Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Ausbildung Jetzt“: IHK und Wirtschaftsministerium stellen gemeinsame Kampagne v

Koblenz

Boppard, 28. Juli 2020:  Am Dienstag, 28. Juli 2020, haben Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, und Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Koblenz, über die Ausbildungssituation in 2020 gesprochen – denn Vieles ist durch die Corona-Krise anders: Viele Lehrstellen sind noch unbesetzt, IHK und Wirtschaftsministerium setzen sich dafür ein, suchende junge Menschen und verfügbare Ausbildungsplätze zusammenzubringen. Offizieller Ausbildungsstart ist in Rheinland-Pfalz zwar der 1.8., jedoch ging es in dem Gespräch auch darum, wie man sich als Ausbildungsbetrieb positionieren kann und wie man freie Stellen noch in diesem Jahr – zum 1.8., 1.9. oder auch 1.10. – besetzen kann.

„Unsere Mitgliedsunternehmen spiegeln uns wider, dass trotz der schwierigen Situation durch die Corona-Pandemie die Verringerung der Ausbildungsplätze keine Option ist“, bekräftigt IHK-Hauptgeschäftsführer Rössel. „Ganz im Gegenteil: Es gibt keine Branche, die aktuell nicht sucht.“

Arne Rössel, Daniela Schmitt und Ehepaar Gawel vor dem Eingang des Rheinhotel Bellevue in Boppard

 

Gerade die Tourismus-Branche hat durch die Corona-bedingten Schließungen besonders gelitten. Wie sich das auch auf die Gewinnung oder Sicherstellung von Ausbildungsplätzen ausgewirkt hat, skizziert Marek Gawel, Inhaber des Rheinhotel Bellevue in Boppard, wo das Gespräch zwischen IHK und Wirtschaftsministerium stattfand. Gawel machte deutlich, es ginge nicht nur um die Gewinnung, sondern auch um die Bindung und Weiterqualifizierung von jungen Menschen.

Die besondere Schwierigkeit in diesem Jahr: Lokale Berufsinfomessen oder die Berufsorientierung an den Schulen sind durch den „Lockdown“ fast gänzlich ausgefallen. Hier will die IHK Abhilfe schaffen. „Wir stehen vor Ort in den Regionen wortwörtlich bereit, um junge Menschen bei der Findung eines Ausbildungsplatzes zu unterstützen“, so Rössel. Gemeint sind die sogenannten „AzubiSpots“, also eine Art „Vor-Ort-Azubi-Orientierung“ – die zum Beispiel wieder stattfindet in Neuwied, Montabaur, Altenkirchen, Koblenz und Bad Kreuznach am 15. August in Kooperation mit der Handwerkskammer und der Agentur für Arbeit.

 Arne Rössel und Daniela Schmitt im Gespräch über die Ausbildungsinitiative "Ausbildung kennt keine Auszeit"

 

Neben dem Angebot „vor Ort“ können sich Betriebe und suchende Menschen auch „online“ auf die Suche machen, etwa in den sozialen Netzwerken oder auf der Plattform www.ausbildung-koblenz.jetzt. Diese Internetseite ist Bestandteil der Initiative des Wirtschaftsministeriums „Ausbildung kennt keine Auszeit“. Sie wurde gemeinsam mit der IHK und anderen Partnern ins Leben gerufen. „Ich freue mich, dass wir hier mit den Partnern aus der Wirtschaft nochmal ein starkes Signal für die Berufsausbildung setzen. Durch die Initiative sollen noch letzte freie Ausbildungsplätze vermittelt werden. Auszubildende von heute sind die Fachkräfte von Morgen und die Betriebe bieten großartige Chancen für den Berufsstart“, so Staatssekretärin Schmitt.

 

„Ausbildung Jetzt“: IHK und Wirtschaftsministerium stellen gemeinsame Kampagne v

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 14.08.2020 Freies WLAN in den Bussen der koveb

 Nach Testphase ist Vollausstattung der koveb-Busflotte bis 13.12.2020 geplant

Die Koblenzer ...

new: 14.08.2020 Demonstration in Ingelheim unter Auflagen zulässig

Pressemitteilung Nr. 21/2020 Die für Samstag, den 15. August 2020 von einem Mitglied der Partei „Die ...

new: 14.08.2020 Über 80.000 Einsätze pro Jahr

Stiftmobil blickt auf 25 Jahre ambulante Pflege zurück KOBLENZ. Seit 25 Jahren ist Stiftmobil in Koblenz und Umgebung mit seinen gelben Flitzern ...

new: 14.08.2020 Am Koblenzer Rathaus weht die Regenbogenfahne

Der Christopher Street Day ist der Gedenk- und Demonstrationstag gegen Diskriminierung von Menschen mit einer anderen sexuellen Identität. Seinen Ursprung ...

new: 14.08.2020 Neues Quartier für Koblenz Niederberg

Wohnen und Arbeiten auf dem Festungsplateau
BPD hat den Grundstückskaufvertrag mit der BImA und den städtebaulichen ...

new: 13.08.2020 Öffnung der Stadtteilbüchereien nach der Sommerpause

Die Stadtteilbüchereien in den Stadtteilen Horchheim, Karthause und Pfaffendorfer-Höhe haben nach der Sommerpause ab 24.8.2020 wieder geöffnet. ...

new: 13.08.2020 Bestmögliche Medizin um mehr Komfort und Service ergänzt

Kemperhof setzt Leuchtturmprojekt um: neue Komfortstation etabliert  KOBLENZ. Ein Projekt, welches weit über die Region hinaus strahlt: die ...

new: 13.08.2020 Mehr Babys im Kemperhof

Hatice kommt als 1000. Geburt auf die Welt  Koblenz. Sie ist 3680 Gramm schwer und 55 Zentimeter „klein“, aber wird schon groß gefeiert. ...

new: 13.08.2020 Hitze, Starkregen, Trockenheit

 - Klimarundgang informiert die Koblenzerinnen und Koblenzer

Die Stadt Koblenz beteiligt ...

new: 13.08.2020 CSD zieht durch die Innenstadt

Der „CSD Koblenz 2020“ findet am Samstag, 15. August statt. Um 13.00 Uhr werden die Teilnehmenden am Konrad-Adenauer-Ufer in Höhe des ...

Dialog auf den Rheinwiesen

Förderprojekt „Zukunft Stadtgrün“ soll Lützel voranbringen – gemeinsam mit der Bürgerschaft ...

Sporterlebnistag 2020 fällt aus

Der Arbeitskreis des Sporterlebnistages, dem das Schulsportreferat der ADD, die Leitung der CGM-Arena, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz, die Sportjugend ...

Hohe Anforderungen an luftverkehrsrechtliche Zuverlässigkeit

Pressemitteilung Nr. 32/2020 An der luftverkehrsrechtlichen Zuverlässigkeit fehlt es bereits dann, wenn an ihr auch nur ...

Verständlich sprechen und sicher kommunizieren

Maskenpflicht und barrierefreie Kommunikation - Appell für gegenseitiges Verständnis und gutes ...

Neue Räumlichkeiten für die Servicestelle des Bürgeramtes und neue Öffnungszeite

Ab dem 17.08.2020 befindet sich die Servicestelle des Bürgeramtes im Raum 132 des Rathausgebäudes I (Willi-Hörter-Platz 1, Eingang am ...

Modellprojekt „ValiKom-Transfer“

Fahrzeuglackierern berufliche Kompetenz bescheinigt HwK Koblenz bietet Validierungsverfahren in verschiedenen Handwerksberufen an KOBLENZ. Sie haben sich im ...

10 User online

Samstag, 15. August 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied