Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Ehrendoktorwürde der Universität Koblenz-Landau für Ranga Yogeshwar

Universität

Ein Klavierspiel erklingt aus dem Radio, schwungvoll und fehlerfrei gespielt.  Aber wer steckt dahinter - ein Mensch oder ein Computer? Dies können heute die wenigsten Hörer unterscheiden. „Machen Sie sich klar, dass wir unsicher werden“, so Wissenschaftsjournalist und Physiker Ranga Yogeshwar. Er, Sohn eines indischen Ingenieurs und einer luxemburgischen Künstlerin, beschäftigt sich stark mit der Macht und der unaufhaltsamen Entwicklung der Künstlichen Intelligenz.  Immer wieder setzt sich Yogeshwar mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen und der Frage auseinander, wie man sie mithilfe von Wissenschaft erklären und verstehen kann.

Dafür verleiht ihm der Fachbereich Bildungswissenschaften der Universität Koblenz-Landau nun den Ehrendoktortitel am Donnerstag, 27. Juni 2019, ab 18:30 Uhr auf dem Campus Koblenz (Audimax, Raum D 028). Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos, Interessierte können ihre Anmeldung bis zum 13. Juni formlos an probi@uni-koblenz.de schicken.

In seinem Festvortrag am Campus Koblenz zum Thema „Mensch und Maschine – wer programmiert wen?“ widmet sich Yogeshwar der Frage, wie viel Gestaltungsmacht die Künstliche Intelligenz hat und wieso sie unser Leben fundamental verändern wird.

Ranga Yogeshwar schuf und moderierte Sendungen und Formate wie „Quarks“ oder „Wissen vor 8“, die Wissenschaft aus der Universität in den Alltag und von älteren zu jüngeren Generationen transportieren. Doch er hat es sich nicht nur zur Aufgabe gemacht, einen verständlichen Zugang zu komplexen Themen zu schaffen, sondern er setzt sich auch mit Bildung an sich auseinander. So thematisiert er die Konsequenzen der Digitalisierung für die (Aus-)Bildung von jungen Menschen oder witzelt über seine eigenen Schulerfahrungen: „Das Lernen in der Schule war für mich zunächst mit Einschränkung verbunden, später mit schlechter Luft“. Statt um eine „Leistungsorientierung“ sollte es in Bildungseinrichtungen um eine „Lernorientierung“ gehen, fordert er, und hinterfragt kritisch, welchen Nutz- und Mehrwert Wissenschaft für die Gesellschaft haben kann.

Auch für die Wissenschaft selbst hat er einen bedeutenden Beitrag geleistet. „Ranga Yogeshwar ist ein Brückenbauer zwischen unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen und eröffnet somit Wege für trans- und interdisziplinäres Denken und Arbeiten“, betont Prof. Claudia Quaiser-Pohl, Dekanin des Fachbereichs Bildungswissenschaften.

Ehrendoktorwürde der Universität Koblenz-Landau für Ranga Yogeshwar

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 22.10.2019 HwK zeichnet fast 200 Meisterjubilare aus

Altmeisterfeier bei der Handwerkskammer Koblenz würdigt Lebenswerk mehrerer Meistergenerationen
KOBLENZ. 196 Meisterbriefe ...

new: 22.10.2019 Fernstudium weiter im Aufwind

Das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) begrüßte in einer zentralen ...

new: 22.10.2019 Klimademo am 25. Oktober

Am kommenden Freitag, 25. Oktober findet erneut eine „Klimademo Fridays for Future“ statt.
Um 11:55 Uhr beginnt auf ...

new: 22.10.2019 Koblenzer Bürgerpanel 2019

(22.10.2019) Der regelmäßige Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt ist für eine Stadtverwaltung sehr wichtig, um deren ...

new: 22.10.2019 Martinsumzüge/Martinsfeuer im Koblenzer Stadtgebiet (Stand: 21.10.2019)

Altstadt
Martinsumzug: 10.11.2019, ab 17.00 Uhr
Aufstellort: Weißer ...

new: 22.10.2019 Mehr Komfort und Ruhe für Patienten vor der Operation

Kemperhof führt das patientenfreundliche Konzept Same-Day-Surgery ein
KOBLENZ. Wer ist nicht aufgeregt vor einer geplanten ...

new: 22.10.2019 Eröffnung des Festungsparks Asterstein

Die Eröffnung des neu gestalteten Festungspark Asterstein ist der erste Baustein des Projektes „Großfestung Koblenz“ und damit der Start ...

new: 21.10.2019 Nachverlegung der Leerung der Restabfalltonnen wegen des Feiertags "Allerheilige

Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz weist darauf hin, dass es in der 44. Kalenderwoche 2019, bedingt durch den Feiertag "Allerheiligen", am Freitag, ...

new: 21.10.2019 Standesamt am 29. Oktober geschlossen

Das Koblenzer Standesamt ist am Dienstag, 29. Oktober 2019 ganztägig geschlossen. Grund ist eine verpflichtende Fortbildungsveranstaltung für alle ...

Verschlüsselte Botschaften: Theresienstadt-Postkarten 1943/1944

2017 erhielt das Stadtarchiv Koblenz einen historisch besonders wertvollen Zugang: Korrespondenz aus dem Nachlass der jüdischen Familie Dr. Isidor gen. Isi ...

„FEST der KULTUREN“ - Abschlussveranstaltung der Interkulturellen Wochen

„Zusammen leben, zusammen wachsen“, so lautet das bundesweite Motto der diesjährigen Interkulturellen Wochen, die vom Beirat für Migration ...

Celina Leffler geehrt

Im Beisein von Bürgermeisterin Ulrike Mohrs (2. V.l.) erhielt die Koblenzer Ausnahmeathletin Celina Leffler (Mitte) die Sportplakette des Landes ...

Bürgerinformation zur Ummarkierung des Berliner Rings

Baudezernent Bert Flöck lädt für Mittwoch, 30.10.2019, um 18:00 Uhr, in die Aula des Gymnasiums auf der Karthause zu einer ...

Handwerk: Wirtschaftslage gut, starke Auslastung, Prognosen verhaltener

Herbstumfrage unter 2.800 Handwerksbetrieben: aktuelle Zahlen weiter auf Rekordniveau
KOBLENZ. Das Konjunkturklima der ...

Unsicherer Konjunkturausblick – Tiefstände bei der Industriestimmung

IHK-Konjunkturbericht Rheinland-Pfalz 18. Oktober 2019. Die konjunkturelle Dynamik in Rheinland-Pfalz verliert zum Herbst 2019 spürbar an Schwung. Das ...

Neue Klinik hat den „richtigen Kapitän“

Kinderonkologe Dr. Stephan Lobitz wird im Kemperhof begrüßt  
KOBLENZ. Sie ist neben Mainz die einzige ...

10 User online

Dienstag, 22. Oktober 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied