Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Anmeldungen für Fernstudium im Umweltbereich

Universität

an der Universität Koblenz-Landau ab sofort

2016 startete der berufsbegleitende Master-Fernstudiengang „Angewandte Umweltwissenschaften“ an der Universität Koblenz-Landau. Seitdem hat er sich im deutschen Sprachraum als eines der führenden akademischen Weiterbildungsangebote im Umweltsektor etabliert. Ab sofort sind wieder Anmeldungen für den zweieinhalbjährigen Studiengang möglich.

Seit seiner Gründung erfreut sich der Studiengang über steigende Studierendenzahlen. Die Gründe für die hohe Nachfrage sieht die wissenschaftliche Leiterin des Fernstudiengangs, Privatdozentin Dr. Carola Winkelmann, einerseits in der breit geführten Debatte der vergangenen Jahre um Probleme wie Klimawandel oder Rückgang der Biodiversität, die das Thema Umwelt wieder stark in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt hat. „Außerdem bietet das Fernstudium wesentliche und am Arbeitsmarkt sehr nachgefragte Umwelt-Themenfelder an“, so Winkelmann. Die Universität Koblenz-Landau verfügt über einschlägiges Know-how und Erfahrung in der Umweltforschung und -lehre. Neben drei Bachelor- und drei Masterstudiengängen in den grundständigen Studiengängen rundet das berufsbegleitende Master-Fernstudium das Studienangebot im Umweltbereich ab.

Der Studiengang wendet sich insbesondere an Nachwuchswissenschaftler sowie Ingenieure mit Berufserfahrung und Berührungspunkten zu Umweltthemen. Zugelassen werden können jedoch auch Absolventen anderer Fachrichtungen ebenso wie beruflich Qualifizierte ohne Hochschulabschluss (Laboranten, Techniker, Meister u.a.), wenn sie über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Umweltbereich verfügen und eine Eignungsprüfung bestehen. Inhaltliche Schwerpunkte des Studiengangs sind Ökologie und Geowissenschaften, Umweltchemie, Umweltrecht, Umweltökonomie und Umweltmanagement, Umweltplanung, Natur- und Gewässerschutz, Umweltkommunikation und Umweltinformationssysteme sowie die umwelttechnischen Bereiche Abwasserbehandlung, Kreislaufwirtschaft/Abfalltechnik und Immissionsschutz.

Bewerbungen um einen Studienplatz für das Wintersemester 2019/20 können bis zum 15. September 2019 an das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung der Universität in Koblenz (zfuw) gerichtet werden. Nähere Informationen zum Fernstudiengang gibt es unter www.uni-koblenz-landau.de/de/zfuw/umweltwissenschaften oder bei Norbert Juraske unter umwelt@uni-koblenz.de sowie 0261 287-1520.

Anmeldungen für Fernstudium im Umweltbereich

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 12.11.2019 Deutschlands bester Straßenbauer kommt aus Niederwörresbach

Doppeltes Auswärtsspiel: 19-jähriger Marius Faller siegt beim Bundesentscheid in Bad Zwischenahn KOBLENZ/BAD ZWISCHENAHN/IDAR-OBERSTEIN. Bundessieg ...

new: 12.11.2019 Forum der IHK Koblenz

US-Wahlen: Wirtschaft und Politik diskutieren Bedeutung für regionale Unternehmen Koblenz, 12. November 2019. Die nächsten ...

new: 12.11.2019 Kanalsanierung Roonstraße

Die Koblenzer Stadtentwässerung saniert den Mischwasserkanal der Roonstraße in geschlossener Bauweise, beginnend bei Hausnummer 40 bis zur Mainzer ...

new: 12.11.2019 koveb-Busse der Linie 10 werden umgeleitet

Seit Montag, 4. November 2019 bis einschließlich Mittwoch 13. November 2019 werden Bauarbeiten in Koblenz-Arzheim in der Unterdorfstraße unter ...

new: 12.11.2019 Erfolgreiche Gleichstellungsarbeit:

 Erneute Förderung im Professorinnenprogramm für die Universität Koblenz-Landau Zum dritten Mal ...

new: 12.11.2019 Wechsel an der Spitze des GK-Mittelrhein steht bevor

Position des Kaufmännischen Geschäftsführers wird neu besetzt – Dr. Moritz Hemicker bleibt Medizinischer ...

new: 12.11.2019 11.000 Technik-Nachtschwärmer sind begeistert

HwK Koblenz zieht durchweg positive Bilanz: Veranstaltungskonzept mit Mix aus Information, Unterhal-tung, Wissenschaft, Forschung und Handwerk hat ...

new: 12.11.2019 Spendensammlung

für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Alljährlich im Herbst führt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ...

new: 12.11.2019 Kinder- und Jugendliteraturtage 11.-17. November

Auch in diesem Jahr finden wieder auf Initiative von Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Margit Theis-Scholz die Kinder- und Jugendliteraturtage Koblenz ...

Eilantrag der Stadt Grünstadt gegen Baugenehmigung für Gefahrgutlager erfolglos

Pressemitteilung Nr. 32/2019 Die Baugenehmigung zur Errichtung eines Gefahrgutlagers im Gewerbegebiet Nord der Stadt ...

Weihnachtsmarkt – Zweite Andienungszeit entfällt

Während des Koblenzer Weihnachtsmarktes wird die zweite Andienungszeit von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr über die Zufahrt Görgenstraße/Entenpfuhl ...

Bauwerksprüfung Geh-/Radweg Horchheimer Brücke

Im Rahmen der turnusmäßigen Bauwerksprüfungen des Brückenbauamtes wird an zwei Samstagen, am 16. und 30. November 2019, der Geh-/Radweg der ...

Schwerstkranke Patienten im Herzkatheterlabor retten

Dr. Waldemar Bojara berichtet im Kemperhof von hochkomplexen Eingriffen
KOBLENZ. Es ist der Motor des Lebens – das Herz. ...

E-Commerce-Tag 2019

100 UnternehmerInnen informieren sich zu digitalen Trends im Handel Koblenz, 8. November 2019: Wie verändert sich der Handel durch die voranschreitende ...

Stiftungsprofessur zur Informatikdidaktik der Carl-Zeiss-Stiftung

für die Universität in Koblenz Eine Stiftungsprofessur für Informatik und ihre Didaktik wird am Campus Koblenz ...

Baumpflanzungen im Stadtgebiet

Im Stadtgebiet werden zahlreiche Nach- bzw. Neupflanzungen von Bäumen durchgeführt. Aktuell werden in Ehrenbreitstein in der Hofstraße am ...

15 User online

Mittwoch, 13. November 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied