Zukunftspotenziale im Ausbau bestehender und der Gründung neuer Cluster, die auf Basis regionaler Schwerpunkte Forschung und Technologie, Bildung und Wissenschaft, Industrie, Handel und Handwerk zusammenführt.“ Dies wird die Regiopolregion Koblenz-Mittelrhein auch im Wettbewerb der Regionen stärken.

Müssen Azubis Steuern zahlen?

Koblenz

Info-Hotline der Finanzämter gibt Auskunft

Mit dem Start ins Berufsleben tauchen auch viele Fragen rund um das Geld auf: Muss ich auf mein erstes Gehalt Steuern zahlen? Was muss ich tun, um zu viel gezahlte Steuern zurück zu erhalten, und was benötige ich für meine erste Steuererklärung?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Info-Hotline der rheinland-pfälzischen Finanzämter.
Die Hotline ist montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr unter der landesweit erreichbaren Telefonnummer: 0261- 20 17 92 79 für allgemeine Fragen rund um das Thema Steuern erreichbar.

Kanalerneuerung in der Lindenallee und „Am Asterstein“

Koblenz

Die Koblenzer Stadtentwässerung erneuert den Mischwasserkanal in der Lindenallee und in der Straße „Am Asterstein“, auf einer Länge von ca. 80 m bzw. 265 m.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 21. August und sollen voraussichtlich bis Ende Februar 2018 abgeschlossen sein, sofern keine besonderen Umstände eine Verzögerung bewirken.

Die Baumaßnahme teilt sich in zwei Abschnitte. Der erste Abschnitt beginnt mit der Herstellung des Kanalanschlusses im Kreuzungsbereich Lindenallee / Lehrhohl und zieht bis zum Einmündungsbereich „Am Asterstein“. Auf Grund der ungünstigen Lage der bestehenden Kanaltrasse können diese Arbeiten nur unter Vollsperrung dieses Bereiches erfolgen. Bedingt durch diese Vollsperrung, kann in diesem Bereich der ÖPNV nicht aufrechterhalten werden. Busnutzer finden die Änderungen rechtzeitig vor Baubeginn an den Haltestellen. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende Oktober.

Bauwerk am Moseldüker „Am Deutschen Eck“ wird saniert und aufgerüstet

Koblenz

Der städtische Eigenbetrieb Stadtentwässerung wird in der Zeit vom 17. August bis Anfang Dezember 2017 das Zulaufbauwerk (Dükeroberhaupt) zum Moseldüker am Deutschen Eck sanieren und maschinentechnisch aufrüsten.

Am Deutschen Eck liegt unter dem Rasen verborgen ein bedeutendes Bauwerk der Stadtentwässerung: das „Dükeroberhaupt“. An diesem Bauwerk werden etwa 70 % des Abwassers der Stadt Koblenz gesammelt, um dann durch einen Düker unter der Mosel zum Pumpwerk Schartwiesenweg transportiert. Der Düker, sowie die angrenzenden Bauwerke, wurden Anfang der 70iger Jahre hergestellt.

Asphaltarbeiten Bitburger Straße, Monschauer Straße, Wellingsweg

Koblenz

(Koblenz, 15.08.17) Im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebs Koblenz werden die Fahrbahnen der Straßen Wellingsweg (zwischen Trierer Straße und Bitburger Straße), Bitburger Straße und Monschauer Straße erneuert. Ursprünglich war der Bereich rund um den Himmeroder Platz auch zur Sanierung vorgesehen, darauf wird aber nach einem Ortstermin am heutigen Tage nun aufgrund der derzeit bestehenden Parksituation in der Trierer Straße verzichtet.
So wird gewährleistet, dass zumindest der Bereich Himmeroder Platz während der gesamten Baumaßnahme beparkt und angefahren werden kann.

Die Maßnahme beginnt mit den Fräsarbeiten am Montag, 21.08.2017. Diese Arbeiten dauern zwei Tage, die anschließenden Vorarbeiten dauern bis einschließlich Samstag, 26.08.2017. Während dieser Zeit gilt eine Vollsperrung im Baustellenbereich mit der Regelung „Anlieger frei bis Baustelle“, sodass während dieser Zeit nahezu alle Häuser angefahren werden können.

Briefwahlbüro der Stadt Koblenz öffnet am 21. August 2017

Koblenz

Bis zum 21. August 2017 werden in Koblenz die Wahlbenachrichtigungen für die am 24. September 2017 stattfindende Bundestagswahl und die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Koblenz zugestellt. 84.200 Koblenzer Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen ihre Stimme für die Wahlkreiskandidaten und die Landeslisten abzugeben. Bei der Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Koblenz sind insgesamt 88.200 Koblenzer Bürgerinnen und Bürger (darunter 4.000 EU-Bürger) wahlberechtigt.

Am Montag, 21. August 2017 öffnen die Briefwahlbüros in Koblenz. Ab diesem Zeitpunkt haben die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit ihre Briefwahlunterlagen zu beantragen und auch direkt ihre Stimme abzugeben.

Betriebsausflug der Stadtverwaltung

Koblenz

Am Donnerstag, 24. August 2017, findet der Betriebsausflug der Stadtverwaltung Koblenz statt, die Ämter sind an diesem Tag geschlossen.

Doch keine Regel ohne Ausnahmen: Die Leitstelle (Tel. 129-4567) und das Ordnungsamt sind im Dienst, ebenso der Kommunale Servicebetrieb, die Stadtbibliothek, die Museen, das Theater und  die Musikschule. Geöffnet sind weiterhin das Sport- und Bäderamt und das Freibad Oberwerth, Volkshochschulkurse finden statt, der Müll wird abgeholt und auch die Feuerwehr ist „auf dem Posten“.

Erster Jahrgang im dualen Studium Büromanagement startet

Koblenz

IHK-Stiftungslehrstuhl an der Hochschule Koblenz
Koblenz, 14. August 2017. Zehn junge Frauen und Männer starten diesen Sommer einen besonderen Karriereweg: Sie verknüpfen ihre berufliche Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Büromanagement mit einem Studium „Business Administration“ (BWL) an der Hochschule Koblenz. Damit sind sie der erste Jahrgang in diesem neuen Bildungsgang.
„Viele Betriebe möchten jungen Menschen die Möglichkeit zum dualen Studium bieten, um sie als Fachkräfte gewinnen und in der Region halten zu können“, sagt Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz. „Deshalb fördern wir als IHK mit einem Stiftungslehrstuhl die Ausweitung des Angebots ausbildungsintegrierter dualer Studiengänge an der Hochschule Koblenz.“


1829 Artikel (183 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 19.08.2017 Ohne Moos nix los - mit Steuern die Gemeinschaft finanzieren

Telefonaktion rund um die Aufgaben, Ausbildung und Studium in der Steuerverwaltung Nach dem Motto „ohne Moos nix los“ setzen sich tagtäglich ...

new: 19.08.2017  VG Koblenz: Geplante Zufahrt zum Wochenendhausgebiet Oberlahr rechtswidrig

(Pressemitteilung Nr. 29/2017)  Das Verwaltungsgericht Koblenz hat der Klage der Ortsgemeinde Burglahr stattgegeben, mit der diese gegen eine seitens der ...

Unterhaltsvorschusskasse geschlossen

Wegen der Änderungen des Unterhaltsvorschussgesetzes und den damit verbundenen Arbeiten, bleibt die Unterhaltvorschusskasse von Montag 21.08. bis ...

VG Koblenz: Sonderumlage für Freibad in Bad Sobernheim rechtswidrig

(Pressemitteilung Nr. 28/2017)  Das Verwaltungsgericht Koblenz hat der Klage der Stadt Bad Sobernheim stattgegeben, mit der diese gegen ihre Heranziehung ...

Mit Weitblick in Innovation und Digitalisierung investieren

Große Herausforderungen für rheinland-pfälzischen Mittelstand Koblenz, 16. August 2017. Mittelständische ...

Müssen Azubis Steuern zahlen?

Info-Hotline der Finanzämter gibt Auskunft Mit dem Start ins Berufsleben tauchen auch viele Fragen rund um das Geld auf: Muss ich auf mein erstes Gehalt ...

Kanalerneuerung in der Lindenallee und „Am Asterstein“

Die Koblenzer Stadtentwässerung erneuert den Mischwasserkanal in der Lindenallee und in der Straße „Am ...

Bauwerk am Moseldüker „Am Deutschen Eck“ wird saniert und aufgerüstet

Der städtische Eigenbetrieb Stadtentwässerung wird in der Zeit vom 17. August bis Anfang Dezember 2017 das ...

Asphaltarbeiten Bitburger Straße, Monschauer Straße, Wellingsweg

(Koblenz, 15.08.17) Im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebs Koblenz werden die Fahrbahnen der Straßen Wellingsweg (zwischen Trierer Straße und ...

20 Jahre Ada-Lovelace-Projekt

„Was ich will, das kann ich!“ – mit diesem Motto kann das Ada-Lovelace-Projekt seit 20 Jahren das ...

12 User online

Sonntag, 20. August 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied