Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Mit der Krankheit leben

Koblenz

Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs gründet Gruppe im Kemperhof – nächstes Treffen am 5. Juni

KOBLENZ. Die Diagnose Krebs ist niederschmetternd und verändert das Leben. In einer solchen Situation können Gruppen von Menschen, die gleiche oder ähnliche Erfahrungen gemacht haben, eine große Hilfe sein. Vor diesem Hintergrund gründete der Selbsthilfe-Bund Blasenkrebs in Koblenz erstmalig eine Selbsthilfegruppe. „Uns als Erfahrenen ist es wichtig, die Neubetroffenen zu informieren und zu stärken.

 Beim Gründungstreffen: Sie machen sich stark für die Selbsthilfegruppe Blasenkrebs, von links: Chefarzt Dr. Ludger Franzaring, Gruppenleiterin Irmgard Häckmanns und Peter Schröder vom Bundesverband Blasenkrebs.

Gemeinsam sprechen wir offen über die Krankheit und die damit verbundenen Sorgen, Nöte und Ängste“, betont Irmgard Häckmanns, die die neue Koblenzer Gruppe leitet. Das Gründungstreffen fand im Kemperhof statt. „Das ist eine Entwicklung, die ich sehr begrüße“, sagt Dr. Ludger Franzaring, Chefarzt der Urologie im Kemperhof, und ergänzt: „Wir sind medizinische Anlaufstelle für Patienten mit Blasenkrebs und unterstützen die wertvolle Arbeit der Selbsthilfegruppe gerne. Sie zeigt, wie es gelingt, mit der Krankheit zu leben und wieder Freude zu empfinden. Insofern verstehen wir die Gruppe als kompetenten Partner.“ Die Gruppe trifft sich wieder am 5. Juni. Informationen dazu gibt Irmgard Häckmanns unter E-Mail: irmgard.haeckmanns@web.de oder per Telefon: 0172 7868238.

Mit der Krankheit leben

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Lange Nacht der Volkshochschule in der vhs Koblenz am 20. September

Flamenco, Fake News, 3 D Druck, Japanisch und mehr
Die erste bundesweite Lange Nacht am 20.09.2019 findet aus Anlass des ...

Erfolg im Bund-Länder-Programm:

Universität Koblenz-Landau erhält sechs Millionen Euro für sechs Tenure-Track-Professuren Im bundesweiten ...

Wahl zum Beirat für Migration und Integration

– 4 Listen und ein Einzelbewerber sind zugelassen Am 12.09.2019 hat der Wahlausschuss zur Wahl des Beirates für Migration und Integration in der ...

Methodisch gegen Mobbing vorgehen

(13.09.2019) Die Stadt Koblenz hat gestern gemeinsam mit den Landkreisen Mayen-Koblenz und Neuwied eine Fortbildung zum professionellen Umgang mit mobbing ...

Klimademo am 20. September

Eine weitere „Fridays for Future“-Demonstration findet am Freitag, 20. September statt.
Ab 11:55 Uhr startet die ...

Luisa und Maila kamen im Doppelpack

Eltern und Kemperhof freuen sich über das 1000. Kind KOBLENZ. Zwillinge sind schon etwas Besonderes, aber dass sie als 999. und 1000. Kind in diesem ...

Große Potenziale für Elektromobilität in der Stadtverwaltung Koblenz

(11.09.2019) Durch die Nutzung von Elektrofahrzeugen für dienstliche Fahrten können zukünftig die Kosten und der Schadstoffausstoß der ...

Neu veröffentlicht: Der Atelier- und Galerieführer für Koblenz und Region

(11.09.2019) Erstmalig bietet eine Broschüre einen umfassenden Überblick über die vielfältige, facettenreiche und breit aufgestellte ...

Kita-Bedarfsplanung 2019-2021 in Koblenz

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte Bürgermeisterin Ulrike Mohrs gemeinsam mit Martina Schüller (Leiterin des Amtes für Jugend, Familie, ...

Gelungener Rundgang am Tag des offenen Denkmals

Passend zum diesjährigen Motto für den Tag des offenen Denkmals „Modern(e): Umbrüche in Kunst und ...

15. Petersberger Industriedialog der IHKs

Der industrielle Mittelstand im globalen Wettbewerb: Diskussion mit zwei Wirtschaftsministern Königswinter, 10. September 2019: Welche Herausforderungen ...

Kein Durchfahrtsverbot für Lkw in Straßenhaus

Pressemitteilung Nr. 32/2019 Der Landkreis Neuwied durfte von der Anordnung eines Durchfahrtsverbotes für Kfz ab ...

Straßenbauarbeiten "Auf dem Forst"

In der Zeit vom 16.09.2019 bis 25.09.2019 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag in der ...

Kurse der vhs

Kreative Gestaltung eigener Webseiten ohne Programmierkenntnisse
Sie möchten gerne eine eigene Webseite kreativ erstellen, ...

Gemeinsam musizieren in den Herbstferien

NEUWIED. Keine Musik in den Ferien? Das muss nicht sein. Die Musikschule der Stadt Neuwied lädt alle interessierten ...

Sondereinsatz Prostitutionsbetriebe und Sperrgebiet

Ordnungsamt, Polizei und Bauaufsicht kontrollieren Prostitutionsbetriebe und die Einhaltung der ...

13 User online

Sonntag, 15. September 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied