Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Es ist keine Selbstverständlichkeit“

Koblenz

Grüne Damen und Herren sind unverzichtbar im Ev. Stift

KOBLENZ. „Sie gehören mit zu unserem Team und sind ein wichtiger Bestandteil im Stift“, so begrüßte der Medizinische Geschäftsführer im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Dr. Moritz Hemicker, die Grünen Damen und Herren bei ihrem traditionellen Dreikönigsempfang im Ev. Stift St. Martin. „Es ist keine Selbstverständlichkeit, was Sie hier leisten.“ Gemeint ist die ehrenamtliche Arbeit und Zeit, die 36 Damen und Herren den Patienten im Stift und Bewohnern im Seniorenhaus widmen. Sie hören zu, machen Besorgungen, trösten oder halten einfach nur mal eine Hand.

Blumensträuße, viel Applaus und Dankesworte gab es für Grüne Damen und Herren im Ev. Stift. Brunhilde Gräber ist gemeinsam mit Dr. Hans-Hermann Görge (von rechts) stolz auf ihre Gruppe.

Unverzichtbar – auch für die Arbeit der Mitarbeiter. Neben Dr. Moritz Hemicker war auch der Ärztliche Direktor im Stift, Dr. Hans-Hermann Görge, voll des Lobes und der Dankbarkeit. „Wir brauchen Sie! Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil dieses Hauses und ein Teil des Geistes hier.“ Brunhilde Gräber, die Einsatzleiterin der Gruppe im Stift, nannte die Highlights des vergangenen Jahres. Dazu zählten der vorweihnachtliche Basar und der Betriebsausflug nach Limburg. Sie bedankte sich herzlich bei ihren Mitstreitern und betonte: „Auch wenn das letzte Jahr hart für uns alle war, wir hatten viel Spaß zusammen.“ Nach einer kurzen Ansprache des katholischen Diakon Frank Lahnstein gab es von ihm, im Namen der ökumenischen Seelsorge im Haus, den dreifachen Segen für alle Anwesenden. Im Anschluss ehrte Brunhilde Gräber Jubilare und verabschiedete wehmütig diejenigen, die aufgrund der Altersgrenze von 80 Jahren aus ihrem Dienst scheiden müssen. Neben Erika Klengel, Piroska Dernoczi und Rosemarie Knobloch erhielt Christa Hübner einen besonderen Applaus. Sie war 41 Jahre lang ehrenamtlich im Stift tätig! Die Jubilare Jutta Regenberg und Maria Linnartz sind mit ihren 35 Jahren aber auch nicht mehr weit davon entfernt. Weiterhin wurden Dorothea Schopp und Ingrid Lang für fünf Jahre und Peter und Christiane Schaal für je 15 Jahre Einsatz geehrt. Das Musikerehepaar Beate und Sönke Schütze ließ den Nachmittag vollendet ausklingen.   

Wer  sich für diese ehrenamtliche Aufgabe im Ev. Stift interessiert, ist ganz herzlich willkommen. Melden Sie sich bitte bei Brunhilde Gräber unter Telefon 0261 137-7490.

„Es ist keine Selbstverständlichkeit“

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 26.03.2019 Training macht Kindernotfallteams für den Alltag fit

Im Kemperhof: 20 Trainer – 50 Kursteilnehmer – 10 Stunden gemeinsam üben   KOBLENZ. Alarmstufe rot für alle Beteiligten! Ein Kind ...

new: 26.03.2019 Die Koblenzer Wochen der Demokratie gehen in die nächste Runde

Unter dem Motto „Wozu Demokratie? Weil wir die Wahl haben!“  finden vom 5. Mai bis 05. Juni 2019 die Koblenzer Wochen der Demokratie statt. Die ...

new: 26.03.2019 Kampagne #DigitaleZukunft

IHK Koblenz unterstützt Unternehmen beim digitalen Wandel Koblenz, 25. März 2019. Sie ist allgegenwärtig – und trotzdem schwer greifbar: ...

new: 25.03.2019 Museumsleitungen vernetzen sich

Die regionale Museumslandschaft bietet eine Vielfalt von Angeboten an Kunst und Kultur. Vor diesem Hintergrund trafen sich die Leiterinnen und Leiter der ...

new: 25.03.2019 Sitzung der Initiative „Sicherheit in unserer Stadt“ am 04.04.2019

Am Donnerstag 04.04.2019, wird die 37. Sitzung des kriminalpräventiven Rates der Stadt Koblenz um 14:00 Uhr im Rathaus der Stadt Koblenz (Historischer ...

new: 25.03.2019 Großfestung Koblenz: Baubeginn Fort Asterstein

Ab Montag, 08.04.2019 beginnen die Arbeiten zur Herstellung des neuen Festungsparks um das Fort Asterstein. Dazu finden ...

new: 25.03.2019 Wasserstellen auf Friedhöfen sprudeln bald wieder

Ab Montag, 08. April wird auf allen städtischen Friedhöfen nach dem Winter wieder das Wasser eingeschaltet sein. Wer ...

Neue Ideen sind schön, wenn alte umgesetzt werden

Die Stadtverwaltung hat mal wieder eine neue Idee in Sachen Überwachung des Durchgangsverkehrs in der Altstadt. Jahrelange wurde die elektronische Sperrung ...

Einführungsveranstaltung für ehrenamtliche Richterinnen und Richter

Pressemitteilung Nr. 11/2019
„Sie bringen als ,Richterinnen und Richter ohne Robe‘ das oft zitierte Laienelement in ...

Aufzug durch Innen- und südliche Vorstadt am Samstag, 23. März

Am morgigen Samstag, 23. März, findet ab 14.00 Uhr ein Aufzug unter dem Motto „Save your Internet – Stop ...

Kein Beförderungsanspruch für Hauptschullehrer in der Freistellungsphase

Pressemitteilung Nr. 10/2019
Hauptschullehrer, die sich in der Freistellungsphase der Altersteilzeit befinden, haben keinen ...

Verurteilung wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung

an einer ausländischen terroristischen Vereinigung ("Ahrar al-Sham") und unerlaubter Ausübung der ...

Markt der Nachhaltigkeit 2019 – bewusst (er)leben – mach mit!

- Koblenzer Handel wird einbezogen Am Samstag, 22. Juni 2019, 11 – 16 Uhr, findet der diesjährige Markt der ...

Keine Einbeziehung von Kosten für die Löschwasservorhaltung

 in die Wasserversorgungsgebühren
Pressemitteilung Nr. 11/2019 Der Zweckverband Wasserversorgung ...

Lebensmittelmärkte in Waldböckelheim dürfen derzeit gebaut werden

Pressemitteilung Nr. 9/2019 Die Ortsgemeinde Waldböckelheim plant seit Jahren die Ausweisung von zwei Sondergebieten ...

BARMER eröffnet Geschäftsstelle nach Umzug

Neue Regionalgeschäftsführerin übernimmt Leitung Koblenz, 21. März 2019 – Die Geschäftsstelle der BARMER in Koblenz ist in das ...

14 User online

Mittwoch, 27. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied