Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Lützel erhält ein Bürgerzentrum

Koblenz

Baudezernent Martin Prümm und Vertreter der Katholischen Kirchengemeinde St. Antonius haben heute einen Vertrag unterzeichnet nach dem das Pfarrzentrum im Brenderweg zu einem Bürgerzentrum umgewandelt werden soll. Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig brachte es in seinem Grußwort auf den Punkt: „Dies ist eine klassische „Win-Win-Situation“, die Kirche muss ihr Gebäude sanieren und wir wollen ein Bürgerzentrum in Lützel einrichten“.

Wegen seiner zentralen Lage im Stadtteil bietet sich das kirchliche Gebäude für eine Umwandlung an. Als Bürgerzentrum soll es allen Bürgerinnen und Bürgern sowie sozialen Gruppen des Stadtteils zur Nutzung offen stehen. Es soll ein öffentlicher Treffpunkt, ein Ort für Veranstaltungen, für soziale Dienstleistungen sowie der Vernetzung sein.

Den Vertrag haben für die Stadt Koblenz Baudezernent Martin Prümm (3. v.l.) unterzeichnet, für die Kath. Kirchengemeinde St. Antonius Koblenz Lützel Pfarrer Eric Condé (3. v.r.) und Verwaltungsratsmitglied Mechthild Israel (2. v.r.). Den Unterzeichnern direkt auf den Stift geblickt haben Oberbürgermeister Hofmann-Göttig (2. v.l.), Ratsmitglied Anita Weis (links) und Quartiersmanagerin Ulrike Bourry.

Die Pfarrgemeinde verpflichtet sich, das Gebäude zum Bürgerzentrum umzubauen und für zunächst 25 Jahre zur Verfügung zu stellen. Eine Verlängerung um weitere fünf Jahre ist möglich, wenn keine der Vertragsparteien nach 24 Jahren kündigt.
Drei Monate nach Vertragsunterzeichnung muss ein vollständiger Bauantrag eingereicht werden und innerhalb von 2 Jahren nach der Erteilung der Baugenehmigung muss das Bürgerzentrum fertig gestellt und in Betrieb genommen werden.
Die Kosten des Umbaus betragen nach derzeitiger Schätzung rund 1,38 Millionen Euro, die aus Mitteln des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ gefördert werden. Die laufenden Betriebskosten des Bürgerzentrums trägt die Kirchengemeinde, die Stadt wird bis zu 5.000 Euro pro Jahr als Zuschuss gewähren.
Zudem übernimmt die Kirchengemeinde die fachliche Leitung und Organisation des Bürgerzentrums.

 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 02.04.2020 45 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 45 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. Dies sind im Vergleich zu gestern, 5 Patienten weniger ...

new: 02.04.2020 Freiwillige „Sonderschicht“ bei der Zulassungsstelle

Die aktuelle Situation macht auch bei den ansonsten eher fest strukturierten Behörden besondere Maßnahmen ...

new: 02.04.2020 koveb stattet 29 Dieselbusse mit SCR-Katalysatoren aus

 - Verkehrsunternehmen trifft Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in ...

new: 01.04.2020 COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-5

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 01.04.2020, 15.00 ...

new: 01.04.2020 Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring / Südallee und Casinostra

 - Erneuerung Steuergerät

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring ...

new: 01.04.2020 Erlass von Elternbeiträgen für Kindertagesstätten/Kindertagespflege/Betreuende

 Grundschule und Mittagsverpflegung für April 2020

Die zur Eindämmung der ...

new: 01.04.2020 Erhöhtes Kurzarbeitergeld durch Eintragung von Kinderfreibeträgen

 Finanzämter bieten vereinfachte Form für Anträge auf Lohnsteuerermäßigung Derzeit werden viele ...

new: 01.04.2020 Lastschrifteinzug bei der Umsatzsteuervoranmeldung vermeiden

Erleichterungen für von Corona betroffene Unternehmen Die rheinland-pfälzischen Finanzämter führen bei ...

Einrichtung einer zentralen Pflegeeinrichtung für Heimbewohner

Stadt Koblenz und Landkreis Mayen-Koblenz planen für den Fall eines schweren Corona-Ausbruchs in Pflegeheimen eine ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-4

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 50 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 31.03.2020, 11.00 ...

Vorübergehende Zusammenlegung der Parkzonen

 9A und 9B mit den Parkzonen 10A und 10B

In Folge von Baumaßnahmen im Bereich der ...

Instandsetzung des Gehwegbelags auf der Horchheimer Eisenbahnbrücke

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz lässt auf dem Gehweg der Horchheimer Eisenbahnbrücke Instandsetzungsarbeiten am Belag durchführen. Die Arbeiten ...

Karfreitagswoche Biotonnen werden früher entleert

Die Braunen Tonnen werden in der 15. Kalenderwoche (Karwoche) früher entleert als üblich. Die Reviere, die dienstags bis freitags entleert werden, ...

vhs Koblenz schult online

Nachdem die ersten Online-Schulungen für die Dozentinnen Dozenten für den Umgang mit der vhs-cloud erfolgreich absolviert wurden, stehen auch schon ...

COVID-19-Patienten in Koblenzer Krankenhäusern-3

Derzeit werden in Koblenzer Krankenhäusern 55 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind. (Stand: 30.03.2020, 11.00 ...

Große Unterstützung von Koblenzer Vereinen

Die Näher*innen der Koblenzer Karnevalsvereinen, die der AKK angehören, starten mit der Produktion von Mundschutzmasken. Hierzu verwenden sie Stoffe ...

21 User online

Freitag, 03. April 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied