Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Ideenwettbewerb für Studierende:

Koblenz

IHK Koblenz zeichnet Konzept zur Neugestaltung ihrer Wandelhalle aus

Koblenz, 6. November 2017. Junge Ideen für ein traditionsreiches Gebäude: Bei einem Wettbewerb zur Neugestaltung der Wandelhalle in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz hat die Jury den Entwurf der beiden Architekturstudenten Gürkan Cevik und Alexander von Sturm zur Siegeridee gekürt. Vertreter der IHK, der Hochschule Koblenz und des Architekturbüros Tamburro und Partner wählten das Konzept, das auf eine geschwungene Linienführung und ein komplexes Lichtspiel setzt, aus den sechs vorgestellten Entwürfen aus. Susanne Szczesny-Oßing, Präsidentin der IHK Koblenz, überreichte Cevik und von Sturm ein Preisgeld in Höhe von 750 Euro.

von links nach rechts Susanne Szczesny-Oßing (Präsidentin der IHK Koblenz), das Siegerduo Alexander von Sturm und Gürkan Cevik, Herrn Prof. Poensgen und Frau Eva Çift M.A. (Hochschule Koblenz) sowie Carina Meier, Architektin von Tamburro und Partner. (©Sascha-Ditscher-1)

Den Ideenwettbewerb hatten Tamburro und Partner in Kooperation mit der Hochschule Koblenz als Teil eines größeren Projekts organisiert: In den Sommermonaten 2018 wird das Koblenzer Architekturbüro den Eingangsbereich der IHK – vorbehaltlich der Zustimmung der IHK-Vollversammlung – praxisgerecht umbauen. „Unser Foyer und die angrenzende Wandelhalle sind das Aushängeschild der IHK Koblenz. Diesen Bereich möchten wir noch ansprechender und vor allem kundenfreundlicher gestalten. Dass wir dabei junge Menschen aus der Region mit ihren Ideen einbeziehen können, freut uns sehr – wir danken allen Teilnehmern für ihre wertvollen Beiträge“, sagte Szczesny-Oßing. „Der Siegerentwurf fügt sich mit seinen geschwungenen Linien hervorragend in das geplante Gesamtkonzept ein.“

Das Gruppenbild aller Sieger zeigt außerdem die Zweitplatzierte Yvette Robol sowie ganz rechts Benedikt Boschert, dritter Platz.(©Sascha-Ditscher-1)


Insgesamt neun Teams aus Bachelor- und Masterstudierenden der Fachrichtung Architektur an der Hochschule Koblenz hatten ihre Vorschläge eingereicht. Den zweiten Platz erreichte Yvette Robol (Preisgeld: 500 Euro), Dritter wurde Benedikt Boschert (Preisgeld: 250 Euro). Ein Sonderpreis in Höhe von 200 Euro ging an das Duo Aylin Ün und Yesim Alsac.
Architektin Carina Meier, Koordinatorin des Wettbewerbs bei Tamburro und Partner, zeigte sich zufrieden über die Ergebnisse: „Ich habe mich sehr über die rege Teilnahme gefreut und bin begeistert von den guten Entwurfsideen, die dabei herauskamen. Die Zusammenarbeit mit den Studenten und den Verantwortlichen der Hochschule sowie der IHK war spannend.“ Auch Prof. Georg Poensgen von der Hochschule Koblenz lobte die Gestaltungsideen der Wettbewerbsteilnehmer: „Die Studierenden haben gezeigt, dass sie trotz der nur einwöchigen Bearbeitungszeit in der Lage sind, gesamtkonzeptionelle Lösungsvorschläge mit sehr guten Qualitäten zu erarbeiten.“

Ideenwettbewerb für Studierende:

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

Nachrichten

new: 20.02.2018 Aktion „Dreck-weg-Tag“ am 17.03.2018 - Wer macht mit beim Dreck-weg-Tag?

Wie in den vergangenen Jahren, soll Koblenz am Samstag, 17. März 2018 im Rahmen des Dreck-weg-Tages von wilden Müllablagerungen befreit werden und ...

new: 20.02.2018 Keine illegalen Graffitis in Koblenz

Die Stadt Koblenz möchte eine Stadt ohne Farbschmierereien sein und setzt dabei auf ihren Graffiti-Koordinator und die Reinigung durch den Kommunalen ...

new: 20.02.2018 „Galerie im Flur“ im Kemperhof erstrahlt in neuem Glanz

Fotoclub Koblenz arrangiert Ausstellung in Schmerztagesklinik mit Liebe zum Detail
KOBLENZ. Der „Galerienflur“, wie ...

new: 19.02.2018 Erneut verhindert Witterung Straßenbau

Die Erneuerung des Fahrbahnbelages in der Johannes-Casel-Straße in Niederberg steht unter keinem guten Stern. Nun schon ...

...nichts ist unmöglich

 - Informationsveranstaltung zum Studiengang Betriebswirt/in (VWA) und Informatik-Betriebswirt/in (VWA) zum Studienstart August 2018 Pressemeldung der ...

Waffen und Betäubungsmittel sichergestellt

- Randalierer attackierte seine Eltern in ihrer Wohnung Ein randalierender, aggressiver Mann führte das Ordnungsamt kürzlich in eine Wohnung in der ...

Steuererklärung: Was muss beachtet werden?

Info-Hotline der Finanzverwaltung gibt Tipps, welche Änderungen für 2017 gelten und was sich für 2018 ...

Steueraufkommen des Finanzamts Koblenz gestiegen

Insgesamt mehr als 3,8 Milliarden Euro in 2017 eingenommen
Das Finanzamt Koblenz hat im Jahr 2017 mehr als 3,8 Milliarden Euro ...

Straßenbauarbeiten in der „Johannes-Casel-Straße“

Von Mittwoch, 21.02. bis Dienstag, 27.02.2018 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der ...

Neues Osterferienangebot des Ada-Lovelace-Projekts an der Universität in Koblenz

Schülerinnen der 5. bis 7. Klassen sind in der ersten Osterferienwoche vom 26. bis 29. März 2018 an den Campus Koblenz ...

Erste Koblenzer Lorbeerrunde

Erfolgreiche Schüler/innen werden durch Sparkasse und Stadt gewürdigt - Erste Koblenzer Lorbeerrunde Talentschmiede ...

Abschiebung einer Armenierin mit ihrer Tochter war rechtmäßig

Pressemitteilung Nr. 5/2018 Die armenischen Klägerinnen – eine Mutter und ihre Tochter – kamen 2013 nach ...

Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

Das Eisenbahn-Bundesamt hat den ersten Teil des Lärmaktionsplans veröffentlicht. Der so genannte Teil A ist im Internet über die Informations- ...

OB dankt Karnevalisten

Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig hat sich heute mit einem Brief an den Präsidenten der AKK Franz-Josef Möhlich gewandt, um ...

Bürgerentscheid Ortsbezirke: Briefabstimmungsbüro öffnet am 19. Februar

Bis zum 16. Februar 2018 werden in Koblenz die Abstimmungsbenachrichtigungen für den am 18. März 2018 stattfindenden ...

Kanalsanierung „Birken- und Eichenweg“

Die Koblenzer Stadtentwässerung saniert den Mischwasserkanal im Birken- und Eichenweg. Der Kanal im Birkenweg wird auf der ...

9 User online

Dienstag, 20. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied