Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Neue Klinik im Kemperhof – im Team für die Kinder

Koblenz

Kinderonkologe Dr. Stephan Lobitz verstärkt das Behandlungsangebot
KOBLENZ. Die Mehrheit der Kinder und Jugendlichen mit Krebserkrankungen kann heutzutage geheilt werden. Dennoch kann schon der Verdacht auf eine schwere Blut- oder Krebserkrankung eine extreme emotionale Belastung für die gesamte Familie sein. In der neuen Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie im Kemperhof hilft ein multiprofessionelles Team, diese schwierige Zeit zu meistern. Sie ist neben Mainz die einzige Spezialklinik dieser Art in Rheinland-Pfalz.

Zwei Kliniken stehen jetzt im Kemperhof für die Behandlung erkrankter Kinder und Jugendlicher bereit. Der neue Kinderonkologe Dr. Stephan Lobitz (Mitte rechts) wird von seinem Chefarztkollegen Privatdozent Dr. Thomas Nüßlein und Vertretern der multiprofessionellen Teams herzlich willkommen geheißen. 

Die Kinderhämatologie/-onkologie hat am Kemperhof eine lange Tradition. Um den Schwerpunkt weiter auszubauen, hat sich das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein entschieden, die Abteilung aus der Kinderklinik auszugliedern. Leiter der neuen Klinik ist Chefarzt Dr. Stephan Lobitz. „Schon nach den ersten Tagen der Zusammenarbeit mit Dr. Lobitz bin ich mehr als sicher, dass wir die gesamte Kinder- und Jugendmedizin gemeinsam in freundschaftlicher Kooperation mit nochmals erweiterter Kompetenz in eine gute Zukunft führen“, freut sich Privatdozent Dr. Thomas Nüßlein, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. „Das Konzept, ein so großes Feld wie die Kinderhämatologie/-onkologie als eigene Klinik zu etablieren, ist sehr sinnvoll und eine Bereicherung für die jungen Patienten und ihre Familien im gesamten nördlichen Rheinland-Pfalz.“

Dr. Stephan Lobitz


Was bedeutet das konkret? „Wir sind auf die Diagnostik und Therapie sämtlicher gutartiger und bösartiger Blutkrankheiten wie beispielsweise Leukämie spezialisiert“, so der 43-jährige Lobitz. „In Zusammenarbeit mit zahlreichen internen und externen Kooperationspartnern wie Radiologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Neurochirurgie, Chirurgie, Urologie, Innere Medizin und anderen behandeln wir außerdem alle Krebserkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Alle Patienten werden in interdisziplinären Fallkonferenzen besprochen, um die optimale Therapie zu gewährleisten.“
Der neue Chefarzt Lobitz hat nach seinem Medizinstudium in Düsseldorf und Berlin seine Facharzt-Ausbildung an der Berliner Charité absolviert und verantwortete dort ab 2008 den Bereich der nicht-malignen Hämatologie. Mit einem zweijährigen Postgraduiertenstudium am University College London erwarb Lobitz einen Master für Hämoglobinopathien, eine Gruppe angeborener Bluterkrankungen. Anfang 2017 wechselte er als Oberarzt und stellvertretender Leiter der Kinderonkologie an das Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße in Köln. Er sitzt als Experte in zahlreichen Leitlinienkommissionen und ist ein gefragter Referent zum Thema Bluterkrankungen. Als Sprecher des „GPOH-Konsortiums Sichelzellkrankheit“ ist Lobitz innerhalb der Fachgesellschaft für die Optimierung der Therapie von Kinder- und Jugendlichen mit einer Sichelzellkrankheit in Deutschland verantwortlich. „Insgesamt ist es mir sehr wichtig, dass der Kemperhof bei jeglichem Verdacht auf Blut- und Krebserkrankungen die erste Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche und damit auch für die Kinderärzte der Region ist.“

Neue Klinik im Kemperhof – im Team für die Kinder

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

8. Kulturfrühstück im Hotel Trierer Hof

Die Koblenzer Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Margit Theis-Scholz lud zum 8. Kulturfrühstück ein. Dabei waren ...

Koblenz-Truck wirbt für Rhein-Mosel-Stadt

(15.11.2019) Auf den Autobahnen im In- und Ausland unterwegs ist ab sofort der „Koblenz-Truck“ der Spedition TET. Deren Fahrer Kevin Kirchschlager ...

Einzelhandel

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein Koblenz, 14. November 2019. Zum Abschluss der Herbstsitzungen ihrer Regionalbeiräte, in ...

Stadtrat im November 2019

– Neue Behindertenbeauftragte gewählt – Schulsozialarbeit wird ausgebaut Oberbürgermeister David Langner begrüßte die ...

Buslinie 13 muss umgeleitet werden

Ab Montag, 18.11.2019 bis voraussichtlich Dienstag, 10.12.2019 werden Bauarbeiten unter Vollsperrung in Koblenz-Güls in der Straße Keltenring ...

Unzulässige Klage eines Gewerbebetriebs

 gegen Nachtbetrieb von Windenergieanlagen
Pressemitteilung Nr. 33/2019 Die Klage eines Gewerbebetriebs gegen eine ...

Mit dem Bus zu "Koblenz steht Kopp"

Am Samstag, 23.11.2019 findet um 19:00 Uhr die Veranstaltung „Koblenz steht Kopp“ in der CGM ARENA statt. Dazu bieten die Koblenzer Verkehrsbetriebe ...

Rheinland-pfälzische IHKs ehren Landesbeste der Höheren Berufsbildung

Mainz, 14. November 2019. Sie haben sich kürzlich zu IndustriemeisterInnen, FachwirtInnen, Fachkaufleuten und BetriebswirtInnen weitergebildet – und ...

Zimmerin Janina gewinnt Instagram-Fotowettbewerb #likemyhandwerk2019

Wirtschaftsminister Wissing zeichnet Lehrlinge für ihre Foto-Botschaften pro Handwerk aus KOBLENZ/MAINZ/KIRCHBERG. „Was ich am Zimmererhandwerk ...

Rhein-Mosel-Halle: Behindertenparkplätze auf den Vorplatz verlegt

Die Behindertenparkplätze der Rhein-Mosel-Halle wurden aus der hauseigenen Tiefgarage auf den Vorplatz der Halle verlegt. ...

Universität Koblenz-Landau in der Spitzengruppe

der effizientesten Universitäten Deutschlands Von 70 deutschen Universitäten erreicht die Universität ...

Straßenbauarbeiten im Keltenring und der Pastor-Busenbender-Straße

In der Zeit vom 18. November bis 10. Dezember 2019 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag im Keltenring und in der ...

Instandsetzung des Trogbauwerks am Saarplatz ist abgeschlossen

- Komplette Verkehrsfreigabe bis Ende der Woche Das Trogbauwerk unterhalb des Saarkreisels verbindet die Bundesstraße 49 (Schlachthofstraße) mit ...

Baugrunduntersuchungen: Servatiusstraße wird gesperrt

Im Auftrag der DB werden im Zeitraum 18. bis 22.11. und 25. bis 29.11.2019 Bohrungen zur Baugrunduntersuchung im Bereich der Eisenbahnunterführung in der ...

Kranarbeiten: Casinostraße gesperrt

In der Casinostraße finden Kranarbeiten am Gebäude des LBM statt. Von dort bis zum Friedrich-Ebert-Ring ist die Casinostraße daher von Samstag, ...

Deutschlands bester Straßenbauer kommt aus Niederwörresbach

Doppeltes Auswärtsspiel: 19-jähriger Marius Faller siegt beim Bundesentscheid in Bad Zwischenahn KOBLENZ/BAD ZWISCHENAHN/IDAR-OBERSTEIN. Bundessieg ...

8 User online

Donnerstag, 21. November 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied