Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Einwohnerzahl auf höchsten Stand seit 1983

Koblenz

Einwohnerzahl der Stadt Koblenz hat im letzten Jahr den höchsten Stand seit 1983 erreicht

Zum Stichtag 31.12.2018 waren im Melderegister der Stadt Koblenz 113 828 Einwohner mit Hauptwohnsitz in der Rhein-Mosel-Stadt erfasst.

Zuletzt zählte die Stadt vor 35 Jahren mehr Einwohner als gegenwärtig. Dies geht aus dem aktuell publizierten Bevölkerungsberichts der kommunalen Statistikstelle hervor.

Wie bereits im Vorjahr zu beobachten war, hat die Wachstumsdynamik jedoch weiter an Schwung verloren. Gegenüber 2017 ist die Einwohnerzahl um 242 angestiegen, das ist das niedrigste Vorjahresplus seit 2011. Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate der beiden letzten Jahre liegt bei 0,28 %. Zwischen 2011 und 2016 ist Koblenz um durchschnittlich 1,14 % p.a. gewachsen.

Bereits seit 2013 wird der jährliche Bevölkerungszuwachs der Stadt ausschließlich von positiven Bewegungssalden bei den Koblenzerinnen und Koblenzern mit ausländischer Staatsangehörigkeit getragen. Deren Quote liegt am 31.12.2018 bei 13,8 % und hat sich damit in den letzten 25 Jahren fast verdoppelt. Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner mit deutschem Pass ist 2018 um fast 800 zurückgegangen – das ist der höchste Rückgang binnen eines Jahres seit 1995. Welche zentrale Bedeutung einer gelungenen Integration der Stadtgesellschaft für die gesamte Stadtentwicklung zukommt, verdeutlicht der Fakt, dass fast die Hälfte der Koblenzer Kinder und Jugendlichen unter 15 Jahren ausländische Wurzeln haben.
Auch wenn die Einwohnerzahl kaum noch gewachsen ist, lässt die weiter steigende Zahl der Privathaushalte auf ein anhaltendes Defizit im (Miet-)Wohnungsangebot in Koblenz schließen. Allein die Zahl der Einpersonenhaushalte (ohne Personenverbände in Wohnheimen oder –anstalten) ist im letzten Jahr um über 430 angestiegen.

Als weiterer Indikator der anhaltenden Anspannung auf dem Wohnungsmarkt können auch die hohen Wanderungsdezifite in der Verflechtung mit dem Nahbereich des Umlandes interpretiert werden. Fast 530 Einwohnerinnen und Einwohner hat die Stadt letztes Jahr an die Gemeinden im Saldo verloren, die sich innerhalb eines Luftlinienradius von 15 km Distanz um das Oberzentrum befinden. Dies ist das höchste Wanderungsdefizit seit dem Jahr 2005.
Der „Geburtenboom“ der letzten Jahre hat sich 2018 fortgesetzt. 1 133 Geburten wurden zwischen dem 1.1. und dem 31.12.2018 im kommunalen Melderegister erfasst. Das ist die höchste Geburtenzahl seit 1994 mit seinerzeit 1 172 Geburten. Mit Blick auf die vergleichsweise hohen Bestandszahlen von Frauen in den fertilitätsrelevanten Altersgruppen ist – unabhängig von dem nur leichten Anstieg der Fertilitätsraten – auch in den kommenden Jahren mit Geburtenzahlen mindestens auf dem aktuellen Niveau zu rechnen.

Da 2018 mit 1 466 auch ein Rekordwert an Sterbefällen registriert wurde, liegt das Geburtendefizit trotz hoher Geburtenzahl mit einem Minus von 333 deutlich über dem Niveau der Vorjahre und trägt damit auch zum abgeschwächten Gesamtwachstum des Bevölkerungsbestandes im Berichtsjahr bei.

Einwohnerzahl auf höchsten Stand seit 1983

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 26.03.2019 Training macht Kindernotfallteams für den Alltag fit

Im Kemperhof: 20 Trainer – 50 Kursteilnehmer – 10 Stunden gemeinsam üben   KOBLENZ. Alarmstufe rot für alle Beteiligten! Ein Kind ...

new: 26.03.2019 Die Koblenzer Wochen der Demokratie gehen in die nächste Runde

Unter dem Motto „Wozu Demokratie? Weil wir die Wahl haben!“  finden vom 5. Mai bis 05. Juni 2019 die Koblenzer Wochen der Demokratie statt. Die ...

new: 26.03.2019 Kampagne #DigitaleZukunft

IHK Koblenz unterstützt Unternehmen beim digitalen Wandel Koblenz, 25. März 2019. Sie ist allgegenwärtig – und trotzdem schwer greifbar: ...

new: 25.03.2019 Museumsleitungen vernetzen sich

Die regionale Museumslandschaft bietet eine Vielfalt von Angeboten an Kunst und Kultur. Vor diesem Hintergrund trafen sich die Leiterinnen und Leiter der ...

new: 25.03.2019 Sitzung der Initiative „Sicherheit in unserer Stadt“ am 04.04.2019

Am Donnerstag 04.04.2019, wird die 37. Sitzung des kriminalpräventiven Rates der Stadt Koblenz um 14:00 Uhr im Rathaus der Stadt Koblenz (Historischer ...

new: 25.03.2019 Großfestung Koblenz: Baubeginn Fort Asterstein

Ab Montag, 08.04.2019 beginnen die Arbeiten zur Herstellung des neuen Festungsparks um das Fort Asterstein. Dazu finden ...

new: 25.03.2019 Wasserstellen auf Friedhöfen sprudeln bald wieder

Ab Montag, 08. April wird auf allen städtischen Friedhöfen nach dem Winter wieder das Wasser eingeschaltet sein. Wer ...

Neue Ideen sind schön, wenn alte umgesetzt werden

Die Stadtverwaltung hat mal wieder eine neue Idee in Sachen Überwachung des Durchgangsverkehrs in der Altstadt. Jahrelange wurde die elektronische Sperrung ...

Einführungsveranstaltung für ehrenamtliche Richterinnen und Richter

Pressemitteilung Nr. 11/2019
„Sie bringen als ,Richterinnen und Richter ohne Robe‘ das oft zitierte Laienelement in ...

Aufzug durch Innen- und südliche Vorstadt am Samstag, 23. März

Am morgigen Samstag, 23. März, findet ab 14.00 Uhr ein Aufzug unter dem Motto „Save your Internet – Stop ...

Kein Beförderungsanspruch für Hauptschullehrer in der Freistellungsphase

Pressemitteilung Nr. 10/2019
Hauptschullehrer, die sich in der Freistellungsphase der Altersteilzeit befinden, haben keinen ...

Verurteilung wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung

an einer ausländischen terroristischen Vereinigung ("Ahrar al-Sham") und unerlaubter Ausübung der ...

Markt der Nachhaltigkeit 2019 – bewusst (er)leben – mach mit!

- Koblenzer Handel wird einbezogen Am Samstag, 22. Juni 2019, 11 – 16 Uhr, findet der diesjährige Markt der ...

Keine Einbeziehung von Kosten für die Löschwasservorhaltung

 in die Wasserversorgungsgebühren
Pressemitteilung Nr. 11/2019 Der Zweckverband Wasserversorgung ...

Lebensmittelmärkte in Waldböckelheim dürfen derzeit gebaut werden

Pressemitteilung Nr. 9/2019 Die Ortsgemeinde Waldböckelheim plant seit Jahren die Ausweisung von zwei Sondergebieten ...

BARMER eröffnet Geschäftsstelle nach Umzug

Neue Regionalgeschäftsführerin übernimmt Leitung Koblenz, 21. März 2019 – Die Geschäftsstelle der BARMER in Koblenz ist in das ...

17 User online

Mittwoch, 27. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied