Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Ausbau Bushaltestellen "Gewerbepark Koblenz-Metternich"

Koblenz

Die Stadt Koblenz ist bestrebt, den öffentlichen Nahverkehr sukzessive zu stärken und auszubauen.
 
Für ein erweitertes Angebot im Zuge der Inbetriebnahme des Stadtbuslinienbündels durch die Koblenzer Verkehrsbetriebe (Koveb) zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 erweitert das Tiefbauamt die bestehenden Bushaltestellen „Gewerbepark Metternich“ an der Rübenacher Straße im Bereich des Kreisverkehrs am Bundeswehrzentralkrankenhaus. Die hierzu notwendigen Bauarbeiten beginnen in der 40. KW und sollen rechtzeitig zum Fahrplanwechsel fertig gestellt sein.

 

Die Erweiterung der Haltestellen wird unter anderem erforderlich, um weitere Buslinien aufzunehmen sowie ein flexibles Umsteigen zwischen den Stadtbuslinien und den überörtlichen Buslinien zu ermöglichen. Während die stadtauswärts führende Haltestelle mit einer einfachen Busaufstellfläche ausgebaut wird, erhält die stadteinwärts führende Haltestelle einen Doppelbussteig. Beide Haltestellen werden zudem barrierefrei mit taktilen Leitelementen und nach neuesten Standards hergestellt. Um eine Querung zwischen den gegenüberliegenden Bussteigen zu erleichtern, ist eine Querungshilfe für Fußgänger vorgesehen. Für die Aufstellung einer zukünftig geplanten Digitalen Fahrgast-Informationstafel (DFI) sind beim Bau der Haltestellen Fundamente und Kabelzuführungen vorgesehen. Weiterhin ist die Errichtung von Sitzmöglichkeiten und Müllbehältern eingeplant.
 
Die neuen Bushalteflächen werden im Seitenbereich der einspurigen Fahrbahnen hergestellt, sodass auf der gesamten Ausbaulänge die vorhandenen Fahrbahnbreiten beibehalten werden können. Für die Dauer der Arbeiten werden die Fahrspuren der Rübenacher Straße eingeengt und an den jeweiligen Baufeldern vorbeigeführt. Auf den Einsatz einer Baustellenampel kann somit verzichtet und die Beeinträchtigungen auf den fließenden Verkehr minimiert werden. Sämtliche Fahrbeziehungen sind während der Baumaßnahme gewährleistet.. Für temporär auftretende, unvermeidliche Verkehrsbehinderungen bittet die Stadtverwaltung Koblenz um Verständnis.

 

Ausbau Bushaltestellen "Gewerbepark Koblenz-Metternich"

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 22.10.2020 Neubau Stauraumkanal Andernacher Straße - Halbseitige Sperrung

Der Baufortschritt am neuen Stauraumkanal erfordert eine halbseitige Sperrung der Andernacher Straße zwischen der Einmündung der Straße ...

new: 22.10.2020 SLOW LIFE. RADIKALE PRAKTIKEN DES ALLTAGS

Slow Life – Radikale Praktiken des Alltags ist eine Gruppenausstellung mit internationaler Reichweite; ein Engagement, das über die drängenden ...

new: 22.10.2020 Absage des Festakts zur Verleihung der Ehrendoktorwürde

 an Wolf Biermann am 28. Oktober 2020 in Koblenz

Aufgrund der sich zuspitzende Situation in ...

new: 22.10.2020 Zweiundzwanzig Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 22 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 22.10.2020, 11.00 Uhr). Das sind neun Personen ...

new: 21.10.2020 Herbst: Zeit zum Laubfegen

Jetzt im Herbst werfen Bäume ihr Laub ab. Aus diesem Grund weist der Kommunale Servicebetrieb Koblenz nochmals auf die Straßenreinigungspflichten der ...

new: 21.10.2020 Stadtbibliothek Koblenz bietet Zugriff auf zahlreiche Digitale Zeitschriften

In der Welt der elektronischen Medien werden sie als »E-Magazines« bezeichnet. 26 unterschiedliche Zeitschriften ...

new: 21.10.2020 Dreizehn Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern dreizehn Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 21.10.2020, 10.00 Uhr). Das ist somit ...

Straßenbauarbeiten in den Stichstraßen der „Nahlkammer“

In der Zeit vom 26.10.2020 bis 04.11.2020 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in den Stichstraßen ...

Vierzehn Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern vierzehn Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 20.10.2020, 11.00 Uhr). Das sind somit ...

Kranaufbau in Andernacher Straße – Vollsperrung

Am kommenden Sonntag, 25 Oktober, wird in der Zeit von 05.00 Uhr bis 19.00 Uhr in der Andernacher Straße bei den Hausnummern 52-58 ein Kran aufgebaut. ...

Angst davor, nicht mehr aufzuwachen?

Chefarzt informierte über Anästhesie und Narkose im GK-Mittelrhein KOBLENZ. OP ohne Narkose? Für viele Menschen ...

Gelungene Premiere der InfoVinothek am Rheinufer unter erschwerten Bedingungen

Die neue mobile InfoVinothek der Koblenz-Touristik GmbH ist am vergangenen Wochenende erstmalig am Rheinufer hinter dem Deutschen Eck zum Einsatz gekommen. Das ...

Abgesagte Teilnahme bei diesjährigen Azubi- und Studientagen

Ursprünglich waren die diesjährigen Azubi- und Studientage für April geplant. Da auch diese Messe Corona zum Opfer fiel, musste der Termin ...

Arbeiten an Hochspannungsleitungen – B 9 wird gesperrt

Am Samstag, 24. Oktober, wird die B 9 in beiden Fahrtrichtungen von 07.00 bis 07.45 Uhr voll gesperrt. Im Bereich des Gewerbe- und Technologieparks Bubenheim/B9 ...

Viele Ideen für ein grüneres Lützel

 - Beteiligung beim Stadtgrün-Projekt wurde rege genutzt

Lützel soll grüner ...

Zwölf Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern zwölf Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 19.10.2020, 11.00 Uhr). Das ist somit ...

10 User online

Freitag, 23. Oktober 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied