Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen

Koblenz

BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen  der Polizeiklasse und der BerufsoberschuleAm 18. Juni konnte sich der Schulleiter der BBS, Dietmar Weber, freuen, dass auch in diesem Jahr wieder ein stattlicher Jahrgang der höheren Berufsfachschule für Polizeidienst und Verwaltung mit21 Absolventen das Ziel erreicht hatte. Im Beisein von Vertretern der Polizei, Eltern, Frundenund Lehrern verlieh er ihnen das Zeugnis der Fachhochschulreife und damit die Einztrittskarte zum Studium auf dem Hahn. Eingerahmt wurde die Veranstaltung von der Musikgruppe der BBS Lahnstein. Zusammen 22 weiteren Schülerinnen und Schülern der Berufsoberschule 1, der Berufsoberschule 2 und der Dualen Berufsoberschule wurde anschließend ebenfalls das Zeugnis der Fachhochschulreife und Allgemeinen Hochschulreife verliehen.

Das Foto zeigt links Schulleiter Dietmar Weber und rechts Schülersprecher Sebastian Kohl

In seiner Ansprache betonte Weber besonders den Wert der vielfältigen Bildung in der heutigen Zeit. Kern seiner Rede war die Frage: In welche Welt entlassen wir unsere Schülerinnen und Schüler? Hier gelte es zu erkennen, dass es nicht nur um die Erfüllung von Lehrplänen und das Erreichen von schulischen Zielen gehe, sondern vordringlich um das Engagement für die Gesellschaft. Dies zeigten momentan gerade aktuelle Entwichlungen im Tun junger Menschen.Hier sei der diesjährige Schülersprecher Sebastian Kohl durch sein Verhalten und seine Leistungenbesonders aufgefallen, weshalb ihm sowohl der Preis der Ministerin für soziales Engagement als auch ein weiterer Buchpreis überreicht wurde.
Dabei habe der Unterricht in der höheren Berufsfachschule Polizeidienst und Verwaltung besondere Akzente gesetzt, wie der Klassenleiter Dr. Georg Bruchhof anschließend betonte. Er erinnerte an die Studienfahrt nach München, den Schwerpunkt der NS-Zeit im Geschichtsunterricht und den Besuch unterschiedlicher Gedenkorte, außerdem die Fahrt nach Bonn (Haus der Geschichte und Regierungsviertel).
Annette Coors, Klassenleiterin der Berufsoberschule 1, thematisierte den Begriff „Reife“ im Zusammenhang mit dem Abschluss „Fachhochschulreife“. Sie hob hervor, dass es notwendig sei, neben Kenntnissen in der digitalen Welt auch die realen Kontakte zu pflegen. Erst in der Auseinandersetzung mit der Meinung und der Person des  Anderen könne eine gereifte eigene Meinung wachsen. Das Ergebnis sei der reife Mensch, der offen für die Meinungen anderer sei.Dr. Uwe Christoffer, Klassenleiter der Dualen Berufsoberschule, betonte den eisernen Willen und die Beharrlichkeit seiner Klasse, sich nach einem anstrengenden Berufsalltag mit ungewohnten theoretischen Themen auseinanderzusetzen. Nur das könne den Erfolg garantieren. Bei einem anschließenden Sektempfang wurden noch viele Anekdoten der letzten Monate ausgetauscht.

 

Text und Foto: Werner Enders

BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 12.11.2019 Deutschlands bester Straßenbauer kommt aus Niederwörresbach

Doppeltes Auswärtsspiel: 19-jähriger Marius Faller siegt beim Bundesentscheid in Bad Zwischenahn KOBLENZ/BAD ZWISCHENAHN/IDAR-OBERSTEIN. Bundessieg ...

new: 12.11.2019 Forum der IHK Koblenz

US-Wahlen: Wirtschaft und Politik diskutieren Bedeutung für regionale Unternehmen Koblenz, 12. November 2019. Die nächsten ...

new: 12.11.2019 Kanalsanierung Roonstraße

Die Koblenzer Stadtentwässerung saniert den Mischwasserkanal der Roonstraße in geschlossener Bauweise, beginnend bei Hausnummer 40 bis zur Mainzer ...

new: 12.11.2019 koveb-Busse der Linie 10 werden umgeleitet

Seit Montag, 4. November 2019 bis einschließlich Mittwoch 13. November 2019 werden Bauarbeiten in Koblenz-Arzheim in der Unterdorfstraße unter ...

new: 12.11.2019 Erfolgreiche Gleichstellungsarbeit:

 Erneute Förderung im Professorinnenprogramm für die Universität Koblenz-Landau Zum dritten Mal ...

new: 12.11.2019 Wechsel an der Spitze des GK-Mittelrhein steht bevor

Position des Kaufmännischen Geschäftsführers wird neu besetzt – Dr. Moritz Hemicker bleibt Medizinischer ...

new: 12.11.2019 11.000 Technik-Nachtschwärmer sind begeistert

HwK Koblenz zieht durchweg positive Bilanz: Veranstaltungskonzept mit Mix aus Information, Unterhal-tung, Wissenschaft, Forschung und Handwerk hat ...

new: 12.11.2019 Spendensammlung

für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Alljährlich im Herbst führt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge ...

new: 12.11.2019 Kinder- und Jugendliteraturtage 11.-17. November

Auch in diesem Jahr finden wieder auf Initiative von Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Margit Theis-Scholz die Kinder- und Jugendliteraturtage Koblenz ...

Eilantrag der Stadt Grünstadt gegen Baugenehmigung für Gefahrgutlager erfolglos

Pressemitteilung Nr. 32/2019 Die Baugenehmigung zur Errichtung eines Gefahrgutlagers im Gewerbegebiet Nord der Stadt ...

Weihnachtsmarkt – Zweite Andienungszeit entfällt

Während des Koblenzer Weihnachtsmarktes wird die zweite Andienungszeit von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr über die Zufahrt Görgenstraße/Entenpfuhl ...

Bauwerksprüfung Geh-/Radweg Horchheimer Brücke

Im Rahmen der turnusmäßigen Bauwerksprüfungen des Brückenbauamtes wird an zwei Samstagen, am 16. und 30. November 2019, der Geh-/Radweg der ...

Schwerstkranke Patienten im Herzkatheterlabor retten

Dr. Waldemar Bojara berichtet im Kemperhof von hochkomplexen Eingriffen
KOBLENZ. Es ist der Motor des Lebens – das Herz. ...

E-Commerce-Tag 2019

100 UnternehmerInnen informieren sich zu digitalen Trends im Handel Koblenz, 8. November 2019: Wie verändert sich der Handel durch die voranschreitende ...

Stiftungsprofessur zur Informatikdidaktik der Carl-Zeiss-Stiftung

für die Universität in Koblenz Eine Stiftungsprofessur für Informatik und ihre Didaktik wird am Campus Koblenz ...

Baumpflanzungen im Stadtgebiet

Im Stadtgebiet werden zahlreiche Nach- bzw. Neupflanzungen von Bäumen durchgeführt. Aktuell werden in Ehrenbreitstein in der Hofstraße am ...

6 User online

Mittwoch, 13. November 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied