Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Dynamisches Parkleitsystem in Betrieb genommen

Koblenz

Ende 2016 verloschen die letzten funktionierenden Anzeigen des Koblenzer Parkleitsystems (PLS). Aus Mitteln des „Sofortprogramms Saubere Luft“ der Bundesregierung konnte das Tiefbauamt Fördermittel akquirieren und die gesamte Technik instandsetzen. Baudezernent Bert Flöck hat nun das Parkleitsystem in Betrieb genommen.

Ziel des wieder funktionierenden Parkleitsystems ist eine Verringerung des Parksuchverkehrs und die damit verbundene Reduzierung der NO2-Belastung.
Durch kontinuierliche Führung des Fahrzeugverkehrs auf ausgewiesenen Routen wird nicht nur der Parksuchverkehr reduziert, sondern die frühzeitige Information über freie Parkstände sorgt für eine höhere Auslastung zu Gunsten des öffentlichen Raumes.

Baudezernent Bert Flöck (Bildmitte) hat gemeinsam mit Ratsmitgliedern und Parkhausbetreibern mit einem symbolischen Knopfdruck das Parkleitsystem in Betrieb genommen.

Zusammenfassend ergeben sich folgende Ziele:
- Vermeidung motorisierter Parksuchverkehre,
- Verringerung von Lärm- und Schadstoffemissionen,
- Vermeidung von Unfallrisiken,
- Entlastung des öffentlichen Straßenraums von fahrenden und parkenden Pkw,
- Flächengewinne zugunsten Fuß- und Radverkehr, ÖPNV und Begrünung,
- dadurch auch indirekte Umweltentlastungen und Beiträge zur Gesundheitsförderung

Im Rahmen der Erneuerung wurden alle technischen Komponenten des Systems erneuert. Dazu gehören die gesamte Elektronik in den Schildern einschließlich der Anzeigen, die Übertragungsmodems zur Kommunikation sowie die Rechnerzentrale. Diese konnte in den vorhandenen Verkehrssteuerrechner der Stadtverwaltung integriert werden. Zuletzt wurden die Frontscheiben der Wegweiser ausgetauscht.
Die Zahlen der ein- und ausfahrenden Fahrzeuge werden von den einzelnen Parkhäusern an den Zentralenrechner geleitet. Hier werden diese gebündelt und mit den Zahlen anderer Parkhäuser an die Wegweiser im Straßenraum übermittelt.

Die Erneuerung erfolgte in enger Abstimmung und mit Unterstützung der Koblenzer Parkhausbetreiber. Dies betrifft die Herstellung notwendiger technischer Schnittstellen in den Parkhäusern, als auch die finanzielle Beteiligung an den Unterhaltungskosten des Gesamtsystems.

Im Rahmen des „Nationalen Forums Diesel“ sowie im Gespräch der Bundesregierung mit Ländern und Kommunen zur Luftreinhaltung wurde vereinbart, dass der Bund die Kommunen bei der Gestaltung nachhaltiger und emissionsarmer Mobilität unterstützt.

Im Rahmen dieser Förderung ist die Erneuerung des dynamischen Parkleitsystems in Koblenz erfolgt. Der Zuwendungsbescheid des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ging im 2018 bei der Stadt ein.
Die Stadt freut sich über die Berücksichtigung beim Sofortprogramm im Rahmen der Förderrichtlinie „Digitalisierung kommunaler Verkehrssystem“ und dankt dem Fördergeber für die Unterstützung.

Bei anvisierten Erneuerungskosten von rund 315.000 EUR beträgt die Zuschusshöhe exakt 157.483 EUR. Dies entspricht einer Förderquote von 50 %.

Zukünftig sollen auch die Belegungszahlen im Internet verfügbar sein. Vorgesehen sind hier Schnittstellen zu Koblenz-Seiten und zur ADAC-Parkinfo. Wegen technischer Überarbeitung der Schnittstelle durch den Hersteller steht diese derzeit noch nicht zur Verfügung.

Dynamisches Parkleitsystem in Betrieb genommen

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.03.2019 5G-Versteigerung

Gesamtstrategie zum Ausbau digitaler Infrastruktur entwickeln
19. März 2019. Heute, am 19. März 2019, startet in ...

new: 19.03.2019 Koblenzer Ernährungswissenschaftlerinnen erhalten Wissenschaftspreis

Maria Punstein und Dr. Michaela Schlich vom Fachgebiet Ernährungs- und Verbraucherbildung der Universität ...

new: 19.03.2019 Lesesommer-Praktikanten und Helfer für die StadtBibliothek Koblenz gesucht

Vom 17. Juni bis zum 17. August 2019 wird in der Stadtbibliothek im Forum Confluentes der "Lesesommer" für Kinder und Jugendliche angeboten. ...

new: 18.03.2019 Vorstand der Koblenzer Sportstiftung tagte

Mit Jörg Perscheid konnte Vorsitzender Rüdiger Sonntag ein neues Mitglied im vierköpfigen Vorstand der Koblenzer Sportstiftung ...

Am Friedrich-Ebert-Ring ist ein Bauhof entstanden

Wenn man nicht genau weiß, was ein Bauhof ist, sollte man sich die Baustelle am Friedich-Ebert-Ring einmal genau ansehen. Hier werden Baumaterialien ...

Stark als Entbindungs- oder Gesundheits- und Krankenpfleger

GK-Mittelrhein bietet Schnupperpraktika zum Girls‘- und Boys‘Day am 28. März KOBLENZ. Ein Junge als Hebamme oder ein Mädchen in der ...

Keine Erlaubnis für Prostitutionsbetriebe in Trier

Pressemitteilung Nr. 10/2019
Wer die erforderliche Zuverlässigkeit für den Betrieb eines Prostitutionsgewerbes nicht ...

Bauarbeiten auf der Pfaffendorfer Brücke

Am Montag, 18.03.2019 werden auf der Pfaffendorfer Brücke weitere Materialproben im Fahrbahnbereich entnommen. In diesem ...

Ordentliche Pflege bedarf Zeit

„Gut Ding will Weile haben“ heißt es so schön im Volksmund. Hinsichtlich der Anstrengungen, das Peter-Altmeier-Ufer unterhalb der ...

Bauarbeiten auf der Balduinbrücke

Im Zeitraum zwischen 18. März und voraussichtlich 5. April 2019 muss auf der Balduinbrücke mit einzelnen ...

Ehrenprofessur für Prof. Dr. Harald von Korflesch von der Universität Koblenz-La

Die School of Economics and Management der Fuzhou University in Fuzhou, Region Fujian, China, hat Prof. Dr. Harald von Korflesch,  Direktor des Zentralen ...

Anmeldung zum Frühstudium an der Universität in Koblenz bis 31. März 2019

Zum Sommersemester 2019 bietet die Universität in Koblenz wieder die Möglichkeit eines betreuten Frühstudiums. ...

Vermessungsarbeiten auf der Europabrücke – Fahrtrichtung Innenstadt

Am kommenden Sonntag, 17. März findet in der Zeit von 06.00 bis 14.00 Uhr eine vermessungstechnische Überprüfung der Brückengeometrie der ...

Im Mühlental haben Amphibien nachts Vorrang

Noch bis zum Ende der Hauptwanderzeit haben Kröten, Frösche, Molche und Salamander nachts im Mühlental Vorrang. ...

Dynamisches Parkleitsystem in Betrieb genommen

Ende 2016 verloschen die letzten funktionierenden Anzeigen des Koblenzer Parkleitsystems (PLS). Aus Mitteln des „Sofortprogramms Saubere Luft“ der ...

Geschäftsjahr 2018: ISB fördert in der Stadt Koblenz mit 19,1 Millionen Euro

Mainz, 13. März 2019. Im Jahr 2018 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im Rahmen des klassischen ...

6 User online

Mittwoch, 20. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied