Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Pflegeschule am Ev. Stift gratuliert zum Abschluss

Koblenz

18 examinierte Pflegefachkräfte werden ins Berufsleben entlassen

 

KOBLENZ. Nach drei Jahren schulischer und praktischer Ausbildung können die frisch examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger nicht nur vor ihren Prüfern, sondern nun auch in der Praxis ihr Können unter Beweis stellen. Im Rahmen einer Feierstunde im kleinen Kreis nahmen die Schüler ihre Zeugnisse in Empfang und wurden von ihren Ausbildern in den neuen Lebensabschnitt verabschiedet. „Sie haben nicht nur eine große Menge Fachwissen gewonnen, sondern sind in den vergangenen drei Jahren auch zu starken Persönlichkeiten herangereift“, betont Michael Sölter, stellvertretender Schulleiter der Pflegeschule am Ev. Stift St. Martin, stolz.


Mit ihren Zeugnissen in der Hand bereit für einen neuen Lebensabschnitt: Die frisch examinierten Pflegefachkräfte der Pflegeschule am Ev. Stift St. Martin mit ihren Ausbildern.  

 

Auch Natalie Waldforst, Direktorin des Bildungs- und Forschungsinstitutes am GK-Mittelrhein, gratuliert den frischgebackenen Gesundheits- und Krankenpflegern und beglückwünscht sie auch im Namen der Geschäftsführung zu ihrem tollen Beruf, der viele Perspektiven zur Weiterbildung aufweist. Die Schüler selbst ergriffen ebenso das Wort und bedankten sich bei ihren Ausbildern für die engagierte Begleitung und Unterstützung während der Ausbildung. Vierzehn von ihnen haben sich dazu entschlossen, nicht nur ihre Ausbildung im GK-Mittelrhein zu absolvieren, sondern hier auch in ihr Berufsleben als examinierte Pflegekräfte zu starten.

In 2.100 Stunden schulischer Ausbildung und 2.500 Praxisstunden haben sie gelernt, worauf es bei der Pflege von Menschen aller Altersstufen ankommt. Sie haben sich Fachwissen und -kompetenzen angeeignet und sind bestens darauf vorbereitet, diese in der Praxis einzusetzen und eigenverantwortlich kranke oder beeinträchtigte Menschen zu
pflegen.

In diesem Jahr startet erstmalig die neue, generalistische Ausbildung zum Pflegefachmann. Wer sich vorstellen kann, auch eine Ausbildung in der Pflege zu absolvieren, kann sich noch kurzfristig für einen Ausbildungsplatz zum Pflegefachmann bewerben. Ausbildungsbeginn am GK-Mittelrhein am Schulstandort Ev. Stift St. Martin ist am 1. Oktober. Weitere Infos unter www.karriere-gk.de Dort kann man die Ausbildung auch in 360 Grad erleben.

 

Das GK-Mittelrhein und die dazugehörige Pflegeschule bieten die gesamte Ausbildung wie gewohnt aus einer Hand. Zusätzlich übernimmt die Pflegeschule ab 2020 aber auch die schulische Ausbildung von Pflegeschülern externer Einrichtungen. Dafür wurden in den vergangenen Monaten zahlreiche Kooperationen geschlossen. „Viele Dienstleister im Gesundheitswesen können nur den praktischen Teil der Ausbildung abdecken, da sie keine eigene Pflegeschule haben. Diese Schüler können nun an unserer Pflegeschule im GK-Mittelrhein den schulischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern können wir so einen wichtigen Beitrag zur Nachwuchsförderung und letztlich zur Fachkräftesicherung in der Region leisten“, erklärt Natalie Waldforst, Direktorin des Bildungs- und Forschungsinstituts Mittelrhein, zu dem die Pflegeschule des GK-Mittelrhein gehört.

 

Pflegeschule am Ev. Stift gratuliert zum Abschluss

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 05.12.2020 Oberbürgermeister gratuliert prämierten Koblenzer Winzern

(04.12.2020) Die heimische Region ist für ihre sehr guten Weine von Rhein und Mosel bekannt, was regelmäßig auch von Fachleuten bei ...

new: 05.12.2020 Koblenz gedenkt seinem Ehrenbürger Valéry Giscard d’Estaing

(04.12.2020) Der Tod des französischen Ex-Staatspräsidenten und Koblenzer Ehrenbürgers Valéry Giscard d’Estaing, der am 2. Dezember ...

new: 05.12.2020 Adventszeit ist Vorlesezeit

Die Kath. Familienbildungsstätte Koblenz e.V. lädt jeden Freitag im Advent zu einer (digitalen) vorweihnachtlichen Vorleseaktion ...

new: 04.12.2020 Staying home for Christmas

Visuelle Weihnachtsmarkt-Hintergründe für die Videotelefonie im Advent
Mit wenigen Klicks vor den romantischen Buden ...

new: 04.12.2020 52 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 52 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 04.12.2020, 10.00 Uhr). Das sind drei Personen ...

new: 04.12.2020 Onkologische Patienten: GK-Mittelrhein versorgt umfassend

Interdisziplinäres Team stellt in seinem Jahresbericht Leistungen und Angebote vor KOBLENZ. Patienten mit ...

new: 04.12.2020 Autokorso am Samstag

(04.12.2020) Am morgigen Samstag, 5 Dezember, findet im Koblenzer Stadtgebiet ein Versammlungsaufzug in Form eines Autokorsos statt. An diesem werden unter dem ...

new: 04.12.2020 Wer kümmert sich um herrenlos abgestellte Fahrräder im Stadtgebiet?

„Immer und immer wieder erreichen uns Beschwerde aus der Bevölkerung, besonders aus der Innenstadt, die das Thema des Abstellens von Fahrrädern ...

Ehrenbürger Valéry Giscard d’Estaing verstorben

(03.12.2020) Koblenz trauert um einen großen Europäer: Valéry Giscard d’Estaing ist tot. Am Mittwoch, 2. Dezember 2020, ist der ...

Das Statistische Jahrbuch 2020 der Stadt Koblenz ist online

(03.12.2020) Herausgegeben von der Kommunalen Statistikstelle hält das Statistische Jahrbuch auch in seinem 23. Jahrgang ...

55 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 55 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 03.12.2020, 10.00 Uhr). Das ist eine Person ...

Zivil-Militärische Zusammenarbeit in der Corona-Ambulanz

(02.12.2020) Neben örtlichen Haus- und Fachärzten sowie Personal der Stadt Koblenz arbeiten in der Corona-Ambulanz Koblenz und dem angegliederten ...

Brückenmaßnahme der Universität in Koblenz

 mit Integrationspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet


Die ...

56 Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern 56 Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 02.12.2020, 10.00 Uhr). Das sind sechs Personen ...

OB zu Besuch auf dem Layer Wochenmarkt

(02.12.2020) Seit August 2019 gibt es im Koblenzer Stadtteil Lay einen Wochenmarkt. Immer donnerstags, vom Nachmittag bis in die Abendstunden, kommen die Layer ...

Umleitung der koveb-Linien 2/12, 4 und 5/15 wegen Baustelle im Bereich Balduinbr

- Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden

(01.12.2020) Am Freitag, den 4. ...

6 User online

Sonntag, 06. Dezember 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied