Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Service Roboter Lisa der Universität in Koblenz international erfolgreich

Universität

Das Team Homer nahm mit dem Service Roboter Lisa erfolgreich an dem zweiten Lokalturnier der European Robotics League (ERL) in Lissabon teil. Die Studenten Ivanna Mykhalchyshyna, Florian Polster und Malte Roosen um Teamleiter Raphael Memmesheimer konnten ihren Vorsprung der ersten beiden Turniere weiter ausbauen und haben nun sehr gute Chancen auf den Gesamtsieg der Liga.
Der Service-Roboter Lisa wird in der Arbeitsgruppe Aktives Sehen (AGAS) am Institut für Computervisualistik der Universität Koblenz-Landau von Bachelor- und Masterstudenten in praktischen Kursen weiter entwickelt. Bei der ERL treten verschiedene Robotik-Teams in Disziplinen wie Objekterkennung, Navigation und integrierten Aufgabenszenarien an.

Großer Erfolg für das Team um Roboter Lisa in Lissabon.

Das Team aus Koblenz setzte sich in nahezu allen Disziplinen gegen das Konkurrenzteam BARC aus Birmingham, England, durch. In praktischen Tests wie "Getting To Know My Home" werden die Fähigkeiten des Roboters im Hinblick auf Veränderungen in einer Wohnung getestet. Der Navigationstest prüft die Autonomie des Roboters. Türen werden vor dem Roboter geschlossen und dieser muss einen alternativen Weg zum Ziel finden. Auf kleine Hindernisse muss ebenso wie auf Personen, die den Weg kreuzen, reagiert werden können. In der "General Purpose Service Robot"- Aufgabe soll der Roboter sprachliche Kommandos erkennen und ausführen, zum Beispiel eine Getränkebestellung, die in einen anderen Raum geliefert werden soll.

Der Fokus der ERL liegt auf dem Benchmarking. Roboterbewegungen werden extern von Motion Capturing Kameras aufgezeichnet und mit den vom Roboter berechneten Bewegungen und Schätzungen  verglichen.

"Die nachhaltigen Erfolge der Studierenden bei der ERL und anderen Wettbewerben zeigen das große Potential unserer Studierenden und lassen uns optimistisch in die Zukunft blicken", so Prof. Dr. Dietrich Paulus, Leiter der Arbeitsgruppe Aktives Sehen. Raphael Memmesheimer betont: "Die Teilnahme war ein voller Erfolg.“

Im Rahmen der ERL steht ein weiteres Turnier Ende Januar 2017 in Peccioli, Italien, an, bei dem das Team den Vorsprung halten möchte. Die Sieger werden auf dem European Robotics Forum in Edinburgh, Schottland, vom 22. bis 24. März gekürt.
Im Mai 2017 wird das Team an der Robocup German Open teilnehmen und - sofern genug Sponsoren gefunden werden  - auch an der Robocup Weltmeisterschaft in Nagoya, Japan, die das studentische Team 2015 in Hefei, China gewinnen konnte.

Die Teilnahme an der ERL in Lissabon wurde ermöglicht durch EU-Robotics, Forschungs- und Wissenstransfer sowie das Studierenden-Parlament (StuPa) der Universität in Koblenz.

Service Roboter Lisa der Universität in Koblenz international erfolgreich

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Ostervarieté - Der Klassiker

Mittwoch, den 01. April bis Montag 13. April 2020 im Café Hahn.
 
Jenseits von ...

Koblenzer Archive bieten abwechslungsreiches Programm zum Tag der Archive

Seit jeher ist Kommunikation ein zentraler Bestandteil des alltäglichen menschlichen Zusammenlebens und –wirkens. Aber wie verständigten sich ...

MINT-Region Koblenz: Lenkungskreis konstituiert sich

Im Februar 2020 trafen sich Vertreterinnen und Vertreter u.a. der Universität Koblenz-Landau, des Ada-Lovelace-Projekts, des FLinK Projekts, der IHK, der ...

Karnevalsfeier bei der Stadtverwaltung Koblenz

Nach vielen Jahren fand erstmals wieder eine Karnevalsfeier für die Mitarbeitenden der Stadtverwaltung statt. Rund 600 ...

Neuer Gehwegbelag am Moselring

Der Gehweg am Moselring vom Saarplatz entlang der Autohäuser muss erneuert werden. Die alten Gehwegplatten werden entfernt und durch Verbundpflaster ...

Bauarbeiten an der Haltestelle Bf Stadtmitte/Löhr-Center:

Linienbusse der koveb fahren verlegte Haltepunkte an

Ab Montag, 02.03.2020 werden an der ...

Standanmeldung für Frauenmodebörse März 2020

     Die Koblenzer Fraueninitiative Lokale Agenda 21 veranstaltet am 21.März 2020 ...

2 Kastanien in der Chlodwigstraße werden gefällt

Am Donnerstag, 20.02.2020, werden in der Chlodwigstraße zwei Roßkastanien gefällt. Die Fällung ist nötig, da der Straßenbelag ...

Einzelne Heilbehandlungen neben gerätegestützter Krankengymnastik

nur mit spezieller Diagnose beihilfefähig Pressemitteilung Nr. 5/2020 Leistungen für gerätegestützte ...

Bodenrichtwerte 2020 – Was ist mein Grundstück wert?

Für das Stadtgebiet von Koblenz liegen seit Februar die neuen Bodenrichtwerte 2020 vor. Sie spiegeln den Wert des Richtwertgrundstückes der jeweiligen ...

Qualitätssiegel für die Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie

Ausbildungsbetriebe werden aufgefordert, sich für die Auszeichnung zu bewerben   Koblenz, 18. Februar 2020. Noch bis ...

Geländererneuerung Mainzer Straße

In der Mainzer Straße, dort wo Laubach und Bahn überbrückt werden, muss ein Geländer erneuert werden. Daher wird an mehreren Tagen die ...

Diesel - die Motor- und Fahrzeugherstellerin kann nicht erfolgreich geltend mach

dass im Falle einer Haftungsfeststellung die Gefahr einer exorbitanten Kumulation von Schadensersatzansprüchen ...

Sanierungsarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße

Noch bis Ende März dauern die Bauarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße von der Eduard-Müller-Straße bis zur Foelixstraße. Die ...

Verein des Monats im Internet vorstellen

Viele Koblenzerinnen und Koblenzer engagieren sich ehrenamtlich. Oft geschieht dies im Rahmen eines Vereins, die sich in der Rhein-Mosel-Stadt auf fast 600 ...

Entwicklung der Stadtbibliothek im abgelaufenen Jahr war positiv

Die Stadtbibliothek in Koblenz zieht eine positive Bilanz des Jahres 2019. 462.000 Besucher zählten die Einrichtungen der ...

10 User online

Dienstag, 25. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied