Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

Login

 

Artikel Übersicht


Kanalerneuerung Mainzer Straße

Koblenz

Die Koblenzer Stadtentwässerung erneuert derzeit den Mischwasserkanal inklusive der Hausanschlüsse in der Mainzer Straße zwischen Markenbildchenweg und Mainzer Tor.

Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt sind soweit fertiggestellt, so dass am Dienstag, 31. Mai, eine neue Asphaltbefestigung eingebaut werden kann. Daher wird der Abschnitt der Mainzer Straße zwischen Markenbildchenweg und Roonstraße an diesem Tag komplett gesperrt.

Ferienjobs und Steuern: Ab wann müssen Schüler und Studenten Steuern zahlen?

Koblenz

Für die meisten Schüler und Studenten sind die Sommerferien die schönste Zeit des Jahres. Viele nutzen die Zeit auch, um ihr erstes eigenes Geld zu verdienen oder ihr Taschengeld aufzubessern. „Schüler und Studenten müssen in der Regel Steuern auf den Lohn ihres Ferienjobs zahlen. In den meisten Fällen können sie sich jedoch die Steuer im nächsten Jahr durch die Abgabe einer Einkommensteuererklärung vom Finanzamt erstatten lassen. Letztendlich bleiben so die meisten Ferienjobs steuerfrei“, erklärte die rheinland-pfälzische Finanzministerin Doris Ahnen.

Betriebsausflug des Theaters Koblenz am Dienstag, 30. Mai 2017

Koblenz

Am Dienstag, den 30. Mai 2017 bleibt das Theater Koblenz wegen des jährlichen Betriebsausflugs ganztägig geschlossen.
Theaterkarten sind von 10:00 bis 18:00 Uhr an den Schaltern der Koblenz-Touristik im Forum Confluentes erhältlich.

„WeinFeste – Wein & Genuss im Fort Konstantin“:

Veranstaltungen

Bereits zum fünfzehnten Mal richtet der Verein PRO KONSTANTIN diese beliebte Veranstaltung erlesener Weinkultur aus – auf Koblenz’ schönster Terrasse, dem Fort Konstantin.
Aus den Anbaugebieten Mosel und Mittelrhein präsentieren am

-    Samstag, 27.05.2017 in der Zeit von 15.00 bis 21.00 Uhr und
-    Sonntag, 28.05.2017 in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr

Gülser Brücke - Fußgänger werden umgeleitet

Koblenz

Am morgigen Mittwoch, 24. Mai, tritt die Umleitung des Fußgängerverkehrs auf dem Behelfsweg mit Treppentürmen / Fahrradschiebehilfen in Kraft.

Unmittelbar danach beginnen das Tiefbauamt mit der Herstellung einer Schutzwand zwischen der alten Gehwegkonsole und dem Bahnbereich, um anschließend ohne weitere Beeinträchtigungen möglichst nah am Bahnbetrieb arbeiten zu können. Nach Aufbau der Schutzwand, die etwa drei Wochen dauert, beginnt der Abriss der alten Konsole, bei Sicherung der darunter liegenden Abwasserdruckleitungen.
Anschließend werden die neuen Konsolen montiert.

Die Arbeiten sollen Ende des Jahres abschlossen sein.

Kulturehrennadel 2017

Koblenz

Mit der Ehrennadel für kulturelles Engagement im Ehrenamt, so lautet der offizielle Titel, werden in diesem Jahr Ruth Duchstein, Dr. Uwe Baur und Dietmar Weidenfeller ausgezeichnet, teilt Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz mit.

Mit Ruth Duchstein wird eine „Botschafterin für die Welt des Lesens und der Bücher“ ausgezeichnet, wie es in dem Vorschlag an die Dezernentin heißt. Sie hat sich unter anderem mit dem Literaturfestival „Koblenz ganz Ohr“ und den damit verbundenen vielen Lesungen namhafter Autoren um Koblenz und die Kultur verdient gemacht.

„Koblenz Spielt“ hatte viel zu bieten

Koblenz

Streetsoccer auf dem Münzplatz
Im Rahmen von „Koblenz Spielt“ veranstaltete die „Mobile Jugendarbeit“ der Stadtverwaltung Koblenz auf dem Münzplatz ein Streetsoccer-Turnier. Rund 30 Jugendliche haben in insgesamt 5 Mannschaften ihr fußballerisches Talent gezeigt.
In einem fairen Wettkampf hatten sie Spaß und Freude ihre Kräfte zu messen. Es galten die Regeln der Aktion „Ballance Rheinland-Pfalz“, das heißt Fairness und Toleranz standen im Mittelpunkt des Turniers. Gespielt wurde in einem mobilen Streetsoccer-Court (15x10m) nach einem speziellen pädagogischen Konzept ohne Schiedsrichter.
Den ersten Platz belegte bei den Älteren das Team „Mittelweiden Oz“ vor „Neuendorf Hb“.
Bei den Jüngeren teilten sich den ersten Platz „S.a.W.“ und „Borussia München“.

Streetsoccer-Turnier auf dem Münzplatz

Ev. Stift St. Martin etabliert Geriatrie in Koblenz

Koblenz

Dr. Horst-Peter Wagner wird Chefarzt und baut neue Abteilung auf

KOBLENZ. „In Koblenz gibt es zirka 11.000 Menschen über 65 Jahre und das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein ist das erste Haus, das eine spezielle Form der Betreuung und Behandlung für diese Altersgruppe anbietet“, freut sich Dr. Horst-Peter Wagner. Der Facharzt für Innere Medizin und Geriatrie wird am 1. August Chefarzt im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Ev. Stift St. Martin in Koblenz.

BUZ: Dr. Horst-Peter Wagner startet zum 1. August im Ev. Stift St. Martin in Koblenz.

Notfalldosen können Leben retten

Koblenz

Im Notfall zählt jede Sekunde. Das wissen auch die Gemeindeschwestern plus der Goldgrube und der Karthause. Deshalb halten sie ab sofort für jeden Haushalt dort, in dem hochbetagte Senioren leben, eine Notfalldose bereit. Sie enthält ein Infoblatt mit allen wichtigen Angaben zu der im Haushalt lebenden Person. So können Retter und Helfer in einer Notfallsituation besser und schneller reagieren.

Stadtpartnerschaften im Wandel

Koblenz

-  Freundschaftskreise suchen neue Wege

Austin (USA), Haringey (GB), Nevers (F), Maastricht (NL), Norwich (GB), Novara (I), Petah Tikva (IL), Varaždin (HR) sind die Partnerstädte von Koblenz. Freundschaftskreise in Koblenz und in den jeweiligen Städten pflegen seit Jahrzehnten Kontakte unterschiedlichster Art und Intensität.

Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz traf die Vertreter der Koblenzer Freundschaftskreise zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate. Als Vertreter der Stadt waren die Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung, der Koblenz-Touristik, des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen, Europe Direct Koblenz, die Direktorin der Stadtbibliothek sowie die Geschäftsführerin der BUGA-Freunde eingeladen Die Kulturdezernentin stellte fest, dass die Städtepartnerschaften vor vielen Jahren als Zeichen der Völkerverständigung gegründet wurden. Häufig waren ganz persönliche Kontakte ins Land, die Region oder einer bestimmten Stadt im Ausland Anlass für die Menschen, dies auf kommunaler Ebene zu verankern.


2273 Artikel (228 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Nachrichten

new: 25.05.2017 Kanalerneuerung Mainzer Straße

Die Koblenzer Stadtentwässerung erneuert derzeit den Mischwasserkanal inklusive der Hausanschlüsse in der Mainzer ...

new: 25.05.2017 Ferienjobs und Steuern: Ab wann müssen Schüler und Studenten Steuern zahlen?

Für die meisten Schüler und Studenten sind die Sommerferien die schönste Zeit des Jahres. Viele nutzen die Zeit ...

Betriebsausflug des Theaters Koblenz am Dienstag, 30. Mai 2017

Am Dienstag, den 30. Mai 2017 bleibt das Theater Koblenz wegen des jährlichen Betriebsausflugs ganztägig ...

„WeinFeste – Wein & Genuss im Fort Konstantin“:

Bereits zum fünfzehnten Mal richtet der Verein PRO KONSTANTIN diese beliebte Veranstaltung erlesener Weinkultur aus – auf Koblenz’ ...

Gülser Brücke - Fußgänger werden umgeleitet

Am morgigen Mittwoch, 24. Mai, tritt die Umleitung des Fußgängerverkehrs auf dem Behelfsweg mit Treppentürmen / Fahrradschiebehilfen in ...

Kulturehrennadel 2017

Mit der Ehrennadel für kulturelles Engagement im Ehrenamt, so lautet der offizielle Titel, werden in diesem Jahr Ruth ...

„Koblenz Spielt“ hatte viel zu bieten

Streetsoccer auf dem Münzplatz
Im Rahmen von „Koblenz Spielt“ veranstaltete die „Mobile ...

Ev. Stift St. Martin etabliert Geriatrie in Koblenz

Dr. Horst-Peter Wagner wird Chefarzt und baut neue Abteilung auf KOBLENZ. „In Koblenz gibt es zirka 11.000 Menschen über 65 Jahre und das ...

Notfalldosen können Leben retten

Im Notfall zählt jede Sekunde. Das wissen auch die Gemeindeschwestern plus der Goldgrube und der Karthause. Deshalb halten sie ab sofort für jeden ...

Stadtpartnerschaften im Wandel

-  Freundschaftskreise suchen neue Wege Austin (USA), Haringey (GB), Nevers (F), Maastricht (NL), Norwich (GB), Novara ...

10 User online

Donnerstag, 25. Mai 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied