Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Landesweit beste Gärtnerin kommt aus der Stadtgärtnerei Koblenz

Koblenz

Mit einem Notendurchschnitt von 1,21 hat Alexa Kron ihre Ausbildung zur Gärtnerin im Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen der Stadt Koblenz abgeschlossen. „Mit dieser tollen Abschlussnote ist sie die beste Gärtnerin in ganz Rheinland-Pfalz“, sagt Ausbildungsberaterin Stephanie Vendt von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Bei der Abschlussfeier des Prüfungsjahrgangs 2019 in den Grünen Berufen in Polch hatte die Stadtgärtnerin bereits Auszeichnungen von der Landwirtschaftskammer und der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Gärtner als Notenbeste im Einzugsgebiet der Berufsschule Koblenz entgegengenommen.

Werkleiter Andreas Drechsler (von links) gratuliert den frisch gebackenen Stadtgärtnerinnen Alexa Kron und Christina Hoffmann sowie ihrem Ausbilder Winfried Mathy zu den herausragenden Abschlussnoten. Foto: Stadt Koblenz

Die 29-jährige Alexa Kron hat bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung als Maßschneiderin und wollte eigentlich Modedesignerin werden. Die Modebranche sagte ihr dann aber doch nicht zu. Natur und Garten passten der Rhenserin hingegen ins Konzept. „Ich habe mich dann für den Gärtnerberuf entschieden, weil ich etwas Sinnvolles mit meinem Leben machen wollte.“ 2017 begann sie eine Ausbildung bei der Stadt Koblenz in der Fachrichtung Zierpflanzenbau. „In meiner Lehrzeit habe ich unter anderem Topfpflanzen in den Gewächshäusern herangezogen, mediterrane Kübelpflanzen gesund über den Winter gebracht sowie die Wechselflorbeete auf dem Friedrich-Ebert-Ring mit bepflanzt und gepflegt.“ Seit dem Abschluss ihrer Ausbildung kümmert sich Alexa Kron um das Grün auf der linken Moselseite. Ihre neuen Aufgaben bei der Stadt Koblenz gefallen ihr gut -  vor allem im Team mit den anderen Stadtgärtnern. „Das sind sehr sympathische, bodenständige Menschen, mit denen die Arbeit viel Spaß macht.“

Ein starker Ausbildungsbetrieb: Die Stadtgärtnerei des Eigenbetriebs Grünflächen- und Bestattungswesen der Stadt Koblenz sucht für 2020 Menschen mit Interesse an Natur und Teamarbeit. Foto: Stadt Koblenz


Werkleiter Andreas Drechsler gratulierte Alexa Kron, Justin Ulrich sowie Christina Hoffmann, die ebenfalls mit einem Einserdurchschnitt abgeschlossen hat und somit zu den Besten im Land gehört. „Das ist eine tolle Bestätigung für uns als engagierter Ausbildungsbetrieb in den Berufen Zierpflanzen- sowie im Garten- und Landschaftsbau“, sagt Drechsler. „Die Ausbilder leisten hier gemeinsam mit den Auszubildenden hervorragende Arbeit.“ Der Werkleiter freut sich auf fünf neue Auszubildende ab 1. August und hofft auch für 2020 auf möglichst viele Bewerbungen von Menschen, die gerne in und mit der Natur arbeiten und Wert auf ein gutes Betriebsklima legen. Die Bewerbungsfrist für eine Gärtnerausbildung bei der Stadt Koblenz ab August 2020 endet am 15. Oktober 2019.
Mehr Informationen über eine Gärtnerausbildung bei der Stadt Koblenz gibt es unter www.koblenzer-stadtgruen-friedhoefe.de/ausbildung.html

Landesweit beste Gärtnerin kommt aus der Stadtgärtnerei Koblenz

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 21.02.2020  Ostervarieté - Der Klassiker

Mittwoch, den 01. April bis Montag 13. April 2020 im Café Hahn.
 
Jenseits von ...

new: 21.02.2020 Koblenzer Archive bieten abwechslungsreiches Programm zum Tag der Archive

Seit jeher ist Kommunikation ein zentraler Bestandteil des alltäglichen menschlichen Zusammenlebens und –wirkens. Aber wie verständigten sich ...

new: 21.02.2020 MINT-Region Koblenz: Lenkungskreis konstituiert sich

Im Februar 2020 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter u.a. der Universität Koblenz-Landau, des Ada-Lovelace-Projekts, des FLinK Projekts, der IHK, der ...

new: 21.02.2020 Karnevalsfeier bei der Stadtverwaltung Koblenz

Nach vielen Jahren fand erstmals wieder eine Karnevalsfeier für die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung statt. Rund 600 ...

new: 21.02.2020 Neuer Gehwegbelag am Moselring

Der Gehweg am Moselring vom Saarplatz entlang der Autohäuser muss erneuert werden. Die alten Gehwegplatten werden entfernt und durch Verbundpflaster ...

new: 21.02.2020 Bauarbeiten an der Haltestelle Bf Stadtmitte/Löhr-Center:

Linienbusse der koveb fahren verlegte Haltepunkte an

Ab Montag, 02.03.2020 werden an der ...

new: 20.02.2020 Standanmeldung für Frauenmodebörse März 2020

     Die Koblenzer Fraueninitiative Lokale Agenda 21 veranstaltet am 21.März 2020 ...

new: 20.02.2020 2 Kastanien in der Chlodwigstraße werden gefällt

Am Donnerstag, 20.02.2020, werden in der Chlodwigstraße zwei Roßkastanien gefällt. Die Fällung ist nötig, da der Straßenbelag ...

Einzelne Heilbehandlungen neben gerätegestützter Krankengymnastik

nur mit spezieller Diagnose beihilfefähig Pressemitteilung Nr. 5/2020 Leistungen für gerätegestützte ...

Bodenrichtwerte 2020 – Was ist mein Grundstück wert?

Für das Stadtgebiet von Koblenz liegen seit Februar die neuen Bodenrichtwerte 2020 vor. Sie spiegeln den Wert des Richtwertgrundstückes der jeweiligen ...

Qualitätssiegel für die Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie

Ausbildungsbetriebe werden aufgefordert, sich für die Auszeichnung zu bewerben   Koblenz, 18. Februar 2020. Noch bis ...

Geländererneuerung Mainzer Straße

In der Mainzer Straße, dort wo Laubach und Bahn überbrückt werden, muss ein Geländer erneuert werden. Daher wird an mehreren Tagen die ...

Diesel - die Motor- und Fahrzeugherstellerin kann nicht erfolgreich geltend mach

dass im Falle einer Haftungsfeststellung die Gefahr einer exorbitanten Kumulation von Schadensersatzansprüchen ...

Sanierungsarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße

Noch bis Ende März dauern die Bauarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße von der Eduard-Müller-Straße bis zur Foelixstraße. Die ...

Verein des Monats im Internet vorstellen

Viele Koblenzerinnen und Koblenzer engagieren sich ehrenamtlich. Oft geschieht dies im Rahmen eines Vereins, die sich in der Rhein-Mosel-Stadt auf fast 600 ...

Entwicklung der Stadtbibliothek im abgelaufenen Jahr war positiv

Die Stadtbibliothek in Koblenz zieht eine positive Bilanz des Jahres 2019. 462.000 Besucher zählten die Einrichtungen der ...

7 User online

Freitag, 21. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied