Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Serviceroboter Lisa der Universität in Koblenz erfolgreich in Edinburgh

Universität

Der Service-Roboter Lisa der Universität in Koblenz brillierte vergangene Woche beim dritten und damit letzten Turnier der European Robotics League für Serviceroboter in Edinburgh. An insgesamt vier Wettbewerbstagen traten das Koblenzer Team homer, bestehend aus Leiter Raphael Memmesheimer, Tobias Evers und Mauricio Matamoros, gegen je ein Team aus Barcelona sowie Bristol an.

Im Wettbewerb werden Service-Roboter in ihren Fähigkeiten verglichen und ihre Entwicklung aus den universitären Laboren in einem realistischen Szenario gefördert. Das Koblenzer Team stellte die Fähigkeiten ihres Roboters erneut beeindruckend in verschiedenen Szenarien unter Beweis:

Lisa reicht Teamleiter Raphael Memmesheimer, Universität Koblenz-Landau, ein Getränk. Bild: Mike Wilkinson Heriot Watt, University Edinburgh

Die Roboter sollen eine ältere allein lebende Dame unterstützen. So durch Hol und Bring-Aufgaben wie "Roboter, suche meine Lesebrille und bringe sie mir" oder aber durch die Kontrolle eines modernen Smart Homes. Bei letzterem können Lichter und Jalousien im Haus über den Roboter gesteuert werden.

Ein weiteres Szenario ist das Begrüßen von Gästen. Sobald es geklingelt hat, fährt der Roboter zur Tür und analysiert die Gäste. Ungebetene Gäste werden direkt an der Tür abgewiesen. Ärzte, Essenslieferanten oder die Post werden entsprechend behandelt. Der Arzt wird zum Beispiel zum Bett des Kranken geführt. In weiteren Tests werden Fähigkeiten wie das Navigieren in der Wohnung, Erkennen der Sprache und das dynamische Lernen einer neuen Wohnung getestet.

Der Roboter Lisa wird von Forschern der Arbeitsgruppe Aktives Sehen unter Leitung von Prof. Dr. Dietrich Paulus gemeinsam mit Studenten entwickelt. "Wiedermal beeindrucken mich die Fähigkeiten unseres Roboters und des teilnehmenden Teams", so Paulus.

In der vergangenen Saison konnte Roboter Lisa vier der fünf möglichen Preise der European Robotics League gewinnen. Zudem gewann der Roboter im vergangenen Jahr die Roboter-Weltmeisterschaft in Japan sowie die deutsche Meisterschaft.

Die Sieger der League in Edinburgh werden derzeit noch ermittelt und im kommenden März in Tampere, Finnland, während des European Robotics Forums gekürt.

Aktuell bereitet sich das Team auf die diesjährige Weltmeisterschaft in Kanada sowie die deutsche Meisterschaft vor und sucht dafür noch Sponsoren.

Die Teilnahme an der European Robotics League in Edinburgh wurde ermöglicht durch EU-Robotics.

Serviceroboter Lisa der Universität in Koblenz erfolgreich in Edinburgh

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 23.01.2019 Beisetzung der ehemaligen Bürgermeisterin Hammes-Rosenstein

Zur Beisetzung der ehemaligen Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein werden viele Trauernde erwartet. Daher stellt das Sport- und Bäderamt den ...

new: 23.01.2019 Für die Umstellung auf LED-Beleuchtung in Kirburg

dürfen Ausbaubeiträge erhoben werden Pressemitteilung Nr. 3/2019 Dem Kläger gehört ein Grundstück ...

new: 22.01.2019 vhs Koblenz startet wieder mit kaufmännischen Qualifizierungskursen

Die berufliche Weiterbildung gehört seit über 50 Jahren zum Bildungsauftrag der Volkshochschulen. Im August startet die vhs Koblenz wieder mit ...

new: 22.01.2019 Fünf Jahre ohne Gedanken

Ein möglicher Umzug des Stadtarchivs – zur Zeit in der Alten Burg – in ein noch in Planung befindlichen Erweiterungsbau des Bundesarchivs auf ...

Keine Taxigenehmigung nach schwerwiegenden Straftaten

Pressemitteilung Nr. 2/2019 Rechtskräftige Verurteilungen wegen schwerer Verstöße gegen strafrechtliche ...

Preisverleihung an die Koblenzer „Strom-Spar-Meister“

Der Verein Klimaschutz in Koblenz hat die Preisträger des Klimaschutzpreises 2018 ausgezeichnet. Unter dem Motto Koblenz sucht den Strom-Spar-Meister waren ...

Kondolenzbuch für verstorbene ehemalige Bürgermeisterin Hammes-Rosenstein

Oberbürgermeister David Langner und die weiteren Stadtvorstandsmitglieder haben sich in das Kondolenzbuch für die kürzlich verstorbene ehemalige ...

Fachkräftemangel ist Geschäftsrisiko Nummer 1

Koblenz, 18. Januar 2019. Branchenübergreifend sind sich Unternehmen im IHK-Bezirk Koblenz einig: Der Fachkräftemangel ...

Frühjahrs- und Herbstmesse am Deutschen Eck

Dieser lang gehegte Wunsch der Koblenzer Schausteller könnte nach Auffassung der beiden Sozialdemokraten Fritz Naumann und Denny Blank nur umgesetzt ...

Unterzeichnung KRV duales Studium

Hochschule Koblenz, IHK Koblenz und berufsbildende Schulen bekräftigen ihre Kooperation im dualen Studium Koblenz, 18.01.2019. Die Hochschule Koblenz, ...

Umgestaltung der Hochschullandschaft

IHK fordert: Bedeutung des Universitätsstandorts Koblenz muss erhalten werden! Koblenz, 16. Januar 2019. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz ...

Eilantrag gegen Teilbaugenehmigung für Gefahrgutlager in Grünstadt erfolglos

Pressemitteilung Nr. 1/2019 Die arbeitsvorbereitenden Maßnahmen zur Errichtung eines Gefahrgutlagers im Gewerbegebiet ...

Digitalisierung der Wirtschaft in der Region Koblenz-Mittelrhein

Zahlreiche Unterstützungsangebote für zukunftsorientierte Unternehmer und Gründer Urbar, 16. Januar 2019. Die ...

Baumfällarbeiten Simmerner Straße

Baumfällarbeiten und verkehrssichernde Maßnahmen im Bereich Simmerner Straße Im Zeitraum von Montag, 28.01. ...

Harter Brexit: Folgen für die rheinland-pfälzische Wirtschaft schwerwiegend

Koblenz, 16.01.2019. Nach monatelangem Tauziehen ließ sich am gestrigen Dienstag keine Mehrheit im britischen Unterhaus ...

Offener Brief zu konkreten Angaben bez.Neue Wohnformen von VGWohnen

An
Oberbürgermeister David Langner
Bürgermeisterin Ulrike ...

13 User online

Donnerstag, 24. Januar 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied