Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Erfolgreiche Gleichstellungsarbeit:

Universität

 Erneute Förderung im Professorinnenprogramm für die Universität Koblenz-Landau

Zum dritten Mal erhält die Universität Koblenz-Landau eine Förderung durch das Professorinnenprogramm des Bundes und der Länder. Das eingereichte Gleichstellungszukunftskonzept überzeugte ein Gutachtergremium, dessen Entscheidung am 8. November 2019 bekanntgegeben wurde. In den kommenden fünf Jahren kann die Universität nun bis zu drei Professorinnen fördern und Maßnahmen zur Verbesserung der Gleichstellung ausbauen.

Mit dieser Förderung gehört die Universität Koblenz-Landau zu den Hochschulen, die in jeder der bisherigen drei Förderperioden erfolgreich waren. Von 71 eingereichten Anträgen werden beim dritten Durchgang 50 Hochschulen aus dem mit 200 Millionen Euro von Bund und Ländern finanzierten Programm unterstützt. „Gleichstellung ist zentraler Bestandteil unserer Gesamtstrategie; das zeigt sich besonders an unserem vergleichsweise hohen Anteil an Professorinnen“, erklärt die Projektleiterin Prof. Dr. Gabriele E. Schaumann, Vizepräsidentin für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs. Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte apl. Prof. Dr. Helga Arend ergänzt: „Dass wir zum dritten Mal in Folge erfolgreich waren – auch unter schwierigen Rahmenbedingungen – spricht für die Nachhaltigkeit unserer Arbeit.“

Durch die Förderung kann die Universität in den kommenden Jahren bis zu drei Professuren mit Nachwuchswissenschaftlerinnen besetzen. „Insbesondere am Übergang nach der Promotion und in die Professorinnenlaufbahn verlieren wir immer noch zu viele talentierte Wissenschaftlerinnen“, erläutert Arend die entscheidende Übergangsstelle, an der sich die Schere zwischen den Geschlechtern immer noch zu weit öffnet. Genau hier setzt das Professorinnenprogramm an, verbindet Nachwuchsförderung mit Gleichstellungsbemühungen und ermöglicht damit jungen Wissenschaftlerinnen erfolgreiche Karrieren. „Aus diesem Grund sind diese Arbeitsbereiche bei uns traditionell eng vernetzt, was uns in der Antragstellung ungemein geholfen hat. Die positive Begutachtung ist der Lohn für tolles Teamwork“, ist sich Vizepräsidentin Schaumann sicher.

Neben den drei Professuren fördert das Programm zusätzliche gleichstellungsfördernde Maßnahmen, für die die Universität weitere Eigenmittel aufbringt: So führt das bereits erfolgreich gestartete Mentoring-Programm ment2 Wissenschaftlerinnen unterschiedlicher Qualifikations- und Karrierephasen in Mentoring-Tandems zusammen, in denen die bereits etablierten Kolleginnen wichtige Vorbild- und Beratungsfunktionen für die jüngeren Kolleginnen übernehmen. Zusätzlich wird die Universität einen Familienservice aufbauen, der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Service- und Beratungsangebote verbessern wird.

In den vergangenen Jahren konnte die Universität Koblenz-Landau große Fortschritte im Bereich Gleichstellung machen. Aktuell sind sowohl die Universitätsleitung als auch die acht Dekanate zu gleichen Teilen mit Frauen und Männern besetzt. Mit einem Professorinnenanteil von 35,5% rangiert die Universität Koblenz-Landau deutlich über dem bundesweiten Schnitt von 25%. Die Projektförderungen im Professorinnenprogramm I (2009) und II (2014) haben erheblichen Anteil an diesen positiven Veränderungen und wesentlich dazu beigetragen, eine gleichstellungsförderliche Kultur zu etablieren. 

Erfolgreiche Gleichstellungsarbeit:

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 06.12.2019 Kinder lauschen den Abenteuern von „Luzie & Lione“

Kinder lauschen den Abenteuern von „Luzie & Lione“ bei einer Schiffsfahrt zur Marksburg Den Schülerinnen und Schülern der ...

new: 06.12.2019 Erhöhte Verkehrsüberwachung zur Vorweihnachtszeit

In der Zeit vor Weihnachten und vor allem rund um den Weihnachtsmarkt ist ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in Koblenz ...

Bombenfund Koblenz-Karthause: Linie 2/12 wird umgeleitet

Am Vogelschutzpark im Stadtteil Karthause wurde am Mittwoch, 04.12.2019 eine Bombe gefunden, die am Sonntag, 08.12.2019 entschärft ...

Bombenentschärfung Karthause

Bei Bauarbeiten in der Straße „Am Vogelschutzpark“ ist eine Fliegerbombe vom Typ GP 500 mit einem Gewischt von 250 kg gefunden worden. Der ...

Musikschule stimmte im Kemperhof auf den Advent ein

Festliches Programm lockte viele Besucher in die St. Josefs-Kapelle KOBLENZ. Mit Werken aus der Barockzeit, Klassik und Romantik stimmten die Musikschule der ...

Sachgebiet Gewerberecht und Gaststättenangelegenheiten geschlossen

Das Ordnungsamt der Stadt Koblenz weist darauf hin, dass das Sachgebiet Gewerberecht und Gaststättenangelegenheiten am ...

Kemperhof stimmt auf den Advent ein

Ehrenamtler veranstalten Basar für wohltätige Zwecke   KOBLENZ. Auch in diesem Jahr brachten die Ehrenamtler des Besuchsdienstes mit ihrem ...

„Bachelor Professional und Master Professional“

 ab 2020 auf den Zeugnissen der beruflichen Weiterbildung
Begriffe bringen Gleichwertigkeit deutlich zum ...

Mit dem Bus zu „Frei.Wild“

Am Freitag, 06.12.2019 findet um 20:00 Uhr die Veranstaltung „Frei.Wild“ in der CGM ARENA ...

Gemeinsam in Richtung selbstständige Universität:

 Hochschulwahl an der Universität Koblenz-Landau Die Hochschulwahlen der Universität Koblenz-Landau fanden am 3. und 4. Dezember 2019 am ...

Bombenfund auf der Karthause

Auf einer Baustelle in der Straße „Am Vogelschutzpark“ wurde eine englische Fliegerbombe vom Typ GP 500 gefunden. Die Bombe hat ein Gewicht ...

Weihnachtsmarkt in Bendorf - Linie 8 wird umgeleitet

In der Zeit vom 05. bis 09. Dezember 2019 findet in Bendorf der Weihnachtsmarkt statt. Hierzu wird die Hauptstraße zwischen den Einmündungen ...

Öffnungszeiten der Schwimmbäder ...

 während der Adventszeit und der Weihnachtsferien Das Beatusbad bleibt wegen einer Schwimmveranstaltung am Samstag, 14.12.2019, ganztägig ...

Umstellung Telefonanlage

(03.12.2019) Am Mittwoch, den 11. Dezember 2019, stellt die Stadtverwaltung Koblenz ihre zentrale Telefonanlage mit der Rufnummer 129-0 auf eine neue Hard- und ...

Koblenzer Schulschach-Meisterschaft 2019 - Erfolgreichstes Jugendschach Turnier

Im November wurde bei der Koblenzer Schulschach-Meisterschaft um Siege und Titel gerungen. Einhunderteinundvierzig Schüler und Schülerinnen spielten ...

MINT-Region Koblenz vernetzt sich

In Zeiten eines immer größeren Fachkräftemangels gewinnt MINT-Bildung zunehmend an Bedeutung. Seit Juni 2019 ist die Stadt Koblenz einer der ...

9 User online

Samstag, 07. Dezember 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied