Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 

Artikel Übersicht


Fahrbahnverschwenkung in der Aachener Straße

Koblenz

In Rübenach beginnen am kommenden Montag, 25. September, die Bauarbeiten zur Umsetzung geschwindigkeitsdämpfender Maßnahmen in der Aachener Straße.

Am Ortseingang aus Richtung Innenstadt in Höhe der Tennisanlage werden zwei Fahrbahnverschwenkungen hergestellt. Dadurch werden die Durchfahrtsgeschwindigkeiten in beiden Fahrtrichtungen erfahrungsgemäß deutlich reduziert und damit die Verkehrssicherheit insgesamt erhöht.

Die Herstellung dieser Fahrbahnverschwenkungen erfolgt mittels Flachbordsteinen und vorgelagerter Entwässerungsrinne und Vollausbau der Fahrbahn in diesem Bereich. Das Innere der Inseln wird mit Baumsubstrat verfüllt und als Baumstandort genutzt. Der vorhandene Gehweg wird an die neue Linienführung angepasst.

Gerichtsstraße - Änderung des eingeschränkten Halteverbots

Koblenz

In der Gerichtsstraße in Fahrtrichtung zur Görrestiefgarage wird die zeitliche Gültigkeit des eingeschränkten Halteverbots geändert. In der kommenden Woche werden die neuen Zusatzschilder angebracht auf denen der neue Gültigkeitszeitraum "Mo-Sa 7-20h" sowie "So 9-18h" angezeigt wird.

Cyber Security Day der rheinland-pfälzischen IHKs

Koblenz

Unternehmer tauschen sich zu IT-Sicherheit und Datenschutz aus

Koblenz, 21. September 2017. Die Digitalisierung durchdringt Unternehmensprozesse mehr und mehr – und bringt neben vielfältigen Chancen auch beträchtliche Risiken mit sich. IT-Sicherheit und Datenschutz standen deshalb im Mittelpunkt des Cyber Security Days 2017, den die vier rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs) am Donnerstag gemeinsam mit der Universität Koblenz-Landau und der Gesellschaft für Informatik e.V. ausgerichtet haben. Rund 160 Unternehmensvertreter waren der Einladung an den Koblenzer Campus der Universität gefolgt.

Susanne Szczesny-Oßing (Präsidentin der IHK-Koblenz) bei der Begrüßung der Gäste

Verbund stärkt die kardiologische Versorgung in der Region

Koblenz

Symposium „Herzmedizin heute“ gibt einen Überblick zu aktuellen Behandlungsoptionen im GK-Mittelrhein
KOBLENZ. „Wir sitzen in der Verantwortung für die Patienten in einem Boot und daher ist es wichtig, in die gleiche Richtung zu rudern“, mit diesen Worten eröffnete                            Dr. Waldemar Bojara, einer der kardiologischen Chefärzte des GK-Mittelrhein, das 6. Koblenzer Symposium „Herzmedizin heute – ein Netzwerk für unser zentrales Organ“. Nach dem Grußwort des Oberbürgermeisters Joachim Hofmann-Göttig, der die Bedeutung des Verbundes für die Region untermauerte, sprach Gesundheitsstaatssekretär David Langner: „Auch das Land Rheinland-Pfalz hat sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen der Gesundheitspolitik durch Prävention das Entstehen von Herz-Kreislauferkrankungen zu minimieren.“

Die kardiologischen Chefärzte des GK-Mittelrhein anlässlich des 6. Koblenzer Symposium mit Gesundheitsstaatssekretär David Langner (4. von rechts), Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig (3. von links) und dem Medizinischen Geschäftsführer Dr. Moritz Hemicker (4. von links).

IHK Koblenz zeichnet rund 400 Azubis für ihre hervorragenden Leistungen aus

Koblenz

Bestenehrung 2017
Koblenz, 20. September 2017. Verdiente Auszeichnung: Rund 400 ehemalige Auszubildende sind am Dienstag von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz für ihre „sehr guten“ Prüfungsergebnisse geehrt worden. Mehr als tausend Gäste, darunter auch Verantwortliche aus den Ausbildungsbetrieben und Berufsschulen, kamen zur Feierstunde in die Rhein-Mosel-Halle nach Koblenz. Für Unterhaltung sorgte das Comedy-Duo Willi und Ernst.

Foto: Thomas Frey / IHK-Bestenehrung - Fr.-Szczesny-Oßing

Erlebnis Schokolade

Veranstaltungen

Chocolatiers, Konditoren und Freunde der Schokolade: Willkommen in Koblenz an Rhein und Mosel!
KOBLENZ. Schokolade ist in aller Munde – sie ist Genuss pur und Glück zugleich, Muntermacher, oft Geschenk und Balsam für die Seele. Im Kurfürstlichen Schloss zu Koblenz kommen Chocolatiers und Konditoren, Schokoladenfans und Naschkatzen voll auf ihre Kosten, wenn es am 3. und 4. März 2018 heißt: Le Championnat du Chocolat à Coblence. Die Handwerkskammer Koblenz bringt die erfolgreiche Veranstaltung Petit Salon du Chocolat im kommenden Jahr von Neustadt nach Koblenz und geht bei dem Kooperationsprojekt mit der Stadt Koblenz schon heute davon aus, dass das Thema Schokolade im kommenden Jahr ein Renner wird und zahlreiche Besucher ins Koblenzer Schloss locken wird.

Kreationen aus Schokolade sind handwerkliche Spitzenleistung und kulinarischer Genuss, der alle Sinne anspricht.
Fotos: Ulrich Pfeuffer

Das Fest der Lieder: Volksliedernachmittag für Senioren

Koblenz

Fröhliche Gesichter, schwungvolle Stimmung, viel Musik und ein Moderator, der immer wieder für Lachsalven im Publikum sorgte - der beliebte und traditionsreiche Volksliedernachmittag begeisterte einmal mehr das Publikum. Ein bunter Strauß von Melodien unterschiedlicher Genres erwartete die Seniorinnen und Senioren beim 37. Volksliedernachmittag in der Rhein-Mosel-Halle. Die Akteure dieser vom Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales ausgerichteten Traditionsveranstaltung präsentierten ein ebenso abwechslungsreiches wie mitreißendes Programm und bescherten den Gästen im Großen Saal einen unvergesslichen Nachmittag der guten Laune.

Seniorenresidenz "Laubenhof" erhält Busanbindung

Koblenz

Die Seniorenresidenz „Laubenhof“ im Stadtteil Güls wird mit dem Fahrplanwechsel ab Dezember werktags mit dem Bus angefahren. Dies teilte Baudezernent Bert Flöck in der gestrigen Sitzung des Fachbereichsausschusses IV mit.
„Bereits seit einigen Jahren wird die Anbindung des „Laubenhofes“ seitens der Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz sowie der Politik gewünscht, daher freue ich mich, dass wir nun eine deutliche Verbesserung erreichen konnten“ erklärte Flöck.
Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2015 fährt die Linie 13 in Güls über die Ludwig-Denkel-Straße, wobei die dortige Haltestelle etwa 400 m vom „Laubenhof“ entfernt ist. Eine direkte Anbindung der Seniorenresidenz würde den Einsatz eines zusätzlichen Fahrzeugs erforderlich machen, argumentierte die evm. Die entstehenden Mehrkosten müsste die Stadt Koblenz tragen. Die Verwaltung hat in weiteren Verhandlungen mit dem Verkehrsunternehmen um einen Kompromissvorschlag gebeten, der nun vorliegt.

Personalversammlung: Touristinformation Koblenz öffnet später

Koblenz

aufgrund einer Personalversammlung der Koblenz-Touristik öffnen die Touristinformation Koblenz und das Romanticum im Forum Confluentes morgen (21.09.2017) erst um 11.30 Uhr. Die Theaterkasse ist davon nicht betroffen, diese öffnet wie gewohnt um 10.00 Uhr.

Über eine kurzfristige Berücksichtigung in Ihrem Medium würden wir uns freuen.

Abschiebung nach Afghanistan:

Koblenz

Keine landesweite ernsthafte individuelle Bedrohung jeder Zivilperson
Pressemitteilung Nr. 23/2017
In Afghanistan besteht aufgrund des innerstaatlichen bewaffneten Konflikts auch nach dem Anschlag auf die deutsche Botschaft am 31. Mai 2017 nicht landesweit eine ernsthafte individuelle Bedrohung des Lebens und der Unversehrtheit für jede dorthin zurückkehrende Zivilperson. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz.


Der Kläger ist ein junger Mann afghanischer Staatsangehörigkeit. Nach Ablehnung seines Asylantrags durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erhob er Klage, die das Verwaltungsgericht abwies. Die Anerkennung als Asylberechtigter komme ebenso wie die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft nicht in Betracht, weil das von ihm geschilderte Verfolgungsschicksal nicht glaubhaft sei. Die Voraussetzungen für die Gewährung subsidiären Schutzes wegen einer ernsthaften individuellen Bedrohung des Lebens oder der Unversehrtheit einer Zivilperson infolge willkürlicher Gewalt im Rahmen eines innerstaatlichen bewaffneten Konflikts lägen ebenfalls nicht vor. Mit seinem hiergegen eingelegten Antrag auf Zulassung der Berufung machte der Kläger geltend, nach der aktuellen Sicherheitslage sei mittlerweile von einer landesweiten Bedrohung in Afghanistan auszugehen. Das Oberverwaltungsgericht bestätigte die Entscheidung des Verwaltungsgerichts und lehnte den Zulassungsantrag ab.

31 motivierte Menschen starten ihre Ausbildung im Kemperhof

Koblenz

GK-Mittelrhein hat an fünf Standorten rund 250 Auszubildende

KOBLENZ. „Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserem Haus entschieden haben. Sie erwartet ein spannender Beruf in einem wachsenden Bereich“, heißt Dr. Moritz Hemicker, Medizinischer Geschäftsführer des Gemeinschaftsklinikums Mittelrhein, 31 junge Leute willkommen.

Der neue Ausbildungskurs 2017/2020 des Kemperhofs

Qualität zählt: 30.000 Herzkatheteruntersuchungen im Ev. Stift

Koblenz

Im Sommer führte das Team des Herzkatheterlabors der kardiologischen Klinik unter der Leitung der Chefärzte Dr. Dietmar Burkhardt, Dr. Norbert Kaul und Dr. Michael Kupp die 30.000 Herzkatheteruntersuchung im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Ev. Stift St. Martin durch.  
Untersucht wurde ein 78-jähriger Patient mit einem drohenden Herzinfarkt, der sich bereits in Vergangenheit einer Bypassoperation unterzogen hatte. Mittels Dehnungsbehandlung und Einsetzen einer Gefäßstützte – ein sogenannter Stent – konnte erfolgreich eine hochgradige Verengung eines Herzkranzgefäßes beseitigt und so ein erneuter Infarkt verhindert werden.

Das Team des Herzkatheterlabors im Ev. Stift mit seinen Chefärzten Dr. Dietmar Bukhardt (links), Dr. Michael Kupp (6. von rechts) und Dr. Norbert Kaul (rechts). Seit 1991 wurden hier über 30.000 Herzkatheteruntersuchungen durchgeführt. 

Stammtisch Kölner Karnevalisten e.V. am 29.09.2017 fällt aus!

Veranstaltungen

Aufgrund des geringen Vorverkaufs muss die Veranstaltung „Stammtisch Kölner Karnevalisten e.V.“ am Freitag, den 29. September 2017 im Café Hahn leider abgesagt werden.  
Die Koblenzer Jecken sind noch nicht in Karnevalslaune. Die Veranstaltung „Stammtisch Kölner Karnevalisten e.V.“ sollte bereits Ende September langsam die „fünfte Jahreszeit“ einläuten, muss nun jedoch wegen mangelnden Interesses abgesagt werden. 

Finanzministerin Doris Ahnen besucht das Finanzamt Koblenz

Koblenz

Finanzministerin Doris Ahnen besuchte am Freitag, dem 15. September 2017 das Finanzamt Koblenz und erhielt insbesondere einen persönlichen Einblick in einen der Lehrbezirke für die Nachwuchskräfte in der rheinland-pfälzischen Finanzverwaltung.

Finanzministerin Doris Ahnen (4. v.l.) und die Vorsteherin des Finanzamts, Klaudia Hendricks (6. v.l.) auf dem Lehrbezirk des Finanzamts Koblenz

Volkshochschule Koblenz feierte 70 jähriges Bestehen

Koblenz

Die Volkshochschule Koblenz feierte dieser Tage ihr siebzigjähriges Bestehen und bot ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Der Einladung folgten neben den Ehrengästen aus Politik und Kultur zahlreiche Freunde und Förderer der VHS sowie Koblenzer Bürger.

Ergebnispräsentation der Wahlen

Koblenz

Am kommenden Sonntag, 24. September, findet die Bundestagswahl und in der Stadt Koblenz zusätzlich auch die Wahl des neuen Oberbürgermeisters statt. Ab 18:00 Uhr wird daher im Historischen Rathaussaal, Rathaus-Gebäude I, Willi-Hörter-Platz 1, eine öffentliche Ergebnispräsentation stattfinden. Interessierte sind eingeladen diesen Service der Stadt Koblenz zu nutzen. Der Zugang zum Historischen Rathaussaal erfolgt über den Eingang Jesuitenplatz, ist aber auch barrierefrei über den  Aufzug im Innenhof des Rathaus-Gebäudes I möglich.

Die laufend aktualisierten Wahlergebnisse können zudem über die Smartphone-App „Wahlportal“ abgerufen werden oder über die Internetseite www.wahlergebnisse.koblenz.de, auf welcher nach Vorliegen des vorläufigen amtlichen Endergebnisses, auch ein Schnellbericht der städtischen Statistikstelle abrufbar sein wird.

 


2564 Artikel (161 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 22.09.2017 Fahrbahnverschwenkung in der Aachener Straße

In Rübenach beginnen am kommenden Montag, 25. September, die Bauarbeiten zur Umsetzung geschwindigkeitsdämpfender ...

new: 22.09.2017 Gerichtsstraße - Änderung des eingeschränkten Halteverbots

In der Gerichtsstraße in Fahrtrichtung zur Görrestiefgarage wird die zeitliche Gültigkeit des ...

new: 22.09.2017 Cyber Security Day der rheinland-pfälzischen IHKs

Unternehmer tauschen sich zu IT-Sicherheit und Datenschutz aus Koblenz, 21. September 2017. Die Digitalisierung durchdringt Unternehmensprozesse mehr und ...

new: 21.09.2017 Verbund stärkt die kardiologische Versorgung in der Region

Symposium „Herzmedizin heute“ gibt einen Überblick zu aktuellen Behandlungsoptionen im GK-Mittelrhein
KOBLENZ. ...

new: 21.09.2017 IHK Koblenz zeichnet rund 400 Azubis für ihre hervorragenden Leistungen aus

Bestenehrung 2017
Koblenz, 20. September 2017. Verdiente Auszeichnung: Rund 400 ehemalige Auszubildende sind am Dienstag von ...

new: 21.09.2017 Erlebnis Schokolade

Chocolatiers, Konditoren und Freunde der Schokolade: Willkommen in Koblenz an Rhein und Mosel!
KOBLENZ. Schokolade ist in aller ...

new: 21.09.2017 Das Fest der Lieder: Volksliedernachmittag für Senioren

Fröhliche Gesichter, schwungvolle Stimmung, viel Musik und ein Moderator, der immer wieder für Lachsalven im Publikum sorgte - der beliebte und ...

Seniorenresidenz "Laubenhof" erhält Busanbindung

Die Seniorenresidenz „Laubenhof“ im Stadtteil Güls wird mit dem Fahrplanwechsel ab Dezember werktags mit dem Bus angefahren. Dies teilte ...

Personalversammlung: Touristinformation Koblenz öffnet später

aufgrund einer Personalversammlung der Koblenz-Touristik öffnen die Touristinformation Koblenz und das Romanticum im Forum ...

Abschiebung nach Afghanistan:

Keine landesweite ernsthafte individuelle Bedrohung jeder Zivilperson
Pressemitteilung Nr. ...

31 motivierte Menschen starten ihre Ausbildung im Kemperhof

GK-Mittelrhein hat an fünf Standorten rund 250 Auszubildende KOBLENZ. „Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserem Haus ...

Qualität zählt: 30.000 Herzkatheteruntersuchungen im Ev. Stift

Im Sommer führte das Team des Herzkatheterlabors der kardiologischen Klinik unter der Leitung der Chefärzte Dr. Dietmar Burkhardt, Dr. Norbert Kaul ...

Stammtisch Kölner Karnevalisten e.V. am 29.09.2017 fällt aus!

Aufgrund des geringen Vorverkaufs muss die Veranstaltung „Stammtisch Kölner Karnevalisten e.V.“ am Freitag, den 29. September 2017 im ...

Finanzministerin Doris Ahnen besucht das Finanzamt Koblenz

Finanzministerin Doris Ahnen besuchte am Freitag, dem 15. September 2017 das Finanzamt Koblenz und erhielt insbesondere einen persönlichen Einblick in ...

Volkshochschule Koblenz feierte 70 jähriges Bestehen

Die Volkshochschule Koblenz feierte dieser Tage ihr siebzigjähriges Bestehen und bot ein unterhaltsames und ...

Ergebnispräsentation der Wahlen

Am kommenden Sonntag, 24. September, findet die Bundestagswahl und in der Stadt Koblenz zusätzlich auch die Wahl des neuen ...

9 User online

Freitag, 22. September 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied