Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Isolierte Pflegeeinrichtung in Vallendar vorgestellt

Koblenz

Bereits seit einem Monat befassen sich die Stadt Koblenz und der Landkreis Mayen-Koblenz mit der Pandemielage durch das Corona-Virus. In engem Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt und den Koblenzer Kliniken wurden bereits frühzeitig Maßnahmen zur Eindämmung des Virus getroffen.
Mit Blick auf die möglicherweise weiter ansteigende Zahl an neuerkrankten Personen, insbesondere in den Alten- und Pflegeheimen, sieht man sich nun vor einer weiteren Herausforderung. Wenn Bewohner einer Pflegeeinrichtung bedingt durch eine Infektion mit dem Corona-Virus stationär behandelt werden müssen, ist eine Rückführung in ihre Pflegeeinrichtung nach erfolgter Behandlung nicht ohne weiteres möglich. Nach Angaben der Krankenhäuser können Patienten selbst nachdem die Symptome der Infektion wieder abgeklungen sind, bis zu 14 Tage weiter ansteckend für andere Bewohner und das Pflegepersonal sein.

Nach ausführlichen Gesprächen zwischen Gesundheitsamt, Koblenzer Kliniken sowie dem Landkreis Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz richten Stadt und Kreis aktuell eine Isolierte Pflegeeinrichtung für diese Menschen ein. Oberbürgermeister David Langner, Landrat Dr. Alexander Saftig und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs haben die Isolierte Pflegeeinrichtung heute offiziell vorgestellt.
Für die Einrichtung konnte auf die gute Zusammenarbeit mit dem Berufsförderungswerk Koblenz in Vallendar zurückgegriffen werden. Für den Geschäftsführer des Berufsförderungswerkes Heinz Werner Maurer war es selbstverständlich, die vorhandene Infrastruktur für die Nutzung als Pflegeeinrichtung in der Corona-Krise zur Verfügung zu stellen.
Die materielle Ausstattung zur Unterbringung von 40 Personen ist bereits weitestgehend abgeschlossen. Wenn die personellen Planungen durch die Koblenzer Kliniken abgeschlossen sind und ein Bedarf zur Inbetriebnahme erkannt wird, kann dies umgehend umgesetzt werden.

Isolierte Pflegeeinrichtung in Vallendar vorgestellt

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Weiterhin 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat sich die Zahl damit nicht ...

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
so Gott will feiert das Café Hahn mit seinen ...

Vorstellung der Broschüre „Museen in Koblenz und Region“

Die Stadt Koblenz und ihre Region pflegen eine reiche Kulturlandschaft, die sich insbesondere durch eine Vielfalt an musealen Einrichtungen auszeichnet. ...

Sommerfreizeit Jugendamt Koblenz

In dieser aktuell sehr angespannten Betreuungssituation bietet das Jugendamt Koblenz vom 27.07. bis 14.08.2020 (wochentags) eine Sommerfreizeit für Kinder ...

Hermann-Wedell-Preis 2020 - Preisträger gesucht

Seit 1990 verleiht der Verein der Freunde der Volkshochschule Koblenz alle zwei Jahre den Hermann-Wedell-Preis. Mit diesem Preis werden Personen oder Gruppen ...

Wildblumenwiese wird gemäht

Trotz das roter Mohn, blaue Kornblumen und weiße Margeriten noch blühen -  werden die Wildblumen in der Rheinauenwiesenböschung auf dem ...

Kanalerneuerung Schwarzer Weg

Die Stadtentwässerung, Eigenbetrieb der Stadt Koblenz, wird ab dem 29. Mai 2020 mit der Bauvorbereitung bzw. dem Einrichten der Baustelle für die ...

Weiter 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat ...

Zukunft der Uni Koblenz:

IHK und WWA Koblenz fordern profilbildende Schwerpunkte Koblenz, 27. Mai 2020. Gemeinsam mit der Wirtschafts- und ...

Lichtsignalanlage an der Einmündung Mainzer Straße

 Hohenzollernstraße – Änderung der Verkehrsführung

Ab dem 02.06.2020 ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Pressemitteilung Nr. 17/2020 Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah ...

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Koblenz, 27. Mai 2020 – Die Beschäftigten in Koblenz waren im Jahr 2019 seltener krankgeschrieben als im ...

Bebauungsplan „Silbersee - Teilbereich Scharrau/Badestrand“

 der Gemeinde Bobenheim-Roxheim unwirksam Pressemitteilung Nr. 10/2020 Der Bebauungsplan der Gemeinde ...

Demokratie trotz(t) Corona!

Die Koblenzer Wochen der Demokratie konnten Corona-bedingt nicht im ursprünglich geplanten Zeitraum durchgeführt werden. Eine "Light-Version" der ...

Kanalbauarbeiten in der Hohenzollernstraße nochmals verlängert

Wegen dringender Reparaturarbeiten am Hauptkanal werden in mehreren Bauabschnitten in der Hohenzollernstraße Arbeiten in offener Bauweise ...

Kanalerneuerung in der von-Eyß-Straße

Die Stadtentwässerung, Eigenbetrieb der Stadt Koblenz, wird ab dem 02. Juni 2020 mit der Bauvorbereitung bzw. dem Einrichten der Baustelle für die ...

6 User online

Montag, 01. Juni 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied