Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz

Koblenz

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz zum Schuljahr 2018 /2019 - Anmeldungen noch bis Ende Februar möglich!

Gemeinsame Information des Kultur- und Schulverwaltungamtes der Stadt Koblenz und der Berufsbildenden Schulen Koblenz (Carl-Benz-Schule, Julius-Wegeler-Schule, BBS Wirtschaft)

Die Stadt Koblenz ist als Berufsschulzentrum ein wichtiger Bildungsstandort. Die drei städtischen Berufsbildenden Schulen - BBS Wirtschaft, die Jullius-Wegeler-Schule sowie die Carl-Benz-Schule - bieten zusammen mit ihren jeweiligen Schwerpunkten im wirtschaftlichen und kaufmännischen, sozialen sowie technischen Bereich ein breites Spektrum unterschiedlicher Ausbildungsgänge an. Insgesamt sind an den Berufsbildenden Schulen alle schulischen Abschlüsse vom Zeugnis der Berufsreife bis hin zum Abitur möglich (Berufsvorbereitungsjahr, Berufsfachschule, Berufliches Gymnasium, Höhere Berufsfachschule, Berufsoberschule 1 und 2).

Eine komplette Übersicht der Bildungsangebote finden Sie auf der städtischen Homepage www.koblenz.de unter >> Bildung & Beruf >> Schulen >> Berufsbildende Schulen oder auf den Homepages der Schulen.
Der schulische Werdegang für Jugendliche ist an den Berufsbildenden Schulen mit einem hohen Maß an Durchlässigkeit verbunden. Das vielfältige Angebot der Berufsbildenden Schulen ermöglicht es somit Jugendlichen im besonderen Maße ihre individuellen Bildungswege einzuschlagen.
Oft werden die Berufsbildenden Schulen nur mit dem klassischen Berufsschulunterricht im Rahmen einer betrieblichen Ausbildung in Verbindung gebracht. Weniger bekannt sind hingegen die weiteren beruflichen Bildungsangebote sowie Weiterbildungsmöglichkeiten, die über den dualen Berufsschulunterricht hinaus an den Berufsbildenden Schulen angeboten werden.  
So verfügen die Berufsbildenden Schulen insbesondere auch im Bereich der beruflichen Weiterbildung mit den Fachschulen in verschiedenen Fachrichtungen (Elektrotechnik, Hauswirtschaft, Heilpädagogik, Hotelbetriebswirtschaft, Kraftfahrzeugtechnik, Maschinentechnik, Medientechnik, Sozialwesen und Sozialpädagogik) über attraktive Qualifizierungsmöglichkeiten, die zum Teil auch berufsbegleitend an Abenden besucht werden können.

Die Anmeldefrist für die Bildungsangebote an den Berufsbildenden Schulen endet für das Schuljahr 2018/2019 zum 1. März 2018. Die Berufsbildenden Schulen Koblenz bieten deshalb verschiedene Veranstaltungsformate an, um sich über die verschiedenen Bildungsangebote gezielt informieren zu können.

Berufsbildende Schule Wirtschaft (BBS Wirtschaft)
Die BBS Wirtschaft Koblenz bildet seit über 150 Jahren im kaufmännischen Bereich aus. Im Wirtschaftsgymnasium können Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife erlangen. Wer sich für diese Möglichkeit begeistert, kann vom 23. bis 25. Januar 2018 an den Schnuppertagen des Wirtschaftsgymnasiums teilnehmen und in den Unterrichtsalltag eines Wirtschaftsgymnasiasten eintauchen.
Die Berufsoberschule (Vollzeit oder dual) wird am 20. Februar 2018 ab 17:30 Uhr während eines Informationsabends an der BBS Wirtschaft Koblenz vorgestellt.  
Die Schülerinnen und Schüler, die sich zum Schuljahr 2018/2019 für die Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung anmelden, werden im Juni 2018 nochmals gezielt über die organisatorischen Gegebenheiten und pädagogischen Konzepte der BBSW an einem Informationsabend informiert.
Die Kooperation mit Betrieben, Hochschulen und Eltern ist an der BBS Wirtschaft ein zentrales Motiv. Dies zeigt sich u.a. auch in der Durchführung von interessanten Vorträgen in der Reihe ‚BBSW im Dialog‘. Die nächste Veranstaltung findet z.B. am 21. März 2018 ab 18:00 Uhr statt und befasst sich mit der Thematik ‚Erfolgreiche Rekrutierung von Azubis‘.

Bildungsangebote der Berufsbildenden Schulen Koblenz

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 23.01.2019 Beisetzung der ehemaligen Bürgermeisterin Hammes-Rosenstein

Zur Beisetzung der ehemaligen Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein werden viele Trauernde erwartet. Daher stellt das Sport- und Bäderamt den ...

new: 23.01.2019 Für die Umstellung auf LED-Beleuchtung in Kirburg

dürfen Ausbaubeiträge erhoben werden Pressemitteilung Nr. 3/2019 Dem Kläger gehört ein Grundstück ...

new: 22.01.2019 vhs Koblenz startet wieder mit kaufmännischen Qualifizierungskursen

Die berufliche Weiterbildung gehört seit über 50 Jahren zum Bildungsauftrag der Volkshochschulen. Im August startet die vhs Koblenz wieder mit ...

new: 22.01.2019 Fünf Jahre ohne Gedanken

Ein möglicher Umzug des Stadtarchivs – zur Zeit in der Alten Burg – in ein noch in Planung befindlichen Erweiterungsbau des Bundesarchivs auf ...

Keine Taxigenehmigung nach schwerwiegenden Straftaten

Pressemitteilung Nr. 2/2019 Rechtskräftige Verurteilungen wegen schwerer Verstöße gegen strafrechtliche ...

Preisverleihung an die Koblenzer „Strom-Spar-Meister“

Der Verein Klimaschutz in Koblenz hat die Preisträger des Klimaschutzpreises 2018 ausgezeichnet. Unter dem Motto Koblenz sucht den Strom-Spar-Meister waren ...

Kondolenzbuch für verstorbene ehemalige Bürgermeisterin Hammes-Rosenstein

Oberbürgermeister David Langner und die weiteren Stadtvorstandsmitglieder haben sich in das Kondolenzbuch für die kürzlich verstorbene ehemalige ...

Fachkräftemangel ist Geschäftsrisiko Nummer 1

Koblenz, 18. Januar 2019. Branchenübergreifend sind sich Unternehmen im IHK-Bezirk Koblenz einig: Der Fachkräftemangel ...

Frühjahrs- und Herbstmesse am Deutschen Eck

Dieser lang gehegte Wunsch der Koblenzer Schausteller könnte nach Auffassung der beiden Sozialdemokraten Fritz Naumann und Denny Blank nur umgesetzt ...

Unterzeichnung KRV duales Studium

Hochschule Koblenz, IHK Koblenz und berufsbildende Schulen bekräftigen ihre Kooperation im dualen Studium Koblenz, 18.01.2019. Die Hochschule Koblenz, ...

Umgestaltung der Hochschullandschaft

IHK fordert: Bedeutung des Universitätsstandorts Koblenz muss erhalten werden! Koblenz, 16. Januar 2019. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ...

Eilantrag gegen Teilbaugenehmigung für Gefahrgutlager in Grünstadt erfolglos

Pressemitteilung Nr. 1/2019 Die arbeitsvorbereitenden Maßnahmen zur Errichtung eines Gefahrgutlagers im Gewerbegebiet ...

Digitalisierung der Wirtschaft in der Region Koblenz-Mittelrhein

Zahlreiche Unterstützungsangebote für zukunftsorientierte Unternehmer und Gründer Urbar, 16. Januar 2019. Die ...

Baumfällarbeiten Simmerner Straße

Baumfällarbeiten und verkehrssichernde Maßnahmen im Bereich Simmerner Straße Im Zeitraum von Montag, 28.01. ...

Harter Brexit: Folgen für die rheinland-pfälzische Wirtschaft schwerwiegend

Koblenz, 16.01.2019. Nach monatelangem Tauziehen ließ sich am gestrigen Dienstag keine Mehrheit im britischen Unterhaus ...

Offener Brief zu konkreten Angaben bez.Neue Wohnformen von VGWohnen

An
Oberbürgermeister David Langner
Bürgermeisterin Ulrike ...

6 User online

Donnerstag, 24. Januar 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied