Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Fertigstellung der Clemensstraße

Koblenz

(Koblenz: 22.12.16) Baudezernent Bert Flöck hat den Verkehr in der neugestalteten Clemensstraße wieder freigegeben. Die Mitte Juli 2016 begonnenen Straßenbauarbeiten auf dem Teilstück zwischen der Casinostraße und dem Deinhardplatz sind abgeschlossen. „Am meisten freut mich, dass die Baumaßnahme im Zeit- und Kostenrahmen abgeschlossen wurde“, betonte der Baudezernent, „dies ist eine Gemeinschaftsleistung unseres Tiefbauamtes und der Firma Eurovia wofür ich herzlich danken möchte“.
Der Ausbau der Clemensstraße bildet einen wichtigen Lückenschluss zwischen den bereits neugestalteten Bereichen rund um den Zentralplatz und der Neustadt.

Der Umbau der Clemensstraße wurde auf Grund starker Schäden im Oberbau dringend erforderlich, aber auch um den geänderten Verkehrsverhältnissen zu Gunsten des fußläufigen Verkehrs Rechnung zu tragen. Durch die Neuaufteilung des Straßenraumes mit breiteren Gehwegen und neuen Ausstattungsgegenständen in Form von Fahrradbügeln, Sitzpollern, Mülleimern sowie neuen Baumstandorten wurde eine deutliche Aufwertung des Gesamtbildes erreicht. Während der Baumaßnahme wurden die Versorgungsleitungen für Energie und Telekommunikation, sowie die Straßenbeleuchtung vollständig erneuert.

Trotz verschiedener „Überraschungen“ im Untergrund wurde die ohnehin „sportliche“ Bauzeit eingehalten. Dies ist insbesondere der stets lösungsorientierten Zusammenarbeit aller Beteiligten, insbesondere mit der Firma Eurovia aus Koblenz zu verdanken

Baudezernent Flöck und die Leitung des Tiefbauamtes bedanken sich für das entgegengebrachte Verständnis der Anlieger und der betroffenen Verkehrsteilnehmer während der Durchführung der Straßenbauarbeiten.

Das Foto zeigt von links: Jürgen Schiep, Oberbauleiter Eurovia, Baudezernent Flöck, André Bender, stellv. Behindertenbeauftragter, Peter Schwarz, Andreas Schilling und Markus Gerhards alle Tiefbauamt der Stadt Koblenz.

Daten und Fakten:
Länge der Ausbaustrecke rund 170 m
neue Straßenbreite 6,5 m
neue Gehwegbreiten: Nordseite 3,20 m und Südseite 5,60 m
Trennung zwischen Gehweg und Fahrbahn erfolgt niveaugleich (also ohne Bordstein) mit einer 30 cm breiten Rinnenplatte

ca. 3.000 m² alte Flächen zurückgebaut
ca. 2.000 m³ / 4.000 Tonnen Erdbewegungen
ca. 1.500 m² neue Fahrbahnen hergestellt
ca. 1.500 m² neues Gehwegpflaster verlegt
ca. 1.700 m Leitungen und Leerrohre für Gas, Wasser, Strom, Telekom, Beleuchtung, Lichtsignalanlagen, Parkleitsystem und KGRZ verlegt (dies entspricht der 10 fachen Straßenausbaulänge)
Erneuerung der Beleuchtung
Realisierung von neuen Baumstandorten, Fahrradbügeln, Sitzpollern, Abfalleimern

Fertigstellung der Clemensstraße

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 26.10.2020 Corona-Ambulanz zieht nicht um

Der für Donnerstag, und Freitag dieser Woche angekündigte Umzug der Corona-Ambulanz in die Rhein-Mosel-Halle findet ...

new: 26.10.2020 Koblenz erreicht Corona-Alarmstufe

– Weitreichende Maßnahmen zur Senkung der Infektionszahlen stehen bevor

Die Stadt ...

new: 26.10.2020 Auftaktveranstaltung für Unternehmenskommunikation und Rhetorik

Mit einer digitalen Einführungsveranstaltung begrüßte das Zentrum für Fernstudien und universitäre Weiterbildung (ZFUW) der ...

new: 26.10.2020 Oberbürgermeister und Mosel-Weinprinzessin zu Gast an neuer InfoVinothek

Mit dem Koblenzer Oberbürgermeister David Langner und der amtierenden Mosel-Weinprinzessin Julia Gries haben sich gestern zwei besondere Gäste vom ...

new: 26.10.2020 Stadt Koblenz würdigt jahrzehntelanges Engagement zweier Urgesteine

Fevzi Kaplan und Vito Contento mit Integrationsehrennadel überrascht

Die Überraschung ...

Kurzfristiger Umzug der Corona-Ambulanz in die Rhein-Mosel-Halle

Am Donnerstag, 29. und Freitag, 30. Oktober befindet sich die Corona-Ambulanz in der Rhein-Mosel-Halle, Julius-Wegeler-Straße ...

Neues Grün für die Koblenzer Altstadt

Die Koblenzer Altstadt bekommt ein neues Kleinod: Der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen wertet einen brachliegenden Innenhof zwischen ...

Deutschunterricht für neuzugewanderte Kinder in den Herbstferien

In den Herbstferien wurden erneut Feriensprachkurse für neuzugewanderte Kinder mit Migrationshintergrund eingerichtet, die vom Ministerium für Bildung ...

Änderungen bei den Besuchszeiten sind möglich

St. Elisabeth informiert aktuell MAYEN. Die aktuelle Pandemieentwicklung erfordert in Abhängigkeit der Corona-Lage ...

Fahrrad-Demo auf der Viktoriastraße

Am morgigen Samstag findet von 10.00 bis 14.00 Uhr eine Fahrrad-Demo in der Viktoriastraße statt. Dazu wird ab der Einmündung Altlöhrtor der ...

Stabsstelle Corona im Ordnungsamt – Neue Rufnummer der Hotline

Beim Ordnungsamt hat man sich gewappnet, wenn die Corona-Ampel in nächster Zeit auch in Koblenz auf Orange oder sogar Rot ...

Änderungen bei den Besuchszeiten in den Koblenzer Krankenhäusern

REGION. Die aktuelle Pandemieentwicklung macht weitere Einschränkungen der Besuchszeiten erforderlich. War noch vor wenigen ...

Zwanzig Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 20 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 23.10.2020, 11.00 Uhr). Das sind zwei Personen ...

35 Wahlvorschläge für die Wahl zum Jugendrat der Stadt Koblenz

In der Sitzung des Wahlausschusses der Stadt Koblenz am 20.10.2020 wurde über die eingereichten Wahlvorschläge zur ...

Neubau Stauraumkanal Andernacher Straße - Halbseitige Sperrung

Der Baufortschritt am neuen Stauraumkanal erfordert eine halbseitige Sperrung der Andernacher Straße zwischen der Einmündung der Straße ...

SLOW LIFE. RADIKALE PRAKTIKEN DES ALLTAGS

Slow Life – Radikale Praktiken des Alltags ist eine Gruppenausstellung mit internationaler Reichweite; ein Engagement, das über die drängenden ...

10 User online

Montag, 26. Oktober 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied