Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Sommerfreizeiten unter Coronabedingungen

Koblenz

Rund 1.500 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren nehmen in den Sommerferien an den Stadtranderholungsmaßnahmen teil. Einige davon hat Bürgermeisterin Ulrike Mohrs dieser Tage besucht.
„Ich muss sagen, ich bin wirklich total begeistert. Es macht einfach viel Freude zu sehen, wie dankbar, wie froh die Kinder sind, dass sie miteinander spielen, bauen und sich austoben können“, so die Bürgermeisterin. In diesem Jahr wurden nicht die üblichen Teilnehmerzahlen erreicht, was auf die Pandemie bedingten Hygiene- und Abstandsregelungen zurückzuführen ist.

 

Von der Umsetzung der Konzepte hat sich die Bürgermeisterin überzeugt und zieht als Fazit: „Die Kinder machen das auch alle wahnsinnig ordentlich, was die Masken und die Hygienekonzepte angeht. Das wird super eingehalten“.
An ihrem jüngsten Besuchstag besuchte sie den Bauspielplatz der Jugendkunstwerkstatt auf dem Oberwerth, wo sie sich diversen Comichelden wie Spiderman, Peterson und Findus oder Captain America gegenübersah.
Beim Besuch der städtischen Ferienfreizeit im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause (hier entstand das Foto) schaute Ulrike Mohrs unter anderem den Kindern beim Bemalen von Blumentöpfen oder im Umgang mit Airbrush-Techniken über die Schulter.
 
Ihr herzlicher Dank galt vor allen Dingen den Organisatoren, Betreuern und Unterstützern der 22 Ferienfreizeiten. „Ich freue mich sehr, dass es gelungen ist, dass wir noch ein deutlich breiteres Angebot als in den vergangenen Jahren anbieten konnten. Gerade jetzt konnten die Eltern es gebrauchen, die in den vergangenen Monaten coronabedingt stark gefordert waren“, so die Koblenzer Bürgermeisterin abschließend.

 

Sommerfreizeiten unter Coronabedingungen

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 30.09.2020  Studententeam der Universität in Koblenz gewinnt iGovDigital Award

Die Studierenden im Fachbereich Informatik der Universität Koblenz-Landau Andreas Schmitz, Roman Antoschin, Dominik Weber, Alexander Guth und Kevin Pracht ...

new: 30.09.2020 Staffelstabübergabe | Denny Blank ist neuer Vorsitzender der SPD Altstadt-Mitte

Die kürzlich stattgefundene – Corona eindämmungsgerechte – Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Altstadt-Mitte, unter der ...

new: 30.09.2020 Hochzeitsfeier mit 250 Gästen darf nicht in gemieteter Eventhalle stattfinden

Pressemitteilung Nr. 38/2020 Mieten Privatpersonen eine Eventhalle für eine Hochzeitsfeier, unterliegen sie und ihr ...

new: 30.09.2020 Kampagne #RettetKoblenzerKultur gestartet

Koblenzer Kulturverein und Unterstützer möchten die Öffentlichkeit sensibilisieren, motivieren und ...

new: 29.09.2020 Die koveb lädt zur Testfahrt ein

 - Lernen Sie die neuen Minibusse der koveb kennen

Mehr Linien, neue Busverbindungen, mehr ...

new: 29.09.2020 Skulptur erinnert an Marie-Theres Hammes-Rosenstein

Am 13. Januar 2019 verstarb die ehemalige Koblenzer Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein nach schwerer Krankheit im Alter von 64 Jahren. Auf ...

new: 29.09.2020 Fortbildung: Abteilung Service des Kommunalen Servicebetriebs nicht erreichbar

Am Mittwoch, 30.09.2020 findet eine Inhouse-Schulung bei der Abteilung Service des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz statt. Daher sind die dortigen ...

new: 29.09.2020 Ordnungsamt Koblenz: 12 Verstöße bei Jugendschutzkontrollen festgestellt;

Gaststätten sind angesichts der Pandemie zu voll

„Es ist schockierend, wie einfach ...

new: 29.09.2020 Online-Reservierung von Schwimmzeiten

Ab Montag, den 05. Oktober 2020 ist es möglich, Schwimmzeiten für das Beatusbad online über die Internetseite der Stadt Koblenz zu buchen. ...

new: 28.09.2020 Straßenbauarbeiten im „Bisholderweg“

In der Zeit vom 05. bis 19.10.2020 wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz der Fahrbahnbelag im „Bisholderweg“ ...

new: 28.09.2020 Acht Personen mit COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus

Derzeit werden in den Koblenzer Krankenhäusern acht Personen behandelt, die an COVID-19 erkrankt sind (Stand: 28.09.2020, 10.00 Uhr). Das sind somit drei ...

Ab 1. Oktober Insolvenzantrag größtenteils wieder Pflicht

IHKs: Unternehmen haben Chance auf Sanierung Zu Beginn der Corona-Krise war es eine Sofortmaßnahme der Bundesregierung ...

Frühstudium an der Universität in Koblenz auch im Wintersemester 2020/21

Trotz der durch die Corona-Pandemie notwendigen Bedingungen für die Gestaltung universitärer Lehre besteht an der Universität in Koblenz auch in ...

Hangsicherung in der Brentanostraße

In der Zeit vom 09. bis 23. Oktober werden in der Brentanostraße zwischen Haus Nr. 25 und der Zufahrt Klausenbergweg ...

Tempo 30 am Peter-Altmeier-Ufer

„Was man in der Kommunalpolitik als erstes lernen sollte, ist Geduld im Umgang mit der Stadtverwaltung. Am Beispiel der Kastorpfaffenstraße in der ...

Gelungene Veranstaltung zum Beethoven-Jahr in der Bibliothek

Am 22. September fand die erste Veranstaltung in der Stadtbibliothek nach dem Lockdown statt. „Du liebst mich doch wohl ein wenig…? Beethoven ganz ...

10 User online

Mittwoch, 30. September 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied