Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Entwicklung der Stadtbibliothek im abgelaufenen Jahr war positiv

Koblenz

Die Stadtbibliothek in Koblenz zieht eine positive Bilanz des Jahres 2019. 462.000 Besucher zählten die Einrichtungen der Stadtbibliothek damit 2,5 % mehr als im Vorjahr. Bei den Entleihungen und aktiven Nutzern blieben die Zahlen relativ konstant. 2019 wurden wieder fast 850.00  Nutzungen erzielt. Ein Anstieg von fast 70.000 im Vergleich zu 2014 . Fast 247.000 Entleihungen bei der Kinder- und Jugendliteratur und über 120.000 bei der Belletristik konnten verzeichnet werden. Das klassische Buch hat bei den Nutzern der Stadtbibliothek immer noch einen wichtigen Stellenwert.  Der Anteil der Entleihungen von digitalen Medien vor Ort oder über das Internet liegt in Koblenz bei fast 40%, wozu auch das Downloaden von eBooks zählt. Neben Belletristik findet man ein vielfältiges Angebot an Sachbüchern, Kinderbüchern und Hörbüchern unter den über 17.000 eMedien. Thomas Koch (kommissarischer Leiter der Stadtbibliothek) konstatiert: "Digitale Formate wie eBooks, BluRay, DVDs, Konsolenspiele oder Hörbücher gehören für Kinder und Erwachsene zum Alltag".

Fast 40.000 mal wurden Fragen zur Benutzung, zur Informationsrecherche oder zum Medienbestand gestellt. Die Zahl der im letzten Jahr aktiven Bibliothekskunden lag wieder bei über 15.000.
 
Mehr als 9000 Besucher zählte die Bibliothek bei Veranstaltungen für Kinder. Bei Lesungen und Vorträgen für Erwachsene kamen fast 2400 Besucher.
 
Die Bibliothek im Forum Confluentes wird auch als Ort für Kommunikation und Veranstaltungen sehr gut von allen Altersgruppen angenommen.. Dabei ist die Zentralbibliothek u.a. Treffpunkt und Arbeitsraum zur Einzelarbeit für Schülerinnen und Studenten, für Lerngruppen u.v.m. Jährlich über 100 Führungen, und fast 200 Veranstaltungen belegen dies. 2019 beteiligte sich die Stadtbibliothek wieder am Lesesommer Rheinland-Pfalz und an der Kinder- und Jugendbuchwoche. Beim Lesesommer hatte Koblenz auch 2019 die meisten Teilnehmer und Ausleihen.
 
Für 2020  ist die Online-Anbindung der drei Stadtteilbüchereien in Horchheim, Pfaffendorfer Höhe und auf der Karthause vorgesehen. Damit werden die Zweigstellen kundenfreundlicher und die Arbeitsabläufe effizienter. Weiterhin wird die Stadtbibliothek die eMedien-Angebot verändern und erweitern. In diesem Jahr wird die Stadtbibliothek mit der Planung für eine Neubeschaffung eines Schüler-Bücherbus für die Versorgung der Grundschulen in 2021 beginnen. „Alle diese Projekte  benötigen Zeit und Energie. Die Mitarbeiter: innen sind engagiert und zukunftsorientiert." (Thomas Koch)
 
Die Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz zeigt sich zufrieden: „Unsere Stadtbibliothek ist  gut aufgestellt und hat konkrete Planungen. Die Mitarbeitenden leisten einen guten Service in den Einrichtungen. Die Stadt Koblenz kann zu Recht stolz auf eine der größten und ältesten Öffentlichen Bibliotheken Deutschlands sein  und ein wichtiger Ort der Kultur, der Bildung, der Medienversorgung und der Information  ist. Die Stadtbibliothek muss sich in der Zukunft den Herausforderungen des digitalen, demografischen und kulturellen Wandels stellen.“

Entwicklung der Stadtbibliothek im abgelaufenen Jahr war positiv

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 02.04.2020 45 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. Dies sind im Vergleich zu gestern, 5 Patienten weniger ...

new: 02.04.2020 Freiwillige „Sonderschicht“ bei der Zulassungsstelle

Die aktuelle Situation macht auch bei den ansonsten eher fest strukturierten Behörden besondere Maßnahmen ...

new: 02.04.2020 koveb stattet 29 Dieselbusse mit SCR-Katalysatoren aus

 - Verkehrsunternehmen trifft Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in ...

new: 01.04.2020 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-5

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 01.04.2020, 15.00 ...

new: 01.04.2020 Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring / Südallee und Casinostra

 - Erneuerung Steuergerät

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring ...

new: 01.04.2020 Erlass von Elternbeiträgen für Kindertagesstätten/Kindertagespflege/Betreuende

 Grundschule und Mittagsverpflegung für April 2020

Die zur Eindämmung der ...

new: 01.04.2020 Erhöhtes Kurzarbeitergeld durch Eintragung von Kinderfreibeträgen

 Finanzämter bieten vereinfachte Form für Anträge auf Lohnsteuerermäßigung Derzeit werden viele ...

new: 01.04.2020 Lastschrifteinzug bei der Umsatzsteuervoranmeldung vermeiden

Erleichterungen für von Corona betroffene Unternehmen Die rheinland-pfälzischen Finanzämter führen bei ...

Einrichtung einer zentralen Pflegeeinrichtung für Heimbewohner

Stadt Koblenz und Landkreis Mayen-Koblenz planen für den Fall eines schweren Corona-Ausbruchs in Pflegeheimen eine ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-4

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 31.03.2020, 11.00 ...

Vorübergehende Zusammenlegung der Parkzonen

 9A und 9B mit den Parkzonen 10A und 10B

In Folge von Baumaßnahmen im Bereich der ...

Instandsetzung des Gehwegbelags auf der Horchheimer Eisenbahnbrücke

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz lässt auf dem Gehweg der Horchheimer Eisenbahnbrücke Instandsetzungsarbeiten am Belag durchführen. Die Arbeiten ...

Karfreitagswoche Biotonnen werden früher entleert

Die Braunen Tonnen werden in der 15. Kalenderwoche (Karwoche) früher entleert als üblich. Die Reviere, die dienstags bis freitags entleert werden, ...

vhs Koblenz schult online

Nachdem die ersten Online-Schulungen für die Dozentinnen Dozenten für den Umgang mit der vhs-cloud erfolgreich absolviert wurden, stehen auch schon ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-3

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 55 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 30.03.2020, 11.00 ...

Große Unterstützung von Koblenzer Vereinen

Die Näher*innen der Koblenzer Karnevalsvereinen, die der AKK angehören, starten mit der Produktion von Mundschutzmasken. Hierzu verwenden sie Stoffe ...

9 User online

Freitag, 03. April 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied