Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Koblenzer Verkehrsbetriebe erhalten Fördergelder

Koblenz

des Bundesverkehrsministeriums für dynamische Fahrgastinformation an Bushaltestellen

Für die Ausstattung von insgesamt 60 Bushaltestellen mit dynamischen Fahrgast-Informationsanzeigen (DFI) hat die Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH erfolgreich zwei Förderanträge beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur eingereicht. Nunmehr sind beide Förderanträge mit insgesamt rund 1,2 Mio. Euro vom BMVI bewilligt worden. MdB Josef Oster überreichte den Koblenzer Verkehrsbetrieben gemeinsam mit MdB Detlev Pilger den zweiten Bewilligungsbescheid.

Bis 2024 sollen die betreffenden Bushaltestellen schrittweise – beginnend mit den hochfrequenten Bushaltestellen – mit DFI-Anzeigen ausgestattet werden, um die Fahrgastinformation zu verbessern. Die Gesamtkosten für den ersten Bauabschnitt betragen rund 2,5 Mio. Euro. Eine weitere Zielsetzung ist der barrierefreie Ausbau der Bushaltestellen. Daher werden die DFI-Anzeigen zusätzlich über eine Text-to-Speech-Funktion verfügen. Auf diese Weise erhalten insbesondere sehbehinderte Fahrgäste eine Ansage zum nächsten Bus, der die Bushaltestelle bedient. Zudem kann die Verkehrsleitstelle der koveb auf den digitalen DFI-Anzeigern Fließtexte einblenden, um ergänzend über die jeweils aktuelle Verkehrssituation zu berichten. Die koveb verfügt bereits seit rund 3 Jahren über sogenannte Echtzeitdaten, die u.a. auf der VRM-App im Rahmen der Fahrplanauskunft für den Fahrgast verfügbar sind.
 
Derzeit bereiten die Koblenzer Verkehrsbetriebe die Ausschreibung für die Umsetzung der Projekte vor. „Wir gehen davon aus, dass ab Spätherbst 2020 erste Baumaßnahmen an Bushaltestellen gestartet werden können. Mit dieser Maßnahme werden die Fahrgastinformation und der Komfort für die Fahrgäste deutlich verbessert.“, freuen sich Jürgen Czielinski und Hansjörg Kunz, Geschäftsführer der Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH.
 
Projekt: Dynamische Fahrgastinformation (DFI)
Projekt „koveb-Verkehrsmanager“
Im Projekt „koveb-Verkehrsmanager“ werden ca. 20 Haltestellen mit DFI-Anzeigern gefördert. Parallel dazu werden die Haltestellen mit Text-to-Speech-Ansagegeräten ausgestattet.
Neben den DFI-Anlagen an Haltestellen werden zusätzlich Kameraanlagen zur verbesserten Verkehrsdisposition gefördert.
Eingang des Bewilligungsbescheides: 13.05.2019
Zeitraum:                    2020-2021
Investitionsvolumen: 1.290.029 €
Zuwendung BMVI:     645.014 €
 
BMVI-Förderprogramm: Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme
 
Projekt „DFI2-Koblenz
Im Projekt DFI2-Koblenz werden ca. 40 Haltestellen mit DFI-Anzeigern an Haltestellen gefördert. Darüber hinaus werden die Haltestellen per Text-to-Speech-Ansagegeräten ausgestattet.   
Eingang des Bewilligungsbescheides: 23.12.2019
Zeitraum:                    2020-2024
Gesamtausgaben:      1.281.271 €
Zuwendung BMVI:     640.635 €
BMVI-Förderprogramm: Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme
 
Bei beiden Projekten wurden weitere Förderanträge beim Land Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau im Rahmen der Echtzeitinitiative gestellt.  
 
Überreichung der Bewilligung der Fördergelder des Ministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für die dynamische Fahrgast-Information durch MdB Josef Oster und MdB Detlev Pilger an die Geschäftsführer der Koblenzer Verkehrsbetriebe, Hansjörg Kunz und Jürgen Czielinski, sowie Betriebsleiter Bernd Reeb.
v.l.n.r.: Bernd Reeb, Hansjörg Kunz, Jürgen Czielinski, Josef Oster, Detlev Pilger

Koblenzer Verkehrsbetriebe erhalten Fördergelder

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.02.2020 Einzelne Heilbehandlungen neben gerätegestützter Krankengymnastik

nur mit spezieller Diagnose beihilfefähig Pressemitteilung Nr. 5/2020 Leistungen für gerätegestützte ...

new: 19.02.2020 Bodenrichtwerte 2020 – Was ist mein Grundstück wert?

Für das Stadtgebiet von Koblenz liegen seit Februar die neuen Bodenrichtwerte 2020 vor. Sie spiegeln den Wert des Richtwertgrundstückes der jeweiligen ...

new: 18.02.2020 Qualitätssiegel für die Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie

Ausbildungsbetriebe werden aufgefordert, sich für die Auszeichnung zu bewerben   Koblenz, 18. Februar 2020. Noch bis ...

new: 18.02.2020 Geländererneuerung Mainzer Straße

In der Mainzer Straße, dort wo Laubach und Bahn überbrückt werden, muss ein Geländer erneuert werden. Daher wird an mehreren Tagen die ...

new: 18.02.2020 Diesel - die Motor- und Fahrzeugherstellerin kann nicht erfolgreich geltend mach

dass im Falle einer Haftungsfeststellung die Gefahr einer exorbitanten Kumulation von Schadensersatzansprüchen ...

new: 18.02.2020 Sanierungsarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße

Noch bis Ende März dauern die Bauarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße von der Eduard-Müller-Straße bis zur Foelixstraße. Die ...

new: 18.02.2020 Verein des Monats im Internet vorstellen

Viele Koblenzerinnen und Koblenzer engagieren sich ehrenamtlich. Oft geschieht dies im Rahmen eines Vereins, die sich in der Rhein-Mosel-Stadt auf fast 600 ...

new: 18.02.2020 Entwicklung der Stadtbibliothek im abgelaufenen Jahr war positiv

Die Stadtbibliothek in Koblenz zieht eine positive Bilanz des Jahres 2019. 462.000 Besucher zählten die Einrichtungen der ...

new: 18.02.2020 Brücken schlagen mit Migranten in Freiwilligendiensten

Freiwilligendienste (BFD, FÖJ, FSJ) erfreuen sich deutschlandweit in allen Altersgruppen zunehmend großer ...

GK-Mittelrhein beauftragt Sana Kliniken AG mit dem Management

Drittgrößter privater Klinikbetreiber stärkt die Position des Maximalversorgers und sichert ...

Koblenz feiert das 250. Geburtsjubiläum von Ludwig van Beethoven

Kürzlich stellte die Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Theis-Scholz im Mutter-Beethoven-Haus in Ehrenbreitstein vor ...

Sondersitzung des Stadtrates zum Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH

Oberbürgermeister David Langner begrüßte die Koblenzer Ratsmitglieder zu einer Sondersitzung des Stadtrates, bei der das Gemeinschaftsklinikum ...

Was Testkäufe und Jugendschutzkontrollen in Koblenz bewirken

Jugendliche wollen gerne ihre Grenzen testen, sich mal richtig gehen lassen und sich erwachsen fühlen. Gerade um die ...

Jonathan Werle gewinnt beim Vorlesewettbewerb den Koblenzer Stadtentscheid

Beim 61. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels traten in der Stadtbibliothek Koblenz wieder 14 Schülerinnen und Schüler an, um den besten ...

Schließung des Forum Confluentes an Schwerdonnerstag und Rosenmontag

Die im Forum Confluentes ansässigen Institutionen – Koblenz-Touristik, Mittelrhein-Museum und Stadtbibliothek Koblenz ...

1000 Ruhebänke werden fit für den Frühling gemacht

Die Vorbereitungen auf den Frühling im Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen laufen: Während in den ...

4 User online

Mittwoch, 19. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied