Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Kinder für Technik begeistern - Projekt KiTec an Koblenzer Schulen gestartet

Koblenz

Die Stadt Koblenz hat Förderzusagen für die Grundschulen Pestalozzi und St. Castor erhalten, die damit am Projekt „KiTec – Kinder entdecken Technik“ teilnehmen.

Ob beim Radfahren, im Unternehmen oder zu Hause: Technik umgibt uns und prägt unseren Alltag. Kinder sind von technischen Zusammenhängen fasziniert und versuchen schon früh, diese zu begreifen. Warum stürzt ein hoher Turm nicht um? Wie baut man eine Brücke, damit sie nicht einbricht? „KiTec – Kinder entdecken Technik“ hilft Kindern in Grundschulen dabei, ihren Wissensdurst im Bereich Technik zu stillen und selbst kreativ zu werden. KiTec ist flexibel einsetzbar, fördert die Sozialkompetenz und Kreativität der Kinder, sie lernen die Bedeutung von Technik kennen. Die Kinder entwickeln im Team oder eigenständig Ideen für ihr Bauprojekt, skizzieren einen Konstruktionsplan und planen die Umsetzung ihrer Ideen. Unterstützt werden sie dabei durch ihre Lehrkräfte. KiTec fördert damit die Fähigkeit, Werkzeuge sachgerecht zu benutzen und schafft ein positives Bewusstsein für die eigenen technischen Fähigkeiten. Die Kinder reflektieren ihre Erfahrungen beim Umsetzen ihrer eigenen Konstruktionen.



Mädchen an Werkbank  © Dominique Couture

„Deshalb freuen wir uns außerordentlich über die Förderzusagen und hoffe somit auch weiterhin in der MINT-Region Koblenz einen Beitrag für die frühkindliche Bildung im MINT-Bereich zu leisten“, erklärt die Dezernentin für Bildung und Kultur der Stadt Koblenz, Dr. Margit Theis-Scholz.
 
MINT ist eine Abkürzung, ein sogenanntes Initialwort, und setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Themenfelder Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zusammen. Diese Bereiche spielen eine wichtige Rolle für Wirtschaft und Innovation. In Zeiten eines immer größer werdenden Fachkräftebedarfs gewinnt MINT-Bildung zunehmend an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund hat sich die Stadt Koblenz mit regionalen Kooperationspartnern erfolgreich am Förderwettbewerb MINT-Regionen des Landes Rheinland-Pfalz beteiligt. Mit der Anerkennung ist die Region Koblenz eine von insgesamt vier MINT-Regionen in Rheinland-Pfalz und eine von 120 MINT-Regionen bundesweit. Die Stadt Koblenz intensiviert seit der Auszeichnung als MINT-Region Ende 2018 gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern die Bemühungen um eine Stärkung der MINT-Berufe in der Region.

KiTec-Materialboxen  © BASF SE / Hasübert


In Kooperation mit der Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V., der MINT-Geschäftsstelle Rheinland-Pfalz und dem Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz bietet die Stadt Koblenz das Programm „KiTec- Kinder entdecken Technik“ kostenlos für Grundschule an. Das Projekt ist eine der vielen Maßnahmen der MINT-Strategie des Ministeriums für Bildung.

Grundschulen, die ebenfalls am KiTec-Projekt teilnehmen möchten, können sich an Sebastian Mooz vom Bildungsbüro Koblenz wenden:
E-Mail: bildungsbuero@stadt.koblenz.de
Telefon: 0261 129-1913
www.koblenz.de/bildungsbuero

 

Kinder für Technik begeistern - Projekt KiTec an Koblenzer Schulen gestartet

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 29.09.2020 Die koveb lädt zur Testfahrt ein

 - Lernen Sie die neuen Minibusse der koveb kennen

Mehr Linien, neue Busverbindungen, mehr ...

new: 29.09.2020 Skulptur erinnert an Marie-Theres Hammes-Rosenstein

Am 13. Januar 2019 verstarb die ehemalige Koblenzer Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein nach schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren. Auf ...

new: 29.09.2020 Fortbildung: Abteilung Service des Kommunalen Servicebetriebs nicht erreichbar

Am Mittwoch, 30.09.2020 findet eine Inhouse-Schulung bei der Abteilung Service des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz statt. Daher sind die dortigen ...

new: 29.09.2020 Ordnungsamt Koblenz: 12 Verstöße bei Jugendschutzkontrollen festgestellt;

Gaststätten sind angesichts der Pandemie zu voll

„Es ist schockierend, wie einfach ...

new: 29.09.2020 Online-Reservierung von Schwimmzeiten

Ab Montag, den 05. Oktober 2020 ist es möglich, Schwimmzeiten für das Beatusbad online über die Internetseite der Stadt Koblenz zu buchen. ...

new: 28.09.2020 Straßenbauarbeiten im „Bisholderweg“

In der Zeit vom 05. bis 19.10.2020 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag im „Bisholderweg“ ...

new: 28.09.2020 Acht Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern acht Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 28.09.2020, 10.00 Uhr). Das sind somit drei ...

new: 28.09.2020 Ab 1. Oktober Insolvenzantrag größtenteils wieder Pflicht

IHKs: Unternehmen haben Chance auf Sanierung Zu Beginn der Corona-Krise war es eine Sofortmaßnahme der Bundesregierung ...

new: 28.09.2020  Frühstudium an der Universität in Koblenz auch im Wintersemester 2020/21

Trotz der durch die Corona-Pandemie notwendigen Bedingungen für die Gestaltung universitärer Lehre besteht an der Universität in Koblenz auch in ...

new: 28.09.2020 Hangsicherung in der Brentanostraße

In der Zeit vom 09. bis 23. Oktober werden in der Brentanostraße zwischen Haus Nr. 25 und der Zufahrt Klausenbergweg ...

new: 28.09.2020 Tempo 30 am Peter-Altmeier-Ufer

„Was man in der Kommunalpolitik als erstes lernen sollte, ist Geduld im Umgang mit der Stadtverwaltung. Am Beispiel der Kastorpfaffenstraße in der ...

new: 28.09.2020 Gelungene Veranstaltung zum Beethoven-Jahr in der Bibliothek

Am 22. September fand die erste Veranstaltung in der Stadtbibliothek nach dem Lockdown statt. „Du liebst mich doch wohl ein wenig…? Beethoven ganz ...

Mit der richtigen Formel durch den Herbst

Forum im GK-Mittelrhein nimmt neben Aids und Hepatitis mit Prof. Wieler auch Corona in den Blick   KOBLENZ. „Der Schlüssel zur ...

Engagierte Jugendliche für den Jugendrat in Koblenz!

Pressemeldung des Jugendrates Koblenz:

Du bist engagiert? Politisch interessiert? Willst dich ...

Programm der Interkulturellen Wochen vorgestellt

Journal „Beirat aktuell“ erscheint wieder

Auch die Interkulturellen Wochen, welche im ...

Arbeiten für das neue Hallenbad starten

Sicher war es bis hierhin ein langer Weg, aber nun starten die Arbeiten für das neue Hallenbad mit Sauna und Gastronomie am Rauentaler Moselbogen. Los ging ...

13 User online

Dienstag, 29. September 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied