Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

„Es ist keine Selbstverständlichkeit“

Koblenz

Grüne Damen und Herren sind unverzichtbar im Ev. Stift

KOBLENZ. „Sie gehören mit zu unserem Team und sind ein wichtiger Bestandteil im Stift“, so begrüßte der Medizinische Geschäftsführer im Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Dr. Moritz Hemicker, die Grünen Damen und Herren bei ihrem traditionellen Dreikönigsempfang im Ev. Stift St. Martin. „Es ist keine Selbstverständlichkeit, was Sie hier leisten.“ Gemeint ist die ehrenamtliche Arbeit und Zeit, die 36 Damen und Herren den Patienten im Stift und Bewohnern im Seniorenhaus widmen. Sie hören zu, machen Besorgungen, trösten oder halten einfach nur mal eine Hand.

Blumensträuße, viel Applaus und Dankesworte gab es für Grüne Damen und Herren im Ev. Stift. Brunhilde Gräber ist gemeinsam mit Dr. Hans-Hermann Görge (von rechts) stolz auf ihre Gruppe.

Unverzichtbar – auch für die Arbeit der Mitarbeiter. Neben Dr. Moritz Hemicker war auch der Ärztliche Direktor im Stift, Dr. Hans-Hermann Görge, voll des Lobes und der Dankbarkeit. „Wir brauchen Sie! Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil dieses Hauses und ein Teil des Geistes hier.“ Brunhilde Gräber, die Einsatzleiterin der Gruppe im Stift, nannte die Highlights des vergangenen Jahres. Dazu zählten der vorweihnachtliche Basar und der Betriebsausflug nach Limburg. Sie bedankte sich herzlich bei ihren Mitstreitern und betonte: „Auch wenn das letzte Jahr hart für uns alle war, wir hatten viel Spaß zusammen.“ Nach einer kurzen Ansprache des katholischen Diakon Frank Lahnstein gab es von ihm, im Namen der ökumenischen Seelsorge im Haus, den dreifachen Segen für alle Anwesenden. Im Anschluss ehrte Brunhilde Gräber Jubilare und verabschiedete wehmütig diejenigen, die aufgrund der Altersgrenze von 80 Jahren aus ihrem Dienst scheiden müssen. Neben Erika Klengel, Piroska Dernoczi und Rosemarie Knobloch erhielt Christa Hübner einen besonderen Applaus. Sie war 41 Jahre lang ehrenamtlich im Stift tätig! Die Jubilare Jutta Regenberg und Maria Linnartz sind mit ihren 35 Jahren aber auch nicht mehr weit davon entfernt. Weiterhin wurden Dorothea Schopp und Ingrid Lang für fünf Jahre und Peter und Christiane Schaal für je 15 Jahre Einsatz geehrt. Das Musikerehepaar Beate und Sönke Schütze ließ den Nachmittag vollendet ausklingen.   

Wer  sich für diese ehrenamtliche Aufgabe im Ev. Stift interessiert, ist ganz herzlich willkommen. Melden Sie sich bitte bei Brunhilde Gräber unter Telefon 0261 137-7490.

„Es ist keine Selbstverständlichkeit“

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 17.07.2019 Spezialbagger kommt vorerst nicht

Die Anlieferung des Bohrgerätes nach Neuendorf, die für die Morgenstunden des 18. Julis avisiert war, erfolgt vorerst ...

new: 17.07.2019 Duale Berufsausbildung

IHK Koblenz fordert eigene Berufsschulklasse für Kaufleute im E-Commerce Koblenz, 17. Juli 2019. „Kauffrau/-mann im E-Commerce“ – ...

new: 17.07.2019 Brücke wird freigegeben

Die neu erstellte Geh- und Radwegbrücke über die noch im Bau befindliche L52, wird am Freitag, 19. Juli für den Verkehr ...

new: 17.07.2019 Vollsperrung Gerichtsstraße:

Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am Amts-/Landgerichtsgebäude von Koblenz, erfordern im dortigen Bereich die ...

new: 16.07.2019 Universitätspreis für digital unterstützte Lehre

Dr. Sabine Bauer hat für ihre Lehrveranstaltung Projekt- und Forschungspraktikum „VisSim“ (Visualisierung und ...

new: 16.07.2019 Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz startet in die zweite Hälfte

Bereits seit fünf Wochen können Kinder und Jugendliche am Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz teilnehmen.  Auch in diesem Jahr ist die ...

new: 16.07.2019 Stadtteilbibliotheken und Fahrbücherei machen Sommerferien

Die drei Stadtteilbüchereien Horchheim, Karthause und Pfaffendorfer Höhe machen Sommerpause vom 1.7. bis 9.8.19. Die Fahrbücherei fährt ...

new: 16.07.2019 Ausbau der Zaunheimer Straße mit Stichstraßen und Linksabbiegespuren

Derzeit finden umfangreiche Bauarbeiten zur Erschließung einer Gewerbeansiedlung im Güterverkehrszentrum A61 statt. ...

Ausstellung „Verschweigen – Verurteilen“ im Rathaus zu sehen

Noch bis zum 26. Juli 2019 wird im Rathaus der Stadt Koblenz (Rathausgebäude I, Foyer vor dem Historischen Rathaussaal, ...

Verurteilung wegen mitgliedschaftlicher Beteiligung

 an einer ausländischen terroristischen Vereinigung ("Islamischer Staat") Der 1. Strafsenat – ...

vhs-Seminar kürte „Hauswein“ für PRO KONSTANTIN

Da sich die Hausweine des Vereins PRO KONSTANTIN, die „Edition Fort Konstantin“, in den vergangenen Jahren einer gewissen Beliebtheit erfreut haben, ...

Reisevertrag - vorformulierte "Trinkgeldempfehlung"

eines Reiseveranstalters in Form einer Widerspruchslösung ist unwirksam Die vom Reiseveranstalter für eine Kreuzfahrt vorformulierte ...

Produktdesignpreis Rheinland-Pfalz 2019

Wettbewerb für herausragende Designleistung – Anmeldefrist endet am 2. August Koblenz. Das Land Rheinland-Pfalz, vertreten durch das Ministerium ...

Das Theater Koblenz ist vom 15. Juli bis zum 29. August 2019 in den Spielzeitfer

Während der Vorstellungsbetrieb ruht, wird die Zeit für dringend notwendige Reparaturen, Wartungs- und ...

Handwerksmeister überprüfen Qualifikationen

Modellversuch ValiKom Transfer: Auch die Handwerkskammer (HwK) Koblenz ist dabei KOBLENZ. Die Berufswelten wachsen immer weiter zusammen. Das bringt auch ...

Buslinienverkehr führt zur Erhöhung des Gemeindeanteils beim Straßenausbau

Pressemitteilung Nr. 27/2019 Im Rahmen der Erhebung von Ausbaubeiträgen müssen Gemeinden bei der Festlegung ihres ...

7 User online

Donnerstag, 18. Juli 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied