Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Erneuter Versuch wäre es wert

Koblenz

Ein scheinbar unendliches Thema muss nach Überzeugung der beiden Sozialdemokraten Denny Blank und Fritz Naumann endlich zu Ende geführt werden. Die Frühjahrs- und Herbstmesse der Koblenzer Schausteller war über lange Zeit ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders in Koblenz. Alle Versuche der Verlegung an den Wallersheimer Kreisel sind aus bekannten Gründen gescheitert. Eine Wiederholung der Debatte über diesen Standort wäre überaus sinnlos, weil er weder vom Schaustellerverband noch von der Koblenzer Bevölkerung angenommen wurde.

Von daher bleibt nur ein Standort für eine mögliche Umsetzung, wenn man von Seiten der Stadtverwaltung die Schaustellermesse will: Es braucht Klarheit darüber, ob die Frühjahrs- und Herbstmesse an der Spitze des Deutschen Ecks machbar ist. Des Weiteren würde auch die Platzfläche des Schotterrasens hinter dem Denkmal und der Parkplatz für die Messe genügen, so der Schaustellerverband, wobei der Wunsch der Ausweitung an den Zusammenfluss von Mosel und Rhein natürlich ein wichtiger Vermarktungspunkt ist. „Das Für und Wider haben wir schon oft – zu oft – diskutiert. Wir sind der Meinung, dass der Standort Deutsches Eck einen Bekanntheitsgrad hat, der einer Wiederbelebung der Frühjahrs- und Herbstmesse guttun würde. Die Vorgaben in Sachen Lärmschutz sind dabei einzuhalten“, so Blank und Naumann. Man weist noch einmal darauf hin, dass bei Nicht-Einhalten der Lärmschutzwerte das endgültige Aus für den Standort besiegelt ist. Von Seiten der Messebeschicker wurde deutlich gemacht, dass nur eine langfristige Standortzusage eine attraktive Messe möglich macht, denn die Diskussionen der vergangenen Jahre waren natürlich schädlich für den Messestandort Koblenz. Gemeinsam ist man der Auffassung, dass die Thematik zu einem positiven Ende geführt werden kann, wenn alle Beteiligten guten Willens sind.

Erneuter Versuch wäre es wert

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Weiterhin 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat sich die Zahl damit nicht ...

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
so Gott will feiert das Café Hahn mit seinen ...

Vorstellung der Broschüre „Museen in Koblenz und Region“

Die Stadt Koblenz und ihre Region pflegen eine reiche Kulturlandschaft, die sich insbesondere durch eine Vielfalt an musealen Einrichtungen auszeichnet. ...

Sommerfreizeit Jugendamt Koblenz

In dieser aktuell sehr angespannten Betreuungssituation bietet das Jugendamt Koblenz vom 27.07. bis 14.08.2020 (wochentags) eine Sommerfreizeit für Kinder ...

Hermann-Wedell-Preis 2020 - Preisträger gesucht

Seit 1990 verleiht der Verein der Freunde der Volkshochschule Koblenz alle zwei Jahre den Hermann-Wedell-Preis. Mit diesem Preis werden Personen oder Gruppen ...

Wildblumenwiese wird gemäht

Trotz das roter Mohn, blaue Kornblumen und weiße Margeriten noch blühen -  werden die Wildblumen in der Rheinauenwiesenböschung auf dem ...

Kanalerneuerung Schwarzer Weg

Die Stadtentwässerung, Eigenbetrieb der Stadt Koblenz, wird ab dem 29. Mai 2020 mit der Bauvorbereitung bzw. dem Einrichten der Baustelle für die ...

Weiter 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat ...

Zukunft der Uni Koblenz:

IHK und WWA Koblenz fordern profilbildende Schwerpunkte Koblenz, 27. Mai 2020. Gemeinsam mit der Wirtschafts- und ...

Lichtsignalanlage an der Einmündung Mainzer Straße

 Hohenzollernstraße – Änderung der Verkehrsführung

Ab dem 02.06.2020 ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Pressemitteilung Nr. 17/2020 Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah ...

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Koblenz, 27. Mai 2020 – Die Beschäftigten in Koblenz waren im Jahr 2019 seltener krankgeschrieben als im ...

Bebauungsplan „Silbersee - Teilbereich Scharrau/Badestrand“

 der Gemeinde Bobenheim-Roxheim unwirksam Pressemitteilung Nr. 10/2020 Der Bebauungsplan der Gemeinde ...

Demokratie trotz(t) Corona!

Die Koblenzer Wochen der Demokratie konnten Corona-bedingt nicht im ursprünglich geplanten Zeitraum durchgeführt werden. Eine "Light-Version" der ...

Kanalbauarbeiten in der Hohenzollernstraße nochmals verlängert

Wegen dringender Reparaturarbeiten am Hauptkanal werden in mehreren Bauabschnitten in der Hohenzollernstraße Arbeiten in offener Bauweise ...

Kanalerneuerung in der von-Eyß-Straße

Die Stadtentwässerung, Eigenbetrieb der Stadt Koblenz, wird ab dem 02. Juni 2020 mit der Bauvorbereitung bzw. dem Einrichten der Baustelle für die ...

5 User online

Montag, 01. Juni 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied