Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Stadtrat im Juni 2019 – Konstituierende Sitzung

Koblenz

– Ratsmitglieder verpflichtet – Ausschüsse besetzt – Hauptsatzung geändert

Oberbürgermeister David Langner begrüßte die Koblenzer Ratsmitglieder zur ersten Sitzung nach der Kommunalwahl. In einer Grundsatzrede gratulierte er den neuen Ratsmitgliedern. Es sei ein bunter Stadtrat mit vielen Fraktionen und verschiedenen Möglichkeiten der Mehrheitsfindung. Daher sei der Kompromiss wichtiger denn je. An die Wählerschafft appellierte er in diesem Zusammenhang, ihren gewählten Vertretern solche Kompromisse zuzubilligen.

Der neue Stadtrat stehe vor vielfältigen Herausforderungen. Um etwa bezahlbaren Wohnraum zu ermöglichen, müssten auch eine Nachverdichtungen ermöglicht werden. Die Verkehrswende müsse mit Nachdruck zugunsten von mehr Fahrradverkehr und einem besseren ÖPNV vorangetrieben werden. Dies sei auch praktischer Klimaschutz.
Bei allen zu bewältigenden Herausforderungen sei es weiterhin nötig, den städtischen Haushalt zu konsolidieren.
Langner warb für ein gutes Miteinander im Rat, um gemeinsam für das Wohl der Bürgerschaft zu arbeiten. Er rief die Ratsmitglieder auf, guten Mutes, mit Kreativität und Ideenreichtum Koblenz weiter voranzubringen. Stadtvorstand und Verwaltung sehe er an der Seite des Stadtrates und gemeinsam könne viel erreicht werden, so der OB abschließend.
 
Zuvor verpflichtete Langner die Ratsmitglieder, die nun bis 2024 die Geschicke der Stadt steuern sollen.
 
Die Ratsarbeit wird in vielen Ausschüssen vorberaten. Bei einigen Ausschüssen wurden die Zuständigkeiten verändert etwa, weil sich gesetzliche Bestimmungen änderten oder Aufgaben in anderen Gremien behandelt werden.
Der Fachbereichsausschuss IV wird umbenannt und heißt künftig Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität. Der Verwaltungsvorlage stimmte der Rat einstimmig zu.
 
Der Rat bestimmte dann im Wege der offenen Abstimmung die Besetzung der Ausschüsse und Beiräte für die Wahlperiode bis 2024.
Ferner legte der Rat die Personal- und Verwaltungskostenzuschüsse der Ratsfraktionen fest.
 
Um die seit 17 Jahren unveränderten Aufwandsentschädigungen und Sitzungsgelder zu erhöhen, muss die Hauptsatzung der Stadt Koblenz geändert werden. Die Ratsmitglieder votierten einstimmig für die entsprechende Änderung und erhöhten die Aufwandsentschädigung auf 300 Euro pro Monat und das Sitzungsgeld auf 30 Euro je Sitzung.
 
Außerdem unterrichtete der OB den neuen Rat über die Neuausrichtung der Haushaltsstrukturkommission (HSK).
Die HSK dient dazu, Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung und Ideen zur Verwaltungsmodernisierung außerhalb regulärer Gremiensitzungen ergebnisoffen und konstruktiv zu diskutieren. Das Gremium, das aus dem Stadtvorstand, Mitgliedern der Fraktionen und dem Personalrat besteht, wird 2-mal im Jahr tagen und bei Bedarf externe Sachverständige hinzuziehen.

Stadtrat im Juni 2019 – Konstituierende Sitzung

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

IHK-Publikation über größte Arbeitgeber:

137 Unternehmen beschäftigen 221.000 Menschen in Rheinland-Pfalz Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier, 16. August 2019. Von ...

Beirat für Migration und Integration – Wahlvorschläge noch bis 09.09.

Am 27. Oktober 2019 findet die Wahl zum Beirat für Migration und Integration statt. Der Beirat ist die Interessenvertretung der Bürgerinnen und ...

Multifunktionsfeld der Balthasar-Neumann-Grundschule wird gern genutzt

Kultur- und Schuldezernentin Dr. Margit Theis-Scholz, Esther Rube (Schulleiterin der Balthasar-Neumann-Grundschule), Florian Quirbach (Schulelternsprecher), ...

Archive stellen pädagogische Angebote vor

Dieser Tage stellten die drei Koblenzer Archive – Stadtarchiv, Landeshauptarchiv, Bundesarchiv – im Bundesarchiv, Standort Koblenz gemeinsam ihre ...

Hochwasserschutz für Lützel, Neuendorf und Wallersheim komplett

Ertüchtigung des Deiches und Sanierung des Pumpwerks an der Bleiche abgeschlossen
Mit dem Abschluss der im März 2017 ...

Änderung der Verkehrsführung am Abfahrtsast der B42 Im Plonzert

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz teilt mit, dass die Arbeiten für die Herstellung der Lärmschutzwand im Rahmen der ...

Die Psyche des Menschen ist wie ein Puzzle

Psychosomatik im Heilig Geist verfolgt ganzheitlichen Ansatz BOPPARD. Die menschliche Psyche ist wie ein Puzzle: fehlen viele Teile, sind verdreht oder ...

Aufzug am kommenden Samstag

Zum Koblenzer CSD gehört auch ein Demozug durch die Stadt, der unter dem Motto steht
„50 Jahre Aufstand – Wir ...

Eilantrag der AfD-Stadtratsfraktion Neuwied

 gegen personelle Besetzung einer Delegationsreise bleibt ohne Erfolg
Pressemitteilung Nr. ...

Kein Geld für schlechte Arbeit

- Makler verliert Anspruch auf Vergütung, wenn er seinen Kunden aus Nachlässigkeit in wesentlichen Punkten falsch ...

Festungsspringen: Teilnehmerfeld komplett

Die Organisatoren des Stabhochsprungmeetings auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz am 21. August können nun die vollständigen Teilnehmerfelder ...

Geländerreparatur an der B 9 Höhe Moselring

Am kommenden Freitag, 16. August beginnen Reparaturarbeiten in der Nähe des Moselrings am Geländer das die B ...

„Schängel unnerwegs in Prüm“

Im Juli verbrachten 28 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 16 Jahren zehn Tage im Waldjugendlager in Prüm-Dausfeld. Die Tage waren gefüllt mit ...

Publikum wählt „Ehrensache“-Preisträger

Lisa Schumacher aus Koblenz / Neuwied ist unter den Kandidaten / Preisverleihung am 25. August, 18:05 Uhr in der Sendung „SWR Ehrensache 2019“ im ...

„Mit mir nicht“ – Gemeinsam gegen falsche Polizeibeamte

Trickbetrüger, die sich als Opfer ältere Menschen aussuchen, treten jüngst immer wieder als falsche Polizeibeamte auf. Allein 2018 registrierte ...

Kinderrechtebus beim Koblenzer Sommerfest

Die Kinderrechte feiern in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag. Damit die Kinderrechte im ganzen Land noch bekannter werden, gehen sie auf eine Reise quer durch ...

11 User online

Montag, 19. August 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied