Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Lützel erhält ein Bürgerzentrum

Koblenz

Baudezernent Martin Prümm und Vertreter der Katholischen Kirchengemeinde St. Antonius haben heute einen Vertrag unterzeichnet nach dem das Pfarrzentrum im Brenderweg zu einem Bürgerzentrum umgewandelt werden soll. Oberbürgermeister Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig brachte es in seinem Grußwort auf den Punkt: „Dies ist eine klassische „Win-Win-Situation“, die Kirche muss ihr Gebäude sanieren und wir wollen ein Bürgerzentrum in Lützel einrichten“.

Wegen seiner zentralen Lage im Stadtteil bietet sich das kirchliche Gebäude für eine Umwandlung an. Als Bürgerzentrum soll es allen Bürgerinnen und Bürgern sowie sozialen Gruppen des Stadtteils zur Nutzung offen stehen. Es soll ein öffentlicher Treffpunkt, ein Ort für Veranstaltungen, für soziale Dienstleistungen sowie der Vernetzung sein.

Den Vertrag haben für die Stadt Koblenz Baudezernent Martin Prümm (3. v.l.) unterzeichnet, für die Kath. Kirchengemeinde St. Antonius Koblenz Lützel Pfarrer Eric Condé (3. v.r.) und Verwaltungsratsmitglied Mechthild Israel (2. v.r.). Den Unterzeichnern direkt auf den Stift geblickt haben Oberbürgermeister Hofmann-Göttig (2. v.l.), Ratsmitglied Anita Weis (links) und Quartiersmanagerin Ulrike Bourry.

Die Pfarrgemeinde verpflichtet sich, das Gebäude zum Bürgerzentrum umzubauen und für zunächst 25 Jahre zur Verfügung zu stellen. Eine Verlängerung um weitere fünf Jahre ist möglich, wenn keine der Vertragsparteien nach 24 Jahren kündigt.
Drei Monate nach Vertragsunterzeichnung muss ein vollständiger Bauantrag eingereicht werden und innerhalb von 2 Jahren nach der Erteilung der Baugenehmigung muss das Bürgerzentrum fertig gestellt und in Betrieb genommen werden.
Die Kosten des Umbaus betragen nach derzeitiger Schätzung rund 1,38 Millionen Euro, die aus Mitteln des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ gefördert werden. Die laufenden Betriebskosten des Bürgerzentrums trägt die Kirchengemeinde, die Stadt wird bis zu 5.000 Euro pro Jahr als Zuschuss gewähren.
Zudem übernimmt die Kirchengemeinde die fachliche Leitung und Organisation des Bürgerzentrums.

 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

GK-Mittelrhein beauftragt Sana Kliniken AG mit dem Management

Drittgrößter privater Klinikbetreiber stärkt die Position des Maximalversorgers und sichert ...

Koblenz feiert das 250. Geburtsjubiläum von Ludwig van Beethoven

Kürzlich stellte die Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Theis-Scholz im Mutter-Beethoven-Haus in Ehrenbreitstein vor ...

Sondersitzung des Stadtrates zum Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH

Oberbürgermeister David Langner begrüßte die Koblenzer Ratsmitglieder zu einer Sondersitzung des Stadtrates, bei der das Gemeinschaftsklinikum ...

Was Testkäufe und Jugendschutzkontrollen in Koblenz bewirken

Jugendliche wollen gerne ihre Grenzen testen, sich mal richtig gehen lassen und sich erwachsen fühlen. Gerade um die ...

Jonathan Werle gewinnt beim Vorlesewettbewerb den Koblenzer Stadtentscheid

Beim 61. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels traten in der Stadtbibliothek Koblenz wieder 14 Schülerinnen und Schüler an, um den besten ...

Schließung des Forum Confluentes an Schwerdonnerstag und Rosenmontag

Die im Forum Confluentes ansässigen Institutionen – Koblenz-Touristik, Mittelrhein-Museum und Stadtbibliothek Koblenz ...

1000 Ruhebänke werden fit für den Frühling gemacht

Die Vorbereitungen auf den Frühling im Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen laufen: Während in den ...

Eingeschränkte Öffnung des Beatusbades

Wegen einer Schwimmveranstaltung bleibt das Beatusbad am Dienstag, 03.03.2020, in der Zeit von 8:30 – 16:30 Uhr, für ...

IHKs in Rheinland-Pfalz zum Jahresauftakt 2020

Konjunkturelle Talfahrt vorerst gestoppt  Mainz, 14. Februar 2020. Die rheinland-pfälzische Wirtschaft signalisiert ...

Kein Stellenwert für Kinder

Beim Thema Sonnenschutz für die Kinder am Wasserspielplatz ist man von Seiten der Stadtverwaltung der Meinung, wenn man ...

Die Piraten stechen wieder in See

Seit über 30 Jahren auf dem wilden Meer des Lebens

„Die Piraten“ spielen bei ...

Verurteilung wegen eines Kriegsverbrechens

Der 1. Strafsenat – Staatsschutzsenat – des Oberlandesgerichts Koblenz hat heute gegen den 34 Jahre alten Kassim A. ...

Gelungener Tag der offenen Tür an der BBS Lahnstein

(Pressemeldung der BBS Lahnstein)Alljährlich öffnet die Berufsbildende Schule (BBS) Lahnstein ihre Türen und lädt Gäste und ...

Karneval 2020 - Verstärkter Buseinsatz, Umleitungen und Happy Days

An den Karnevalstagen bieten die Koblenzer Verkehrsbetriebe ein erweitertes Angebot. In den närrischen Nächten von Schwerdonnerstag, Freitag, Samstag ...

Stadtverwaltung ist beim VRM-JobTicket 2020 dabei

(11.02.2020) Nutzern des Öffentlichen Personennahverkehrs bieten sich beim Pendeln zum Arbeitsplatz viele Vorteile: Staus werden reduziert, oft wird Zeit ...

Neuer Chefarzt Orthopädie und Unfallchirurgie stärkt Ev. Stift

Prof. Dr. Ateschrang startet zum 1. März beim Maximalversorger in der Südlichen Vorstadt   KOBLENZ. „Das GK-Mittelrhein ist ein ...

15 User online

Dienstag, 18. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied