Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 

Artikel Übersicht


Kanalerneuerung Mainzer Straße kurz vor Abschluss

Koblenz

Die Koblenzer Stadtentwässerung erneuert zurzeit den Mischwasserkanal inklusive der Hausanschlüsse in der Mainzer Straße zwischen Markenbildchenweg und Mainzer Tor.

Die Kanalbauarbeiten im zweiten Bauabschnitt, der sich von der Roonstraße bis zum Mainzer Tor erstreckte, sind fertiggestellt. Nun stehen die abschließenden Arbeiten zur Wiederherstellung der Straßenoberfläche an.

Neuer zentraler Internetauftritt rund um die elektronische Steuererklärung

Koblenz

www.elster.de leichter und bequemer
Ab dem 25. Juli 2017 gibt es nur noch einen zentralen Internetauftritt rund um die elektronische Steuererklärung (ELSTER). Unter der Adresse www.elster.de werden die bisherigen Webseiten von ELSTER und das ElsterOnline-Portal zu einem gemeinsamen Internetauftritt zusammengeführt. Die bisher von ELSTER genutzten Domains: www.elsteronline.de, www.elsterformular.de, www.elster.de/belegabruf/ bleiben selbstverständlich erhalten und leiten künftig auf das neue Angebot weiter.
Der private Bereich nach dem Login des Anwenders wird umbenannt in „Mein ELSTER – Ihr Online-Finanzamt“.

Neuer Chefarzt beginnt im Ev. Stift St. Martin

Koblenz

Prof. Jens Chemnitz wird Leiter der Klinik für Innere Medizin – Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin

KOBLENZ. Prof. Dr. Jens Chemnitz übernimmt zum 1. Oktober die Leitung der Klinik für Innere Medizin – Hämatologie/Onkologie, Palliativmedizin im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Ev. Stift St. Martin. Kaum eine Fachdisziplin entwickelt sich derzeit so rasant wie die Hämatologie/Onkologie (Blut-/Krebserkrankung). Bereits in den letzten Jahren haben eine Reihe neuer vielversprechender Behandlungsmöglichkeiten ihren Weg in die Klinik gefunden.

  Prof. Dr. Jens Chemnitz startet zum 1. Oktober im Ev. Stift als neuer Chefarzt

Experten fürs Genießen

Koblenz

184 Lehrlinge aus dem Nahrungsmittelhandwerk sind jetzt Gesellen
KOBLENZ. Sie sorgen für knusprige Brötchen am Sonntagmorgen, leckere Fleischwurst oder ein gelungenes Kuchenschlemmen mit der Freundin im Café. Menschen glücklich zu machen, das ist ein Anspruch des Lebensmittelhandwerks. Rund um die Produktion und den Verkauf kulinarischer Genüsse gibt es jetzt Berufsnachwuchs. Insgesamt 184 frischgebackene Gesellinnen und Gesellen im Lebensmittelhandwerk konnten im Zentrum für Ernährung und Gesundheit (ZEG) der Handwerkskammer (HwK) Koblenz stolz ihre Zeugnisse entgegennehmen.

Die „frischgebackenen“ Gesellinnen und Gesellen im Nahrungsmittelhandwerk trafen sich zum Fototermin. / Foto: Godehard Juraschek

Staatlich geprüfte/-r Hauswirtschafter/-in

Koblenz

Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang

Ab dem 28. August 2017 führt die Volkshochschule Koblenz erneut ihren bewährten zehnmonatigen Vorbereitungslehrgang durch, der die Teilnehmenden zur Abschlussprüfung zum/zur „Staatlich geprüften Hauswirtschafter/in“ führt. Die Einsatzgebiete von hauswirtschaftlichen Fachkräften sind vielseitig und umfassen die Bereiche Ernährung/Nahrungszubereitung, Service, Textilwesen, Betreuung/Gestaltung oder auch Reinigung.

Abschiebung nach Armenien trotz Ausbildung rechtmäßig

Gerichtsnews

Die Abschiebung einer Armenierin und ihrer Tochter am 5. Mai 2017 nach Armenien war rechtmäßig. Die Antragstellerin hat keinen Anspruch auf eine sog. Ausbildungsduldung für ein von ihr rechtswidrig – ohne Anzeige bei der Ausländerbehörde – aufgenommenes neues Beschäftigungsverhältnis. Denn zum maßgeblichen Zeitpunkt waren  konkrete Maßnahmen zur Aufenthaltsbeendigung bereits eingeleitet, was der Erteilung einer Ausbildungsduldung entgegenstand. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in einem Eilverfahren.

Bundestagswahl: 10 Kandidaten für den Wahlkreis 199 – Koblenz

Koblenz

Insgesamt 10 Wahlvorschläge wurden für die Direktkandidatur des Wahlkreises 199 – Koblenz für die am 24.09.2017 stattfindende Bundestagswahl beim Kreiswahlleiter Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig eingereicht.

Folgende Personen möchten für den Wahlkreis die Interessen in Berlin vertreten (genannt in der Reihenfolge des Eingangs des Wahlvorschlags):

Internationale Party - JBS Hs Metternich

Koblenz

Internationale Party in der Jugendbegegnungsstätte im Haus Metternich

Party, Disco und gute Laune hieß es jüngst in der Jugendbegegnungsstätte im Haus Metternich. Auf Initiative des Bundes deutscher Pfadfinder und seiner Partnerorganisation in Madrid, dem Haus Metternich und der Falken in Koblenz kam es zu einem internationalen Treffen von Jugendlichen verschiedener Herkunft. Jungen und Mädchen aus Spanien, Syrien, Pakistan, Hessen, Saarland, Nordrhein-Westfalen, Koblenz und aus Trier, trafen zu einem gemütlichen Koch- und Partyabend zusammen.

Neue gesetzgeberische Handlungsspielräume nutzen!

Koblenz

Ludwigshafen. Die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz stellt angesichts der bundesweiten kontroversen Diskussion um verkaufsoffene Sonntage ein neues Gutachten vor, das bisher nicht genutzte Spielräume für die Zulassung verkaufsoffener Sonntage aufzeigt. Anlass waren gerichtliche Verbote bereits geplanter verkaufsoffener Sonntage. Der Grund für diese Verbote war meist die rechtliche Regelung, dass diese zwingend mit einem konkreten Anlass verbunden sein müssen, der seinerseits auch noch mehr Besucher anziehen muss, als der verkaufsoffene Sonntag für sich genommen.

Windenergieanlagen bei Metzenhausen dürfen errichtet werden

Gerichtsnews

 – Oberverwaltungsgericht hebt vorläufigen Baustopp auf
Drei im Gebiet der Gemeinde Metzenhausen im Rhein-Hunsrück-Kreis geplante Windenergieanlagen dürfen errichtet werden. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in einem Eilverfahren. Bei einer überschlägigen Prüfung der Sach- und Rechtslage seien keine Rechtsfehler erkennbar, die im Hauptsacheverfahren zur Aufhebung des Genehmigungsbescheids führen könnten. Das Oberverwaltungsgericht gab damit einer Beschwerde der Windkraftbetreiber gegen einen Beschluss des Verwaltungsgerichts Koblenz statt. Dieses hatte dem Eilantrag einer Bürgerin entsprochen, von deren Hausgrundstück aus die geplanten Windräder sichtbar sind, und den Bau der Windenergieanlagen vorläufig gestoppt (vgl. Pressemitteilung Nr. 14/2017 des Verwaltungsgerichts Koblenz).


2407 Artikel (241 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

Kanalerneuerung Mainzer Straße kurz vor Abschluss

Die Koblenzer Stadtentwässerung erneuert zurzeit den Mischwasserkanal inklusive der Hausanschlüsse in der Mainzer ...

Neuer zentraler Internetauftritt rund um die elektronische Steuererklärung

www.elster.de leichter und bequemer
Ab dem 25. Juli 2017 gibt es nur noch einen zentralen Internetauftritt rund um die ...

Neuer Chefarzt beginnt im Ev. Stift St. Martin

Prof. Jens Chemnitz wird Leiter der Klinik für Innere Medizin – Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin KOBLENZ. Prof. Dr. Jens Chemnitz ...

Experten fürs Genießen

184 Lehrlinge aus dem Nahrungsmittelhandwerk sind jetzt Gesellen
KOBLENZ. Sie sorgen für knusprige Brötchen am ...

Staatlich geprüfte/-r Hauswirtschafter/-in

Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang Ab dem 28. August 2017 führt die Volkshochschule Koblenz erneut ihren ...

Abschiebung nach Armenien trotz Ausbildung rechtmäßig

Die Abschiebung einer Armenierin und ihrer Tochter am 5. Mai 2017 nach Armenien war rechtmäßig. Die Antragstellerin ...

Bundestagswahl: 10 Kandidaten für den Wahlkreis 199 – Koblenz

Insgesamt 10 Wahlvorschläge wurden für die Direktkandidatur des Wahlkreises 199 – Koblenz für die am ...

Internationale Party - JBS Hs Metternich

Internationale Party in der Jugendbegegnungsstätte im Haus Metternich Party, Disco und gute Laune hieß es ...

Neue gesetzgeberische Handlungsspielräume nutzen!

Ludwigshafen. Die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz stellt angesichts der bundesweiten kontroversen Diskussion um ...

Windenergieanlagen bei Metzenhausen dürfen errichtet werden

 – Oberverwaltungsgericht hebt vorläufigen Baustopp auf
Drei im Gebiet der Gemeinde Metzenhausen im ...

4 User online

Sonntag, 23. Juli 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied