Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Unternehmerfrühstück und Workshop am 6. Oktober in Rheinbrohl

Koblenz

KOBLENZ./RHEINBROHL Im Handwerk werden Mitarbeiter rar. War früher die Nachfrage nach Arbeitsplätzen höher als das Angebot, werden gegenwärtig mehr Fachkräfte gesucht als auf dem Arbeitsmarkt in der Region zur Verfügung stehen. Viele Handwerker müssen heute genauso um Mitarbeiter werben wie um neue Kunden. Die Handwerkskammer (HwK) Koblenz lädt am 6.Oktober Unternehmer in das Berufsbildungszentrum Rheinbrohl ein, um im Rahmen eines Praxis-Workshops unternehmerische Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam neue und einfach umsetzbare Wege im Personalbereich zu erarbeiten.

Informationsveranstaltung zum Wiedereinstiegs-Seminar

Veranstaltungen

Am Dienstag, 30. August 2016 informieren ab 10:30 Uhr die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle „Neue Chancen“ der Gesellschaft für Berufsbildung mbh (GBB) in der Südallee 25 in einer Vorab-Veranstaltung über alle relevanten Inhalte und Rahmenbedingungen eines dreimonatigen Wiedereinstiegs-Seminars.

GK-Mittelrhein begrüßt seinen Kaufmännischen Geschäftsführer

Koblenz

Martin Stein stellt sich den Mitarbeitern des Maximalversorgers vor

KOBLENZ. Fünf Standorte, vier Stunden Fahrtzeit und rund 150 Kilometer: So die Bilanz von Martin Stein, neuer Kaufmännischer Geschäftsführer des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein, und Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Aufsichtsratsvorsitzender des Maximalversorgers. Gemeinsam haben die beiden alle Klinikstandorte des GK-Mittelrhein besucht und so etwa jeden zehnten Mitarbeiter informiert.

„Kommunikation und Transparenz sind in einem Unternehmen wie unserem enorm wichtig“, betonte der Physiker und Wirtschaftsphysiker Martin Stein bei seiner Begrüßung. Er erläuterte dabei, was ihn nach Koblenz geführt hat: „Das GK-Mittelrhein hat mit seinen fünf Krankenhäusern, zwei Medizinischen Versorgungszentren und drei Senioreneinrichtungen ein großes Potenzial. Und: Die Arbeit im Krankenhaus ist aufgrund der verschiedenen Berufsgruppen per se sehr interessant.“ Das ist auch der Grund, weshalb Stein, nachdem er bei den Asklepios Kliniken in Hamburg als Konzernbereichsleiter IT beschäftigt war, wieder in die Geschäftsführer-Rolle wollte. Der in Grevenbroich (NRW) geborene Familienvater war bereits fast ein Jahrzehnt Geschäftsführer bei der Hospitalvereinigung St. Marien GmbH in Köln, einem Klinikverbund mit 1976 Planbetten.

Koblenz-Ehrenbreitstein im SWR Fernsehen

Koblenz

Porträt der Humboldtstraße am 1.9. in der "Landesschau Rheinland-Pfalz"

Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe "Hierzuland" liebevolle Ortsporträts. Ein sechseinhalb Minuten langer Beitrag über Koblenz-Ehrenbreitstein läuft am Donnerstag, den 1.9., ab 18.45 Uhr innerhalb der "Landesschau Rheinland-Pfalz".
Beim Namen des Koblenzer Stadtteils Ehrenbreitstein denken die meisten an die gleichnamige Festung, nach Gibraltar die zweitgrößte in Europa. Doch neben dem Bollwerk hat Ehrenbreitstein durchaus noch mehr zu bieten: Der Stadtteil rechts des Rheins erlebt seit einigen Jahren einen Aufschwung, das einstige Aschenputtel ist als Wohn- und Arbeitsstätte "hip" geworden. Auch in der Humboldtstraße, benannt nach dem Naturforscher, ist die Verwandlung spürbar, und die "Erforschung" der Humboldtstraße lohnt sich!

„InPolaroid“ auf dem „SWR Fernsehen Familienfest“

Koblenz

Gefühlvoller Deutschpop auf der Festung Ehrenbreitstein am 4. September 2016

„InPolaroid“ aus Neuwied tritt am 4. September auf dem „SWR Fernsehen Familienfest“ auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz auf und eröffnet das Programm auf der Showbühne um etwa 11.10 Uhr. Die junge Band überzeugt mit selbst komponierter Musik und deutschsprachigen Texten. Das brachte ihnen bereits den Sieg bei einem regionalen Wettbewerb ein und auch auf einige regionale Bühnen- sowie Fernsehauftritte können die Nachwuchsmusiker zurückblicken. 

Auf dem Weg zu Traumjob - VWA-Semesterstart

Koblenz

Auf dem Weg zu Traumjob, Karriere, akademische Weihen - Für fast 400 Studierende ist deshalb die VWA erste Wahl

Am 27. August starten in Koblenz rund 400 Studierende ins Abenteuer VWA. Sie studieren sechs Semester neben Ausbildung oder Beruf. Schaffen sich mit ihrem Abschluss als „Betriebswirt/-in (VWA) oder „Informatik-Betriebswirt/in (VWA)“ beste Voraussetzungen, den Karriereturbo zu zünden. Und – wenn sie wollen – können sie mit dieser Eintrittskarte auch akademischen Weihen als Bachelor oder Master erlangen. Zukunft hat eine Adresse – die VWA. Anmeldungen sind noch möglich.

Auf der Suche nach dem Traumjob oder einem neuen beruflichen Ziel mit Aufstiegsperspektive? Die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie (VWA) kann helfen. Deren Studiengänge – parallel zur Ausbildung oder dem Beruf – bringen sie auf den richtigen Kurs.

Immer weiter auf der Erfolgsleiter: Lisa Halbig (MKB Bank, MMV Leasing) und Daniel Landau (Marx & Jansen Steuerberater) sind angehende Bachelor of Science nach einem erfolgreichen VWA-Studium und ihrer Ausbildung. Dafür stehen den beiden als Partner für patente Personalperspektiven zur Seite: Geschäftsführerin Sabine Müller, VWA Koblenz, sowie Professor Dr. Andreas Mengen, Hochschule Koblenz.

Bauarbeiten auf der B 9

Koblenz

Im Zusammenhang mit der endgültigen Fertigstellung des Neubaus der Vorlandbrücke Lützel müssen auf der Richtungsfahrbahn Bonn noch ca. 180 m Schutzplanken montiert werden. Die hierfür notwendigen Arbeiten erfolgen wegen des dann deutlich geringeren Verkehrsaufkommens in der letzten Woche der Sommerferien. Die ersten Vorarbeiten werden in der Nacht von Dienstag, 23. August auf Mittwoch, 24. August ausgeführt.

Hebammenschule des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein startet neuen Kurs

Koblenz

Zwölf Schülerinnen beginnen die Ausbildung zu ihrem Traumberuf

KOBLENZ. „Das Wichtigste für den Beruf der Hebamme ist die Liebe mit Menschen zu arbeiten und dabei Engagement, Disziplin und positives Denken zu zeigen“, betont Birgit Eultgem. Die Leiterin der Hebammenschule des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein ist sicher, dass die zwölf neuen Schülerinnen auch diese Voraussetzungen in Zukunft erfüllen werden.

Die neuen Schülerinnen der Hebammenschule des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein freuen sich, gemeinsam mit Schulleiterin Birgit Eultgem, die Ausbildung zu starten.

OB besuchte Ferienfreizeiten

Koblenz

(Koblenz: 22.08.16) In den Ferien beteiligen sich jährlich rund eintausend Koblenzer Kinder an den vielfältigen Ferienfreizeit-Angeboten in der Stadt – insbesondere natürlich in den Sommerferien. Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig besuchte mit Jugendamtsleiterin Elvira Unkelbach zwei dieser Angebote auf dem Oberwerth. Zunächst schaute man bei Rot-Weiß Koblenz vorbei, wo auf dem Hockey- und Fußballgelände des Vereins traditionell in der vorletzten Ferienwoche ein starkes Programm geboten wird. 75 Kinder nahmen an der 12. Rot-Weiß-Ferienfreizeit teil und wurden von 15 ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern gut durch die erlebnisreiche Woche gebracht.

Viel los im Olymp: OB Joachim Hofmann-Göttig spricht beim Abschlussfest des Bauspielplatzes als "Zeus" zu den Kindern und Eltern.
 

‚Und ewig rauschen die Gelder’

Koblenz

Der Theaterverein Lichtspielbühne Rhein-Mosel e.V. produziert ihre fünfte Komödie in Folge.

Größer und unterhaltsamer soll die neue Produktion des an Rhein und Mosel angesiedelten Amateurtheaters im kommenden Frühjahr werden. Mit dem Theaterstück ‚Und ewig rauschen die Gelder’ von Michael Cooney setzt Regisseur Hannes Mager ein weiteres Mal auf eine Erfolgskomödie aus England.


1627 Artikel (163 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 26.08.2016 Unternehmerfrühstück und Workshop am 6. Oktober in Rheinbrohl

KOBLENZ./RHEINBROHL Im Handwerk werden Mitarbeiter rar. War früher die Nachfrage nach Arbeitsplätzen höher als ...

new: 26.08.2016 Informationsveranstaltung zum Wiedereinstiegs-Seminar

Am Dienstag, 30. August 2016 informieren ab 10:30 Uhr die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle „Neue Chancen“ der ...

new: 26.08.2016 GK-Mittelrhein begrüßt seinen Kaufmännischen Geschäftsführer

Martin Stein stellt sich den Mitarbeitern des Maximalversorgers vor KOBLENZ. Fünf Standorte, vier Stunden Fahrtzeit und ...

Koblenz-Ehrenbreitstein im SWR Fernsehen

Porträt der Humboldtstraße am 1.9. in der "Landesschau Rheinland-Pfalz" Schon seit mehreren Jahren sendet das SWR Fernsehen in der Reihe ...

„InPolaroid“ auf dem „SWR Fernsehen Familienfest“

Gefühlvoller Deutschpop auf der Festung Ehrenbreitstein am 4. September 2016 „InPolaroid“ aus Neuwied tritt ...

Auf dem Weg zu Traumjob - VWA-Semesterstart

Auf dem Weg zu Traumjob, Karriere, akademische Weihen - Für fast 400 Studierende ist deshalb die VWA erste Wahl Am 27. August starten in Koblenz rund ...

Bauarbeiten auf der B 9

Im Zusammenhang mit der endgültigen Fertigstellung des Neubaus der Vorlandbrücke Lützel müssen auf der ...

Hebammenschule des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein startet neuen Kurs

Zwölf Schülerinnen beginnen die Ausbildung zu ihrem Traumberuf KOBLENZ. „Das Wichtigste für den Beruf der Hebamme ist die Liebe mit ...

OB besuchte Ferienfreizeiten

(Koblenz: 22.08.16) In den Ferien beteiligen sich jährlich rund eintausend Koblenzer Kinder an den vielfältigen Ferienfreizeit-Angeboten in der Stadt ...

‚Und ewig rauschen die Gelder’

Der Theaterverein Lichtspielbühne Rhein-Mosel e.V. produziert ihre fünfte Komödie in Folge. Größer und unterhaltsamer soll die neue ...

5 User online

Samstag, 27. August 2016

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.2.5.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied