Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges-Koblenz.de

Koblenz stellt sich in Bildern und Texten vor

  


Inhalt

Login

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Team homer@UniKoblenz mehrfach prämiert

Universität

Das Team homer@UniKoblenz der Universität Koblenz-Landau hat in der vergangenen Saison der European Robotics League (ERL), der Champions League für Robotik, vier der sechs möglichen Preise gewonnen. Die feierliche Preisverleihung fand nun im finnischen Tampere während des European Robotics Forums mit rund 900 Teilnehmern statt. Das European Robotics Forum gilt als einflussreichstes Treffen der Robotik-Community in Europa.

Strahlende Gesichter bei der Preisverleihung. Bild: Visual Outcasts

Nach erfolgreichen Teilnahmen in Lissabon, Barcelona und Edinburgh konnte sich das Team in vier der sechs ausgezeichneten Disziplinen beweisen - teilweise punktgleich mit anderen Teilnehmern. In der vergangenen Saison war dasKoblenzer Team bei jedem Tournament mit einem anderen Roboter angetreten, auf denen aber jeweils die Algorithmen der Koblenzer liefen: In Lissabon wurde der Roboter mBot der dortigen technischen Universität zu Verfügung gestellt. In Barcelona arbeitete das Team mit dem Roboter TIAGo der spanischen Firma PAL Robotics und in Edinburgh wurde der von der Arbeitsgruppe Aktives Sehen der Universität Koblenz-Landau entwickelte Roboter LISA verwendet.

Bei den Tournamenten wurden Roboter in Fähigkeiten wie dem Empfangen von Besuchern verglichen. Dabei sollte der Roboter Besucher an der Türe empfangen und entsprechend begleiten. Der Arzt wurde an das Bett der kranken Person gebracht. Der Postbote wurde aufgefordert, sein Paket im Flur abzulegen. Für das Abliefern der Essensbestellung begleitete der Roboter den Lieferservice in die Küche, um dort die Bestellung abzulegen. Unbekannte Personen wies er hingegen direkt an der Türe ab. In einer anderen Disziplin lernte der Roboter die Umgebung einer Wohnung kennen und konnte anschließend bis dato unbekannte Objekte auf neuen bis dahin unbekannten Möbelstücken abliefern. Weitere Disziplinen umfassten die grundlegenden Fähigkeiten des Roboters, wie Navigation, Objekterkennung, Spracherkennung und auch Kombinationen der generellen Fähigkeiten.

Die Service-Roboter werden in der Arbeitsgruppe Aktives Sehen (AGAS) am Institut für Computervisualistik der Universität Koblenz-Landau von Forschern, sowie Bachelor- und Masterstudierenden in praktischen Kursen kontinuierlich weiter entwickelt. Prof. Dr. Dietrich Paulus, Leiter der Arbeitsgruppe, ist stolz: "Ich freue mich, dass die ausgezeichnete Leistung des Teams honoriert wurde." Projektleiter Raphael Memmesheimer betont: "Ein großer Dank geht an die teilnehmenden Studenten, die dies durch exzellente Arbeit und Vorarbeit ermöglicht haben". Die Teilnahme an der ERL wurde ermöglicht durch euRobotics sowie Forschungsgelder der Universität Koblenz-Landau.

Im April 2018 wird das Team an der RoboCup German Open teilnehmen. Für die Teilnahme an der RoboCup Weltmeisterschaft im Juni im kanadischen Montreal hat sich das Team in der vergangenen Woche qualifiziert hat. Dafür werden noch Sponsoren und Unterstützer gesucht. 2015 und 2017 konnten die Koblenzer bereits in chinesischem Hefei und in Nagoya, Japan, die Weltmeisterschaft gewinnen.

Weitere Informationen finden sich unter:https://www.eu-robotics.net/robotics_forum/newsroom/press/erf2018-900-roboticists-finland.html?changelang=3https://www.eu-robotics.net/robotics_league/news/press/european-robotics-league-winners-tampere-finland.html?changelang=5

Team homer@UniKoblenz mehrfach prämiert

Zur Zeit können keine neuen Kommentare geschrieben werden.

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


 

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 17.10.2018 32.000 Euro für das Ev. Stift St. Martin

Fördererverein übergibt Schecks an mehrere Stationen KOBLENZ. Gleich drei Mal bedachte der Fördererverein Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein ...

new: 16.10.2018 Studie zu Perfektionismus und Stress im Arbeitsleben: Teilnehmer gesucht

Vielen dürfte das bekannt vorkommen: Mann oder Frau hat den Anspruch, die Arbeit besonders gut oder perfekt zu machen und ...

Nachverlegung der Leerung der Restabfallgefäße wegen Allerheiligen

Wegen des Feiertages „Allerheiligen“, am Donnerstag, 01.11.2018 erfolgt die Entleerung der Restabfallgefäße ab Allerheiligen einen Tag ...

Zentralbibliothek im Forum Confluentes öffnet später

Auf Grund einer außerordentlichen Personalversammlung am Mittwoch, 17. Oktober 2018, öffnet die Stadtbibliothek ...

Normenkontrollverfahren gegen Gästebeitrag in Bernkastel-Kues erfolglos

Pressemitteilung Nr. 26/2018 Die Gästebeitragssatzung der Stadt Bernkastel-Kues und die Festsetzung der Höhe des ...

IHK-Konjunkturumfrage zum Herbst 2018:

Konjunkturdynamik lässt trotz guter Lage nach Koblenz, 12. Oktober 2018. Trotz anhaltender weltwirtschaftlicher und ...

Mittelrheintal verträgt rein rechnerisch 30 neue Hotels

Hotelbedarfsanalyse von IHK Koblenz und Entwicklungsagentur RLP
Koblenz, 11. Oktober 2018. In den kommenden 10 Jahren werden ...

10 Jahre Erfolgsgeschichte Mehrgenerationenhaus/Haus der Familie Koblenz

Vor 10 Jahren startete in Koblenz das Mehrgenerationenhaus/Haus der Familie (MGH/HdF) in Trägerschaft der Kath. ...

181 Lebenswerke mit dem Meisterbrief

Altmeisterfeier: HwK verleiht 120 Goldene, 45 Diamantene, 15 Eiserne Meisterbriefe und sogar einen in Platin
KOBLENZ. 181 ...

Einstieg in den Realschulabschluss an der vhs bis Ende Oktober noch möglich

Für das Nachholen eines Schulabschlusses ist es nie zu spät. Die Volkshochschule Koblenz bietet die Gelegenheit zum Nachholen des qualifizierten ...

Koblenz nimmt an EU-weiter Befragung zur Lebensqualität in Städten teil

Wie bereits 2006, 2009, 2012 und 2015 befragt die Stadt Koblenz die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des EU-Projektes „Urban Audit“ auch ...

Kein Unterhaltsvorschuss bei mangelnder Mitwirkung der Kindesmutter

 an der Bestimmung des Kindesvaters
Pressemitteilung Nr. 25/2018 Ein Anspruch auf Leistungen nach dem ...

Veranstaltung „Unternehmen fit für die Zukunft“ am 23. Oktober 2018 in Koblenz

Informationen und Austausch zu drängenden Fragen der Branche Mainz, 8. Oktober 2018. Nachwuchsmangel und Digitalisierung ...

Kanalerneuerung Moltkestraße

Die Koblenzer Stadtentwässerung beginnt ab Mitte Oktober 2018 mit den Bauarbeiten für die Erneuerung des Kanals in der ...

Beste Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk gekürt

Maria Massini hat den Leistungswettbewerb im Bereich Bäckerei gewonnen
KOBLENZ. Maria Massini aus Montabaur ist die beste ...

Häftlinge haben keine Lobby

22. Koblenzer Aids- und Hepatitis-Forum beleuchtet auch Medizin im Knast    KOBLENZ. Bis zum Jahr 2030 will die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ...

6 User online

Donnerstag, 18. Oktober 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges-Koblenz.de

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied