Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Publikum hatte großen Appetit auf „Brot & Bäcker-Spektakel“ bei der HwK

Koblenz

1.500 begeisterte Besucher tauchen ein in die Welt des handwerklichen Backens
KOBLENZ. Das Publikum war begeistert, die Mischung aus Informationen, Unterhaltung und Mitmachaktionen rund ums Brot und Backen war perfekt und kam gut an. 1.500 Besucher zählte das „1. rheinland-pfälzisches Brot & Bäckerspektakel“ bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz. Einen ganzen Tag lang standen die HwK-Ausbildungswerkstätten der Bäcker und Konditoren offen. Die Profis ließen sich über die Schulter schauen und erklärten den Besuchern, welche handwerkliche Leistungen und natürliche Zutaten sich mit ihrer Arbeit verbinden.

Volles Haus beim Handwerk zum „1. rheinland-pfälzisches Brot & Bäckerspektakel“ bei der Handwerkskammer Koblenz. 1.500 Besucher informierten sich zu gesunder Ernährung, Nachhaltigkeit, handwerklicher Arbeit und Berufschancen, Verkostung und Ausprobieren inklusive. Foto: Michael Jordan

Das neue Veranstaltungsformat zu handwerklichen Back-Produkten, Brotvielfalt, Berufsinformationen, Bäckerfrühstück und Live-Musik im Zentrum für Ernährung und Gesundheit lockte Besucher aller Altersgruppen aus ganz Rheinland-Pfalz an. Acht Stunden lang wurde das Motto „Lass es backen!“ wörtlich umgesetzt – zusammen mit Bäckereibetrieben, Ausbildungsmeistern und Lehrlingen. „Wir wollen ganz bewusst für dieses Handwerk sensibilisieren, denn die Handwerksbäcker stehen in Konkurrenz zu industrieller Backware und wenn dieses Traditionshandwerk überleben soll, müssen wir die Werte stärker offensiv nach außen darstellen“, erklärt Ausbildungsmeister und Veranstaltungs-Organisator Joachim Schäfer. Der Doppelmeister als Bäcker und Konditor verantwortet bei der HwK Ausbildung wie auch Meistervorbereitung. Veranstalter war die HwK in Zusammenarbeit mit Berufsschulen und Betrieben.

Dominik Mildenberger gewann den Preis „Kreativität trifft Genuss“. Foto: Michael Jordan


 „Die wichtigen Themen gesunde Ernährung, Nachhaltigkeit und sogar Klimaschutz sind fest mit dem Bäckerhandwerk verbunden, denn auch hier geht es um regionale Strukturen und kurze Transportwege, die Zusammenarbeit mit dem Landwirt vor Ort und präzises Wissen, was alles in den Bäckerprodukten steckt, ergänzen HwK-Präsident Kurt Krautscheid und Hauptgeschäftsführer Ralf Hellrich. Die Verbraucher entscheiden dabei mit ihrem Konsumverhalten maßgeblich über die Zukunft der Nahrungsmittelhandwerke mit. „Wir wollen zeigen, welche Arbeit sich mit dem verbindet, was der Kunde am Tresen als selbstverständlich vorfindet. Ein Blick in die Backstube über die Schulter der Fachhandwerker und anschließende Verkostung sind sicherlich kaum zu schlagende Argumente für die Handwerksbäcker“.

Karo Avdalyan, Wettbewerbssieger „Kunst des Flechtens“. Foto: Michael Jordan 


Dabei konnte auch der handwerkliche Nachwuchs zeigen, was in ihm steckt. „Unsere Wettbewerbe mit den Themen „Kunst des Flechtens“ und „Kreativität trifft Genuss“ waren ein beeindruckendes Zeugnis für die handwerklichen Fertigkeiten und kamen, live demonstriert, sehr gut an beim Publikum“, freute sich Joachim Schäfer. Dominik Mildenberger von der Bäckerei „Die Lohners“ (Polch) gewann den mit 200 Euro dotierten Preis „Kreativität trifft Genuss“. Sieger im Wettbewerb „Kunst des Flechtens“ wurde Karo Avdalyan (Bäckerei Eifeler Backstube, Plaidt). Auch er konnte sich über einen 200-Euro-Scheck freuen.
Nach der erfolgreichen Premiere wird das „“Brot & Bäckerspektakel“ 2021 fortgesetzt. „Wir planen einen jährlichen Wechsel zwischen dem Championnat du Chocolat à Coblence im Kurfürstlichen Schloss und dem Brot & Bäckerspektakel im Zentrum für Ernährung und Gesundheit“, erklärt die HwK-Spitze. „Wie wichtig es ist, die handwerklichen Werte zu vermitteln und wie gut das beim Publikum ankommt, haben wir jüngst erlebt und werden daran anknüpfen. Die Resonanz ist Bestätigung und Motivation für uns als Ausrichter wie auch für die handwerklichen Betriebe insgesamt“.

Publikum hatte großen Appetit auf „Brot & Bäcker-Spektakel“ bei der HwK

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 22.10.2019 HwK zeichnet fast 200 Meisterjubilare aus

Altmeisterfeier bei der Handwerkskammer Koblenz würdigt Lebenswerk mehrerer Meistergenerationen
KOBLENZ. 196 Meisterbriefe ...

new: 22.10.2019 Fernstudium weiter im Aufwind

Das Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) begrüßte in einer zentralen ...

new: 22.10.2019 Klimademo am 25. Oktober

Am kommenden Freitag, 25. Oktober findet erneut eine „Klimademo Fridays for Future“ statt.
Um 11:55 Uhr beginnt auf ...

new: 22.10.2019 Koblenzer Bürgerpanel 2019

(22.10.2019) Der regelmäßige Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt ist für eine Stadtverwaltung sehr wichtig, um deren ...

new: 22.10.2019 Martinsumzüge/Martinsfeuer im Koblenzer Stadtgebiet (Stand: 21.10.2019)

Altstadt
Martinsumzug: 10.11.2019, ab 17.00 Uhr
Aufstellort: Weißer ...

new: 22.10.2019 Mehr Komfort und Ruhe für Patienten vor der Operation

Kemperhof führt das patientenfreundliche Konzept Same-Day-Surgery ein
KOBLENZ. Wer ist nicht aufgeregt vor einer geplanten ...

new: 22.10.2019 Eröffnung des Festungsparks Asterstein

Die Eröffnung des neu gestalteten Festungspark Asterstein ist der erste Baustein des Projektes „Großfestung Koblenz“ und damit der Start ...

new: 21.10.2019 Nachverlegung der Leerung der Restabfalltonnen wegen des Feiertags "Allerheilige

Der Kommunale Servicebetrieb Koblenz weist darauf hin, dass es in der 44. Kalenderwoche 2019, bedingt durch den Feiertag "Allerheiligen", am Freitag, ...

new: 21.10.2019 Standesamt am 29. Oktober geschlossen

Das Koblenzer Standesamt ist am Dienstag, 29. Oktober 2019 ganztägig geschlossen. Grund ist eine verpflichtende Fortbildungsveranstaltung für alle ...

Verschlüsselte Botschaften: Theresienstadt-Postkarten 1943/1944

2017 erhielt das Stadtarchiv Koblenz einen historisch besonders wertvollen Zugang: Korrespondenz aus dem Nachlass der jüdischen Familie Dr. Isidor gen. Isi ...

„FEST der KULTUREN“ - Abschlussveranstaltung der Interkulturellen Wochen

„Zusammen leben, zusammen wachsen“, so lautet das bundesweite Motto der diesjährigen Interkulturellen Wochen, die vom Beirat für Migration ...

Celina Leffler geehrt

Im Beisein von Bürgermeisterin Ulrike Mohrs (2. V.l.) erhielt die Koblenzer Ausnahmeathletin Celina Leffler (Mitte) die Sportplakette des Landes ...

Bürgerinformation zur Ummarkierung des Berliner Rings

Baudezernent Bert Flöck lädt für Mittwoch, 30.10.2019, um 18:00 Uhr, in die Aula des Gymnasiums auf der Karthause zu einer ...

Handwerk: Wirtschaftslage gut, starke Auslastung, Prognosen verhaltener

Herbstumfrage unter 2.800 Handwerksbetrieben: aktuelle Zahlen weiter auf Rekordniveau
KOBLENZ. Das Konjunkturklima der ...

Unsicherer Konjunkturausblick – Tiefstände bei der Industriestimmung

IHK-Konjunkturbericht Rheinland-Pfalz 18. Oktober 2019. Die konjunkturelle Dynamik in Rheinland-Pfalz verliert zum Herbst 2019 spürbar an Schwung. Das ...

Neue Klinik hat den „richtigen Kapitän“

Kinderonkologe Dr. Stephan Lobitz wird im Kemperhof begrüßt  
KOBLENZ. Sie ist neben Mainz die einzige ...

15 User online

Dienstag, 22. Oktober 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied