Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Erneuerung der Hausanschlussleitungen in der Südallee

Koblenz

Im Vorlauf zur Umgestaltung der Südallee wurde im Jahr 2018 bereits der Mischwasserkanal in der Südallee, im Auftrag der Stadtentwässerung Koblenz, saniert.
In diesem Jahr sollen rund 70 Hausanschlussleitungen der Grundstücksentwässerung, beginnend an der St. Josef-Straße bis zum Friedrich-Ebert-Ring in offener Bauweise erneuert werden. Die entsprechenden Bauleistungen wurden ausgeschrieben, der Bauauftrag ist bereits vergeben. Die Bauarbeiten werden noch im Mai beginnen und sollen bis zum Jahresende abgeschlossen sein.
 

Die Erneuerung der Hausanschlussleitungen erfolgt vom Anschlusspunkt am Mischwasserkanal in der Straßenmitte bis zur privaten Grundstücksgrenze. Die Baugrubentiefen können bis zu 4,50 m betragen.
Die Südallee wird im Bereich der jeweiligen Baugruben für den Verkehr voll gesperrt. Da die Hausanschlussleitungen bis zur Parzellengrenze des privaten Grundstückes erneuert werden, sind zudem Behinderungen und Sperrungen auf den Parkständen und dem Gehweg nicht zu vermeiden.
 Die bauausführende Firma wird den jeweiligen Baustellenbereich absperren und für die sichere Führung der Fußgänger sorgen.
 Im Interesse einer möglichst schnellen Baustellenabwicklung und zur Sicherstellung eines Notfalleinsatzes (Feuerwehr, Rettungsdienst) wird daher gebeten, die ausgewiesenen Parkverbotszonen und auch die Zufahrt zu den Baugruben stets freizuhalten.
 Die Reihenfolge der Erneuerungen muss sich an den aktuell zugänglichen Flächen orientieren und die ökologischen Randbedingungen, in enger Abstimmung mit den Genehmigungsbehörden, berücksichtigen. Dies bedeutet, dass die einzelnen Straßenabschnitte nicht durchgängig bearbeitet werden können, sondern ggf. auch mehrfach gesperrt werden müssen.
 Die Bauumsetzung ist in zwei große Bauabschnitte aufgeteilt. Die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt zwischen der St. Josef-Straße und der Zufahrt zum Gemeinschafsklinikum Mittelrhein (Evangelisches Stift) sollen mit der Baustelleneinrichtung in der Woche ab 20.05.2019 beginnen.
 Die bauausführende Firma / Eigenbetrieb Stadtentwässerung wird rechtzeitig vor Arbeitsbeginn an den einzelnen Baugruben, die jeweils unmittelbar betroffenen Anlieger, zu den nicht benutzbaren Straßen- und Parkflächen gesondert durch ein Anliegerschreiben informieren.
 Die Kosten für die Erneuerung der Anschlussleitungen werden vom Eigenbetrieb Stadtentwässerung getragen.
 Die Stadtentwässerung bitte die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und um Beachtung der Beschilderung.

Erneuerung der Hausanschlussleitungen in der Südallee

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 25.06.2019 Jedes 8. Hotel der Nahe.Urlaubsregion stellt den Betrieb ein

Umfrage der IHKs und Naheland-Touristik GmbH
Koblenz, 25. Juni 2019: Trübe Aussichten für den Tourismus im Naheland: ...

new: 25.06.2019 Mezzosopranistin Vesselina Kasarova eröffnet RheinVokal 2019

SWR2 überträgt das Konzert aus Koblenz am Samstag, 29. Juni, live ab 19.05 Uhr Wenn die Star-Mezzosopranistin ...

new: 25.06.2019 BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen

BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen  der Polizeiklasse und der BerufsoberschuleAm 18. Juni konnte sich der Schulleiter der BBS, Dietmar Weber, freuen, ...

new: 25.06.2019 Reparaturen am Spielplatz Werk Bleidenberg

Ab Freitag, 28. Juni bis Freitag, 05.  Juli 2019 werden auf dem Spielplatz Werk Bleidenberg Reparaturarbeiten durchgeführt. Repariert werden der ...

new: 25.06.2019 Kein Prüfungsrücktritt bei Dauererkrankung

Pressemitteilung Nr. 23/2019 Leidet ein Prüfling unter einer Dauererkrankung, die seine Prüfungs- und ...

new: 25.06.2019 Anmeldungen für Fernstudium im Umweltbereich

an der Universität Koblenz-Landau ab sofort 2016 startete der berufsbegleitende Master-Fernstudiengang „Angewandte ...

new: 24.06.2019 Abschluss Wahlmodul Szenische Räume

Studierende aus dem Fachbereich Architektur bieten mit Ihrer Ausstellung einen Einblick und Abschluss des Wahlmoduls SZENISCHE ...

Erinnerung an Abgabefrist für Steuererklärung 2018

Frist endet am 31. Juli 2019 Für die Steuererklärung 2018 endet die allgemeine gesetzliche Abgabefrist für ...

Fotografen-Handwerk: Freisprechung und Ausstellung bei der HwK Koblenz

Jüngste Fotografen-Generation stellt sich und ihre Abschlussarbeiten in Galerie Handwerk vor
KOBLENZ. Der Ausbildungsberuf ...

Lesesommer ist gestartet

Endlich kann es losgehen! Am 17. Juni startete der diesjährige Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz im Forum ...

Publikum hatte großen Appetit auf „Brot & Bäcker-Spektakel“ bei der HwK

1.500 begeisterte Besucher tauchen ein in die Welt des handwerklichen Backens
KOBLENZ. Das Publikum war begeistert, die ...

Hohes Qualitätsniveau bescheinigt

Patienten werden im Darmkrebszentrum Kemperhof Koblenz „aus einer Hand“ betreut
KOBLENZ. In Deutschland erkranken ...

Ordnungsbehörden führen Jugendschutzkontrollen durch

Das Koblenzer Ordnungsamt hat kürzlich gemeinsam mit der Polizei und dem Jugendamt eine großangelegte ...

Baumfällungen in den Rheinanlagen

Ab Montag, 24.06.2019 müssen durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen in den Rheinanlagen in Höhe des Spielplatzes ...

Altstadtfest: Zweite Andienungszeit entfällt

Anlässlich des Altstadtfestes wird von Freitag, 05.07. bis einschließlich Sonntag, 07.07.2019, die zweite ...

Pendlernetz Koblenz startet

Ziel: Bildung von Fahrgemeinschaften fördern – ohne Vermittlungsprovision
1,18: Das ist die durchschnittliche ...

12 User online

Dienstag, 25. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied