Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Kein Stellenwert für Kinder

Koblenz

Beim Thema Sonnenschutz für die Kinder am Wasserspielplatz ist man von Seiten der Stadtverwaltung der Meinung, wenn man Kinder schützen will, sollten diese unter die Bäume in den Schatten gehen. Damit ist die Thematik für die Verwaltung erledigt, aber nicht für den SPD-Ortsverein Altstadt-Mitte mit seinen Vertretern Denny Blank und Fritz Naumann. Verwaltungsseitig ist man über zwei Jahre nun zur neuen Erkenntnis gekommen, die nicht heißt: Es ist kein Geld für Sonnenschutz unserer Kinder da, nein, die Ausrede heißt nun, dass die technische Ausstattung als problematisch angesehen wird. Es ist schon überaus erstaunlich, dass man Umsetzungen nicht als machbar bezeichnet.

Dazu sind Denny Blank und Fritz Naumann der Meinung, dass die Mondlandung machbar war, aber ein Sonnenschutz technisch nicht möglich ist. Über solche Antworten ist man erstaunt, aber es wird noch besser: Der Lösungsvorschlag des Eigenbetriebs heißt, wenn man in den Schatten will, könnte man unter die Bäume gehen. Der angrenzende Baumbestand gehört hauptsächlich zum Biergarten am Moselufer. Nicht alle Eltern wollen aber in den Biergarten, sondern wollen mit ihren Kindern zum Wasserspielplatz. Auch die Möglichkeit, dass Eltern aus finanziellen Gründen nicht in einen Biergarten wollen, ist für die Verwaltung nicht nachvollziehbar. Man ist der Überzeugung, dass die Verantwortung für den Sonnenschutz klar bei der Stadtverwaltung liegt und die Aussage ‚technisch nicht machbar‘ ein vorgeschobenes Argument ist. Die beiden Sozialdemokraten sind sich einig: „Es ist schon besonders bemerkenswert, dass Sonnensegel auf anderen Spielplätzen gebaut werden, nur nicht am Peter-Altmeier-Ufer.“ Der beliebte Wasserspielplatz ist auch über die Stadtgrenzen hinweg bekannt. Dem muss Rechnung getragen werden. Von daher muss der Eigenbetrieb klar zum Ausdruck bringen, was ein solcher Sonnenschutz kosten wird, um dies in den Haushaltsberatungen aufzunehmen.

Kein Stellenwert für Kinder

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 02.04.2020 45 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. Dies sind im Vergleich zu gestern, 5 Patienten weniger ...

new: 02.04.2020 Freiwillige „Sonderschicht“ bei der Zulassungsstelle

Die aktuelle Situation macht auch bei den ansonsten eher fest strukturierten Behörden besondere Maßnahmen ...

new: 02.04.2020 koveb stattet 29 Dieselbusse mit SCR-Katalysatoren aus

 - Verkehrsunternehmen trifft Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in ...

new: 01.04.2020 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-5

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 01.04.2020, 15.00 ...

new: 01.04.2020 Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring / Südallee und Casinostra

 - Erneuerung Steuergerät

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring ...

new: 01.04.2020 Erlass von Elternbeiträgen für Kindertagesstätten/Kindertagespflege/Betreuende

 Grundschule und Mittagsverpflegung für April 2020

Die zur Eindämmung der ...

new: 01.04.2020 Erhöhtes Kurzarbeitergeld durch Eintragung von Kinderfreibeträgen

 Finanzämter bieten vereinfachte Form für Anträge auf Lohnsteuerermäßigung Derzeit werden viele ...

new: 01.04.2020 Lastschrifteinzug bei der Umsatzsteuervoranmeldung vermeiden

Erleichterungen für von Corona betroffene Unternehmen Die rheinland-pfälzischen Finanzämter führen bei ...

Einrichtung einer zentralen Pflegeeinrichtung für Heimbewohner

Stadt Koblenz und Landkreis Mayen-Koblenz planen für den Fall eines schweren Corona-Ausbruchs in Pflegeheimen eine ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-4

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 31.03.2020, 11.00 ...

Vorübergehende Zusammenlegung der Parkzonen

 9A und 9B mit den Parkzonen 10A und 10B

In Folge von Baumaßnahmen im Bereich der ...

Instandsetzung des Gehwegbelags auf der Horchheimer Eisenbahnbrücke

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz lässt auf dem Gehweg der Horchheimer Eisenbahnbrücke Instandsetzungsarbeiten am Belag durchführen. Die Arbeiten ...

Karfreitagswoche Biotonnen werden früher entleert

Die Braunen Tonnen werden in der 15. Kalenderwoche (Karwoche) früher entleert als üblich. Die Reviere, die dienstags bis freitags entleert werden, ...

vhs Koblenz schult online

Nachdem die ersten Online-Schulungen für die Dozentinnen Dozenten für den Umgang mit der vhs-cloud erfolgreich absolviert wurden, stehen auch schon ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-3

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 55 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 30.03.2020, 11.00 ...

Große Unterstützung von Koblenzer Vereinen

Die Näher*innen der Koblenzer Karnevalsvereinen, die der AKK angehören, starten mit der Produktion von Mundschutzmasken. Hierzu verwenden sie Stoffe ...

10 User online

Freitag, 03. April 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied