Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Erste Lernnacht in der StadtBibliothek Koblenz war voller Erfolg

Koblenz

Ein lernreicher Abend ging am vergangenem Donnerstag um 22 Uhr in der StadtBibliothek Koblenz zu Ende. Zum ersten Mal veranstaltete die Bibliothek in Kooperation mit dem Jugendrat Koblenz die „Lange Nacht des Lernens.“

Schon seit vielen Jahren ist die Koblenzer StadtBibliothek ein Lernort für Schülerinnen und Schüler, die während ihrer Prüfungsphasen die Bibliothek für Gruppenarbeiten oder wegen der angenehmen Lernatmosphäre gerne besuchen. Durch die Lernnacht hatten die jungen Menschen nun die Möglichkeit, bis 22 Uhr in der Bibliothek zu lernen und die Medienbestände zu nutzen. Mit einem Rahmenprogramm wurden außerdem einige Veranstaltungen und ein Kuchenverkauf angeboten.

Auf dem Foto: v.l.: Esther Detzel (Jugendrat), Kulturdezernentin Theis-Scholz, Mirko Drotschmann, Julia Löffler (Stadtbibliothek), Lea Rieser, Philipp Kern und Mohamad Bitar (Mitglieder Jugendrat).

Die Auftaktveranstaltung eröffnete Kulturdezernentin Dr. Margit Theis-Scholz und wies darauf hin, wie wichtig Angebote für die jungen Menschen in der StadtBibliothek sind, da es sich bei diesen um „die Leser von Morgen“ handele. Als Highlight der Lernnacht hielt der populäre YouTuber Mirko Drotschmann zum „Lernen mit YouTube - Bildung 2.0“ einen sehr interessanten Vortrag und gewährte dem Publikum einen Einblick hinter die Kulissen seines YouTube-Kanals „MrWissen2go“.

Er erklärte umfassend, welche Aspekte für ihn bei der Produktion seiner Videos eine Rolle spielen. Dabei erhielten die Zuschauer einen Einblick in die Zugriffszahlen seiner Beiträge, da diese für Drotschmann bei der Optimierung der Videos eine große Rolle spielen. Ebenso thematisierte der Journalist kritische Aspekte, die mit dem Betreiben eines YouTube-Kanals einhergehen: „Auch, wenn man der netteste Mensch der Welt ist, bleiben böse Kommentare nicht aus“, so Drotschmann. Damit ging er auf aktuelle Debatten um Hasskommentare und Shitstorms in sozialen Netzwerken ein und legte dar, wie er selbst mit diesen Problemen umgeht. Nicht unerwähnt blieb auch, wie viel Zeit und Arbeit ein YouTube-Kanal in Anspruch nimmt. Der Erfolg von „MrWissen2go“ ist mit Sicherheit der seriösen und kompetenten Arbeit des Journalisten zu verdanken.

Im Anschluss an den Vortrag konnten die Schülerinnen und Schüler bis 22 Uhr in der Bibliothek lernen. Außerdem wurde ein Workshop zum Zeitmanagement und zu Entspannungstechniken im Prüfungsstress angeboten. Beide Veranstaltungen wurden sehr gut besucht, was zeigt, dass nicht nur das Lernen für die jungen Menschen eine Rolle spielt. Auch Schlüsselkompetenzen, um das Lernen und die Freizeit in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen, ist für die Schülerinnen und Schüler wichtig.

Rund 200 Besucher waren der Einladung zur Lernnacht gefolgt. Eine weitere Kooperation zwischen Jugendrat und StadtBibliothek ist deshalb angedacht.

Erste Lernnacht in der StadtBibliothek Koblenz war voller Erfolg

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.03.2019 5G-Versteigerung

Gesamtstrategie zum Ausbau digitaler Infrastruktur entwickeln
19. März 2019. Heute, am 19. März 2019, startet in ...

new: 19.03.2019 Koblenzer Ernährungswissenschaftlerinnen erhalten Wissenschaftspreis

Maria Punstein und Dr. Michaela Schlich vom Fachgebiet Ernährungs- und Verbraucherbildung der Universität ...

new: 19.03.2019 Lesesommer-Praktikanten und Helfer für die StadtBibliothek Koblenz gesucht

Vom 17. Juni bis zum 17. August 2019 wird in der Stadtbibliothek im Forum Confluentes der "Lesesommer" für Kinder und Jugendliche angeboten. ...

new: 18.03.2019 Vorstand der Koblenzer Sportstiftung tagte

Mit Jörg Perscheid konnte Vorsitzender Rüdiger Sonntag ein neues Mitglied im vierköpfigen Vorstand der Koblenzer Sportstiftung ...

Am Friedrich-Ebert-Ring ist ein Bauhof entstanden

Wenn man nicht genau weiß, was ein Bauhof ist, sollte man sich die Baustelle am Friedich-Ebert-Ring einmal genau ansehen. Hier werden Baumaterialien ...

Stark als Entbindungs- oder Gesundheits- und Krankenpfleger

GK-Mittelrhein bietet Schnupperpraktika zum Girls‘- und Boys‘Day am 28. März KOBLENZ. Ein Junge als Hebamme oder ein Mädchen in der ...

Keine Erlaubnis für Prostitutionsbetriebe in Trier

Pressemitteilung Nr. 10/2019
Wer die erforderliche Zuverlässigkeit für den Betrieb eines Prostitutionsgewerbes nicht ...

Bauarbeiten auf der Pfaffendorfer Brücke

Am Montag, 18.03.2019 werden auf der Pfaffendorfer Brücke weitere Materialproben im Fahrbahnbereich entnommen. In diesem ...

Ordentliche Pflege bedarf Zeit

„Gut Ding will Weile haben“ heißt es so schön im Volksmund. Hinsichtlich der Anstrengungen, das Peter-Altmeier-Ufer unterhalb der ...

Bauarbeiten auf der Balduinbrücke

Im Zeitraum zwischen 18. März und voraussichtlich 5. April 2019 muss auf der Balduinbrücke mit einzelnen ...

Ehrenprofessur für Prof. Dr. Harald von Korflesch von der Universität Koblenz-La

Die School of Economics and Management der Fuzhou University in Fuzhou, Region Fujian, China, hat Prof. Dr. Harald von Korflesch,  Direktor des Zentralen ...

Anmeldung zum Frühstudium an der Universität in Koblenz bis 31. März 2019

Zum Sommersemester 2019 bietet die Universität in Koblenz wieder die Möglichkeit eines betreuten Frühstudiums. ...

Vermessungsarbeiten auf der Europabrücke – Fahrtrichtung Innenstadt

Am kommenden Sonntag, 17. März findet in der Zeit von 06.00 bis 14.00 Uhr eine vermessungstechnische Überprüfung der Brückengeometrie der ...

Im Mühlental haben Amphibien nachts Vorrang

Noch bis zum Ende der Hauptwanderzeit haben Kröten, Frösche, Molche und Salamander nachts im Mühlental Vorrang. ...

Dynamisches Parkleitsystem in Betrieb genommen

Ende 2016 verloschen die letzten funktionierenden Anzeigen des Koblenzer Parkleitsystems (PLS). Aus Mitteln des „Sofortprogramms Saubere Luft“ der ...

Geschäftsjahr 2018: ISB fördert in der Stadt Koblenz mit 19,1 Millionen Euro

Mainz, 13. März 2019. Im Jahr 2018 hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im Rahmen des klassischen ...

7 User online

Mittwoch, 20. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied