Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Tag der offenen Tür für Studieninteressierte

Universität

Tag der offenen Tür für Studieninteressierte an der Universität in Koblenz voller Erfolg
Informieren und bei einer der wichtigsten Entscheidungen im Leben beratend zur Seite stehen: Dies waren die Ziele des Tags der offenen Tür für Studieninteressierte am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau, der insgesamt rund 700 Besucher anzog. Besonders gefragt waren die verschiedenen Angebote in den Bereichen Lehramt und Zwei-Fach-Bachelor.

32 Stände waren zu entdecken. An den meisten kooperierten Professoren mit Studierenden als Team, um möglichst vielseitige Einblicke geben zu können. „Wir wollen junge Leute für die Wissenschaft begeistern. Die Universität hat sehr viel zu bieten, auch im Bereich praxisnahe Erfahrungen“, so Alexander Schuster. Er studiert Angewandte Naturwissenschaften im Bachelor an der Universität in Koblenz und vertritt die Fachschaft Physik.
Besonders stark war der Andrang auf den Vortrag zum Lehramt im Audimax. „Wer Lehrer werden will, sollte sich zwei Gewissensfragen stellen: Will ich mein Leben lang mit Kindern und Jugendlichen arbeiten? Und möchte ich in regelmäßigen Abständen immer wieder dasselbe thematisieren?“, so Prof. Dr. Hans-Stefan Siller, geschäftsführender Leiter des Zentrums für Lehrerbildung am Campus Koblenz.
Neben Bibliotheks-Führungen, Labor-Führungen und einer Beratungsstunde zum studentischen Wohnen punktete der Tag der offenen Tür für Studieninteressierte zudem mit einer Ausstellung über einige erfolgreiche Alumni der Universität. Eine Vielzahl an Workshops und regelmäßige Vorträge im Audimax zu den großen Fachbereichen Lehramt, Bildungswissenschaften, Philologie/Kulturwissenschaften, Mathematik/ Naturwissenschaften und Informatik rundeten das Informationsangebot ab.
Das Organisations-Team zeigte sich zufrieden mit dem Ablauf. „Wir bekommen viele positive Rückmeldungen“, so Dr. Kathrin Ruhl. Eine ausführliche Beratung sei sehr wichtig, um gerade bei der Studienentscheidung Klarheit zu schaffen. „Wir bieten einen ganzen Workshop-Block dazu an. Da geht es auch um Softskills und darum, Hemmungen abzulegen und zu erkennen, was man überhaupt will“, erläutert Yvonne Flöck vom Organisations-Team. Im Fokus stünden dabei die unterschiedlichen Bedürfnisse der Studieninteressierten. „Einige fragen gezielt nach Fächern, andere sind eher offen und haben sich nur für den Standort Koblenz, aber noch nicht für ein bestimmtes Fach entschieden“, so Flöck.
Die Besucher zeigten sich jedenfalls rundum zufrieden. „Es gefällt mir wirklich gut hier. Ich habe mir eben den Vortrag angehört und will mich jetzt noch beraten lassen“, so Dana Brüggemann. Sie kommt aus Bonn und möchte nun in Koblenz Grundschullehramt studieren. „In Bonn gibt es kein Grundschullehramt. Außerdem ist Koblenz einfach schön“, betont Brüggemann.
David Kinderknecht sagten besonders die zahlreichen Workshops und das vielfältige Angebot zu. „Ich bin erst kurz hier, aber bisher gefällt es mir gut. Ich komme hier aus der Gegend und deshalb würde ich auch gerne hier bleiben“, so Kinderknecht.

Tag der offenen Tür für Studieninteressierte

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 20.01.2020 Bäume werden nachgepflanzt

In den nächsten Wochen werden durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen Baumpflanzungen bzw. Baumnachpflanzungen im Stadtgebiet ...

new: 20.01.2020 Veränderte Parksituation in der Hoevelstraße 6

Die Anzahl der Parkmöglichkeiten wurde von Seiten des Eigentümers reduziert, sodass bei allen drei Institutionen Volkshochschule, Musikschule und ...

new: 20.01.2020 Mit dem Bus zu „Markus Krebs“

 - Koblenzer Verkehrsbetriebe bieten Buspendelverkehre an Am Samstag, 25.01.2020 findet um 20:00 Uhr die Veranstaltung „Markus Krebs“ in der ...

new: 20.01.2020 Mit dem Bus zu „Dieter Nuhr“ – koveb Buspendelverkehr

Am Freitag, 24.01.2020 findet um 20:00 Uhr eine Veranstaltung mit Dieter Nuhr in der CGM ARENA ...

Berufsschüler muss Schule wegen nicht entschuldigter Fehlzeiten verlassen

Pressemitteilung Nr. 2/2020 Die Entscheidung des Schulleiters einer Berufsbildenden Schule, das Schulverhältnis mit ...

Ausbildungszahlen 2019

Zahl der Ausbildungsverträge im IHK-Bezirk Koblenz weiter auf hohem Niveau Koblenz, 15. Januar 2020. 5353 ...

Ev. Stift St. Martin erweitert sein Zentrum für Querschnittlähmung

Fördererverein und Stiftung unterstützen auch diesen Schwerpunkt des Klinikums KOBLENZ. In Deutschland leben aktuell etwa 100.000 Menschen mit ...

Beschattung Wasserspielplatz ohne Ergebnis

Seit Jahren werden die Forderungen zu einer Beschattung des Wasserspielplatzes am Peter-Altmeier-Ufer von den Sozialdemokraten Fritz Naumann und Denny Blank vom ...

Start von Projekten zur kulturellen Bildung an der Universität in Koblenz

Zwei innovative Projekte, die verschiedene Aspekte der kulturellen Bildung in ländlichen Räumen beleuchten, sind an ...

Kanalarbeiten in der Schanzenpforte

Am Donnerstag, 23. Januar wird der Schmutzwasserkanal in der Schanzenpforte gereinigt und im Anschluss inspiziert. Dazu wird die Straße in der Zeit von ...

Familien-Workshops

 zu "Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute" Theaterpädagogisches Rahmenprogramm für alle ab 12 ...

Sammlung bei Krippenführung

kommt ambulantem  Kinder- und Jugendhospiz Koblenz zugute
  Über einen Scheck in Höhe von 1.730 Euro konnte ...

Jugend- und Sozialempfang der Stadt Koblenz im September

Bereits seit 1994 lädt der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz zum Jugend- und Sozialempfang engagierte ...

Fachkräfte erhalten praktische Tipps im Umgang mit traumatisierten Müttern

Die Familienhebamme und Expertin für Gesundheitsorientierte Familienbegleitung Jennifer Jaque-Rodney informierte 100 Fachkräfte aus dem Bereich ...

Baustelle im Kreuzungsbereich Gartenstraße

Von Montag, 20. bis Samstag, 25.01.2020 wird im Stadtteil Lützel im Kreuzungsbereich Gartenstraße/Andernacher Straße eine Baustelle ...

Sondereinsatz Shisha-Bars und Prostitutionsbetrieb

Ordnungsamt, Bauaufsicht, Schornsteinfeger und Feuerwehr kontrollieren CO-Werte in Koblenzer Shisha-Bars und überprüfen gemeinsam mit der Polizei die ...

13 User online

Dienstag, 21. Januar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied