Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Kunst im Stift präsentiert „Erlebte Orte“

Musik, Kultur- » Ausstellungen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 17/17 | 28.04.2017 bis 28.07.2017

„Ich will eine Verbindung finden mit meiner Umgebung“
Kunst im Stift präsentiert Barbara Butemann-Pleger mit „Erlebte Orte“

 
KOBLENZ. „Die Bilder passen herrlich in diesen Rahmen. Es sind spannende und aufregende Themen, die den Betrachter herausfordern, das Erlebte nachzuempfinden.“ Gemeint sind die Werke von Barbara Butemann-Pleger, die im Foyer des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein, Ev. Stift St. Martin ausgestellt sind. Dr. Paul Schmitz-Valckenberg übergab nach seinen kurzen einführenden Worten an Prof. Dr. Wolfgang Pleger, der die Interpretation der Bilder und die Vorstellung der Künstlerin bei der Ausstellungseröffnung übernahm: Seit 1991 unterrichtete Barbara Butemann-Pleger am Gymnasium in Cochem. Zuerst als Studienrätin, später als Studiendirektorin in Leitungsfunktion. Studiert hat sie Philosophie, Germanistik, Kunstpädagogik, figürliche Plastik und Kunstgeschichte. Ende der 80er Jahre ergänzte sie ihr Kunststudium durch die Bereiche Malerei, Zeichnung und „Spiel und Bühne“. Seit 2008 hat sie sich nur noch der Kunst verschrieben. Sie lebt in Koblenz und Italien und rückt dabei das Thema „Erlebte Orte“ ins Zentrum ihrer künstlerischen Tätigkeit.
Prof. Pleger unternahm mit den Besuchern der Ausstellung eine gedankliche Reise über sieben Stationen, in der er schilderte, wie er sich mit den Bildern auseinandersetzt. Zu sehen sind atmosphärisch dargestellt die Uferlandschaften von Rhein und Mosel, des Gardasees sowie Plätze und Gärten in Venedig, Mantua und Paris. Orte, die es für den Betrachter zu erleben gilt. Eine szenische Kulisse mit und ohne Figuren. Die Künstlerin selbst sagt dazu: „Worum es mir während des Malens und Zeichnens eigentlich geht, ist – eine Verbindung zu finden mit meiner jeweiligen Umgebung. Das ist für mich ganz existenziell. Dabei entstehen Bildwelten, in denen oftmals bewegte Bäume, Wolken, Wasserspiegelung und Architektur meine erlebten Orte schildern. Figuren spiegeln die Stimmung und mögen den Betrachter einladen, die Besonderheit der Orte nachzuvollziehen, möglicherweise – um dort gedanklich zu verweilen.“
Die Werke von Barbara Butemann-Pleger sind noch bis zum 28. Juli im Ev. Stift St. Martin zu sehen.

 
Barbara Butemann-Pleger: Ihre Bilder „Erlebte Orte“ sind im Ev.
Stift noch bis zum 28. Juli zu sehen.





Klicken für Bild in voller Größe...

Kunst im Stift präsentiert „Erlebte Orte“


Veranstaltungsort (Stadt): Koblenz
Veranstaltungsort (Anschrift): Johannes-Mueller-Strasse 7



Publiziert am 11.05.2017 Von Gemeinschaftsklinikum_KO - Dieser Termin wurde bisher 1115 mal aufgerufen.

..diese Termine könnten Sie auch interessieren
KW 26/17 | 29.06.2017 Fischgeschichte in der StadtBibliothek
KW 26/17 | 29.06.2017 Die Möwe - Schauspiel von Anton Tschechow
KW 26/17 | 29.06.2017 KoGa - Vortrag von Dr. Doris Fischer Schloss Stolzenfels Ein romantisches Gesamtensemble
KW 26/17 | 30.06.2017 Das Grundgesetz – Szenen einer vorläufigen Verfassung
KW 26/17 | 01.07.2017 Sommerflohmarkt - Anmeldung ab 22. Mai
KW 26/17 | 01.07.2017 bis 02.07.2017Carmen - Oper von Georges Bizet
KW 26/17 | 02.07.2017 ANDRÉ WITTLICH PRÄSENTIERT „DAT BÜRO”
KW 27/17 | 03.07.2017 Philosophische Sommernächte 2017 - Antike, Mittelalter und frühe Neuzeit an der vhs
KW 27/17 | 04.07.2017 „Ausgesetzt“ – ein Wanderstück der Identitäter
KW 27/17 | 04.07.2017 Patienten fragen – Divertikelerkrankungen des Dickdarms – was rät der Chirurg?




[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!
 

Nachrichten

new: 29.06.2017 BBS Lahnstein entlässt Schüler der höheren Bildungsgänge

Pressemeldung der BBS Lahnstein: Am 19. und 20. Juni wurden die Schülerinnen und Schüler der höheren Bildungsgänge  (Handel und ...

new: 28.06.2017 Mit guter Bildung die Zukunft sichern

KAUSA-Servicestelle gibt Menschen mit Migrationshintergrund Orientierung zur dualen Ausbildung
KOBLENZ. Die ...

Vom Chorischen – Tagung war großer Erfolg

„Vom Chorischen. Suche nach dem Pädagogischen der großen ‚anderen Figur‘ des Theaters“ ...

GK-Mittelrhein läuft sich auf Platz 1, 2 und 3!

297 Finisher beim Münz-Firmenlauf und viele Fans sorgen für tolle Stimmung KOBLENZ. Einen 1., einen 2. und einen 3. Platz: Die Bilanz des ...

Gastgewerbe am Mittelrhein:

IHK und Romantischer Rhein mahnen Investitionen und Bürokratieabbau an Koblenz, 26. Juni 2017. Quo vadis, ...

„Hände hoch fürs Handwerk“ ausgezeichnet

Preis für Initiative der Nachwuchssicherung im ländlichen Raum
KOBLENZ. Die Kampagne „Hände hoch fürs ...

Neues aus dem Qualitätswesen

Liebe Leserinnen und Leser, was meinen Sie: Ist Qualität planbar? Durch den globalen Wettbewerb sind die Ansprüche ...

Musikschule Spitzenklasse im Bundeswettbewerb

Auch in  der letzten und schwierigsten Phase des Wettbewerbs Jugend musiziert waren Schüler der Musikschule der Stadt ...

Ich bin dann mal weg

Infomesse der Universität in Koblenz zu Auslandsaufenthalten gut besucht Über die zahlreichen Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts ...

Kondolenzbuch zum Tod von Helmut Kohl

Die Stadt Koblenz legt ein Kondolenzbuch aus, in das sich die Einwohnerinnen und Einwohner eintragen können, die ihrer ...

7 User online

Donnerstag, 29. Juni 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied