Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Die vhs Koblenz bietet folgende Kurse an:

Veranstaltungen

Stärken kennen – Stärken nutzen
Kompetenzbilanzierung mit dem ProfilPASS
Wer sich beruflich und persönlich neu orientieren, seine berufliche Weiterentwicklung oder zukünftige Lernvorhaben planen oder den (Wieder-)Eintritt ins Erwerbsleben vorbereiten will, kann mit dem ProfilPASS eine sehr effiziente Hilfe z. B. für Bewerbungsverfahren erhalten.
Die Volkshochschule Koblenz bietet hierzu ab Samstag, 10.05.2014, einen vierteiligen Kurs an. Der ProfilPASS wurde mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) von mehreren wissenschaftlichen Instituten entwickelt und erprobt.
Die Teilnehmenden setzen Sie sich dabei mit ihrem eigenen Handeln auseinander, erkennen ihre Fähigkeiten und Kompetenzen und dokumentieren diese inklusive ihrer Stärken. Unterstützend beschäftigen sie sich mit konstruktiven Zielformulierungen. Darauf können sie ihr zukünftiges Vorgehen aufbauen. Im Anschluss können die erarbeiteten Ergebnisse in einem Zertifikat zusammengefasst werden. Dies macht den ProfilPASS insbesondere auch für die Personen interessant, die außerhalb ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit (z. B. im familiären Umfeld, in diversen Ehrenämtern etc.) viele Kompetenzen erworben haben, die bisher nicht in Zeugnissen u. ä. dokumentiert sind.
Anmeldung und weitere Information: vhs Koblenz, Tel.: 0261 129-3740.

Das Personalgespräch -
Was Arbeitnehmer zu Gesprächen mit Arbeitgebern und Vorgesetzten wissen sollten
Am Mo., 12.05.2014, 17:30 Uhr bietet die Volkshochschule Koblenz einen Vortrag an mit dem Ziel, die Teilnehmenden auf Gesprächssituationen mit dem/der Vorgesetzten, der Personalabteilung oder der Unternehmensführung vorzubereiten und Hilfsmittel und Handlungsalternativen zu erläutern.
Anmeldung und weitere Information: vhs Koblenz, Tel.: 0261 129-3740.


Planen - Einrichten – Wohnen
Wohnträume neu gestalten, dazu gibt es viele Anlässe. Oft reicht schon der Wunsch nach Veränderung aus. Doch vor Modernisierung, Renovierung oder Umbau bedarf es einer guten Vorbereitung. Die Volkshochschule Koblenz bietet an zwei Samstags-Seminaren hierzu die kompetente Hilfe einer Innenarchitektin an.
Am Sa., 17.05.2014 geht es darum, die gewohnten Raumanordnungen zu überdenken, den Platzbedarf von Möblierungen zu analysieren und Raumfunktionen klar zu definieren. Es gibt nützliche Tipps und Denkanstöße für die Veränderung des eigenen Wohnumfeldes anhand von Grundrissbeispielen.
Am Sa., 24.05.2014 geht es um „Schöner wohnen mit Farbe“. Ein neuer Farbanstrich verwandelt jedes Zuhause schnell und wirkungsvoll. Doch welche Farben passen zum persönlichen Einrichtungsstil, welche zur gewünschten Raumstimmung? Die Teilnehmenden lernen in praktischen Übungen, wie bewusster Einsatz von Farbe zur gewünschten Wohnatmosphäre führt.
Anmeldung und weitere Information: vhs Koblenz, Tel.: 0261 129-3740.


Sprech- und Sing-Training
Die Volkshochschule Koblenz bietet am Sa., 17.05.2014 einen ganztägigen Workshop an für Leute, denen das öffentliche Sprechen oder Singen Stress bereitet. Vermittelt wird die persönliche Atem- und Stimmgebungstechnik, denn es gibt keine, die für alle gleichermaßen gut ist. Die Teilnehmenden sollen den freien Fluss und die Tragfähigkeit ihrer Stimme entwickeln, die Grundlagen der Phonetik kennen lernen. Selbstvertrauen und Ausstrahlung gewinnen und dadurch souveräner mit Stresssituationen umgehen können.
Anmeldung und weitere Information: vhs Koblenz, Tel.: 0261 129-3740.


Schenken oder Vererben?
Am Mi., 21.05.2014 (19:15 Uhr) bietet die Volkshochschule Koblenz einen Vortrag zum aktuellen Erbschaftsteuerrecht an, der sich mit folgenden Fragestellungen befasst: Brauche ich überhaupt ein Testament? Ist das von Ehegatten häufig gewählte "Berliner Testament" "auf´s  längste Leben" sinnvoll? Welche Fallstricke lauern beim Berliner Testament? Wie kann durch ein Testament die Erbschaftsteuerlast reduziert werden? In welchen Fällen ist es sinnvoll, die Vermögensnachfolge schon zu Lebzeiten durch Schenkungen im Wege der vorweggenommenen Erbfolge zu regeln? Wie kann die Rechtsstellung des Übergebers durch vorbehaltene Rechte gesichert werden? Besteht aufgrund des neuen Erbschaftsteuerrechts Handlungsbedarf?
Anmeldung und weitere Information: vhs Koblenz, Tel.: 0261 129-3740.


Aus der Geschichte der Stadt Koblenz (1914 – 1930)
Als im Sommer 1914 der Erste Weltkrieg ausbrach, konnte noch niemand die hieraus resultierenden katastrophalen Folgen für das Deutsche Reich vorausahnen. Auch in Koblenz folgten dem 1918 verlorenen Krieg turbulente politische Zeiten. Anhand ausgewählter Themen wie z. B. der Entfestigung oder der Separatistenbewegung 1923 zeichnet ein  Vortrag am 28.05.2014 (17:30 Uhr) von Volkshochschule Koblenz und dem Verein Feste Kaiser Franz e. V. die Geschichte der Stadt Koblenz vom Kriegsausbruch über die amerikanische und französische Besatzung bis zum tragischen Ende der Befreiungsfeier 1930 nach.
Anmeldung und weitere Information: vhs Koblenz, Tel.: 0261 129-3740.

 

 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 03.04.2020 Weiterhin 45 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. Dies entspricht dem Wert von gestern (Stand: 03.04.2020, ...

new: 03.04.2020 Musik kostenlos streamen und downloaden

 – Stadtbibliothek Koblenz erweitert ihr digitales Angebot

Die StadtBibliothek Koblenz ...

new: 03.04.2020 Koblenz hält zusammen

Oberbürgermeister David Langner wird mit seinen Stadtvorstandskolleginnen und -kollegen in den nächsten Tagen über ein städtisches ...

new: 03.04.2020 L 52 - Verkehrsfreigabe - Nordentlastung Koblenz- Metternich-1

Die Stadtverwaltung Koblenz und der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz teilen mit, dass die durchgängige Strecke der Nordentlastung ...

new: 02.04.2020 45 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. Dies sind im Vergleich zu gestern, 5 Patienten weniger ...

new: 02.04.2020 Freiwillige „Sonderschicht“ bei der Zulassungsstelle

Die aktuelle Situation macht auch bei den ansonsten eher fest strukturierten Behörden besondere Maßnahmen ...

new: 02.04.2020 koveb stattet 29 Dieselbusse mit SCR-Katalysatoren aus

 - Verkehrsunternehmen trifft Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-5

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 01.04.2020, 15.00 ...

Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring / Südallee und Casinostra

 - Erneuerung Steuergerät

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring ...

Erlass von Elternbeiträgen für Kindertagesstätten/Kindertagespflege/Betreuende

 Grundschule und Mittagsverpflegung für April 2020

Die zur Eindämmung der ...

Erhöhtes Kurzarbeitergeld durch Eintragung von Kinderfreibeträgen

 Finanzämter bieten vereinfachte Form für Anträge auf Lohnsteuerermäßigung Derzeit werden viele ...

Lastschrifteinzug bei der Umsatzsteuervoranmeldung vermeiden

Erleichterungen für von Corona betroffene Unternehmen Die rheinland-pfälzischen Finanzämter führen bei ...

Einrichtung einer zentralen Pflegeeinrichtung für Heimbewohner

Stadt Koblenz und Landkreis Mayen-Koblenz planen für den Fall eines schweren Corona-Ausbruchs in Pflegeheimen eine ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-4

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 31.03.2020, 11.00 ...

Vorübergehende Zusammenlegung der Parkzonen

 9A und 9B mit den Parkzonen 10A und 10B

In Folge von Baumaßnahmen im Bereich der ...

Instandsetzung des Gehwegbelags auf der Horchheimer Eisenbahnbrücke

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz lässt auf dem Gehweg der Horchheimer Eisenbahnbrücke Instandsetzungsarbeiten am Belag durchführen. Die Arbeiten ...

13 User online

Samstag, 04. April 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied