Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Am meisten angesehen

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


50 Jahre Freundeskreis Evang. Stift St. Martin

Koblenz

Ideeller und materieller Einsatz für Patienten und Mitarbeiter der Klinik

KOBLENZ. Auf sein 50-jähriges Bestehen kann in diesem Jahr der Freundeskreis Evang. Stift St. Martin zurück blicken. Von einer großen Jubiläumsfeier hat die Vereinsführung jedoch aus Kostengründen abgesehen. Das Geld möchte man lieber im Sinne des Vereins¬zwecks einsetzen: der Förderung des Evang. Stifts, des dazugehörigen Altenheims und des Hospizes.
Bei der Mitgliederversammlung gab das Jubiläum Anlass, eine kleine Rückschau zu halten: Der Freundeskreis Evang. Stift St. Martin e.V. ist 1966 aus dem Kirchbauverein der evan¬gelischen Christuskirche in Koblenz hervorgegangen. Dieser Verein hatte an der Beseitigung der Kriegsschäden an dem Gotteshaus und Gemeindeeinrichtungen wertvolle Arbeit geleistet. Als diese weitgehend abgeschlossen war suchten die 250 Vereinsmitglieder nach einem neuen Betätigungsfeld. Dies fand man in der „praktischen Form der Nächstenliebe“, so die Vereinssatzung, indem man das einzige evangelische Krankenhaus in Koblenz ideell und finanziell unterstützte.

Der neu gewählte Vorstand des Freundeskreises Evang. Stift St. Martin und sein Beirat, von links:  Lydia Schwall, Birgit Iversen-Hellkamp, Tina Benninghoff-Gottschlich (Vorsitzende), Werner Kern, Siegfried Preuß, Peter Ginzel und Ursula Klaffke (es fehlt Heinz Schwartz).

GK-Mittelrhein und DRK-Blutspendedienst West kooperieren

Koblenz

Maximalversorger unterhält ein externes Depot des BSD –
Krankenhäuser der Region profitieren ebenfalls

KOBLENZ. „Fusion leben – Chancen nutzen“: Diesen Leitgedanken möchte das GK-Mittelrhein nicht nur an seinen eigenen fünf Standorten leben, sondern auch in der Kooperation mit anderen forcieren. Vor diesem Hintergrund unterhält das GK-Mittelrhein seit 1. Oktober 2015 ein externes Depot für den DRK-Blutspendedienst West. „Es ist unser gemeinsames Ziel, die lebenswichtige Ressource Blut optimal zu nutzen“, betont Dr. Andreas Opitz, der Ärztliche Geschäftsführer des DRK-Blutspendedienstes Rheinland-Pfalz und Saarland bei einer Pressekonferenz mit zahlreichen Medienvertreter der Region, und ergänzt: „ Als fusioniertes Haus mit Standorten in Koblenz, Mayen, Boppard und Nastätten und als Maximalversorger ist das GK-Mittelrhein der optimale Partner für uns.“

Dirk Schmidt (links), Dr. Andreas Opitz und Dr. Moritz Hemicker (rechts) erläutern den Presse-vertretern die Sinnhaftigkeit und die Arbeit eines externen Depots.

Kein Anspruch auf Erweiterung der Hinweisbeschilderung für Autohöfe

Gerichtsnews

VG Koblenz: Pressemitteilung Nr. 24/2016

Das Verwaltungsgericht Koblenz hat die Klage einer Autohofbetreibergesellschaft abgewiesen, mit der diese eine Änderung der Hinweisbeschilderung an einer Bundesautobahn in Rheinland-Pfalz herbeiführen wollte. Der in der Nähe der Autobahn befindliche Autohof, zu dem unter anderem eine Tankstelle gehört, liegt zirka 10 km hinter einem Rasthof. In einer Entfernung von zirka 40 km in gleicher Richtung befindet sich ein weiterer Rasthof. Auf den Ankündigungstafeln für den erstgenannten Rasthof befindet sich jeweils ein Zusatzschild, das mittels Tankstellensymbol und Entfernungsangabe auf die nächste Tankmöglichkeit an der Autobahn, also auf den zirka 40 km entfernt liegenden Rasthof, hinweist. Den Antrag der Klägerin, diese Hinweisschilder so abzuändern, dass nicht auf den nächsten Rasthof, sondern auf ihren Autohof als nächste Tankmöglichkeit hingewiesen werde, lehnte das beklagte Land ab.

Hermann-Wedell-Preis: Preisträger für 2016 gesucht

Koblenz

Seit 1990 verleiht der Verein der Freunde der Volkshochschule Koblenz alle zwei Jahre den Hermann-Wedell-Preis. Mit dem, nach dem ersten hauptamtlichen Direktor der Volkshochschule benannten Preis, werden Personen oder Gruppen für besondere Leistungen im kulturellen Bereich oder Verdienste im Rahmen der Erwachsenenbildung ausgezeichnet. Ziel des Preises ist es besonders, diejenigen zu würdigen, die über Jahre hinweg ganz praktisch das kultur- und Bildungsleben der Stadt prägten, ohne besonders im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses zustehen. Jetzt werden Vorschläge für den oder die diesjährigen Preisträger erbeten.

Bürgermeisterin besucht Koblenzer Ferienfreizeiten

Koblenz

Mit dem Beginn der Sommerferien am 18.07.2016 fiel der Startschuss für die zahlreichen Ferienfreizeiten, die verschiedene Träger für Koblenzer Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren organisieren. Der Besuch einzelner Ferienfreizeiten gehört für Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein seit Jahren zu den festen (und bevorzugten) Terminen in ihrem prall gefüllten Terminkalender.

Tropischen Temperaturen trotzend begab sie sich auf eine Rundreise zu den urlaubenden Schängeln, und natürlich kam sie auch diesmal nicht mit leeren Händen: Im Gepäck befanden sich Süßigkeiten für die Kinder und Schecks für die Veranstalter als symbolische Anerkennung ihres Engagements. Den ehrenamtlichen Betreuern der Ferienfreizeiten dankte sie ausdrücklich, nachdem sie sich bei den teilnehmenden Schängeln im lockeren Gespräch darüber informiert hatte, wie und womit sie ihre Ferientage verbringen.

Pokémon Go: Catch me if you can

Universität

Experteninterview mit Computervisualist Bastian Krayer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Computervisualistik der Universität Koblenz-Landau

Sie sind klein, süß und wollen gefangen werden: Das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go hat ein globales Jagdfieber ausgelöst. Warum das Spiel die ganze Welt begeistert, was die Herausforderungen beim Programmieren einer solchen App sind, wie sicher die Nutzerdaten sind und wie es weitergeht mit dem Hype, erklärt Bastian Krayer im Interview. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der AG Computergrafik am Institut für Computervisualistik der Universität Koblenz-Landau, die sich mit der 3D-Bildsynthese in interaktiven, immersiven und augmentierten Umgebungen sowie mit Anwendungen in den Bereichen der virtuellen Realität beschäftigt.

Wie viele Pokémon haben Sie heute schon gefangen?

Ungefähr 10 Stück.

Anstieg der Steuereinnahmen:

Koblenz

Landesamt für Steuern
Anstieg der Steuereinnahmen: Finanzämter sichern Einnahmen und finanzieren öffentliche Aufgaben
Erneuter Anstieg auch in Rheinland-Pfalz

 
Nach dem Rekordjahr 2015 zeigt die Bilanz auch nach dem ersten Halbjahr 2016 einen erneuten Anstieg der Steuereinnahmen: Bundesweit wurden bis Ende Juni dieses Jahres bereits rund 317 Milliarden Euro und damit 5,6% mehr als im Vorjahreszeitraum durch die Finanzämter eingenommen. Für Rheinland-Pfalz entspricht dies mit rund 12,5 Milliarden Euro einer Steigerung von über 1,1 Milliarden Euro und damit fast 10 % im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015.
 

Deutsches Internet-Institut wird gegründet

Universität

Institut WeST der Universität Koblenz-Landau ist an Konzeption beteiligt

Das Internet verändert die Gesellschaft und das Leben der Menschen tiefgreifend. Daher hat die Bundesregierung die Gründung eines Deutschen Internet-Instituts ausgeschrieben, das ethische, rechtliche, wirtschaftliche und partizipative Aspekte dieses Wandels erforschen und dem Gemeinnutzen zugänglich machen soll.

Diplomfeier im Juli 2016 in der Kulturhalle Ochtendung

Koblenz

In einer vollen Kulturhalle feierten 305 Absolventen aus sechs Studiengängen der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Koblenz (VWA) den Abschluss ihres Studiums. Sie hatten es nach der Ausbildung oder „dual“ zur Ausbildung absolviert. Eine Absolventin hat sich dabei selbst übertroffen:

Katharina, die Großartige
Der 2. Dezember 2015. Ein unvergesslicher Tag für Katharina Korb. Sie bestand an diesem Tag zwei Examen. Schrieb für ihren Abschluss als Betriebswirtin (VWA) jenes im Fach Recht. Und machte das als Mutter. Schenkte kurz nach Abgabe des Testats ihrem ersten Kind das Leben. Sohnemann Patrick bildete sich deshalb quasi schon vorgeburtlich weiter.

Stadtteilbibliotheken – Bücherbus: Geänderte Öffnungszeiten

Koblenz

Stadtteilbibliotheken – Bücherbus: Geänderte Öffnungszeiten in den Sommerferien

Die Fahrbücherei und die drei Stadtteilbüchereien Horchheim, Karthause und Pfaffendorfer Höhe machen vier Wochen Sommerpause. In den Sommerferien bleiben die Fahrbücherei und die drei Stadtteilbüchereien vom 1. August bis zum 26. August 2016 geschlossen.


1582 Artikel (159 Seiten, 10 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 26.07.2016 50 Jahre Freundeskreis Evang. Stift St. Martin

Ideeller und materieller Einsatz für Patienten und Mitarbeiter der Klinik KOBLENZ. Auf sein 50-jähriges Bestehen kann in diesem Jahr der ...

new: 25.07.2016 GK-Mittelrhein und DRK-Blutspendedienst West kooperieren

Maximalversorger unterhält ein externes Depot des BSD –
Krankenhäuser der Region profitieren ...

Kein Anspruch auf Erweiterung der Hinweisbeschilderung für Autohöfe

VG Koblenz: Pressemitteilung Nr. 24/2016 Das Verwaltungsgericht Koblenz hat die Klage einer Autohofbetreibergesellschaft ...

Hermann-Wedell-Preis: Preisträger für 2016 gesucht

Seit 1990 verleiht der Verein der Freunde der Volkshochschule Koblenz alle zwei Jahre den Hermann-Wedell-Preis. Mit dem, nach ...

Bürgermeisterin besucht Koblenzer Ferienfreizeiten

Mit dem Beginn der Sommerferien am 18.07.2016 fiel der Startschuss für die zahlreichen Ferienfreizeiten, die verschiedene ...

Pokémon Go: Catch me if you can

Experteninterview mit Computervisualist Bastian Krayer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Computervisualistik ...

Anstieg der Steuereinnahmen:

Landesamt für Steuern
Anstieg der Steuereinnahmen: Finanzämter sichern Einnahmen und finanzieren öffentliche ...

Deutsches Internet-Institut wird gegründet

Institut WeST der Universität Koblenz-Landau ist an Konzeption beteiligt Das Internet verändert die Gesellschaft ...

Diplomfeier im Juli 2016 in der Kulturhalle Ochtendung

In einer vollen Kulturhalle feierten 305 Absolventen aus sechs Studiengängen der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Koblenz (VWA) den Abschluss ihres ...

Stadtteilbibliotheken – Bücherbus: Geänderte Öffnungszeiten

Stadtteilbibliotheken – Bücherbus: Geänderte Öffnungszeiten in den Sommerferien Die Fahrbücherei ...

5 User online

Dienstag, 26. Juli 2016

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.2.5.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied