Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 5 Minuten

Aufzüge am 20. und 21. Januar - Auswirkungen auf den Verkehr

Koblenz

Die Kundgebungen und Aufzüge am Freitag, 20. Januar und Samstag, 21. Januar haben Auswirkungen auf den fließenden wie ruhenden Verkehr.

Vollsperrungen für den motorisierten Verkehr
Folgende Straßen werden durch Verkehrszeichen und Absperrschranken voll gesperrt:

•    Lennéstraße, ab Einmündung Mainzer Straße
•    Januarius-Zick-Straße, ab Einmündung Mainzer Straße
•    Moltkestraße, ab Einmündung Mainzer Straße
•    Julius-Wegeler-Straße, ab Einmündung Mainzer Straße / Am Mainzer Tor
•    Zufahrt Hotel Mercure an der Auffahrt zur Pfaffendorfer Brücke
•    Julius-Wegeler-Straße, ab Einmündung Bismarckstraße

Vollsperrungen für den Fußgänger- und Radverkehr
Folgende Bereiche werden durch Verkehrszeichen und Absperrschranken voll gesperrt:

•    Kaiserin-Augusta-Anlagen (inklusive Leinpfad), ab Einmündung Lennéstraße in Richtung Deutsches Eck
•    Kaiserin-Augusta-Anlagen (inklusive Leinpfad), ab Einmündung Januarius-Zick-Straße in Richtung Deutsches Eck
•    Kaiserin-Augusta-Anlagen (inklusive Leinpfad), ab Moltkestraße in Richtung Deutsches Eck
•    Kaiserin-Augusta-Anlagen (Anlagenbereich, inklusive Leinpfad), ab Julius-Wegeler-Straße in Richtung Deutsches Eck
•    Kaiserin-Augusta-Anlagen (Wohnstraße, von Moltkestraße kommend), ab Julius-Wegeler-Straße in Richtung Deutsches Eck
•    Kaiserin-Augusta-Anlagen (inklusive Leinpfad), ab Pfaffendorfer Brücke in Richtung Oberwerth (Treppenaufgang zur Pfaffendorfer Brücke soll frei bleiben)
•    Kaiserin-Augusta-Anlagen, unteren Leinpfad), Höhe kurfürstliches Schloss in Richtung Oberwerth
•    Unterführung Pfaffendorfer Brücke / Parkplatz BImA in Richtung Rhein-Mosel-Halle (Zuwegung zur Bushaltestelle „Rhein-Mosel-Halle“ soll frei bleiben)
•    Oberstromseite der Pfaffendorfer Brücke, Höhe Bolzplatz, von Emser Straße kommend in Richtung Innenstadt
•    Oberstromseite der Pfaffendorfer Brücke, Höhe Fußgängerampel, von Emser Straße und B49 kommend in Richtung Innenstadt

Halbseitige Sperrungen
Folgende Bereiche werden durch Verkehrszeichen und Absperrschranken halbseitig gesperrt:

•    Konrad-Adenauer-Ufer, Höhe Rampe Stresemannstraße, von Stresemannstraße und Uferpromenade kommend in Richtung Oberwerth, Zusatz „frei bis Pfaffendorfer Brücke“
•    Kaiserin-Augusta-Anlagen, Höhe Schloss, Richtung Oberwerth, Zusatz „frei bis Pfaffendorfer Brücke“

Haltverbote
Um Sicherheitsbereiche freizuhalten und Einsatzfahrzeugen aufzustellen werden Haltverbote in den folgenden Bereichen notwendig eingerichtet:

•    Julius-Wegeler-Straße, beidseitig zw. Mainzer Straße und Parkplatz Weindorf, Zusätze: „ab 21.02.17, 6h“ sowie „auch auf den Parkständen
•    gesamter Parkplatz Weindorf, Zusätze: „ab 20.01.17, 6h“ sowie „auch auf den Parkständen“
•    Lennéstraße, rechtsseitig von Mainzer Straße bis Einmündung Adamstraße, Zusätze: „ab 21.01.17, 6h“ sowie „auch auf den Parkständen“
•    Januarius-Zick-Straße, beidseitig von der Einmündung Bismarckstraße bis zu den Rheinanlagen, Zusätze: „ab 21.01.17, 6h“ sowie „auch auf den Parkständen“
•    Bismarckstraße, einseitig auf der rechten Fahrbahnseite zwischen Januarius-Zick-Straße und Julius-Wegeler-Straße, Fahrtrichtung Rhein-Mosel-Halle, Zusätze: „ab 21.01.17, 6h“ sowie „auch auf den Parkständen“
•    Stresemannstraße, Busparkstände Höhe SGD, Zusätze; „ab 21.01.17, 6h“ sowie „auch auf den Parkständen“
•    B9 Römerstraße, Ausgang Bahnhof, rechtsseitig auf die Länge von ca. 250 Metern in Fahrtrichtung Kardinal-Krementz-Straße, Zusätze: „ab 21.01.17, 6h“ sowie „auch auf den Parkständen“

Auswirkungen auf den fließenden Verkehr

Der Aufzug am 20 Januar beginnt um 18.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Nach der Eröffnungskundgebung startet der Aufzug, der über die Löhrstraße, Friedrich-Ebert-Ring, Hohenfelder Straße, Am Wöllershof, An der Moselbrücke, Balduinbrücke, Brenderweg, Straßburger Straße, Neuendorfer Straße, Mayener Straße bis zur Straße „Am Güterbahnhof“ führt. Hier soll die erste1. Zwischenkundgebung stattfinden. Auf dem gleichen Weg geht es zurück über die Balduinbrücke, An der Moselbrücke, Am Wöllershof, Pfuhlgasse, Clemensstraße, Neustadt zur 2. Zwischenkundgebung in Höhe Rhein-Mosel-Halle. Sodann ziehen die Teilnehmer weiter über Am Mainzer Tor, Rizzastraße, Löhrstraße, Friedrich-Ebert-Ring, Hohenfelder Straße zum Vorplatz der Her-Jesu-Kirche. Dort findet die Abschlusskundgebung statt, die gegen 22.00 beendet sein soll.

Am Samstag, 21 Januar gibt es zwei Kundgebungen mit anschließenden Aufzügen.
Die erste Veranstaltung (Koblenz bleibt bunt …) beginnt um 11.00 Uhr am Bahnhofsvorplatz. Nach der Eröffnungskundgebung startet der Aufzug, der über den Markenbildchenweg, Mainzer Straße, Am Mainzer Tor zur Neustadt führt. Dort soll eine Zwischenkundgebung stattfinden. Anschließend ziehen die Teilnehmer weiter über die Stresemannstraße bis zum Reichenspergerplatz. Dort findet die Abschlusskundgebung statt, die gegen 15.00 Uhr enden soll.

Die zweite Kundgebung („Brücken schlagen, statt Mauern bauen“) beginnt um 14.00 Uhr in der Kurfürstenstraße/Ecke Roonstraße. Nach der Eröffnungskundgebung, die etwa 30 Minuten dauern soll, setzt sich der Zug in Bewegung über die Kurfürstenstraße, Rizzastraße, Am Mainzer Tor zur Neustadt. Hier soll eine Zwischenkundgebung stattfinden bei der ein 50 m langes Transparent gezeigt werden soll. Der Zug führt dann über die Stresemannstraße an das Konrad-Adenauer-Ufer durch die Rheinanlagen zur Abschlusskundgebung am Deutschen Eck. Dort wird nochmals das Großtransparent gezeigt. Die Versammlung soll gegen 16.30 Uhr beendet sein.

Auf den Zugstrecken und den einmündenden Nebenstraßen ist mit temporären Behinderungen zu rechnen. Die Polizei wird den Verkehr regeln. Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Aufzüge am 20. und 21. Januar - Auswirkungen auf den Verkehr

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Abgabefrist für Steuerklärung 31. Juli

Service-Center weiterhin nach telefonischer Terminvereinbarung persönlich erreichbar Die rheinland-pfälzischen ...

Stadtführungen in Koblenz starten wieder

unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen    
Die Koblenz-Touristik GmbH bietet ab Freitag, ...

Saarkreisel: Arbeiten laufen planmäßig – Abschluss in fünf Wochen

(04.06.2020) Wie berichtet, erhalten im Saarkreisel die dort untenliegenden Bauwerke eine neue Abdichtung. Zuvor waren deutliche Schäden durch bereits in ...

Reparaturarbeiten am Hauptkanal Hohenzollernstraße

 - Zweiter Bauabschnitt beginnt

Wegen dringender punktueller Reparaturarbeiten am Hauptkanal ...

Lesesommer vom 22. Juni bis 22. August 2020:

Anmeldung zum LesesommerClub ab sofort möglich!

Am 22. Juni startet der Lesesommer ...

Neubau Stauraumkanal Andernacher Straße:

 Kurzzeitige Außerbetriebnahme der Ampelanlagen

Die Stadtentwässerung Koblenz ...

Zweiter Geschäftsführer für GK-Mittelrhein bestellt

 Karl-Ferdinand von Fürstenberg bildet ab 1. Juli Doppelspitze mit Melanie Zöller KOBLENZ. Die Sana Kliniken AG stellen weiteren ...

Keine COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern keine Patienten behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: ...

Allgemeiner Hochschulsport bewegt ganz Koblenz

Rund 105.000 Menschen halten sich dank der digitalen Sport-Formate „good morning Koblenz“ und „get active Koblenz“ des Allgemeinen ...

StadtBibliothek lockert "Corona-Einschränkungen" in Zentralbibliothek

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen in der Nutzung der Zentralbibliothek im Forum Confluentes ...

Keine neuen Steuern oder Baustellen

Beirat der IHK Koblenz fordert pragmatische Lösungen für den Corona-Neustart
Koblenz, 2. Juni 2020. Der regionale ...

Vereinsarbeit in Zeiten von Corona

Oberbürgermeister und Ordnungsamtsleiter stellten sich Fragen von Koblenzer ...

Weiterhin 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat sich die Zahl damit nicht ...

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
so Gott will feiert das Café Hahn mit seinen ...

Vorstellung der Broschüre „Museen in Koblenz und Region“

Die Stadt Koblenz und ihre Region pflegen eine reiche Kulturlandschaft, die sich insbesondere durch eine Vielfalt an musealen Einrichtungen auszeichnet. ...

Sommerfreizeit Jugendamt Koblenz

In dieser aktuell sehr angespannten Betreuungssituation bietet das Jugendamt Koblenz vom 27.07. bis 14.08.2020 (wochentags) eine Sommerfreizeit für Kinder ...

3 User online

Sonntag, 07. Juni 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied