Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Kinderbetreuung durch freie Träger weiterhin sichergestellt

Koblenz

Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein und Vertreter der konfessionellen Träger von Kindertageseinrichtungen haben bestehende Vereinbarungen zur Erstattung von Sachkosten und Personalkostenzuschüssen verlängert. Diese Vereinbarungen geben beiden Seiten Planungssicherheit und sind Ausdruck der gemeinsamen Verantwortung der Vertragspartner. „Sie tragen dazu bei, dass den Koblenzer Kindern auch weiterhin ein vielfältiges Angebot an Kindertagesstätten zur Verfügung steht und der Anspruch auf Betreuung, Bildung und Erziehung qualitativ und quantitativ erfüllt werden kann“, machte die Bürgermeisterin deutlich. Sie freut sich über die Trägervielfalt in Koblenz und es ist ihr besonders wichtig, dass die konfessionellen Träger wesentliche gesellschaftliche Werte vermitteln. „Kinder erhalten in der Kita eine wichtige Prägung, die für das ganze Leben fortwirkt“, ist Hammes-Rosenstein sicher.

Das Foto zeigt v.l.: Martina Schüller (Leiterin des Amtes für Jugend, Familie, Senioren und Soziales), Martin Reiff (Ev. Kirchengemeindeverband), Bürgermeisterin Hammes-Rosenstein, Martina Best-Liesenfeld (Caritasverband), Pfarrer Eric Condé, Willi Kaspari (Kita gGmbH) und Elvira Unkelbach (Jugendamtsleiterin).

Die Vertragspartner der Stadt Koblenz loben die gute Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Koblenz. „Wir fühlen uns als Partner ernst genommen“, brachte es Willi Kaspari von der Kita gGmbH auf den Punkt und Martin Reiff vom Ev. Kirchengemeindeverband dankte namentlich der scheidenden Jugendamtsleiterin Elvira Unkelbach für den vertrauensvollen Umgang miteinander.

Nach dem Kindertagesstättengesetz (KitaG) sind die laufenden Sachkosten einer KiTa, dazu zählen etwa Mieten, Gebäudenebenkosten oder Kosten für pädagogisches Arbeitsmaterial vom Träger aufzubringen. Um die Träger dabei zu unterstützen und um die plurale Trägerlandschaft in Koblenz zu erhalten, werden regelmäßig im Rahmen von Einzelvereinbarungen Sachkostenzuschüsse gewährt. Die aktuelle Regelung galt bis zum 31.12.2016. Die neue Vereinbarung knüpft ab 01.01.2017 nahtlos daran an.

Zu den Personalkosten erhalten die freien Träger ebenfalls gesetzlich festgelegte Zuschüsse. Dem Jugendamt als Gesamtverantwortlichem für die Sicherstellung des Kinderbetreuungsangebotes kommt hierbei eine Fehlbetragsausgleichspflicht zu. Dazu wurden in Koblenz entsprechende Rahmenvereinbarungen geschlossen, um mit Ausgleichszahlungen den kirchlichen Trägern eine sichere Finanzierungsplanung zu gewährleisten. Zum Jahresbeginn 2017 greifen neue Sparbeschlüsse der kirchlichen Träger, so dass neuerliche Verhandlungen geführt worden sind, deren positive Ergebnisse nun beiderseitig unterschrieben werden konnten.

In der Stadt Koblenz gibt es derzeit rund 4.700 Plätze in 65 Kindertagesstätten. Die Stadt selbst betreibt vier Kitas, 45 sind in katholischer und 10 in evangelischer Trägerschaft. Die verbleibenden 16 Kitas sind in freier Trägerschaft.

Kinderbetreuung durch freie Träger weiterhin sichergestellt

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 04.06.2020 Abgabefrist für Steuerklärung 31. Juli

Service-Center weiterhin nach telefonischer Terminvereinbarung persönlich erreichbar Die rheinland-pfälzischen ...

new: 04.06.2020 Stadtführungen in Koblenz starten wieder

unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen    
Die Koblenz-Touristik GmbH bietet ab Freitag, ...

new: 04.06.2020 Saarkreisel: Arbeiten laufen planmäßig – Abschluss in fünf Wochen

(04.06.2020) Wie berichtet, erhalten im Saarkreisel die dort untenliegenden Bauwerke eine neue Abdichtung. Zuvor waren deutliche Schäden durch bereits in ...

new: 04.06.2020 Reparaturarbeiten am Hauptkanal Hohenzollernstraße

 - Zweiter Bauabschnitt beginnt

Wegen dringender punktueller Reparaturarbeiten am Hauptkanal ...

new: 04.06.2020 Lesesommer vom 22. Juni bis 22. August 2020:

Anmeldung zum LesesommerClub ab sofort möglich!

Am 22. Juni startet der Lesesommer ...

new: 04.06.2020 Neubau Stauraumkanal Andernacher Straße:

 Kurzzeitige Außerbetriebnahme der Ampelanlagen

Die Stadtentwässerung Koblenz ...

Zweiter Geschäftsführer für GK-Mittelrhein bestellt

 Karl-Ferdinand von Fürstenberg bildet ab 1. Juli Doppelspitze mit Melanie Zöller KOBLENZ. Die Sana Kliniken AG stellen weiteren ...

Keine COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern keine Patienten behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: ...

Allgemeiner Hochschulsport bewegt ganz Koblenz

Rund 105.000 Menschen halten sich dank der digitalen Sport-Formate „good morning Koblenz“ und „get active Koblenz“ des Allgemeinen ...

StadtBibliothek lockert "Corona-Einschränkungen" in Zentralbibliothek

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Einschränkungen in der Nutzung der Zentralbibliothek im Forum Confluentes ...

Keine neuen Steuern oder Baustellen

Beirat der IHK Koblenz fordert pragmatische Lösungen für den Corona-Neustart
Koblenz, 2. Juni 2020. Der regionale ...

Vereinsarbeit in Zeiten von Corona

Oberbürgermeister und Ordnungsamtsleiter stellten sich Fragen von Koblenzer ...

Weiterhin 1 COVID-19-Patient in Koblenzer Krankenhaus

Derzeit wird eine Person in einem Koblenzer Krankenhaus behandelt, die an COVID-19 erkrankt ist. Im Vergleich zu gestern hat sich die Zahl damit nicht ...

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
so Gott will feiert das Café Hahn mit seinen ...

Vorstellung der Broschüre „Museen in Koblenz und Region“

Die Stadt Koblenz und ihre Region pflegen eine reiche Kulturlandschaft, die sich insbesondere durch eine Vielfalt an musealen Einrichtungen auszeichnet. ...

Sommerfreizeit Jugendamt Koblenz

In dieser aktuell sehr angespannten Betreuungssituation bietet das Jugendamt Koblenz vom 27.07. bis 14.08.2020 (wochentags) eine Sommerfreizeit für Kinder ...

8 User online

Samstag, 06. Juni 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied