Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Die Festungsstadt Koblenz europaweit bekannt machen

Koblenz

Anlässlich der zweijährigen Mitgliedschaft der Stadt Koblenz im Europäischen Netzwerk für Festungstourismus und Festungsmarketing „Forts2Market“ e.V. fand am Mittwoch, 5. Juni 2019 auf Initiative der Kulturdezernentin PD Dr. Margit Theis-Scholz eine Informationsveranstaltung auf Fort Konstantin statt. Rund 20 maßgebliche Akteure aus u.a. Denkmalpflege, Grünflächenverwaltung, Stiftung Denkmalschutz, Kulturamt, Wirtschaftsförderung, Tourismus und Fördervereinen der Festungsanlagen trafen sich zum Austausch über den Dächern der Stadt.
Dabei ging es neben der Vermarktung im Rahmen der Europäischen Kulturroute FORTE CULTURA ®  vor allem um die Vernetzung innerhalb der städtischen Ämter und relevanter Institutionen. Nach einem Impulsvortrag von Dirk Röder, Vorstandsmitglied des Vereins „Forts2Market“ diskutierten die Teilnehmer lebhaft über die potentielle Entwicklung insbesondere der kleineren Festungsteile und über mögliche Umsetzung die durch das Netzwerk gefördert werden kann.

Koblenz-Touristik GmbH

So ging es um die mögliche Weiterentwicklung von Fort Asterstein als Kulturort im Zusammenhang mit der BUGA 2029 ebenso wie um die Nutzungserweiterung von Fort Konstantin und die Einbeziehung der Feste Kaiser Franz in die Vermarktung. Als Grundlage für die touristische Vermarktung der Festungsanlagen wird neben der Instandsetzung die Verknüpfung und der zukünftig regelmäßig stattfindende Austausch aller Beteiligten über die Entwicklungsmöglichkeiten der Festungsteile gesehen.
Einigkeit bestand darin, dass die Veranstaltung den Auftakt für ein städtisches Festungs-Netzwerk bilden sollte und dass es dazu einer stärkeren Zusammenarbeit und Koordination aller Beteiligten bedarf. Ein weiteres Treffen soll deshalb schon im Herbst 2019 stattfinden.
Koblenz ist mit der Festung Ehrenbreitstein und den weiteren Festungen im Stadtgebiet ein wichtiger Partner für das europäische Festungs-Netzwerk, das europaweit knapp 1500 Festungen und befestigte Städte und Anlagen auflistet.
In weiteren Fortsetzungsterminen sollen die entstandenen Ideen künftig im gemeinsamen Austausch weiterverfolgt und kommuniziert werden.

Die Festungsstadt Koblenz europaweit bekannt machen

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 25.06.2019 Jedes 8. Hotel der Nahe.Urlaubsregion stellt den Betrieb ein

Umfrage der IHKs und Naheland-Touristik GmbH
Koblenz, 25. Juni 2019: Trübe Aussichten für den Tourismus im Naheland: ...

new: 25.06.2019 Mezzosopranistin Vesselina Kasarova eröffnet RheinVokal 2019

SWR2 überträgt das Konzert aus Koblenz am Samstag, 29. Juni, live ab 19.05 Uhr Wenn die Star-Mezzosopranistin ...

new: 25.06.2019 BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen

BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen  der Polizeiklasse und der BerufsoberschuleAm 18. Juni konnte sich der Schulleiter der BBS, Dietmar Weber, freuen, ...

new: 25.06.2019 Reparaturen am Spielplatz Werk Bleidenberg

Ab Freitag, 28. Juni bis Freitag, 05.  Juli 2019 werden auf dem Spielplatz Werk Bleidenberg Reparaturarbeiten durchgeführt. Repariert werden der ...

new: 25.06.2019 Kein Prüfungsrücktritt bei Dauererkrankung

Pressemitteilung Nr. 23/2019 Leidet ein Prüfling unter einer Dauererkrankung, die seine Prüfungs- und ...

new: 25.06.2019 Anmeldungen für Fernstudium im Umweltbereich

an der Universität Koblenz-Landau ab sofort 2016 startete der berufsbegleitende Master-Fernstudiengang „Angewandte ...

new: 24.06.2019 Abschluss Wahlmodul Szenische Räume

Studierende aus dem Fachbereich Architektur bieten mit Ihrer Ausstellung einen Einblick und Abschluss des Wahlmoduls SZENISCHE ...

Erinnerung an Abgabefrist für Steuererklärung 2018

Frist endet am 31. Juli 2019 Für die Steuererklärung 2018 endet die allgemeine gesetzliche Abgabefrist für ...

Fotografen-Handwerk: Freisprechung und Ausstellung bei der HwK Koblenz

Jüngste Fotografen-Generation stellt sich und ihre Abschlussarbeiten in Galerie Handwerk vor
KOBLENZ. Der Ausbildungsberuf ...

Lesesommer ist gestartet

Endlich kann es losgehen! Am 17. Juni startete der diesjährige Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz im Forum ...

Publikum hatte großen Appetit auf „Brot & Bäcker-Spektakel“ bei der HwK

1.500 begeisterte Besucher tauchen ein in die Welt des handwerklichen Backens
KOBLENZ. Das Publikum war begeistert, die ...

Hohes Qualitätsniveau bescheinigt

Patienten werden im Darmkrebszentrum Kemperhof Koblenz „aus einer Hand“ betreut
KOBLENZ. In Deutschland erkranken ...

Ordnungsbehörden führen Jugendschutzkontrollen durch

Das Koblenzer Ordnungsamt hat kürzlich gemeinsam mit der Polizei und dem Jugendamt eine großangelegte ...

Baumfällungen in den Rheinanlagen

Ab Montag, 24.06.2019 müssen durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen in den Rheinanlagen in Höhe des Spielplatzes ...

Altstadtfest: Zweite Andienungszeit entfällt

Anlässlich des Altstadtfestes wird von Freitag, 05.07. bis einschließlich Sonntag, 07.07.2019, die zweite ...

Pendlernetz Koblenz startet

Ziel: Bildung von Fahrgemeinschaften fördern – ohne Vermittlungsprovision
1,18: Das ist die durchschnittliche ...

12 User online

Dienstag, 25. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied