Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

„Galerie im Flur“ im Kemperhof erstrahlt in neuem Glanz

Koblenz

Fotoclub Koblenz arrangiert Ausstellung in Schmerztagesklinik mit Liebe zum Detail
KOBLENZ. Der „Galerienflur“, wie ihn der Vorsitzende des Fotoclubs Koblenz, Eckhard W. Schaust, liebevoll nennt, erstrahlt in neuem Glanz. 50 ausgewählte Fotografien, thematisch arrangiert, schmücken nun wieder den Gang der Schmerztagesklinik im Kemperhof. Bereits seit 2008 besteht eine enge Verbindung des Fotoclubs hierhin: Vereinsmitglied Andreas Dorgeist ist Oberarzt in der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, Schmerztherapie.

 Engagement aus Leidenschaft: Zweimal im Jahr erneuert der Fotoclub Koblenz die Ausstellung in der Schmerztagesklinik im Kemperhof und bringt damit Kunst und Farbenfreude in den Krankenhausflur.

Bis zu zweimal im Jahr werden die Bilder nach einer clubinternen Auswahl auf dem Gang ausgetauscht. Zahlreiche Vereinsmitglieder treffen sich dann, legen die Bildabfolge fest und hängen die Bilder auf – einen ganzen Nachmittag nimmt das in Anspruch. Den Ansporn der Vereinsmitglieder, die alle Hobbyfotografen sind, erklärt Eckhard W. Schaust so: „Ein Foto hat nur dann eine Wertigkeit, wenn auch andere beim Betrachten des Bildes das nacherleben und nachvollziehen können, was der Fotograf im Augenblick der Aufnahme empfunden hat. Das eigene Erlebnis durch ein Foto zu vermitteln, das ist unser Wunsch“. Patienten und Besucher des Kemperhofs sind herzlich eingeladen, die Ausstellung im Untergeschoss des Hauptgebäudes zu besuchen, die Aufnahmen auf sich wirken zu lassen und ihre ganz eigenen Interpretationen der ausgewählten Stücke anzustellen.
Interessierte können sich im Internet unter www.foto-club-koblenz.com über den Verein sowie Kontaktmöglichkeiten informieren. Die rund 30 Mitglieder treffen sich zweimal im Monat. Im Mittelpunkt steht dann die Auseinandersetzung mit der Fotografie – sowohl mit der eigenen als auch mit der anderer. Gemeinsame Exkursionen, Ausstellungen sowie ein regelmäßiger Austausch mit den Partner-Clubs in Nevers (Frankreich) und Norwich (Großbritannien) gehören ebenfalls zu den Vereinsaktivitäten. Der Club ist offen für Fotoamateure jeden Alters, die Freude am „bewussten Bildermachen“ haben.

„Galerie im Flur“ im Kemperhof erstrahlt in neuem Glanz

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 16.11.2018 Dr. Ulrich Illgner engagiert sich deutschlandweit

Im Heilig Geist operiert der Spezialist komplexe Fußleiden BOPPARD. Es ist für ihn eine besondere Ehre: Dr. Ulrich Illgner, Sektionsleiter ...

new: 16.11.2018 Geänderte Öffnungszeiten der Wohngeldstelle

Die Wohngeldstelle des Amtes für Jugend, Familie, Senioren und Soziales der Stadtverwaltung Koblenz hat ab sofort ...

new: 16.11.2018 Ampelerneuerung am Moselufer

Die Lichtsignalanlage im Zuge der Straße Moselufer an der Einmündung von der Kurt-Schumacher-Brücke in Moselweiß wird am Dienstag, ...

new: 16.11.2018 Die Resonanz war mehr als positiv

7. Koblenzer Herzsymposium regt Mediziner zur Diskussion an KOBLENZ. „Das Symposium hat eine besondere Bedeutung für Koblenz“, hob der ...

new: 16.11.2018 Friedhöfe: Wasser wird abgestellt

Der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen teilt mit, dass ab Montag, 19.11.2018 die Wasserstellen auf den ...

new: 16.11.2018 Wenn Schüler Reifen wechseln und Strom zum fließen bringen

HwK und Wirtschaftsministerium: Wettbewerb ermittelte die besten Handwerker in den Schulklassen
KOBLENZ. Wie kann man ...

new: 16.11.2018 Grenzen der erkennungsdienstlichen Behandlung

Pressemitteilung Nr. 29/2018 Die erkennungsdienstliche Behandlung eines Beschuldigten durch Aufnahme von Licht­bildern, ...

new: 16.11.2018 Koblenz erhält 800.000 Euro für Busnachrüstung

Oberbürgermeister David Langner erhielt dieser Tage einen Zuwendungsbescheid aus dem rheinland-pfälzischen Verkehrsministerium über 800.000 Euro. ...

Innovative hybride Lern- und Arbeitsumgebungen der Zukunft

Universität in Koblenz gestaltet innovative hybride Lern- und Arbeitsumgebungen der Zukunft Die Digitalisierung in ...

Von- und miteinander lernen

Projekt- und Begegnungsreise des Kolpingwerkes in Bolivien Koblenz – „Mich macht es glücklich, dass wir so viele verschiedene Angebote und ...

Rehafit therapiert erstmals mit Exoskelett

Aufrechter Gang hilft Querschnittgelähmten KOBLENZ. Es klingt ein bisschen wie Science-Fiction: Ein Patient, nach einem Unfall seit über 20 Jahren ...

Universität in Koblenz würdigte 14 Promovierte

Durchhaltevermögen, besondere Anstrengung, intensive Beschäftigung mit einem einzigen Thema: Damit ist eine Promotion verbunden. Diejenigen, die eine ...

Parkplatz des geplanten LIDL-Marktes in Birkenfeld

Parkplatz des geplanten LIDL-Marktes in Birkenfeld darf vorerst nicht genutzt werden
Pressemitteilung Nr. ...

Kanalsanierung Alexanderstraße

Die Koblenzer Stadtentwässerung saniert den Mischwasserkanal in der Alexanderstraße. Die Bauarbeiten starten Mitte ...

Fortbildung: Bürgeramt am 20. November geschlossen

Das Bürgeramt der Stadt Koblenz ist am Dienstag, 20. November 2018 geschlossen, weil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einer Fortbildung teilnehmen. ...

Betoniertermin Ravensteynstraße

Im Zuge des Neubaus der Straßenüberführung in der Ravensteynstraße finden am Mittwoch, 14. November im ...

10 User online

Sonntag, 18. November 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied