Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Erfolgreiche Gleichstellungsarbeit:

Universität

 Erneute Förderung im Professorinnenprogramm für die Universität Koblenz-Landau

Zum dritten Mal erhält die Universität Koblenz-Landau eine Förderung durch das Professorinnenprogramm des Bundes und der Länder. Das eingereichte Gleichstellungszukunftskonzept überzeugte ein Gutachtergremium, dessen Entscheidung am 8. November 2019 bekanntgegeben wurde. In den kommenden fünf Jahren kann die Universität nun bis zu drei Professorinnen fördern und Maßnahmen zur Verbesserung der Gleichstellung ausbauen.

Mit dieser Förderung gehört die Universität Koblenz-Landau zu den Hochschulen, die in jeder der bisherigen drei Förderperioden erfolgreich waren. Von 71 eingereichten Anträgen werden beim dritten Durchgang 50 Hochschulen aus dem mit 200 Millionen Euro von Bund und Ländern finanzierten Programm unterstützt. „Gleichstellung ist zentraler Bestandteil unserer Gesamtstrategie; das zeigt sich besonders an unserem vergleichsweise hohen Anteil an Professorinnen“, erklärt die Projektleiterin Prof. Dr. Gabriele E. Schaumann, Vizepräsidentin für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs. Die zentrale Gleichstellungsbeauftragte apl. Prof. Dr. Helga Arend ergänzt: „Dass wir zum dritten Mal in Folge erfolgreich waren – auch unter schwierigen Rahmenbedingungen – spricht für die Nachhaltigkeit unserer Arbeit.“

Durch die Förderung kann die Universität in den kommenden Jahren bis zu drei Professuren mit Nachwuchswissenschaftlerinnen besetzen. „Insbesondere am Übergang nach der Promotion und in die Professorinnenlaufbahn verlieren wir immer noch zu viele talentierte Wissenschaftlerinnen“, erläutert Arend die entscheidende Übergangsstelle, an der sich die Schere zwischen den Geschlechtern immer noch zu weit öffnet. Genau hier setzt das Professorinnenprogramm an, verbindet Nachwuchsförderung mit Gleichstellungsbemühungen und ermöglicht damit jungen Wissenschaftlerinnen erfolgreiche Karrieren. „Aus diesem Grund sind diese Arbeitsbereiche bei uns traditionell eng vernetzt, was uns in der Antragstellung ungemein geholfen hat. Die positive Begutachtung ist der Lohn für tolles Teamwork“, ist sich Vizepräsidentin Schaumann sicher.

Neben den drei Professuren fördert das Programm zusätzliche gleichstellungsfördernde Maßnahmen, für die die Universität weitere Eigenmittel aufbringt: So führt das bereits erfolgreich gestartete Mentoring-Programm ment2 Wissenschaftlerinnen unterschiedlicher Qualifikations- und Karrierephasen in Mentoring-Tandems zusammen, in denen die bereits etablierten Kolleginnen wichtige Vorbild- und Beratungsfunktionen für die jüngeren Kolleginnen übernehmen. Zusätzlich wird die Universität einen Familienservice aufbauen, der die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Service- und Beratungsangebote verbessern wird.

In den vergangenen Jahren konnte die Universität Koblenz-Landau große Fortschritte im Bereich Gleichstellung machen. Aktuell sind sowohl die Universitätsleitung als auch die acht Dekanate zu gleichen Teilen mit Frauen und Männern besetzt. Mit einem Professorinnenanteil von 35,5% rangiert die Universität Koblenz-Landau deutlich über dem bundesweiten Schnitt von 25%. Die Projektförderungen im Professorinnenprogramm I (2009) und II (2014) haben erheblichen Anteil an diesen positiven Veränderungen und wesentlich dazu beigetragen, eine gleichstellungsförderliche Kultur zu etablieren. 

Erfolgreiche Gleichstellungsarbeit:

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 04.06.2020 Abgabefrist für Steuerklärung 31. Juli

Service-Center weiterhin nach telefonischer Terminvereinbarung persönlich erreichbar Die rheinland-pfälzischen ...

new: 04.06.2020 Stadtführungen in Koblenz starten wieder

unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen    
Die Koblenz-Touristik GmbH bietet ab Freitag, ...

new: 04.06.2020 Saarkreisel: Arbeiten laufen planmäßig – Abschluss in fünf Wochen

(04.06.2020) Wie berichtet, erhalten im Saarkreisel die dort untenliegenden Bauwerke eine neue Abdichtung. Zuvor waren deutliche Schäden durch bereits in ...

new: 04.06.2020 Reparaturarbeiten am Hauptkanal Hohenzollernstraße

 - Zweiter Bauabschnitt beginnt

Wegen dringender punktueller Reparaturarbeiten am Hauptkanal ...

new: 04.06.2020 Lesesommer vom 22. Juni bis 22. August 2020:

Anmeldung zum LesesommerClub ab sofort möglich!

Am 22. Juni startet der Lesesommer ...

new: 04.06.2020 Neubau Stauraumkanal Andernacher Straße:

 Kurzzeitige Außerbetriebnahme der Ampelanlagen

Die Stadtentwässerung Koblenz ...

new: 03.06.2020  Zweiter Geschäftsführer für GK-Mittelrhein bestellt

 Karl-Ferdinand von Fürstenberg bildet ab 1. Juli Doppelspitze mit Melanie Zöller KOBLENZ. Die Sana Kliniken AG stellen weiteren ...

new: 03.06.2020 Keine COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern keine Patienten behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: ...

Allgemeiner Hochschulsport bewegt ganz Koblenz

Rund 105.000 Menschen halten sich dank der digitalen Sport-Formate „good morning Koblenz“ und „get active Koblenz“ des Allgemeinen ...

StadtBibliothek lockert "Corona-Einschränkungen" in Zentralbibliothek

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen in der Nutzung der Zentralbibliothek im Forum Confluentes ...

Keine neuen Steuern oder Baustellen

Beirat der IHK Koblenz fordert pragmatische Lösungen für den Corona-Neustart
Koblenz, 2. Juni 2020. Der regionale ...

Vereinsarbeit in Zeiten von Corona

Oberbürgermeister und Ordnungsamtsleiter stellten sich Fragen von Koblenzer ...

Weiterhin 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat sich die Zahl damit nicht ...

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
so Gott will feiert das Café Hahn mit seinen ...

Vorstellung der Broschüre „Museen in Koblenz und Region“

Die Stadt Koblenz und ihre Region pflegen eine reiche Kulturlandschaft, die sich insbesondere durch eine Vielfalt an musealen Einrichtungen auszeichnet. ...

Sommerfreizeit Jugendamt Koblenz

In dieser aktuell sehr angespannten Betreuungssituation bietet das Jugendamt Koblenz vom 27.07. bis 14.08.2020 (wochentags) eine Sommerfreizeit für Kinder ...

4 User online

Freitag, 05. Juni 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied