Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Oberbürgermeister besucht die städtischen Flüchtlingsunterkünfte

Koblenz

Bereits im vergangenen Sommer hat Oberbürgermeister David Langner das Sachgebiet Migration und Integration einen Vormittag lang begleitet und den Kolleginnen und Kollegen bei ihrem Tagesgeschäft über die Schulter geschaut. Nun besuchte er die Gemeinschaftsunterkünfte, um sich vor Ort ein Bild über die Situation der hier untergebrachten Geflüchteten zu machen. Im Gespräch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort informierte er sich darüber hinaus über die Arbeit in den Unterkünften und mit den Menschen. Themenschwerpunkte waren dabei der Umgang mit der Corona-Pandemie und die hiermit verbundenen, besonderen Herausforderungen.

„Auch unsere Devise lautet: Abstand halten“, betonte der Sachgebietsleiter Yannick Hell. „Wir setzen in unseren Unterkünften die Hygieneregeln nach besten Möglichkeiten um und versuchen zeitgleich, unsere Bewohnerinnen und Bewohner zu hierfür zu sensibilisieren. So beispielsweise hängen überall Piktogramme, die die Hygieneregeln auch bildlich darstellen.“ Der Oberbürgermeister lobte seinerseits die Arbeit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: „Es ist ganz wichtig, auf die Menschen zuzugehen und ihnen den Sinn der Hygieneregeln zu erklären, damit diese auch akzeptiert und umgesetzt werden.“
 
Beeindruckt zeigte er sich auch von dem Maskenprojekt: Bewohnerinnen der beiden Unterkünfte im Rauental und auf der Niederberger Höhe nähen aus Stoffspenden und zur Verfügung gestellten Nähmaschinen Alltagsmasken. Diese wiederum werden an soziale Einrichtungen gespendet oder aber kommen bei Sonderlagen, wie etwa dem just zurückliegenden Bombenfund, zum Einsatz und werden an die Helferinnen und Helfer verteilt. Die Bewohnerinnen nähen freiwillig und teilen sich dabei ihre Zeit selbst ein. „Für sie ist es schön, eine Aufgabe zu haben, etwas Sinnvolles zu tun und ein stückweit auch etwas zurückgeben zu können“, erklärte Yannick Hell. Oberbürgermeister David Langner lobte: „Das ist ein ganz tolles Projekt und gibt den Menschen hier die Möglichkeit, auch aktiv bei der Eindämmung des Virus mitzuwirken.“

Oberbürgermeister besucht die städtischen Flüchtlingsunterkünfte

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 05.12.2020 Oberbürgermeister gratuliert prämierten Koblenzer Winzern

(04.12.2020) Die heimische Region ist für ihre sehr guten Weine von Rhein und Mosel bekannt, was regelmäßig auch von Fachleuten bei ...

new: 05.12.2020 Koblenz gedenkt seinem Ehrenbürger Valéry Giscard d’Estaing

(04.12.2020) Der Tod des französischen Ex-Staatspräsidenten und Koblenzer Ehrenbürgers Valéry Giscard d’Estaing, der am 2. Dezember ...

new: 05.12.2020 Adventszeit ist Vorlesezeit

Die Kath. Familienbildungsstätte Koblenz e.V. lädt jeden Freitag im Advent zu einer (digitalen) vorweihnachtlichen Vorleseaktion ...

new: 04.12.2020 Staying home for Christmas

Visuelle Weihnachtsmarkt-Hintergründe für die Videotelefonie im Advent
Mit wenigen Klicks vor den romantischen Buden ...

new: 04.12.2020 52 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 52 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 04.12.2020, 10.00 Uhr). Das sind drei Personen ...

new: 04.12.2020 Onkologische Patienten: GK-Mittelrhein versorgt umfassend

Interdisziplinäres Team stellt in seinem Jahresbericht Leistungen und Angebote vor KOBLENZ. Patienten mit ...

new: 04.12.2020 Autokorso am Samstag

(04.12.2020) Am morgigen Samstag, 5 Dezember, findet im Koblenzer Stadtgebiet ein Versammlungsaufzug in Form eines Autokorsos statt. An diesem werden unter dem ...

new: 04.12.2020 Wer kümmert sich um herrenlos abgestellte Fahrräder im Stadtgebiet?

„Immer und immer wieder erreichen uns Beschwerde aus der Bevölkerung, besonders aus der Innenstadt, die das Thema des Abstellens von Fahrrädern ...

Ehrenbürger Valéry Giscard d’Estaing verstorben

(03.12.2020) Koblenz trauert um einen großen Europäer: Valéry Giscard d’Estaing ist tot. Am Mittwoch, 2. Dezember 2020, ist der ...

Das Statistische Jahrbuch 2020 der Stadt Koblenz ist online

(03.12.2020) Herausgegeben von der Kommunalen Statistikstelle hält das Statistische Jahrbuch auch in seinem 23. Jahrgang ...

55 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 55 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 03.12.2020, 10.00 Uhr). Das ist eine Person ...

Zivil-Militärische Zusammenarbeit in der Corona-Ambulanz

(02.12.2020) Neben örtlichen Haus- und Fachärzten sowie Personal der Stadt Koblenz arbeiten in der Corona-Ambulanz Koblenz und dem angegliederten ...

Brückenmaßnahme der Universität in Koblenz

 mit Integrationspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet


Die ...

56 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 56 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 02.12.2020, 10.00 Uhr). Das sind sechs Personen ...

OB zu Besuch auf dem Layer Wochenmarkt

(02.12.2020) Seit August 2019 gibt es im Koblenzer Stadtteil Lay einen Wochenmarkt. Immer donnerstags, vom Nachmittag bis in die Abendstunden, kommen die Layer ...

Umleitung der koveb-Linien 2/12, 4 und 5/15 wegen Baustelle im Bereich Balduinbr

- Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden

(01.12.2020) Am Freitag, den 4. ...

10 User online

Sonntag, 06. Dezember 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied