Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Große Potenziale für Elektromobilität in der Stadtverwaltung Koblenz

Koblenz

(11.09.2019) Durch die Nutzung von Elektrofahrzeugen für dienstliche Fahrten können zukünftig die Kosten und der Schadstoffausstoß der Stadtverwaltung Koblenz deutlich gesenkt werden.
Das gestern vor der städtischen Haushaltsstrukturkommission vorgestellte Elektromobilitätskonzept für die Stadtverwaltung Koblenz zeigt auf, dass durch die Bündelung aller Fahrten auf 44 Elektrofahrzeuge, sowie einer Spitzenabdeckung über CarSharing-Fahrzeuge, beim gesamten dienstlichen Mobilitätsbedarf der Stadtverwaltung Einsparpotenziale bei den Kosten zwischen 7 % und 15 % bestehen. Dem Konzept nach können gleichzeitig der CO2- und NOX-Ausstoß um bis zu 94% reduziert werden.
Das durch das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) geförderte und durch die Ecolibro GmbH erstellte Konzept wurde auf Basis einer detaillierten Fahrdaten- und Bedarfsanalyse entwickelt.

Als Kernmaßnahme nennt das Konzept die Reorganisation der betrieblichen Mobilität und die Einführung eines Fahrzeugpools in Kombination mit CarSharing. Hierbei kommt der Verknüpfung der Mobilität mit einem durch die Mitarbeiter, sowie die Bürger nutzbaren CarSharings, eine wichtige Rolle zu. Darüber hinaus sollen der ÖPNV und besonders auch Fahrradmobilität stärker genutzt werden.
Volker Gillessen vom Büro Ecolibro stellt heraus: „Der Einsatz von Elektromobilität bedeutet nicht, dass lediglich eine Antriebsart gegen eine andere ausgetauscht wird, sich aber ansonsten bei der Mobilität nichts ändert. Die große Chance bei der Umstellung auf Elektromobilität liegt in ihrer Bedeutung für eine neue intelligente betriebliche Mobilität sowohl bei der Stadtverwaltung als auch bei Unternehmen insgesamt.“
Oberbürgermeister David Langner sieht in dem Konzept den richtigen Einstieg in einen nachhaltigen Weg. „Mit der geplanten Elektromobilität bei der Stadtverwaltung Koblenz können wir Kosten senken und zugleich Ressourcen schonen. Dafür brauchen wir einen Mobilitätsmix, durch den für den jeweiligen Bedarf das jeweils am besten geeignete Verkehrsmittel eingesetzt werden kann“, führt der OB aus und ergänzt: „Es wird sich damit nicht nur die reine Technologie ändern, sondern in den Köpfen auch der Umgang mit Mobilität und Ressourcen im Allgemeinen.“
Innerhalb der Stadtverwaltung Koblenz wird man sich nun auf Basis des Konzeptes mit Einsatz und Ausbau der eigenen Elektromobilität sehr konkret auseinandersetzen um die nächsten Schritte in Richtung Realisierung zu planen.

Große Potenziale für Elektromobilität in der Stadtverwaltung Koblenz

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Vorbereitungslehrgang "Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafter/in"

- Informationsveranstaltung Ab dem 08.01.2020 führt die Volkshochschule Koblenz erneut ihren bewährten zehnmonatigen Vorbereitungslehrgang durch, ...

Entlassung eines Soldaten auf Zeit wegen Verweigerung

Entlassung eines Soldaten auf Zeit wegen Verweigerung des Handschlags gegenüber Frauen
Pressemitteilung Nr. 26/2019 Die ...

Vollsperrung auf der Karthause wird aufgehoben - Linie 2 der koveb fährt übliche

Die seit Dienstag, 01.10.2019 laufenden Bauarbeiten im Bereich Karthause Löwentor/Am Spitzberg werden am 11.10.2019 ...

Baustelle Clemensstraße - Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Pfuhlgasse

Am Sonntag, 20.10.2019 wird von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Bereich Clemensstraße 26 – 32 ein 65 m hoher Baukran aufgebaut. Aus diesem Anlass wird die ...

Änderung der Reihenfolge beim Einbau der elektrischen Poller

(11.10.2019) Im Rahmen der Verkehrsberuhigung in der Altstadt laufen seit der 38. Kalenderwoche 2019 die Bauarbeiten zum Setzen der neuen elektrischen ...

Bald wieder freie Fahrt auf der Pfaffendorfer Brücke

Gute Nachrichten für die staugeplagten Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer konnten Oberbürgermeister David Langner und Baudezernent Bert ...

Baumfällarbeiten im Stadtgebiet Koblenz

Der Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen ist für die fachtechnische Unterhaltung des städtischen ...

Treibjagd am Wildgehege Remstecken

Am Samstag, 19.10.2019 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr wird im Stadtwald Koblenz um den Bereich des Wildgeheges ...

Wissenschaf(f)t Spass

Vortragsreihe in der Weinlounge im Forum Confluentes In der Vortragsreihe „Wissenschaf(f)t Spass“ stellen Dozierende der Universität ...

Gestaltung mit Blech

Das Für und Wider zur zweiten Andienungszeit in der Altstadt ist leider immer wieder ein Thema, das seit geraumer Zeit die Gemüter bewegt. Nach ...

Neue Frauenärztin in der Praxis in Moselweiß

Michaela Popova verstärkt das Team des MVZ Mittelrhein KOBLENZ. Seit 1. Oktober ist Michaela Popova im MVZ Mittelrhein tätig. Gemeinsam mit Dr. ...

32 motivierte Menschen starten ihre Ausbildung am Ev. Stift St. Martin

GK-Mittelrhein bietet über 310 Ausbildungsplätze in der Krankenpflege an
KOBLENZ. „Unser Beruf verlangt neben ...

Vollsperrung Gerichtsstraße

Nach Abschluss umfangreicher Sanierungsmaßnahmen am Amts- / Landgerichtsgebäude von Koblenz, ist der Abbau des dortigen Schutzgerüstes ...

Baustelle Löwentor: koveb-Linie 2 wird umgeleitet

Seit Dienstag, 01.10.2019 bis einschließlich Samstag, 12.10.2019 werden im Bereich der Haltestelle „Am ...

Sprachkenntnisse als Schlüssel für schulischen Erfolg und Integration

Ferienzeit, die Schulen sind leergefegt- normalerweise. Jedoch nicht in der Grundschule Pestalozzi. Hier lernen -trotz Ferien- 20 wissbegierige neuzugewanderte ...

Auf der Suche nach Heimat - Jan Koneffke liest beim 4. Brentano Kolloquium

Auch wenn er über seine Studienzeit im Berlin der 1980er Jahre, natürlich reimend, das ironische Fazit zieht, ...

12 User online

Sonntag, 13. Oktober 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied