Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Serviceroboter der Universität in Koblenz bei deutscher Meisterschaft drittplazi

Universität

Das Robotik-Team um Forscher und Studierende der Universität Koblenz-Landau erreichte den dritten Platz in der @Home Liga unter neun teilnehmenden Teams aus aller Welt bei der deutschen RoboCup Meisterschaft in Magdeburg. Es platzierte sich hinter dem Gewinnerteam ToBI der Universität Bielefeld und dem französischen Team CATIE des gleichnamigen Technologiezentrums.

Bei diesem Wettbewerb wurde eine neue Ausgabe des Regelbuchs getestet. Dadurch wurden Teams mit rund-erneuerten Aufgaben konfrontiert. Zwei neue Szenarien bestehen:  "Party Host" und "House Keeper":  Die Party Host Aufgaben sind an das Ausrichten einer Party angelegt. Dazu zählen das Empfangen der Gäste, das gegenseitige Vorstellen der Gäste, die Kontrolle, ob sich die Gäste an die Hausregeln halten, das Bedienen der Gäste oder das Mixen eines Cocktails. Im House Keeper Szenario sollen Alltagsarbeiten im Haushalt gelöst werden. Beispielsweise sollen Müllsäcke aus dem Haus gebracht, der Tisch gedeckt oder auch Müsli zubereitet und nach dem Essen das Geschirr in eine Spülmaschine geräumt werden.

Zusätzlich wurde das Team mit einem Best Poster Award ausgezeichnet, der die wissenschaftlichen Beiträge des Teams im Bereich des Imitation Learnings sowie die Beiträge zur @Home Liga auszeichnete.

In Projekt- und Forschungspraktika wurde der Roboter Lisa durch Forscher und Studierende der Computervisualistik und Informatik selbständig entwickelt und entworfen. Im vergangenen Jahr sponserte die spanische Firma PAL Robotics den Roboter TIAGo. Beide Roboter benutzen dieselbe Software und unterscheiden sich programmatisch nur durch interne Modelle. TIAGo hat durch einen höhenverstellbaren Torso und einem agileren Arm einen größeren Arbeitsraum, sodass Manipulationaufgaben besser bewältigt werden.

Das Robotik-Projekt der Arbeitsgruppe Aktives Sehen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Dietrich Paulus begeistert Studierende der Universität seit 16 Jahren.

Für die Teilnahme an der RoboCup Weltmeisterschaft im Juli im australischen Sydney hat sich das Team bereits vor kurzem qualifiziert. Derzeit sucht das Koblenzer Team noch nach Sponsoren, vor allem für den Transport des Roboters nach Australien. 2015, 2017 und 2018 konnten die Koblenzer bereits die Weltmeisterschaft gewinnen. Die Vorbereitungen sind bereits angelaufen und das Team ist zuversichtlich, mit der Teilnahme in Magdeburg Erfahrung für eine erfolgreiche Weltmeisterschaftsteilnahme gesammelt zu haben.

Serviceroboter der Universität in Koblenz bei deutscher Meisterschaft drittplazi

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 25.06.2019 Jedes 8. Hotel der Nahe.Urlaubsregion stellt den Betrieb ein

Umfrage der IHKs und Naheland-Touristik GmbH
Koblenz, 25. Juni 2019: Trübe Aussichten für den Tourismus im Naheland: ...

new: 25.06.2019 Mezzosopranistin Vesselina Kasarova eröffnet RheinVokal 2019

SWR2 überträgt das Konzert aus Koblenz am Samstag, 29. Juni, live ab 19.05 Uhr Wenn die Star-Mezzosopranistin ...

new: 25.06.2019 BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen

BBS Lahnstein verabschiedet Absolventen  der Polizeiklasse und der BerufsoberschuleAm 18. Juni konnte sich der Schulleiter der BBS, Dietmar Weber, freuen, ...

new: 25.06.2019 Reparaturen am Spielplatz Werk Bleidenberg

Ab Freitag, 28. Juni bis Freitag, 05.  Juli 2019 werden auf dem Spielplatz Werk Bleidenberg Reparaturarbeiten durchgeführt. Repariert werden der ...

new: 25.06.2019 Kein Prüfungsrücktritt bei Dauererkrankung

Pressemitteilung Nr. 23/2019 Leidet ein Prüfling unter einer Dauererkrankung, die seine Prüfungs- und ...

new: 25.06.2019 Anmeldungen für Fernstudium im Umweltbereich

an der Universität Koblenz-Landau ab sofort 2016 startete der berufsbegleitende Master-Fernstudiengang „Angewandte ...

new: 24.06.2019 Abschluss Wahlmodul Szenische Räume

Studierende aus dem Fachbereich Architektur bieten mit Ihrer Ausstellung einen Einblick und Abschluss des Wahlmoduls SZENISCHE ...

Erinnerung an Abgabefrist für Steuererklärung 2018

Frist endet am 31. Juli 2019 Für die Steuererklärung 2018 endet die allgemeine gesetzliche Abgabefrist für ...

Fotografen-Handwerk: Freisprechung und Ausstellung bei der HwK Koblenz

Jüngste Fotografen-Generation stellt sich und ihre Abschlussarbeiten in Galerie Handwerk vor
KOBLENZ. Der Ausbildungsberuf ...

Lesesommer ist gestartet

Endlich kann es losgehen! Am 17. Juni startete der diesjährige Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz im Forum ...

Publikum hatte großen Appetit auf „Brot & Bäcker-Spektakel“ bei der HwK

1.500 begeisterte Besucher tauchen ein in die Welt des handwerklichen Backens
KOBLENZ. Das Publikum war begeistert, die ...

Hohes Qualitätsniveau bescheinigt

Patienten werden im Darmkrebszentrum Kemperhof Koblenz „aus einer Hand“ betreut
KOBLENZ. In Deutschland erkranken ...

Ordnungsbehörden führen Jugendschutzkontrollen durch

Das Koblenzer Ordnungsamt hat kürzlich gemeinsam mit der Polizei und dem Jugendamt eine großangelegte ...

Baumfällungen in den Rheinanlagen

Ab Montag, 24.06.2019 müssen durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen in den Rheinanlagen in Höhe des Spielplatzes ...

Altstadtfest: Zweite Andienungszeit entfällt

Anlässlich des Altstadtfestes wird von Freitag, 05.07. bis einschließlich Sonntag, 07.07.2019, die zweite ...

Pendlernetz Koblenz startet

Ziel: Bildung von Fahrgemeinschaften fördern – ohne Vermittlungsprovision
1,18: Das ist die durchschnittliche ...

27 User online

Mittwoch, 26. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied