Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz in Bildern und Texten

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Tag der offenen Tür für Studieninteressierte

Universität

Tag der offenen Tür für Studieninteressierte an der Universität in Koblenz voller Erfolg
Informieren und bei einer der wichtigsten Entscheidungen im Leben beratend zur Seite stehen: Dies waren die Ziele des Tags der offenen Tür für Studieninteressierte am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau, der insgesamt rund 700 Besucher anzog. Besonders gefragt waren die verschiedenen Angebote in den Bereichen Lehramt und Zwei-Fach-Bachelor.

32 Stände waren zu entdecken. An den meisten kooperierten Professoren mit Studierenden als Team, um möglichst vielseitige Einblicke geben zu können. „Wir wollen junge Leute für die Wissenschaft begeistern. Die Universität hat sehr viel zu bieten, auch im Bereich praxisnahe Erfahrungen“, so Alexander Schuster. Er studiert Angewandte Naturwissenschaften im Bachelor an der Universität in Koblenz und vertritt die Fachschaft Physik.
Besonders stark war der Andrang auf den Vortrag zum Lehramt im Audimax. „Wer Lehrer werden will, sollte sich zwei Gewissensfragen stellen: Will ich mein Leben lang mit Kindern und Jugendlichen arbeiten? Und möchte ich in regelmäßigen Abständen immer wieder dasselbe thematisieren?“, so Prof. Dr. Hans-Stefan Siller, geschäftsführender Leiter des Zentrums für Lehrerbildung am Campus Koblenz.
Neben Bibliotheks-Führungen, Labor-Führungen und einer Beratungsstunde zum studentischen Wohnen punktete der Tag der offenen Tür für Studieninteressierte zudem mit einer Ausstellung über einige erfolgreiche Alumni der Universität. Eine Vielzahl an Workshops und regelmäßige Vorträge im Audimax zu den großen Fachbereichen Lehramt, Bildungswissenschaften, Philologie/Kulturwissenschaften, Mathematik/ Naturwissenschaften und Informatik rundeten das Informationsangebot ab.
Das Organisations-Team zeigte sich zufrieden mit dem Ablauf. „Wir bekommen viele positive Rückmeldungen“, so Dr. Kathrin Ruhl. Eine ausführliche Beratung sei sehr wichtig, um gerade bei der Studienentscheidung Klarheit zu schaffen. „Wir bieten einen ganzen Workshop-Block dazu an. Da geht es auch um Softskills und darum, Hemmungen abzulegen und zu erkennen, was man überhaupt will“, erläutert Yvonne Flöck vom Organisations-Team. Im Fokus stünden dabei die unterschiedlichen Bedürfnisse der Studieninteressierten. „Einige fragen gezielt nach Fächern, andere sind eher offen und haben sich nur für den Standort Koblenz, aber noch nicht für ein bestimmtes Fach entschieden“, so Flöck.
Die Besucher zeigten sich jedenfalls rundum zufrieden. „Es gefällt mir wirklich gut hier. Ich habe mir eben den Vortrag angehört und will mich jetzt noch beraten lassen“, so Dana Brüggemann. Sie kommt aus Bonn und möchte nun in Koblenz Grundschullehramt studieren. „In Bonn gibt es kein Grundschullehramt. Außerdem ist Koblenz einfach schön“, betont Brüggemann.
David Kinderknecht sagten besonders die zahlreichen Workshops und das vielfältige Angebot zu. „Ich bin erst kurz hier, aber bisher gefällt es mir gut. Ich komme hier aus der Gegend und deshalb würde ich auch gerne hier bleiben“, so Kinderknecht.

Tag der offenen Tür für Studieninteressierte

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Modellprojekt „ValiKom-Transfer“

Fahrzeuglackierern berufliche Kompetenz bescheinigt HwK Koblenz bietet Validierungsverfahren in verschiedenen Handwerksberufen an KOBLENZ. Sie haben sich im ...

KWaschanlage im Landkreis Altenkirchen darf vorerst wieder betrieben werden

Pressemitteilung Nr. 31/2020 Ein Tankstelleninhaber aus dem Landkreis Altenkirchen darf seine Waschanlage vorerst wieder in ...

Buch zum 200. Geburtstag des Hauptfriedhofs in Koblenz ist erschienen

Das Buch zum 200-jährigen Bestehen des Koblenzer Hauptfriedhofes ist da. „Ein Park für die Toten und die Lebenden“ heißt das 280 ...

Der Lesesommer in der StadtBibliothek Koblenz endet am 22. August 2020

 - Jetzt noch mitmachen und tolle Preise gewinnen!

Seit Ende Juni können Kinder und ...

Wasserspielplatz eröffnet

Sommer. Sonne. Wasserspielplatz. Ab heute ist es wieder möglich, dass sich die Jüngsten auf dem Wasserspielplatz nahe des Deutschen Ecks ...

Erfolgreicher Auftakt der 15 Uhr-Führungen:

 Erweitertes Angebot bleibt bis Ende Herbstferien bestehen Die Koblenz-Touristik verlängert aufgrund der großen ...

Sommerschule erfolgreich in Koblenz gestartet

Trotz Ferien füllen sich seit dieser Woche Montag einige Koblenzer Schulen wieder mit Leben. An gleich zwölf Schulen hat die Sommerschule begonnen, ...

Hitze: Freigabe Hohenzollernstraße verzögert sich

Heute, 07.08.2020, wird im Auftrag des Kommunalen Servicebetriebes Koblenz in einem Teil der Hohenzollernstraße ein neuer Fahrbahnbelag eingebaut und die ...

Drei neue Gärtner-Auszubildende beginnen im Eigenbetrieb

Die neuen Auszubildenden sind da: Die Stadtgärtner freuen sich über drei Neuzugänge in ihren Teams. Lea Rüdell (von rechts) und Leon ...

Glasverbot am Koblenzer Münzplatz soll Sicherheit erhöhen

Glas-, Keramik- und Porzellanbehälter sind bis Ende August zeitweise am Wochenende ...

Umleitung der Linien 3/13 und 20 der koveb

 wegen Bauarbeiten an Kurt-Schumacher-Brücke - Mehrere Haltestellen werden nicht angefahren ...

Popup-Bikelane in der Pfuhlgasse

Am kommenden Samstag, 08. August, findet in der Pfuhlgasse zwischen Ecke Görgenstraße und Ecke Löhrstraße ...

Sommerfreizeiten unter Coronabedingungen

Rund 1.500 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 14 Jahren nehmen in den Sommerferien an den Stadtranderholungsmaßnahmen teil. Einige davon hat ...

„Ehrennadel für besondere integrative Leistungen und Verdienste“

 – Vorschläge oder Bewerbungen erwünscht

Derzeit haben 32,1 % der ...

Instandsetzung Kurt-Schumacher-Brücke: Finale Phase

Die Instandsetzungsarbeiten auf der Kurt-Schumacher-Brücke gehen in die finale Phase. Als letzter Teilabschnitt wird am kommenden Wochenende der ...

Landkreis Kaiserslautern nicht zur Erhöhung der Kreisumlage verpflichtet

Pressemitteilung Nr. 20/2020 Die Beanstandung des Haushalts des Landkreises Kaiserslautern für das Jahr 2016 durch die ...

8 User online

Sonntag, 09. August 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied