Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Serviceroboter der Universität in Koblenz bei deutscher Meisterschaft drittplazi

Universität

Das Robotik-Team um Forscher und Studierende der Universität Koblenz-Landau erreichte den dritten Platz in der @Home Liga unter neun teilnehmenden Teams aus aller Welt bei der deutschen RoboCup Meisterschaft in Magdeburg. Es platzierte sich hinter dem Gewinnerteam ToBI der Universität Bielefeld und dem französischen Team CATIE des gleichnamigen Technologiezentrums.

Bei diesem Wettbewerb wurde eine neue Ausgabe des Regelbuchs getestet. Dadurch wurden Teams mit rund-erneuerten Aufgaben konfrontiert. Zwei neue Szenarien bestehen:  "Party Host" und "House Keeper":  Die Party Host Aufgaben sind an das Ausrichten einer Party angelegt. Dazu zählen das Empfangen der Gäste, das gegenseitige Vorstellen der Gäste, die Kontrolle, ob sich die Gäste an die Hausregeln halten, das Bedienen der Gäste oder das Mixen eines Cocktails. Im House Keeper Szenario sollen Alltagsarbeiten im Haushalt gelöst werden. Beispielsweise sollen Müllsäcke aus dem Haus gebracht, der Tisch gedeckt oder auch Müsli zubereitet und nach dem Essen das Geschirr in eine Spülmaschine geräumt werden.

Zusätzlich wurde das Team mit einem Best Poster Award ausgezeichnet, der die wissenschaftlichen Beiträge des Teams im Bereich des Imitation Learnings sowie die Beiträge zur @Home Liga auszeichnete.

In Projekt- und Forschungspraktika wurde der Roboter Lisa durch Forscher und Studierende der Computervisualistik und Informatik selbständig entwickelt und entworfen. Im vergangenen Jahr sponserte die spanische Firma PAL Robotics den Roboter TIAGo. Beide Roboter benutzen dieselbe Software und unterscheiden sich programmatisch nur durch interne Modelle. TIAGo hat durch einen höhenverstellbaren Torso und einem agileren Arm einen größeren Arbeitsraum, sodass Manipulationaufgaben besser bewältigt werden.

Das Robotik-Projekt der Arbeitsgruppe Aktives Sehen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dietrich Paulus begeistert Studierende der Universität seit 16 Jahren.

Für die Teilnahme an der RoboCup Weltmeisterschaft im Juli im australischen Sydney hat sich das Team bereits vor kurzem qualifiziert. Derzeit sucht das Koblenzer Team noch nach Sponsoren, vor allem für den Transport des Roboters nach Australien. 2015, 2017 und 2018 konnten die Koblenzer bereits die Weltmeisterschaft gewinnen. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen und das Team ist zuversichtlich, mit der Teilnahme in Magdeburg Erfahrung für eine erfolgreiche Weltmeisterschaftsteilnahme gesammelt zu haben.

Serviceroboter der Universität in Koblenz bei deutscher Meisterschaft drittplazi

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 24.05.2019 Hits und Storys über Elton John

 Exklusive Preview des Kinofilms „Rocketman” und ein „Hits und Storys Spezial“ zu Elton John am 28. ...

new: 24.05.2019 Eilantrag gegen die Stadtratswahl in St. Goarshausen bleibt ohne Erfolg

Pressemitteilung Nr. 17/2019 Die Zulassung des Wahlvorschlags einer freien Wählergruppe zur Stadtratswahl in ...

new: 24.05.2019 Steuererklärung auch für steuerbefreite Vereine Pflicht

Finanzämter verschicken aktuell Aufforderung
 
Die Finanzämter prüfen in ...

new: 23.05.2019 Neuer Stadtregenschirm erhältlich

Nach längerer Zeit gibt es nun endlich wieder einen offiziellen Stadtregenschirm mit schönen Motiven aus Koblenz. ...

new: 23.05.2019 Endausbau der L52 Nordentlastung

 sowie des Straßendurchbruchs Metternich startet Das Tiefbauamt der Stadtverwaltung Koblenz teilt mit, dass die Baumaßnahme am ...

new: 23.05.2019 Schiffstour für Seniorinnen und Senioren nach Winningen

„Leinen los!“ hieß es für Koblenzer Seniorinnen und Senioren auf der gutbesetzten „MS Rheingold“. Ziel dieses Jahr war das ...

new: 23.05.2019 Unternehmenskommunikation und Rhetorik studieren

– auch ohne Abitur für beruflich Qualifizierte Ab sofort sind Einschreibungen zum Wintersemester 2019/20 für ...

new: 23.05.2019 360° Shopping auf einen Blick in Koblenz

Pressemeldung der Koblenz Stadtmarketing GmbH:
Die Koblenz Stadtmarketing GmbH ist ständig bestrebt, die Stadt Koblenz ...

new: 22.05.2019 Stark und gesund durch die Grundschulzeit

Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein fördert Aktion „Klasse 2000“ in Koblenz-Lay KOBLENZ. Gesund essen und trinken, sich bewegen, aber auch ...

new: 22.05.2019 Wohnen für alle in Koblenzer Stadtteilen

„Speyerer Modell“ schafft neuen bezahlbaren Wohnraum „Unser Erfolg im Wohnquartier GEWO-Wohnen in Speyer West mit ca. 1.400 ...

Planfeststellung für die Pfaffendorfer Brücke beantragt

Neben den Arbeiten zum Erhalt der vorhandenen Pfaffendorfer Brücke wird parallel mit Hochdruck an der Planung des Neubaus der Brücke gearbeitet. Mit ...

Koblenz liest, diskutiert und hört zu

Noch bis zum 30. Juni 2019 lädt das Literaturprojekt „Koblenz liest ein Buch“ ein, sich bei den verschiedensten Gelegenheiten und an besonderen ...

Koblenzer Stadtgeschichte muss präsenter werden

Die Stadtgeschichte spielt in allen Koblenzer Museen in unterschiedlichen Facetten immer wieder eine Rolle, aber ein eigenes ...

Soziale Wohnraumförderung an aktuelle Marktlage angepasst

- Verbesserungen der Förderkonditionen und Zinssenkungen Um die Bezieher niedriger und mittlerer Einkommen im angespannten Immobilienmarkt zu ...

Verdienter Kesselheimer geehrt – Hans-Klaus Daumen erhielt Ehrennadel

Mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ist der Kesselheimer Hans-Klaus Daumen ausgezeichnet worden. Die Nadel übergab ihm Oberbürgermeister ...

Auszählung der Kommunalwahlen am Montag, 27. Mai beschäftigt die Verwaltung

Am Sonntag werden neben den Wahlen zum Europaparlament auch Kommunalwahlen stattfinden. Am Wahltag werden zunächst die ...

13 User online

Freitag, 24. Mai 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied