Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Stadtrat im Juni 2019 – Konstituierende Sitzung

Koblenz

– Ratsmitglieder verpflichtet – Ausschüsse besetzt – Hauptsatzung geändert

Oberbürgermeister David Langner begrüßte die Koblenzer Ratsmitglieder zur ersten Sitzung nach der Kommunalwahl. In einer Grundsatzrede gratulierte er den neuen Ratsmitgliedern. Es sei ein bunter Stadtrat mit vielen Fraktionen und verschiedenen Möglichkeiten der Mehrheitsfindung. Daher sei der Kompromiss wichtiger denn je. An die Wählerschafft appellierte er in diesem Zusammenhang, ihren gewählten Vertretern solche Kompromisse zuzubilligen.

Der neue Stadtrat stehe vor vielfältigen Herausforderungen. Um etwa bezahlbaren Wohnraum zu ermöglichen, müssten auch eine Nachverdichtungen ermöglicht werden. Die Verkehrswende müsse mit Nachdruck zugunsten von mehr Fahrradverkehr und einem besseren ÖPNV vorangetrieben werden. Dies sei auch praktischer Klimaschutz.
Bei allen zu bewältigenden Herausforderungen sei es weiterhin nötig, den städtischen Haushalt zu konsolidieren.
Langner warb für ein gutes Miteinander im Rat, um gemeinsam für das Wohl der Bürgerschaft zu arbeiten. Er rief die Ratsmitglieder auf, guten Mutes, mit Kreativität und Ideenreichtum Koblenz weiter voranzubringen. Stadtvorstand und Verwaltung sehe er an der Seite des Stadtrates und gemeinsam könne viel erreicht werden, so der OB abschließend.
 
Zuvor verpflichtete Langner die Ratsmitglieder, die nun bis 2024 die Geschicke der Stadt steuern sollen.
 
Die Ratsarbeit wird in vielen Ausschüssen vorberaten. Bei einigen Ausschüssen wurden die Zuständigkeiten verändert etwa, weil sich gesetzliche Bestimmungen änderten oder Aufgaben in anderen Gremien behandelt werden.
Der Fachbereichsausschuss IV wird umbenannt und heißt künftig Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität. Der Verwaltungsvorlage stimmte der Rat einstimmig zu.
 
Der Rat bestimmte dann im Wege der offenen Abstimmung die Besetzung der Ausschüsse und Beiräte für die Wahlperiode bis 2024.
Ferner legte der Rat die Personal- und Verwaltungskostenzuschüsse der Ratsfraktionen fest.
 
Um die seit 17 Jahren unveränderten Aufwandsentschädigungen und Sitzungsgelder zu erhöhen, muss die Hauptsatzung der Stadt Koblenz geändert werden. Die Ratsmitglieder votierten einstimmig für die entsprechende Änderung und erhöhten die Aufwandsentschädigung auf 300 Euro pro Monat und das Sitzungsgeld auf 30 Euro je Sitzung.
 
Außerdem unterrichtete der OB den neuen Rat über die Neuausrichtung der Haushaltsstrukturkommission (HSK).
Die HSK dient dazu, Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung und Ideen zur Verwaltungsmodernisierung außerhalb regulärer Gremiensitzungen ergebnisoffen und konstruktiv zu diskutieren. Das Gremium, das aus dem Stadtvorstand, Mitgliedern der Fraktionen und dem Personalrat besteht, wird 2-mal im Jahr tagen und bei Bedarf externe Sachverständige hinzuziehen.

Stadtrat im Juni 2019 – Konstituierende Sitzung

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.02.2020 Einzelne Heilbehandlungen neben gerätegestützter Krankengymnastik

nur mit spezieller Diagnose beihilfefähig Pressemitteilung Nr. 5/2020 Leistungen für gerätegestützte ...

new: 19.02.2020 Bodenrichtwerte 2020 – Was ist mein Grundstück wert?

Für das Stadtgebiet von Koblenz liegen seit Februar die neuen Bodenrichtwerte 2020 vor. Sie spiegeln den Wert des Richtwertgrundstückes der jeweiligen ...

new: 18.02.2020 Qualitätssiegel für die Ausbildung in Hotellerie und Gastronomie

Ausbildungsbetriebe werden aufgefordert, sich für die Auszeichnung zu bewerben   Koblenz, 18. Februar 2020. Noch bis ...

new: 18.02.2020 Geländererneuerung Mainzer Straße

In der Mainzer Straße, dort wo Laubach und Bahn überbrückt werden, muss ein Geländer erneuert werden. Daher wird an mehreren Tagen die ...

new: 18.02.2020 Diesel - die Motor- und Fahrzeugherstellerin kann nicht erfolgreich geltend mach

dass im Falle einer Haftungsfeststellung die Gefahr einer exorbitanten Kumulation von Schadensersatzansprüchen ...

new: 18.02.2020 Sanierungsarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße

Noch bis Ende März dauern die Bauarbeiten in der Lorenz-Kellner-Straße von der Eduard-Müller-Straße bis zur Foelixstraße. Die ...

new: 18.02.2020 Verein des Monats im Internet vorstellen

Viele Koblenzerinnen und Koblenzer engagieren sich ehrenamtlich. Oft geschieht dies im Rahmen eines Vereins, die sich in der Rhein-Mosel-Stadt auf fast 600 ...

new: 18.02.2020 Entwicklung der Stadtbibliothek im abgelaufenen Jahr war positiv

Die Stadtbibliothek in Koblenz zieht eine positive Bilanz des Jahres 2019. 462.000 Besucher zählten die Einrichtungen der ...

new: 18.02.2020 Brücken schlagen mit Migranten in Freiwilligendiensten

Freiwilligendienste (BFD, FÖJ, FSJ) erfreuen sich deutschlandweit in allen Altersgruppen zunehmend großer ...

GK-Mittelrhein beauftragt Sana Kliniken AG mit dem Management

Drittgrößter privater Klinikbetreiber stärkt die Position des Maximalversorgers und sichert ...

Koblenz feiert das 250. Geburtsjubiläum von Ludwig van Beethoven

Kürzlich stellte die Kultur- und Bildungsdezernentin PD Dr. Theis-Scholz im Mutter-Beethoven-Haus in Ehrenbreitstein vor ...

Sondersitzung des Stadtrates zum Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein gGmbH

Oberbürgermeister David Langner begrüßte die Koblenzer Ratsmitglieder zu einer Sondersitzung des Stadtrates, bei der das Gemeinschaftsklinikum ...

Was Testkäufe und Jugendschutzkontrollen in Koblenz bewirken

Jugendliche wollen gerne ihre Grenzen testen, sich mal richtig gehen lassen und sich erwachsen fühlen. Gerade um die ...

Jonathan Werle gewinnt beim Vorlesewettbewerb den Koblenzer Stadtentscheid

Beim 61. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels traten in der Stadtbibliothek Koblenz wieder 14 Schülerinnen und Schüler an, um den besten ...

Schließung des Forum Confluentes an Schwerdonnerstag und Rosenmontag

Die im Forum Confluentes ansässigen Institutionen – Koblenz-Touristik, Mittelrhein-Museum und Stadtbibliothek Koblenz ...

1000 Ruhebänke werden fit für den Frühling gemacht

Die Vorbereitungen auf den Frühling im Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen laufen: Während in den ...

1 User online

Donnerstag, 20. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied