Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Digitaler Unterricht ist Herausforderung und Chance zugleich

Koblenz

BFI sieht in E-Learning auch für Präsenzunterricht Potenzial

KOBLENZ. Nach der kurzfristigen Ankündigung der Schulschließungen und Kursverbote in Rheinland-Pfalz musste alles ganz schnell gehen: Auch im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein waren mehrere hundert Schüler und Weiterbildungsteilnehmer betroffen, für deren Unterricht und Kurse innerhalb kürzester Zeit digitale Alternativen geschaffen wurden. „Diese müssen natürlich alle relevanten Inhalte gemäß Lehrplan enthalten, aber – und das war uns sehr wichtig – auch möglichst attraktiv und abwechslungsreich gestaltet sein. Schließlich soll das Lernen ja auch zu Hause Spaß machen und erfordert dort noch mehr Motivation und Disziplin“, erklärt Natalie Waldforst, Direktorin des Bildungs- und Forschungsinstituts (BFI) am Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein.

Über die E-Learning-Plattform des GK-Mittelrhein werden aktuell verschiedene Lerninhalte für die Auszubildenden und Weiterbildungsteilnehmer digital zur Verfügung gestellt. Dazu gehören interaktive Online-Präsentationen und Podcasts, aber auch Filme, Dokumentensammlungen, Foren- und Wiki-Beiträge.

„Wir haben zum Beispiel für die Weiterbildungsteilnehmer interaktive Online-Präsentationen und Podcasts entwickelt und auch Filme erstellt. Außerdem gibt es natürlich Dokumentensammlungen, Foren- und Wiki-Beiträge. Das fördert die Interaktion und bietet auch den Lehrern neue Möglichkeiten zur individuellen Lernbegleitung“, beschreibt Lehrgangsleiterin Franziska Korries die digitalen Möglichkeiten der E-Learning-Plattform. „Die Unterrichtsvorbereitung war zu Beginn schon herausfordernd. Aber wir haben uns gegenseitig unterstützt und auch die Zusammenarbeit mit den Softwareanbietern und unserer IT hat gut funktioniert. Es wird mit der Planung jeder neuen Lerneinheit leichter. Wir werden immer kreativer und es macht jetzt richtig Spaß“. Und auch die Weiterbildungsteilnehmer wie Natalia Schefler sehen im E-Learning gewisse Vorteile: „Gerade für uns Pflegekräfte ist das aktuell eine gute Alternative zu den Präsenzveranstaltungen, denn so können wir flexibel von zu Hause lernen. Am Anfang war es etwas ungewöhnlich, aber die Texte, Filme und Animationen haben es mir superleicht gemacht, mich mit den Themen auseinanderzusetzen.“ Derzeit werden weitere Lehrer am BFI in der Erstellung von E-Learning-Inhalten geschult. Schließlich sollen ausgewählte Bausteine perspektivisch auch nach der Corona-Krise den klassischen Präsenzunterricht und die Vorlesungen ergänzen.

 

An der Pflege- und Hebammenschule im GK-Mittelrhein werden aktuell Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Hebammen sowie Gesundheits- und Krankenpflegehelfer ausgebildet. In diesem Jahr starten auch die neuen Ausbildungen zum Pflegefachmann und Physiotherapeuten. Außerdem gibt es berufsbegleitende Weiterbildungen im Bereich der Pflege, unter anderem „Führen und Leiten im Gesundheitswesen“, „Praxisanleiter in den Pflegeberufen/im Gesundheitswesen“ und die „Weiterbildung Intensivpflege und Pflege in der Anästhesie“. Darüber hinaus finden zahlreiche Fortbildungen und auch Vorlesungen – beispielsweise für die Medizinstudierenden im Praktischen Jahr – statt. Auch hier werden E-Learning-Formate zunehmend integriert.


 

Das Bildungs- und Forschungsinstitut Mittelrhein (BFI) ist die zentrale Bildungs- und Forschungsstätte des GK-Mittelrhein. Als Kernbereiche betreut das BFI die Sektoren schulische und akademische Ausbildung, Fort- und Weiterbildung, Forschung sowie Bibliotheks- und Medienwesen. Weitere Infos unter www.karriere-gk.de.

Digitaler Unterricht ist Herausforderung und Chance zugleich

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 20.09.2020 Bernd Minnebeck zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht ernannt

Das Oberlandesgericht Koblenz hat einen neuen Senatsvorsitzenden. Auf Vorschlag des Ministers der Justiz Herbert Mertin hat ...

new: 20.09.2020 ADFC-Fahrradklima-Test 2020

Aktuell ruft der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) zur Beteiligung am Fahrradklima-Test 2020 auf. Die Online-Umfrage wird ...

new: 20.09.2020 Schild auf dem Hauptfriedhof weist auf Immaterielles Kulturerbe hin

Wie wichtig die Friedhofskultur für unsere Gesellschaft ist, soll anlässlich des Tags des Friedhofs am 20. September ein neues Schild auf dem ...

Mit “Stadtgrün Lützel” Geschichte und Zukunft des Petersbergs erkundet

„Mit einem solchen Ansturm haben wir nicht gerechnet“, begrüßte Michaela Wolff, Quartiersmanagerin vom Projekt „Stadtgrün ...

Pflegeschule am Ev. Stift gratuliert zum Abschluss

18 examinierte Pflegefachkräfte werden ins Berufsleben entlassen   KOBLENZ. Nach drei Jahren schulischer und praktischer Ausbildung können die ...

Handwerk spricht mit Azubispots potenzielle Lehrlinge an

19. September: Veranstaltungen in Koblenz und Montabaur informieren Jugendliche über berufliche ...

Kundgebungen und Aufzüge am Wochenende

Für das kommende Wochenende sind verschiedene Kundgebungen und Aufzüge in Koblenz angemeldet. Darauf weist das Ordnungsamt hin. Im Rahmen der ...

Erneuerung Fahrbahnbelag Roonstraße

In der Zeit vom 23. September bis 20. Oktober wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der „Roonstraße“ ...

Stadtradeln Koblenz: Uni radelt mit für gutes Klima

Das Transferteam der Universität in Koblenz, unter Leitung von Prof. Dr. Henning Pätzold, hat sich im Rahmen der ...

Bohrarbeiten auf der B 49 zwischen Friedrich-Ebert-Ring und Pfaffendorfer Brück

Im Zuge der Planungen für den Neubau der Brücke der B 49 über die Neustadt sind weitere Baugrunduntersuchungen ...

Holzworkshop und Waldaktionstag

Anlässlich der Deutschen Waldtage entstand in diesem Jahr erstmals die Idee eines Holzworkshops unter freiem ...

Michael Hamlett für 25-jährige Mitgliedschaft

 im SPD-Ortsvereins Altstadt-Mitte geehrt Für seine 25-jährige Parteimitgliedschaft wurde kürzlich Michael Hamlett im SPD-Ortsverein ...

Michael Hamlett für 25-jährige Mitgliedschaft

 im SPD-Ortsvereins Altstadt-Mitte geehrt Für seine 25-jährige Parteimitgliedschaft wurde kürzlich Michael Hamlett im SPD-Ortsverein ...

Koblenzer lässt Schängel auf Festungsplateau in farbenfrohen Glanz erstrahlen

Der Schängel ist eines der Wahrzeichen schlechthin von Koblenz – egal, ob als Brunnen am Willi-Hörter-Platz oder in den verschiedensten ...

Reanimation: „Jetzt fühl‘ ich mich sicher und kann helfen“

GK-Mittelrhein schult angehende Verwaltungsfachangestellte der BBS Lahnstein   KOBLENZ/LAHNSTEIN. Den besten Freund, die nette Nachbarin oder den ...

Kinder für Technik begeistern - Projekt KiTec an Koblenzer Schulen gestartet

Die Stadt Koblenz hat Förderzusagen für die Grundschulen Pestalozzi und St. Castor erhalten, die damit am Projekt „KiTec – Kinder ...

16 User online

Montag, 21. September 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied