Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Patenschaften für 57 Stolpersteine

Koblenz

Koblenzer Schülerinnen und Schüler übernehmen Patenschaften für 57 Stolpersteine

Auf Initiative von Kultur- und Schuldezernentin Dr. Margit Theis-Scholz, unterstützt durch die Christliche-Jüdische Gesellschaft Koblenz und den Förderverein Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Koblenz e.V., haben zwölf Koblenzer Schulen Patenschaften für Stolpersteine übernommen.

Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig. Mit den im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln soll an das Schicksal der einst in den jeweiligen Häusern und Wohnungen lebenden und dann in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgten, vertriebenen oder getöteten Mitbürgerinnen und Mitbürgern jüdischen Glaubens erinnert werden.

Manuel Nonn und Felix Odin Raschke von der Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus Koblenz reinigen Stolpersteine nahe der Liebfrauenkirche. Kultur- und Schuldezernentin Dr. Margit Theis-Scholz erachtet die neuen Schulpatenschaften für Stolpersteine als wichtigen Beitrag für lebendige Erinnerungskultur.

Die Schulen nehmen nun an einem durch das Bildungsbüro der Stadtverwaltung Koblenz (Kultur- und Schulverwaltungsamt) organisierten jährlichen Aktionstag in Erinnerung an die Reichspogromnacht am 9. November teil. Die Schülerinnen und Schüler führen hierbei eine symbolische Reinigung der in der Nähe ihrer Schule verlegten Stolpersteine durch.

Die Übergabe der entsprechenden Reinigungssets an die teilnehmenden Schulen erfolgte durch Kultur- und Schuldezernentin Dr. Theis-Scholz im Rathaus. Mit den Sets ausgestattet wurden die Grundschule Arenberg, Grundschule Freiherr-vom-Stein, Grundschule Güls, Grundschule Immendorf, Grundschule Pfaffendorf, Grundschule Schenkendorf, Hilda-Gymnasium, Integrierte Gesamtschule Koblenz, Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus Koblenz, Diesterweg-Schule, Bischöfliches Cusanus-Gymnasium und die Dr. Zimmermansche Wirtschaftsschule.

Im Rahmen dieser Übergabe zeichnete Dr. Jürgen Schumacher, der Vorsitzende des Fördervereins Mahnmal Koblenz, den anwesenden Schülerinnen und Schülern die Ereignisse um die Novemberpogrome 1938 in Koblenz nach. Walter Baum von der Carl-Benz-Schule berichtete über die Patenschaft für 14 Stolpersteine, welche im Rahmen des fächerübergreifenden Unterrichts aus dem Bereich der Berufsfachschule und des Berufsvorbereitungsjahres bereits besteht.

Im Anschluss an die Übergabe der Reinigungssets wurden Schüler der Clemens-Brentano-/Overberg Realschule plus Koblenz zur symbolischen Reinigung der Stolpersteine an der Liebfrauenkirche 11 begleitet.

Kultur- und Schuldezernentin Dr. Theis-Scholz erachtet einen solchen Aktionstag als wichtigen Beitrag für eine lebendige Erinnerungskultur und hofft die Patenschaften im kommenden Jahr noch auf weitere Schulen ausweiten zu können. Sie bedankt sich insbesondere bei der Christlich-Jüdischen Gesellschaft Koblenz für die Dokumentation zu den schicksalhaften Opferbiographien, welche die Schulen entsprechend in den Unterricht integrieren können.

 
Die Stolpersteinpatenschaften werden u.a. vom Bildungsbüro Koblenz koordiniert. Das Bildungsbüro Koblenz wurde im Jahr 2017 mit Unterstützung von Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gegründet. Als Koordinierungsstelle für Bildungsfragen arbeitet das Bildungsbüro Koblenz primär an der Vernetzung von Bildungsangeboten und Bildungsak teuren in Koblenz.

Patenschaften für 57 Stolpersteine

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 20.02.2019 5000 € für die Stadtbibliothek Koblenz

- Erfolgreiche Arbeit wird unter neuem Vorstand fortgesetzt Es ist ein guter Start in das Lesejahr 2019! Der Förderverein Lesen und Buch wird auch in ...

new: 20.02.2019 Freiwilliges Soziales Jahr beim Ordnungsamt der Stadt Koblenz

Du bist gesellschaftlich engagiert und zwischen 16 und 26 Jahre? Dann bewirb Dich für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) ...

new: 20.02.2019 Internationaler Frauentag 2019: Frauenpower im Mittelrhein-Museum mit Musik

Das Mittelrhein-Museum und die Gleichstellungsstelle der Stadt Koblenz machen allen Frauen zum Internationalen Frauentag ein ...

new: 20.02.2019 Öffnungszeiten der Schwimmbäder

Das Beatusbad öffnet am Schwerdonnerstag, 28.02.2019, in der Zeit von 7:00 bis 15:00 Uhr ( 2 Bahnen ),
am Freitag, 01.03., ...

new: 20.02.2019 Herstellung von Gefrierzellen zur Anwendung bei Menschen zu Recht verboten

Pressemitteilung Nr. 7/2019 Das Verbot der Herstellung von Gefrierzellen zur späteren Anwendung bei Menschen, sowie die ...

new: 20.02.2019 Umsetzung Steuergerät: Lichtsignalanlage

Umsetzung Steuergerät: Lichtsignalanlage an der Kreuzung An der Moselbrücke / Weißer Gasse / Altengraben ...

new: 20.02.2019  Stärkung der Künstlichen Intelligenz in der Region Koblenz

Industrie spricht sich für Stärkung der Künstlichen Intelligenz in der Region Koblenz aus Eine eindrucksvolle ...

new: 20.02.2019 Stefan Wehner ist neuer Vizepräsident der Universität am Campus Koblenz

Der Physiker Professor Dr. Stefan Wehner ist am Dienstag, 19. Februar 2019, vom Senat der Universität Koblenz-Landau zum Vizepräsidenten der ...

new: 19.02.2019 Geänderte Öffnungszeiten der StadtBibliothek an Karneval

An Karneval ändern sich auch die Öffnungszeiten der Einrichtungen der StadtBibliothek Koblenz: Die StadtBibliothek ...

„Fridays for Future“-Demo beeinträchtigt Verkehr

Am kommenden Freitag, 22. Februar, wird wieder eine Demonstration unter dem Motto „Fridays für Future“ ...

Sperrung der Eselsbrücke für Schwerverkehr

Die Eselsbrücke, welche die Straße Am Turnerheim und die Gulisastraße im Stadtteil Güls verbindet, muss ...

Viele Mäuse, tolle Rhenser Möhnen und ein Hauch von Venedig in der StadtBiblioth

Gemeinsam mit den Rhenser Möhnen vom Scharfen Turm, dem Koblenzer Prinzenpaar und vielen Kindern feierte die ...

Geänderte Öffnungszeiten der städtischen Entsorgungsanlagen an Karneval

Wegen des Karnevals ändern die Schadstoffsammelstelle, der Wertstoffhof, die Grünschnittkompostieranlage, die ...

Nachverlegung der Abfuhr der Restabfallgefäße wegen Rosenmontag

Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz informiert, dass die Restabfalltonnen (Graue Tonnen) aufgrund des Rosenmontags in allen ...

Nachtbürgermeister für Koblenz

„Über die Tatsache, dass die Bewohner der Altstadt in der Nacht besonderen Belastungen ausgesetzt sind, braucht man nicht mehr zu diskutieren“, ...

Verbesserung des Radverkehrs

Zur Verbesserung des Radverkehrs werden momentan in Teilen der Löhrstraße, in Teilen der Hohenzollernstraße und ...

10 User online

Donnerstag, 21. Februar 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied