Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Mustererkennung und Bildverstehen

Veranstaltungen

Deutsch-russischer Workshop an der Universität in Koblenz

Zum ersten Mal findet der offene deutsch-russische Workshop zu Mustererkennung und Bildverstehen am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau statt. Die seit 1990 regelmäßig stattfindende Konferenz soll vom 1. bis 5. Dezember 2014 den wissenschaftlichen Dialog zwischen den Nationen weiter vertiefen und wichtiger Bestandteil des Wissenstransfers im Bereich der Bildverarbeitung bleiben.

In diesem Jahr ist die Arbeitsgruppe Aktives Sehen des Instituts für Computervisualistik am Fachbereich Informatik unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dietrich Paulus Ausrichter der internationalen Veranstaltung. Die international besetzte Leitung besteht weiterhin aus Prof. Yuri Zhuravlev, Prof. Heinrich Niemann, Prof. Bernd Radig und Dr. Igor Gurevich und verbindet damit die russische und deutsche wissenschaftliche Community.

„Insbesondere in Zeiten der politischen Spannungen sind wissenschaftliche Kontakte zwischen Ost und West von großer Bedeutung. Der Austausch mit namhaften Forschern bietet den deutschen und westlichen Workshop-Teilnehmern eine Bereicherung ihres wissenschaftlichen Spektrums. Ich bin auch stolz darauf, unseren internationalen Gästen die schöne Stadt Koblenz und das romantische Mittelrheintal zeigen zu können,“ so der Veranstalter, Prof. Dr.-Ing. Dietrich Paulus.

In enger Zusammenarbeit mit der Russischen Akademie der Wissenschaften arbeiten die Organisatoren an der Zusammenstellung des Programms.  Schließlich werden in der fünftägigen Veranstaltung ca. 70 Präsentationen von wissenschaftlichen Arbeiten erwartet. In der Wochenmitte stehen angewandte Forschung in Zusammenarbeit mit Unternehmen – auch der Region – im Fokus der wissenschaftlichen Diskussion. Die Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und durch Unternehmen macht es erst möglich, dass dieser Workshop zustande kommt.

Zum Workshop werden zahlreiche internationale Gäste, vor allem aus Russland, erwartet. Wie bei Konferenzen im Bereich der Informatik nahezu selbstverständlich, werden renommierte Wissenschaftler zentrale Vorträge zum aktuellen Stand der Forschung halten. Darunter befinden sich unter anderem bekannte Experten aus Deutschland, Russland, Brasilien, Mexiko und den USA.

Weitere Informationen zum Workshop unter http://ogrw2014.uni-koblenz.de

 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

8. Kulturfrühstück im Hotel Trierer Hof

Die Koblenzer Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Margit Theis-Scholz lud zum 8. Kulturfrühstück ein. Dabei waren ...

Koblenz-Truck wirbt für Rhein-Mosel-Stadt

(15.11.2019) Auf den Autobahnen im In- und Ausland unterwegs ist ab sofort der „Koblenz-Truck“ der Spedition TET. Deren Fahrer Kevin Kirchschlager ...

Einzelhandel

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein Koblenz, 14. November 2019. Zum Abschluss der Herbstsitzungen ihrer Regionalbeiräte, in ...

Stadtrat im November 2019

– Neue Behindertenbeauftragte gewählt – Schulsozialarbeit wird ausgebaut Oberbürgermeister David Langner begrüßte die ...

Buslinie 13 muss umgeleitet werden

Ab Montag, 18.11.2019 bis voraussichtlich Dienstag, 10.12.2019 werden Bauarbeiten unter Vollsperrung in Koblenz-Güls in der Straße Keltenring ...

Unzulässige Klage eines Gewerbebetriebs

 gegen Nachtbetrieb von Windenergieanlagen
Pressemitteilung Nr. 33/2019 Die Klage eines Gewerbebetriebs gegen eine ...

Mit dem Bus zu "Koblenz steht Kopp"

Am Samstag, 23.11.2019 findet um 19:00 Uhr die Veranstaltung „Koblenz steht Kopp“ in der CGM ARENA statt. Dazu bieten die Koblenzer Verkehrsbetriebe ...

Rheinland-pfälzische IHKs ehren Landesbeste der Höheren Berufsbildung

Mainz, 14. November 2019. Sie haben sich kürzlich zu IndustriemeisterInnen, FachwirtInnen, Fachkaufleuten und BetriebswirtInnen weitergebildet – und ...

Zimmerin Janina gewinnt Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019

Wirtschaftsminister Wissing zeichnet Lehrlinge für ihre Foto-Botschaften pro Handwerk aus KOBLENZ/MAINZ/KIRCHBERG. „Was ich am Zimmererhandwerk ...

Rhein-Mosel-Halle: Behindertenparkplätze auf den Vorplatz verlegt

Die Behindertenparkplätze der Rhein-Mosel-Halle wurden aus der hauseigenen Tiefgarage auf den Vorplatz der Halle verlegt. ...

Universität Koblenz-Landau in der Spitzengruppe

der effizientesten Universitäten Deutschlands Von 70 deutschen Universitäten erreicht die Universität ...

Straßenbauarbeiten im Keltenring und der Pastor-Busenbender-Straße

In der Zeit vom 18. November bis 10. Dezember 2019 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag im Keltenring und in der ...

Instandsetzung des Trogbauwerks am Saarplatz ist abgeschlossen

- Komplette Verkehrsfreigabe bis Ende der Woche Das Trogbauwerk unterhalb des Saarkreisels verbindet die Bundesstraße 49 (Schlachthofstraße) mit ...

Baugrunduntersuchungen: Servatiusstraße wird gesperrt

Im Auftrag der DB werden im Zeitraum 18. bis 22.11. und 25. bis 29.11.2019 Bohrungen zur Baugrunduntersuchung im Bereich der Eisenbahnunterführung in der ...

Kranarbeiten: Casinostraße gesperrt

In der Casinostraße finden Kranarbeiten am Gebäude des LBM statt. Von dort bis zum Friedrich-Ebert-Ring ist die Casinostraße daher von Samstag, ...

Deutschlands bester Straßenbauer kommt aus Niederwörresbach

Doppeltes Auswärtsspiel: 19-jähriger Marius Faller siegt beim Bundesentscheid in Bad Zwischenahn KOBLENZ/BAD ZWISCHENAHN/IDAR-OBERSTEIN. Bundessieg ...

10 User online

Samstag, 23. November 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied